Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 476 Antworten
und wurde 16.777 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 32
Turtle Offline




Beiträge: 14.592

15.03.2013 09:13
#136 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Zitat
Männer kaufen Motorräder aus Emotion


Das ist da wie mit Frauen auch. Die einen stehen auf blond, die anderen auf brünett, die einen auf dünn, andere auf griffig.
Da ist bei jedem "seine" Emotion, beim anderen eben keine.
Es soll sogar Menschen geben, die überhaupt nicht auf Motorräder stehen.( Ja, kaum vorstellbar - die werden möglicherweise von der Kirche auch ausgeschlossen)

Werner

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

15.03.2013 09:21
#137 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Zitat von Ulf im Beitrag #135
OK
es ist eine Scheißarbeit.
Aber einer muß sie machen.
Und son Vierzylinder kann ja auch was haben - frag Serpel.

Grüße
Ulf
Also ich steh ja auf 7 Zylinder

http://data.motor-talk.de/data/galleries...motor-31202.jpg



Gruß

Wännä

Turtle Offline




Beiträge: 14.592

15.03.2013 09:25
#138 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Das gibt bei Beschleinigung aber Druck auf die Gabel. Oder ist das ein "Gegenläufer"?

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

15.03.2013 09:26
#139 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Zitat von Wännä im Beitrag #137
Also ich steh ja auf 7 Zylinder

http://data.motor-talk.de/data/galleries...motor-31202.jpg
Gruß

Wännä





Immer noch besser, als alte Frauen auf dem Friedhof zu überfallen.

Grüße
Ulf

mappen Offline




Beiträge: 14.822

15.03.2013 09:34
#140  Vierzylinder langweilig? Antworten

tach

Zitat von Falcone im Beitrag #130
Die von Ulf und anderen hier in den Ring geworfenen Vierzylinder der 90er Jahre lassen mich z.B. kalt.


geht mir ansatzweise auch so... eine alte z ist schön, aber haben muss ich sowas nicht wirklich...
wenns nen 2takter drilling oder zwilling von kawa wäre, ok, sofort... aber modifizierte zetten
gibt es so viele... die sache der relation... als wir angefangen haben zu fahren mußte man ändern
und verschlimmbessern, aber heute? es gibt zu viele kräder die mehr können als die reiter, da tut
es auch nen orginaler motor...

und komischerweise reizt mich die bmw auch nicht ansatzweise... sicher ein hammer teil, aber wofür?
ich fahre zu halb-3/4 auf kleinen bis kleinsten strässlein rum, da ist selbst die weh, oder gar die
falcone schon flott genug... und die emotionen bleiben bei den 4ern halt (für mich) fast immer auf
der strecke...

kann die fragestellung von serpel nicht verstehen... das problem der leistung ist doch immer wieder
auf ein fahr-reales level runter zu kommen, was bei der doppel r sicher nicht gegeben ist...

gas

mappen




Zephyr Offline




Beiträge: 9.531

15.03.2013 09:41
#141 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Aber genau das ist es doch: Die Emotionen.

Die sind auf der Falcone auf Kreisstraßen unvergleichlich, aber eben auch der Vierzylinder auf Bundesstraße oder BAB. Nur eben anders.
Hat jedes seinen Reiz.
Man stelle sich nur mal vor, jeder wolle ab sofort mit einer Falcone über Kreisstraßen hämmern. Oder alle Männer wollten nur noch schwarzhaarige Damen oder rothe Claudias ...

C4

mappen Offline




Beiträge: 14.822

15.03.2013 09:46
#142 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

tach

Zitat von Zephyr im Beitrag #141
Aber genau das ist es doch: Die Emotionen.

[...] aber eben auch der Vierzylinder auf Bundesstraße oder BAB. Nur eben anders.



na aber wie lange kann man die emotion den dann ausleben, bei vollschub... auf der bundesstraße hochgradig
illegal, auf der dosenbahn auch nur mal ein paar km bis die nächste rentnerdose ausschert...
dazu kommt, dass überholen macht mit solch einem eimer ja null spass, kann doch jeder... aber wenn
du mit unterlegenem material überholst, ganz grosses kino... zehre immer noch von der aktion von vor einigen
jahren, auf meiner hausstrecke, mit der weh aussen an einer 675er daytona vorbei ... definitiv eines der
high lights meines mopedlebens, auch wenn es schon einige waren

gas

mappen




Falcone Offline




Beiträge: 103.579

15.03.2013 09:49
#143 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Diese Art von Motorrädern auf ihren unvernünftigen?? Leistungsüberschuss zu reduzieren, ist in meinen Augen ein total falscher Ansatz.

Grüße
Falcone

Zephyr Offline




Beiträge: 9.531

15.03.2013 09:52
#144 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Nein Mappen, die Emotionen entstehen vielleicht nicht nur bei Topspeed, sondern bei der Art der Kraftentfaltung (beim Vierzylinder etwas explosiver also bei Zweizylinder). Dazu kreischt es ganz ordentlich.

Der Zweizylinder oder gar der Einzylinder begeistert dafür mit dem satten Klang jeder Zündung, mit dem er den Vorwärtsdrang untermalt.

Ausprobieren, nachvollziehen.
Das heißt ja nicht, daß man das dann immer machen muß.
Genausowenig wie der japanische Turnschuhartist die Falcone lieben muß. Aber deren Anmutung wird auch er sich nicht entziehen können.

C4

Brundi Offline



Beiträge: 31.405

15.03.2013 09:54
#145 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Zitat von Ulf im Beitrag #139
Immer noch besser, als alte Frauen auf dem Friedhof zu überfallen.

Wahre und weise Worte eines erfahrenen Mannes einfach und gelassen ausgesprochen!

Grüße
Monika

mappen Offline




Beiträge: 14.822

15.03.2013 10:09
#146 Vierzylinder langweilig? Antworten

tach

Zitat von Falcone im Beitrag #143
Diese Art von Motorrädern auf ihren unvernünftigen?? Leistungsüberschuss
zu reduzieren, ist in meinen Augen ein total falscher Ansatz.


absolut nicht, hör dich doch mal um was die nachwachsende generation so will...
höher schneller weiter, ohne es auch nur ansatzweise zu händeln... und komm nun
nicht mit: das haben unsere eltern auch schon gesagt... wenn diese hyperfeuerzeuge
immer nur ansatzweise legal bewegt werden, auf der straße, mir macht sowas absolut
keinen spass, und ich habe schon das eine oder andere moped in der richtung gehabt
bzw eher nur bewegt... letztes jahr mal eine 1000er fazer... sowas von geht garnicht
habe ich lange nicht erlebt, aber mein kumpel ist total glücklich damit... oder mein
einer franzosenkumpel, mit seiner 12er bandit... ist ein richtig schneller pursche,
aber der kann nicht langsam damit... bin ja froh das es die dinger gibt, sonst wären
wir noch weniger als wir eh schon sind, aber mir gibt das auf dauer gaaarnix...
der streeti war megagenial, und sicher auch in die sparte einzureihen, aber fast immer
viel zu verleitend das auszukosten... beschleunigung, klang, fahrwerk, damit konnte
man nur sehr schwer bummeln, und dafür ist er auch nicht gebaut worden...

motorradfahren ist für mich nicht nur nur der beschleunigungs- oder vollschubkick, da
gehört viel mehr dazu... eine steife brise im gesicht, mal nen regenschauer mit der
tollen luft hinterher, auch mal ein leicht zickendes krad, das nicht alles perfekt
beherrscht... dann kommt man über eine anhöhe und kann von pol zu pol schauen, oder
aber eine toll geschwungene straße die zum aufziehen verleitet, oder eine route forrestier,
wo dir über dutzende von km niemand endgegen kommt... bsp gibt es so viele, nahezu
unendlich und beliebig erweiterbar...

ab und an trifft man noch mal auf gleichgesinnte, auch wenn es wirklich immer und immer
weniger werden...

gas

mappen




Wännä Offline




Beiträge: 17.454

15.03.2013 10:20
#147 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Zitat
Immer noch besser, als alte Frauen auf dem Friedhof zu überfallen.

Grüße
Ulf

Wieso,

fahren die da Vierzylinder ?

Gruß

Wännä

Falcone Offline




Beiträge: 103.579

15.03.2013 11:23
#148 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Eine Fazer oder Bandit mit einer S1000RR zu vergleichen ist aber auch wie ein wässriges Rührei mit einem feinen Omelett.
Mappen, du reduzierst hier das Fahren immer noch auf die PS. Das ist es nicht.

Grüße
Falcone

Falcone Offline




Beiträge: 103.579

15.03.2013 11:26
#149 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

In der aktuellen MOTORRAD NEWS 4/13 ist übrigens passend zum Vierzylinder-Thema ein Vergleich CB1100 / Yamaha XJR 1300 drin.

Grüße
Falcone

woolf Offline




Beiträge: 8.087

15.03.2013 11:54
#150 RE: Vierzylinder langweilig? Antworten

Habe hier grad einen Kawa Sonderdruck , 40 Jahre Z-Modelle. Da wären schon ein paar interessante 4-Zylinder drin.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 32
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen