Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 821 Antworten
und wurde 19.851 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 55
3-Rad Offline



Beiträge: 34.406

06.10.2008 09:12
#256 RE: Hopla Antworten

In Antwort auf:
ich hoffe das im Wahljahr auch mal endlich Akzente gegen dieses System gestzt werden


um damit was zu bewirken?

gruß Norbert

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

PeWe Offline




Beiträge: 21.530

06.10.2008 09:12
#257 RE: Hopla Antworten

Auch unsere "Top-Manager" sollten mit ihrem Privatvermögen für krasse Fehlentscheidungen haften müssen....Dann würden die schon etwas vorsichtiger entscheiden, oder ?

Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

Turtle Offline




Beiträge: 15.043

06.10.2008 09:16
#258 RE: Hopla Antworten
Nun, das hängt doch wohl von der Gesellschftsform ab.
Und bei AGs sollten eigentlich die Besitzer haften, also die Aktionäre. ( Eigentum verpflichtet) Dann gäbe es nicht nur Ausschüttungen, sondern man dürfte in so einem Falle auch mal reichlich einzahlen.

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

3-Rad Offline



Beiträge: 34.406

06.10.2008 09:16
#259 RE: Hopla Antworten

Geb ich dir recht Pewe.

Gerechterweise sollten dann aber auch normale Angestellte dafür haften, wenn sie grob fahrlässig Schäden verursachen.

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

PeWe Offline




Beiträge: 21.530

06.10.2008 09:22
#260 RE: Hopla Antworten

Zitat von 3-Rad
Gerechterweise sollten dann aber auch normale Angestellte dafür haften, wenn sie grob fahrlässig Schäden verursachen.


Dass ist doch meines Wissens schon so...

Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

3-Rad Offline



Beiträge: 34.406

06.10.2008 09:23
#261 RE: Hopla Antworten

theoretisch schon, wird aber so gut wie nie angewendet.

-------------------------------------------------
Man kann sich über alles aufregen, aber man ist nicht dazu verpflichtet.

Turtle Offline




Beiträge: 15.043

06.10.2008 09:25
#262 RE: Hopla Antworten

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

PeWe Offline




Beiträge: 21.530

06.10.2008 09:26
#263 RE: Hopla Antworten

Es gibt wieder aktuelle Neuigkeiten:

Ein Zusammenbruch des Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE) ist ein zweites Mal in letzter Minute verhindert worden. Bundesregierung und die deutsche Finanzindustrie vereinbarten am Sonntagabend in Berlin ein deutlich aufgestocktes Rettungspaket für den angeschlagenen DAX-Konzern. Danach will der Finanzsektor nach Angaben des Finanzministeriums den Umfang der Notfallkredite für den Münchner Konzern auf nunmehr 30 Milliarden Euro verdoppeln. Einschließlich der schon in einer ersten Runde vereinbarten Kredite vom Notenbanksystem in Höhe von 20 Milliarden Euro beläuft sich das neue Rettungspaket für die HRE-Gruppe auf insgesamt 50 Milliarden Euro.
Mit dem neuen, ebenfalls abgesicherten Liquiditätskredit von nochmals 15 Milliarden Euro werde "das Institut stabilisiert und damit der Finanzplatz Deutschland in schwierigen Zeiten gestärkt", heißt es in einer Mitteilung des Finanzministeriums. Bundesregierung, Bundesbank, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin sowie die Spitzenvertreter der deutschen Kredit- und Versicherungswirtschaft hätten damit eine Lösung für die in den letzten Tagen zusätzlich entstandenen Liquiditätserfordernisse der Hypo Real Estate (HRE) erzielt, hieß es in der Mitteilung des Finanzministeriums weiter.

Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

Turtle Offline




Beiträge: 15.043

06.10.2008 09:31
#264 RE: Hopla Antworten

War doch klar, sonst wäre wohl das deutsche Pfandbriefsystem zusammengebrochen.

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

PeWe Offline




Beiträge: 21.530

06.10.2008 09:34
#265 RE: Hopla Antworten

Schau an:

Angesichts der Finanzkrise wollen Politiker der Großen Koalition die Haftung für Manager drastisch verschärfen. "In den USA haften Manager mit ihrem Privatvermögen. Das sollten wir auch in Deutschland machen", sagte die stellvertretende SPD-Vorsitzende Andrea Nahles laut "Bild am Sonntag". Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Friedrich (CSU), forderte eine Haftung über zwei Jahresgehälter.
Manager sollen für angerichtete Schäden haften
Jeder mittelständische Unternehmer habe ein hohes persönliches Haftungsrisiko. "Es kann nicht sein, dass angestellte Manager, zum Beispiel von Banken, für Schäden, die sie anrichten, nur in den seltensten Fällen zur Haftung herangezogen werden können. Das müssen wir ändern. Die Haftungssumme für Manager braucht nicht unbegrenzt sein, aber zwei Jahresgehälter müssen zumutbar sein", sagte Friedrich laut der Zeitung.


Grüße
PeWe

"W 650 - a real motorcycle in a sea of shit."

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

06.10.2008 09:38
#266 RE: Hopla Antworten
In Antwort auf:
@ Horst Bauer:
http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21193/1.html

Auszug:
"Ludwig Erhard, Begründer der Sozialen Marktwirtschaft, kannte noch das Gesetz, wie man eine Wirtschaft zum Laufen bringt: Gib dem kleinen Mann Geld, dann gibt er's wieder aus. Seit aber zunehmende Steuergeschenke für die Habenden die wirtschaftspolitische Agenda kennzeichnen, geht es mit der Wirtschaft kontinuierlich bergab. Denn die konsumieren fast nichts und investieren nicht etwa in den Standort Deutschland, sondern in schnell Profit bringende Finanztransaktionen. Oder wenn sie investieren, dann in Billigarbeitsplätze in China, Indien oder Indonesien. So könnte man den Satz von Erhard umdrehen: Gib den Reichen Geld, dann siehst Du es nie wieder."

Nett formuliert, aber eigentlich ja altbekannt.
Wahrscheinlich muss es noch mehr Bankenkrisen geben, damit sich was ändert.
Turtle Offline




Beiträge: 15.043

06.10.2008 09:38
#267 RE: Hopla Antworten
In Antwort auf:
aber zwei Jahresgehälter müssen zumutbar sein"

Das wäre bei 50.000.000.000€ doch wohl weniger als der berühmte Tropfen auf den heißen Stein.
Ich bin dafür die Großaktionäre zur Kasse zu bitten. Kann doch nicht sein, daß man mit Aktien immer nur Dividenden im positiven Bereich bekommt.

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

Mr.HorstBauer Offline




Beiträge: 1.009

06.10.2008 09:44
#268 RE: Hopla Antworten

@Steve

Genau - SOZIALE !!! Marktwirtschaft !! WOHLSTAND FÜR ALLE !!! - das ist die Grundidee

aber davon sind wir Meilenweit entfernt.
Vieleicht muss es einen noch viel grösseren Crash geben, damit man Neuanfangen kann.... ist vieleicht einfacher als zurück zu rudern oder eine Kehrtwende zu schaffen.

B.S.F.F.B.S
Rettet den Wald, esst mehr Specht !!

Turtle Offline




Beiträge: 15.043

06.10.2008 09:47
#269 RE: Hopla Antworten

Dann erkläre Du mal deiner Oma warum sie für die 800€ auf ihrem Sparbuch nix mehr kaufen kann.

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

06.10.2008 10:11
#270 RE: Hopla Antworten

In Antwort auf:
WOHLSTAND FÜR ALLE !!!

Das meinte ich nicht, zumal es unrealistisch ist und auch gar nicht sein muss.
Schließlich gibt´s noch jede Menge Menschen auf der Welt, auf deren Kosten auch wir Gering- bis Mittelprächtig-Verdiener leben.
Die Schere muss nur wieder kleiner werden und, wie an anderer Stelle schon gesagt, Verantwortliche müssen
mit ihrem Privatvermögen leichter haftbar gemacht werden können.


Seiten 1 | ... 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | ... 55
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz