Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 821 Antworten
und wurde 20.221 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 55
ub-online Offline



Beiträge: 146

06.10.2008 10:22
#271 RE: Hopla Antworten

Ca.alle 3 Sekunden verhungert ein Mensch obwohl genug für alle da wäre.Ein perverses System.

3-Rad Offline



Beiträge: 34.545

06.10.2008 10:25
#272 RE: Hopla Antworten

In Antwort auf:
WOHLSTAND FÜR ALLE !!! - das ist die Grundidee


Erklär doch mal genauer.
Heißt das, jeder bekommt das gleiche, egal was er leistet?
Oder wie willst du das anstellen?

Gruß Norbert

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

schneidolom Offline



Beiträge: 581

06.10.2008 10:31
#273 RE: Hopla Antworten

In Antwort auf:
Heißt das, jeder bekommt das gleiche, egal was er leistet?


was meinst du, warum die Täterätä untergegangen ist ?


Turtle Offline




Beiträge: 15.069

06.10.2008 10:32
#274 RE: Hopla Antworten

Und da bekam jeder das Gleiche?

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

ub-online Offline



Beiträge: 146

06.10.2008 10:41
#275 RE: Hopla Antworten

Ist mir schon klar das funktioniert nicht aber der Wohlstand in der westlichen Welt ist doch auf die Ausbeutung
der dritten Welt aufgebaut.Aber solange es rücksichtslose Banker,Manager,Regierungen auch besonders in Afrika gibt
wird sich nichts ändern.Dieses System wird sich irgentwann selbst zerstören.Dann sitzen auch wir wieder blöd auf der Strasse.Ich wähle jedenfalls nicht mehr.

manx minx Offline




Beiträge: 11.178

06.10.2008 10:52
#276 RE: Hopla Antworten

In Antwort auf:
Kann doch nicht sein, daß man mit Aktien immer nur Dividenden im positiven Bereich bekommt.


lieb! du als aktiengesellschaft kommst zu mir als geldhaber und willst, dass ich mein geld in deinen betrieb stecke: "guckensema, wennse bei mich reininvestieren, dann kriegense gut rendite, solang der laden brummt. wenn et bergab geht, dann muessense aber noch wat zuschiessen, nae?" warum sollte ich dann bei dir mein geld reinstecken? hab doch eh schon risiko genug, dass der kurs in den keller rasselt, wenn du mit verfehlter firmenpolitik scheisse baust.

neenee!
manxman

Turtle Offline




Beiträge: 15.069

06.10.2008 10:54
#277 RE: Hopla Antworten

genau so ist das. Dann kann bank auch nicht mal eben 50.000.000.000€ von anderne Leuten verdaddeln.
Du als Auto/Mopped/Firmen/Hausbesitzer haftest doch auch für dein Eigentum. Warum sollte es gerade da anders sein?

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

ub-online Offline



Beiträge: 146

06.10.2008 11:06
#278 RE: Hopla Antworten

Wir müssen einfach mal ein wenig über den Tellerrand schauen wenn Man oder Frau in einer verarmten Ecke unserer
Erde geboren wird und weder eine Schule,medizinische Grundversorgung geschweige einen Wohlstand nach unserer Vor-
stellung zur Verfügung hat wie soll dieser Mensch den jemals die Möglichkeit haben etwas zu leisten um dann auch
mal in Aktien inwestieren zu können????????Ich propagiere hier nicht den Sozialstaat wo alle das gleiche bekommen
sollen,aber ein wenig mehr gerechte Verteilung fände ich schon nicht schlecht.

Turtle Offline




Beiträge: 15.069

06.10.2008 11:12
#279 RE: Hopla Antworten
In Antwort auf:
wenig mehr gerechte Verteilung fände ich schon nicht schlecht.

Und wenn in Afrika alle 10-12 Kinder einer Mutter plötzlich überleben, was machst du dann in 14-20 Jahren?
Die Katastrophe ist mindestens genauso pervers.

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

ub-online Offline



Beiträge: 146

06.10.2008 11:33
#280 RE: Hopla Antworten

Lieber Turtle Sorry aber ich glaube du verstehst nicht was ich sagen will.Das ganze System funktioniert auf Dauer
nur wenn alle Menschen eine Chance zu einem fairen Leben haben,sonst stehen die 4 Afrikaner die nicht verhungert sind hier bei uns vor der Tür und wollen auch was vom grossen Kuchen abhaben.

Turtle Offline




Beiträge: 15.069

06.10.2008 11:40
#281 RE: Hopla Antworten

In Antwort auf:
Sorry aber ich glaube du verstehst nicht was ich sagen will.

Doch das versteh ich gut.
Nur, Umverteilung fängt in den Köpfen aller an. Nur Verteilen bringt nix.
Ein ex Pauker von mir hat als Student in der Entwicklungshilfe gearbeitet. Die haben Saatkartoffenln nach Afrika geschickt und sind direkt hinterhergeflogen um denen beizubringen wie es gemacht wird. Als sie ankamen waren die Kartoffeln bereits aufgegessen. Seit über 40 Jahren betreibt Europa Entwicklungshilfe und was hats gebracht? Zuerst wurden offenbar andere Sachen gelernt, die Sitation in Afrika hat sich eher verschlimmert.
Wie lange braucht man wohl bis man gelernt hat, daß es so nicht funktioniert und es wohl man auf andere Art probieren sollte?

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

Mr.HorstBauer Offline




Beiträge: 1.009

06.10.2008 11:47
#282 RE: Hopla Antworten
Das mit der Welt retten können wir ja später noch machen .....

Aber nehmen wir es als Schicksal, das wir in Deutschland geboren wurden und nicht in Äthiopien -
Die Idee mit dem Wohlstand für alle ist nicht von mir und nicht neu - es ist die Idee auf der unsere Bundesrepublik einst geschaffen wurde

http://www.ludwig-erhard-stiftung.de/pdf...d_fuer_alle.pdf
Hier mal das Buch dazu !!!

Also wer Lust hat das mal zu lesen, der wird feststellen, das die Grundlage noch da ist, aber die Ziele und die Umsetzung aus dem Ruder gelaufen ist.

Daran ist die Regierung nicht unbeteiligt - weil sie halt nicht immer die Interessen des Volkes so konsequent vertreten hat, wie es ihr Auftrag gewesen wäre.
Es wurden teilweise die falschen Interessen vertreten.

Durch den Ausverkauf von Tafelsilber und der grossen Welle der Privatisierung, hat sich die Politik ausserdem fast aller Werkzeuge der Regulierung genommen.

Das ist alles nicht mehr zurück zu drehen - aber so wie es bisher gelaufen ist, kann es nicht weiter gehen.

Das sollte jedem klar sein !!

B.S.F.F.B.S
Rettet den Wald, esst mehr Specht !!

ub-online Offline



Beiträge: 146

06.10.2008 11:50
#283 RE: Hopla Antworten

Das die Sache in der dritten Welt zum Teil total verfahren ist stimmt,mein ehemaliger Hausarzt war auch eine ganze
Zeit in Afrika im Einsatz und kam total frustriert zurück mit den Worten die wollen sich garnicht helfen lassen.
Aber wie soll die ganze Sache weiterlaufen? So kann es doch auf Dauer nicht weitergehen.

Turtle Offline




Beiträge: 15.069

06.10.2008 11:54
#284 RE: Hopla Antworten

In Antwort auf:
Das mit der Welt retten können wir ja später noch machen .....


Gute Idee, viele afrikanische Regierungen haben eh keine Interesse daran das eigen Volk zu füttern. Sonst hätten sie bestimmt nicht die Fischfangrechte vor der eingenen Küste an die Spanier verkauft, so das die eigenen Fischer mit ihren kleinen Booten nichts mehr fangen, da die moderne span. Fischfangflotte bereits alles abgefischt hat.
Und warum wurde wohl der Export des Butterberges nach Afrika eingestellt? Weil die Regierungen die Butter gar nicht wollten, sonst hätten sie die ja auch wohl nicht umgepackt und dann wieder auf dem Weltmarkt verscheuert. Die wollten nichts zu essen, die wollten Knete. Wie die Typen am Bahnhof, die fragen auch immer :" Hasse ma nen Euro?" Noch nie wurde ich gefragt, :" Haben Sie was zu essen für mich?" Und ich habe mir schon vor Jahren vorgenommen, sollte diese Frage mal kommen lade ich den jenigen zum Essen ein.

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

06.10.2008 12:01
#285 RE: Hopla Antworten

Ok, lieber Turtle,


aber haste mal was zum Essen für mich?!

Wo werd' ich nun eingeladen?



Gruß
Monti

----------------------------------------------------
No FUTURE!

Seiten 1 | ... 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | ... 55
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz