Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 476 Antworten
und wurde 16.761 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 32
Serpel Offline




Beiträge: 44.141

14.03.2013 08:22
#46 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #45
Aber die Sporlerfahrer nehmen doch selbst eine Demutshaltung ein! Alles Tarnung?

Ja, damit ist jedem gedient:

1. Nur in dieser Demutshaltung ist die lockere Lenkerführung möglich, die nötig ist, um die anderen zu demütigen (ist wirklich so, hab’s erst gestern wieder ausprobiert ).

2. Die Gedemütigten merken aber gar nicht, dass sie gedemütigt worden sind. Sie empfinden nur eine Mischung aus Abscheu und Mitleid vor und mit diesen Wahnsinnigen, die bereit sind, ihr Leben aufs Spiel zu setzen, nur um andere für wenige Sekunden ihrer Gesamtlebenszeit zu demütigen.



Gruß
Serpel

Freewheelin Steve Offline




Beiträge: 4.388

14.03.2013 08:27
#47 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #44
Zitat von Zephyr im Beitrag #42
... untermalt von daherhuschender Landschaft, gedemütigten Bürgerkäfigen und gewaltiger Beschleunigung. Ein Rausch, der nur nach einem verlangt: Mehr!

Ja, genau. Sprechen wir es endlich aus - warum lange um den heißen Brei reden: gedemütigt!

Darum geht es, darum nehmen wir Möchtegernrennfahrer die ganzen Strapazen eines Vierzylinder-Superbikes auf uns: um die anderen zu demütigen!

Gruß
Serpel


Genau und wenn Du dann neben Deinem Motorrad stehst musst Du Dir Deinen hässlichen Plastikeimer angucken und wünscht Dir was fürs Auge zurück.
Leider gibts keine schönen neuen Vierzylinder, bis auf eine ...und die taugt nicht für den Ring.
Genau das ist das Dilema.

be bold or italic, never regular!

Zephyr Offline




Beiträge: 9.521

14.03.2013 08:30
#48 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #46


2. Die Gedemütigten merken aber gar nicht, dass sie gedemütigt worden sind.

Gruß
Serpel


Das können sie nicht übersehen!

In der Demutshaltung der Kradisten streckt sich nämlich deren Rückpartie in einer Weise nach hinten, die ohne Krad von jedem Richter als ehrabschneidende Geste gewürdigt werden würde.

C4

Falcone Offline




Beiträge: 103.558

14.03.2013 08:31
#49 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.141

14.03.2013 09:10
#50 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Gibt’s so was auch fürn Arsch?

Gruß
Serpel

magicfire Offline



Beiträge: 4.722

14.03.2013 10:12
#51 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Zephyr im Beitrag #48
Zitat von Serpel im Beitrag #46


2. Die Gedemütigten merken aber gar nicht, dass sie gedemütigt worden sind.

Gruß
Serpel


Das können sie nicht übersehen!

In der Demutshaltung der Kradisten streckt sich nämlich deren Rückpartie in einer Weise nach hinten, die ohne Krad von jedem Richter als ehrabschneidende Geste gewürdigt werden würde.

C4


Besonders schön ist dann noch ne underseatauspuffanlage.........

Hat ein bisschen was von "alle meine Entchen".

__________________________________________________
www.motorradscheune-welling.de

Es gibt kein zufälliges Treffen. Jeder Mensch in unserem Leben ist entweder ein Geschenk, ein Test oder eine Strafe.

Axel J Offline




Beiträge: 12.172

14.03.2013 12:59
#52 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Dass ihr alle beide (Serpel und C4) einen Schuß habt, dürfte wohl dem letzten hier klar geworden sein

Die Frage an sich ist schon bescheuert genung, denn genau wie Martin schrieb:

Zitat von Falcone im Beitrag #8
Es ist mit Sicherheit eine Geschmackssache und bei manchen resultiert daraus eine Glaubenssache...


falls man die technischen Fakten außen vor lässt.


Aber so etwas hier:


Zitat von Zephyr im Beitrag #42
... gedemütigten Bürgerkäfigen und gewaltiger Beschleunigung...


(wobei er das ja prinzipiell schon wieder etwas eingeschränkt hat, trotzdem, von Zephyr bin ich in der letzten Zeit eher sachliche Kommentare gewohnt, nicht, dass er wieder in alte Verhaltensmuster zurück fällt )


und dieses (von einem Zahlenmensch, wohlgemerkt ):

Zitat von Serpel im Beitrag #46
... um die anderen zu demütigen ...


ist für mich eher Ausdruck eines therapiebedürftigen Hirns (schade, dass die Herren sich bei Bloch nicht mehr anmelden können ), als eines von Fakten geprägten Technikers. Für mich unfassbar, oder noch nie etwas von negativer Beschleunigung gehört (da donnerst Du jedem x-beliebigen Bürgerkäfig kräftig hintendrauf, mit der katastrophalen Einspurbremsanlage; an der nächsten Autobahnausfahrt siehst Du auch ganz jämmerlich aus, Knie auf dem Boden, Golf zieht gnadenlos davon).

Also, was soll der Schwachsinn


(oder sind das Entzugserscheinungen, dann würde ja noch Hoffnung bestehen )



Axel

-

Serpel Offline




Beiträge: 44.141

14.03.2013 13:20
#53 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #52
Dass ihr alle beide (Serpel und C4) einen Schuß habt, dürfte wohl dem letzten hier klar geworden sein

Oh. Bitte keine persönlichen Beleidigungen! Das geht mir dann doch zu weit.

Gruß
Serpel

pixvin Offline



Beiträge: 42

14.03.2013 13:36
#54 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #8
Es ist mit Sicherheit eine Geschmackssache und bei manchen resultiert daraus eine Glaubenssache. Blöd ist es nur, wenn man einen Vierzylinder gar nicht kennt und trotzdem ganz sicher weiß, dass er nichts taugt.



Sehe ich auch so. Jeder Motorenbauart hat seine Vor- und Nachteile. Daraus lässt sich - aus meiner Sicht - aber kein gut/schlecht oder langweilig/aufregend ableiten. Entgegen meiner Signatur habe ich nix gegen 4-Zyl, zumal ich zu Beginn meiner "Karriere" selbst zwei gefahren habe (FJ1100, ZX-10). Super Bikes, ich hab immer die Laufkultur und das schaltfaule Fahren geschätzt. Dann kam ich per Zufall an eine Enfield Bullet 500. Der Eintopf hatte zwar nur 18PS und einen Wahnsinns Topspeed von sag und schreibe 110 km/h... aber mit keinem anderen Motorrad hatte ich mehr Spaß meim Rocken. Es ist ein sehr uriges und ursprüngliches Fahren. Das Schmieren der Kette war nicht notwendig, das erldigten die indischen Wurfpassungen. Benzin nachsehen und Öl tanken war Standard. Es war einfach herrlich...

Irgendwann hatte ich es aber satt, auf 2-Tages-Touren Öl statt Kleidung einzupacken. So kam ich auf Umwegen (XJ900 - jaja, noch eine 4-Zyl) zu einem Twin (TDM850). Für mich persönlich - und MOMENTAN gesehen - die ideale Maschine. Sie kann nix am besten, aber alles gut. Egal ob Nippelkratzen samt Koffern oder Cruisen, die TDM erledigt alles mit Bravur. Der Twin verbindet in meinen Augen das Urige mit dem Zivilsierten. Die jetzt neu hinzugekommene W650 rundet den Fuhrpark schön ab... Ein Genießer-Twin!!!

Wer die Unterschiede zwischen 1-/2-/3-/4-/5-/6-Zylinder wirklich wissen will, der muss sie im wahrsten Sinn des Wortes selbst ERFAHREN. Denn egal, was wir hier alle schreiben: Letzten Endes zählt nur dein persönlicher Eindruck, Feeling kann man nicht in Worte fassen...

In diesem Sinne, viel Spaß in der Wunderwelt der Artenvielfalt!
lg Manu

--------------------------------------

Merke: Vierzylinder sind für Kinder...

Axel J Offline




Beiträge: 12.172

14.03.2013 13:36
#55 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #53
... Bitte keine persönlichen Beleidigungen! Das geht mir dann doch zu weit...


Das war nicht beleidigend gemeint, das läge mir fern, ... ich fühle mich ja auch nicht beleidigt, wenn ich "gedemütigt" werde, ok


Axel

-

Serpel Offline




Beiträge: 44.141

14.03.2013 13:40
#56 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Dich zu demütigen ist ja auch nicht so einfach, du bist ja selbst so ein hirnloser/therapiebedürftiger Raser ...

Gruß
Serpel

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.994

14.03.2013 13:59
#57 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Manu: 4 / 5 / 6 / 8 / 10 / 12 Zylinder gehören in Dosen

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Axel J Offline




Beiträge: 12.172

14.03.2013 13:59
#58 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #56
... du bist ja selbst so ein hirnloser/therapiebedürftiger Raser ...


Da hast Du etwas gründlich mißverstanden: es ging mir um Beschleunigungsorgien, dazu bedarf es einfach nur Leistung, egal wieviel Räder, Zylinder oder wieviel Takte. Und wer sich daran hochziehen muß, ...


Axel

-

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

14.03.2013 14:03
#59 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #52
Dass ihr alle beide (Serpel und C4) einen Schuß habt, dürfte wohl dem letzten hier klar geworden sein ......Axel
Moin Axel,

offenbar gibt es ja doch noch welche, denen es nicht klar ist

Aber das wird, keine Bange .



Gruß

Wännä

decet Offline




Beiträge: 7.000

14.03.2013 14:12
#60 RE: Vierzylinder langweilig? antworten

Zitat von Duck Dunn im Beitrag #57
Manu: 4 / 5 / 6 / 8 / 10 / 12 Zylinder gehören in Dosen
bzw. ins Gesangsrepertoire beim Kindergeburtstag:

Zitat
...Hat man der Zylinder drei,
Hat man einen mehr als zwei.
Vier Zylinder, das sind grad
Zwei Zylinder zum Quadrat.
Jupheidi, Jupheida, Schnaps ist gut für Cholera...


Dieter

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 32
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen