Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 476 Antworten
und wurde 16.773 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 32
Serpel Offline




Beiträge: 44.149

13.03.2013 18:50
Vierzylinder langweilig? antworten

Ist das wirklich so? Im Forum schon oft gelesen und immer unwidersprochen hingenommen. Mangels Erfahrung einfach geglaubt und Vierzylinder aus dem Portfolio der "Must-haves" ersatzlos gestrichen.

Jetzt - nach den ersten Fahrten mit der RR - fühle ich mich betrogen. Betrogen um die vielen spannenden Kilometer, die ich mit so einem Vierzylinder hätte haben können, wenn ich nicht auf die Schwätzer und selbsternannten Motorradflüsterer gehört hätte.

Es mag ja sein, dass gewisse Vierzylinder-Motorräder (der Vergangenheit) langweilig sind und immer schon waren, es mag sogar sein, dass das speziell an den Vierzylindermotoren der Vergangenheit liegt oder immer schon lag - das jedoch auf den Vierzylindermotor als solchen zu schieben, ist nach meinen nun gemachten Erfahrungen nicht zu begründen.

Ich weiß nicht - gehört es in gewissen Kreisen von Motorradfahrern einfach zum guten Ton, Vierzylinder langweilig zu finden? Vergleichbar mit all den anderen Vorurteilen, die dort kursieren? Mich täten jetzt jedenfalls die Argumente interessieren, warum Vierzylinder tatsächlich langweilig und warum Ein- und Zweizylinder interessanter sein sollten.

... und bitte nicht falsch verstehen: Ich schreibe hier nicht gegen Motoren mit geringer Zylinderzahl, sondern im Gegenteil für die Vielfalt im Motorenbau im Allgemeinen und für die Sinnhaftigkeit des Vierzylinder-Konzepts im Speziellen.

Feuer frei!

Gruß
Serpel

claudia Offline




Beiträge: 16.034

13.03.2013 18:52
#2 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Und das tolle ist, wenn Du von einer 4-Zylinder Maschine abfliegst tut das genauso weh wie von jeder anderen. Also eigentlich gar kein Unterschied

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.402

13.03.2013 18:54
#3 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Manche empfinden ein breites nutzbares Drehzahlband gepaart mit ruhigem Motorlauf als langweilig.
Ich finde es technisch gut.
Für mich ist der 4 Zylinder Motor der bessere Motor als die 2,oder 1 Zylinder Motoren.

Gandalf Offline




Beiträge: 326

13.03.2013 18:58
#4 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Ein Vierzylinder ist per se ein doofer Automotor und hat noch gar nie nicht einen guten Ton (ich meine Auspuffsound) am Leib gehabt. Basta!

liegrü
Gandi

Helle Offline




Beiträge: 1.257

13.03.2013 19:06
#5 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Hi Serpel,
besorg Dir ne 6 Zylinder Benelli oder CBX dann haste nochmal 50% mehr Spaß
aber warum muß ich jetzt nur an Magicfire denken, mit Ihrem RR Fahrer, der seine Duc wieder will....

Gruß Helle

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.402

13.03.2013 19:06
#6 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

So so Gandalf.Im Auto finde ich den 2,0 TDI PD z.B.überhaupt nicht doof.Kräftig und sparsam ist er auf jeden Fall.
Und nun zum nie und nimmer Auspuffsound eines 4 Zylinder Motors.http://www.youtube.com/watch?v=YW0ikAGUMjc

Helle Offline




Beiträge: 1.257

13.03.2013 19:22
#7 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

ähhhh Gandalf falscher link dern guten Sound gibts hier
http://www.youtube.com/watch?v=ZW9Y_RwEBgw

Gruß Helle

Falcone Online




Beiträge: 103.578

13.03.2013 19:27
#8 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Es ist mit Sicherheit eine Geschmackssache und bei manchen resultiert daraus eine Glaubenssache. Blöd ist es nur, wenn man einen Vierzylinder gar nicht kennt und trotzdem ganz sicher weiß, dass er nichts taugt.
Mein Fall sind Vierzylinder immer noch nicht, ich empfinde sie als nicht so unterhaltsam und - ich schreibe es trotzdem - nicht so charaktervoll. Sie funktionieren einfach. Aber da ein Golf ja auch ein Bestseller ist, sind es Vierzylinder halt auch.
Manche Motorradfahrer merken aber, das Perfektion nicht alles ist, deswegen der Boom der Zweizylinder und die hohe Akzeptanz der Triuph´schen Dreizylinder.
Der Spaß, den ich mit der RR hatte und auch mit der ZXR habe, resultierte weniger aus der Präsenz (Dominanz?) des Motors sondern aus dem Fahrwerk in Verbindung mit einem unauffällig und gut funktionierendem Motor. Man kann sich voll auf´s Fahren konzentrieren. Für schnelle Rundenzeit ist das sicher nicht von Nachteil.
Leider fehlt in meinem Erfahrungsschatz das Fahren mit einen Zweizylinder-Supersportler, da ich Ducatis nicht mag. Theoretisch dürfte diese Konstellation aber für mich das Optimum sein. Aber ob dem wirklich so ist ...

Grüße
Falcone

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.402

13.03.2013 19:34
#9 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Dieser 4 Zylinder ist z.B. nicht langweilig.Die Eleminator habe ich mal fahren dürfen.
ZL.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Da ist nicht nur böser "Bums" angesagt,sondern auch recht kerniges Gebrüll.

Falcone Online




Beiträge: 103.578

13.03.2013 19:36
#10 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Das wiederum wäre für mich das Anti-Motorrad. Eine Sitzposition, die ich hasse in Verbindung mit eine schmalbrüstigen Drehorgel.
Aber die Geschmäcker sind halt verschieden.

Grüße
Falcone

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.402

13.03.2013 19:38
#11 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Die hat sich bei mir aber nicht schwachbrüstig angefühlt.

Falcone Online




Beiträge: 103.578

13.03.2013 19:39
#12 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Na, ich weiß ja nicht ...

Grüße
Falcone

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.402

13.03.2013 19:41
#13 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

O.K.,dann halt noch mehr Leistung und Drehmoment satt.Mäxchen.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Jetzt aber garantiert nicht mehr langweilig.

Falcone Online




Beiträge: 103.578

13.03.2013 19:43
#14 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Ok - hab ich nie gefahren. Spricht mich allerdings auch überhaupt nicht an - und ich glaube auch nicht, dass Serpel die gemeint hat, als er "Vierzylinder langweilig?" schrieb.
Aber wenn ich die Gelegenheit mal bekomme, würde ich die natürlich auch mal probieren.

Grüße
Falcone

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.402

13.03.2013 19:45
#15 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Habe ich bisher auch noch nicht gefahren.
Aber Vorsicht,die sieht der "unsäglichen" Virago ähnlich und hat auch Lufthutzenatrappen.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 32
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen