Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Board hat 4.243 Mitglieder
1.231.667 Beiträge & 35.360 Themen
Beiträge der letzten Tage
Foren Suche
Suchoptionen
  • Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von Zephyr im Beitrag #1
    Natürlich müssen die Großen ihre Leute auch besser bezahlen. Damit wohl auch die nachgeordneten Unternehmen. Wäre da nicht Polen und weiter ostwärts.

    Aber was solls: Im Beispiel 60 Leute (Jahresschnitt) entlassen, fertig. Eine Halle ist schon vermietet, weitere sind im Angebot (Hallo BBI Schönefeld, Hallen günstig). Für die Eigener reicht es immer. Nur schade für all die langjährigen Mitarbeiter, denen es dank arbeitsplatznahem Wohnen ohne ÖPNV oder Autobedarf auf flachem Lande auch mit weniger als 8,50 nicht schlechter ging, als all den Berlinpendlern und deren Arbeitsplätze seit über 15 Jahren sicher waren.
    Mögen sie sich bei Linken Spinnern und Gabrielträumern bedanken.

    Realpolitisch/-ökonomisch kann ich dem folgen. Aber wird die von dir formulierte Notwendigkeit dadurch hinfällig?
    Ich sehe Ursache & Wirkung an anderer Stelle - und das hat ausgerechnet (oder vielleicht endlich mal seiner Aufgabe entsprechend) der Papst formuliert: "Die Ideologie der autonomen Märkte ist Tyrannei", er attackiert die "Vergötterung des Geldes" und das "undifferenzierte Vertrauen auf die Güte derer, die die wirtschaftliche Macht in Händen halten".
    Parallel dazu sagen uns aktuelle Berichte, dass die meisten Banker oder "Bankster" nicht aus der Krise gelernt haben und wieder munter dazu beitragen, dass Gewinne privatisiert und Verluste sozialisiert werden usw. usf.
    Benz-Chef Zetsche sagt immerhin, dass ihm 5 statt 10 Mio Jahressalär vollkommen reichen würden, eine Summe, auf die der Durchschnittsbürger sein ganzes Leben nicht kommt. Kann man als Denkanstoß gut oder abgeschmackt finden, aber muss als Spinner oder Träumer gelten, wer dieses System ohne jeden Neidgedanken für krank und menschenunwürdig hält?

    Dass SPD oder Linke nicht immer die glaubwürdigsten Gerechtigkeitsvertreter sind, ist wieder ein anderes Thema.
    Über regionale Unterschiede und andere Differenzierungen, Abstufungen, Flexibilitäten kann man ja reden, aber bitte konstruktiv und nicht so:
    Zitat von Turtle im Beitrag #34
    Wenn das stimmt, sollte der Mindestlohn sofort auf 25€ gesetzt werden. Warum so wenig wie 8,50 ?

  • Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von Brundi im Beitrag #1483
    Langsam bin ich mir sicher, dass es besser wäre, wenn wir zum eigentlichen Thema zurückkehrten!

    Welches da wäre?
    Der Steam des Punkers hat sich verflüchtigt, und ob wir mehr oder weniger dazu beigetragen haben, lässt sich eh nicht klären - da gibt es wie immer unterschiedliche Meinungen. Wobei mir die Aussagen in Richtung "böses Forum" mittlerweile schon reflexhaft vorkommen, zumindest in den Threads, wo ich 3x rauf und runter lesen kann und auf's Ganze gesehen nichts wirklich "Vergraulendes" finde. Sorry, aber das nervt. Ich kann nur diesen Kommentaren zustimmen:

    Zitat von thomasH im Beitrag #1446
    Zitat von mappen im Beitrag #1445
    ... und schade das er sich vergraulen läßt...


    Ja, das ist schade! Vor allem weil es doch jede Menge Forumisti gab, die dem
    Projekt zumindest nicht negativ gegenüber standen.
    Ich kann mir nur vorstellen,
    dass die kritische Masse überschritten war. Aber jetzt das Forum zu wechseln?

    Das hat was von Sandkastenwechsel! Sorry

    Zitat von Helle im Beitrag #1455
    mit nem Caferacer hat die Steampunk ja gar nix zu tun,aber was ich da so mitgelesen habe, waren die Reaktionen dort genauso wie bei uns.Also Handwerklich Top Qulität ( hat ja wohl wirklich jeder anerkannt) aber gefallen hat es auch nicht allen.
    Das muß es ja auch nicht, Hauptsache die Steampunk wird so wie Hansi es will und sich vorstellt..
    Warunm er das Forum oder die Platttform gewechselt hat, weiß wahrscheinlich nur er, weil so schlimm waren hier die Antworten/Reaktionen ja auch nicht
    Schade, ich habe da auch immer gerne mal reingeschaut.

  • Der Maggi...Datum23.11.2013 10:10
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Dem schließ ich mich an und wünsche einen schönen Nachgeburtstagstag.
    Wie auch immer man so was in der Eifel begehen mag...

  • Der Falcone...Datum23.11.2013 10:07
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Nachträglichen Glückwunsch und alles Gute !
    Hat's denn geschmeckt ?

  • 90 Euro - 3 Punkte ...Datum18.11.2013 17:32
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von Zephyr im Beitrag #191
    Bei Rot durchfahren, zumal wenn Fußgänger am Überweg sind, geht gar nicht! Das macht auch kaumj emand vorsätzlich.
    [usw.]

    Durchaus bedenkenswerte Aspekte.
    Dass "kaum jemand" das vorsätzlich macht, kann ich allerdings für unsere Region deutlich negieren. Besonders im Berufsverkehr, der hier zugegebenermaßen sehr nervig ist, fahren Autofahrer regelmäßig bei Rot, nicht nur bei Gerade-erst-Rot, über die Ampel. Je nach Verkehrssituation (incl. Fußgänger & Radfahrer) wäre ich da nicht päbstlicher als der Pabst, aber glaube mir, es ist häufig nicht nur gefährdend, sondern fast schon kriminell.
    Davon unabhängig können wenig durchdachte Verkehrsführungen und Ampelschaltungen ihren Teil dazu beitragen.

  • Soll das Forum...Datum18.11.2013 17:08
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von Turtle im Beitrag #94
    Welchen Bergriff würdest du wählen für jemanden der z.B. in deiner Firma, einen Teil seiner Zeit damikt verbringt die Fehler der Anderen zu fotografieren und diese zu dokumentieren?

    Zum Denunzieren fehlt zwar noch das Weitergeben an die Geschäftsleitung (vielleicht will derjenige die Fotodoku auch "nur" zur Erpressung nutzen ), aber so oder so versteh ich nach wie vor nicht, wo & wie man das mit Jörgs Aktion gleichsetzen kann.
    Das sieht eine Mehrheit hier genauso, aber meinetwegen einigen wir uns auf unentschieden, damit das Ganze endlich ein Ende hat. Die Mehrheit überzeugen wirst du nämlich definitiv nicht.
    Zitat von Turtle im Beitrag #96
    Rheinhausen Mitte. 4 spurige Straße ( Friedrich Ebert Str.) , Fahrverbot für LKW. Da fahren, Richtung Logport, 20-30LKW je Stunde durch. Die Polizei machte nix, dann haben Bürger Fotos gemacht, gab riesen Ärger.

    Jaja, die Rheinhausener, alles Spitzel und Denunzianten...
    Interessieren tät mich, wer da von wem mit welcher Begründung Ärger bekommen hat.
    Wobei es bei LKWs meistens nicht reicht, nur das Nummernschild unkenntlich zu machen (wg. Firmenname u.a.m.), da kann die Situation in puncto Anschwärzen schon grenzwertiger sein.

  • Geschmackssache: MusikDatum17.11.2013 18:18
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Hier mal wieder was aus der beliebten Kategorie "Music, Motorbike & Lifestyle":

    https://vimeo.com/79492043

    Lästern nicht erlaubt, ist von meinem Sohn. Seriöse Kommentare jederzeit...
    Ansonsten dürft ihr mir gerne sagen, um welche BMW es sich handelt, mein Sohn war nicht ganz sicher.

  • Gefällt mir...Datum17.11.2013 18:01
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von Fondue im Beitrag #1
    gefällt mit sehr gut, es geht auch ohne Motor...

    http://www.youtube.com/watch?v=Cj6ho1-G6tw

    Was meint ihr?

    Schöne Bilder, stimmungsvolle Musik, klasse Stunts.
    Ich kannte ihn bisher nicht, und wenn man vor kurzem in Schottland war und einiges wiedererkennt,
    kommt es doppelt gut. Danke.

  • Der Paul....Datum15.11.2013 19:21
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Herzlichen Glückwunsch, alles Gute und nicht unterkriegen lassen !

    Steve ohne W

  • 90 Euro - 3 Punkte ...Datum15.11.2013 10:17
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Okay, "ziemlich verpeilt" lasse ich durchgehen.

    "Bespitzeln" und "denunzieren" ist für mich auch was anderes, vor allem im Gesamtzusammenhang.
    Da will keiner seinen Nachbarn anscheißen, den er nicht leiden kann und ihn deshalb mit Kamera verfolgt, um ihn bei irgendwas Anstößigem zu erwischen und damit bloßzustellen. Nur mal als Beispiel von vielen möglichen. Von tatsächlichen Stasi-Opfern mal ganz abgesehen.

  • 90 Euro - 3 Punkte ...Datum15.11.2013 10:00
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von der W Jörg im Beitrag #147
    aber alle außer mir haben ja sowieso IMMER recht, das kennen wir ja

    Was für'n Quatsch. Naja, vielleicht nach dem Motto, man muss mit diesem Vorwurf nur schneller sein als andere ...
    Ich z.B. kann mich dieser Aussage anschließen:
    Zitat von netzkater im Beitrag #154
    Zitat von Ulf im Beitrag #130
    Das Problem in Deutschland ist eher, daß wir zu viele Idioten haben, die ohne strafbewehrte Regeln völlig durchdrehen würden.

    Der einzig sinnvolle Satz in diesem eher peinlichen Thread.
    Wenn einer bei Rot über die Ampel fährt und einen Fußgänger umreißt, der bei Fußgänger-Grün gleich losmarschiert ist, dann ist die Behörde schuld die diese überreglementierende Ampel aufgestellt hat, und der Fußgänger, der sich nicht nochmal umgesehen hat? Wie daneben kann man eigentlich sein?
    Die Straßenverkehrsbehörden reagieren leider selten und nur gegen dokumentarischen Nachweis auf berechtigte Hinweise und Anträge von Bürgern, wenn überhaupt. Das hat mit Stasi-Methoden und Denunziation absolut nix zu tun, so ein Schwachsinn. Die Dokumentation hatte hier zwar nichts zu suchen, aber das hat sich ja inzwischen erledigt.


    Das rechtfertigt aber nicht solch überzogene Reaktionen, wenn andere anderer Meinung sind:
    Zitat von der W Jörg im Beitrag #111
    für die die es immer noch nicht kapiert haben (selig sind die geistig armen)

  • 90 Euro - 3 Punkte ...Datum15.11.2013 07:54
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von der W Jörg im Beitrag #139
    wann hast du zum letzten mal eingesehen das du nicht die weißheit mit löffeln gefressen hast?

    Erstens fresse ich nicht und zweitens ist es doch völlig normal, bei Quarkspeisen den Löffel zu nehmen.
    Oder steht im Barunschweiger Slang "Weißheit" für Sahne?

    P.S.
    Ich ziehe es vor, die Frage nicht ernst zu nehmen und nicht ernst zu beantworten.
    10 Jahre Forum haben mich da, wenn nicht weiser, dann zumindest schlauer gemacht.

  • 90 Euro - 3 Punkte ...Datum15.11.2013 07:46
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von Ulf im Beitrag #130
    Das Problem in Deutschland ist eher, daß wir zu viele Idioten haben, die ohne strafbewehrte Regeln völlig durchdrehen würden.

    Zitat von Soulie im Beitrag #131
    Und wegen der Idioten werden die Schilder und Ampeln aufgestellt?

    Ersteres sehe ich auch so (jeden Tag), und zum zweiten würde ich sagen, dass Schilder & Ampeln dererwegen nicht abgebaut werden können.
    Dass die Regler und Ahnder immer mal wieder über's Ziel hinausschießen oder zu unpassenden Methoden greifen, ist ein anderes Thema.

  • 90 Euro - 3 Punkte ...Datum15.11.2013 07:38
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von der W Jörg im Beitrag #124
    Zitat von PeWe im Beitrag #121
    Bevor der Jörg seine Meinung ändert kannst eher einem Ochse ins Horn petzen...


    dieses Märchen wird immer mal wieder erzählt und ist absoluter blödsinn, ich behaupte sogar, das ich hier derjenige bin, der mit abstand am ehesten bereit ist zuzugeben das er auf dem Holzweg ist, wenn dem so sein sollte.

    ... und wenn nicht, tritt automatisch §1 in Kraft.

  • EingedeutschtDatum13.11.2013 12:19
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von Wilwolt im Beitrag #25
    Frag mich, warum Du dann hier postest. Erzähl die Sache oder lass es.

    Seh ich auch so.
    Erst diese Mischung aus Neugierigmachen und Wichtigtuen und dann mit nichts Erhellendem nachkommen.
    Das kann man doch in 3-5 Sätzen darstellen.

    Für die Tochter freut's mich natürlich trotzdem, woher der serbische Wind auch immer geweht haben mag.

  • Für die HonigliebhaberDatum12.11.2013 19:49
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Oder was aus deutschen Landen.
    Den habe ich mal bei meinem Schwager probiert und fand ihn für'n Dreijährigen bemerkenswert gut:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Slyrs

  • Für die HonigliebhaberDatum12.11.2013 19:39
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat
    Ihr wisst ja schon, wie die Whisky zu Stande kommt?!


    Du meinst wie der Whisky zum Ständer kommt?

    Die Schweizer wieder...


    P.S.
    Aber schnell beim Editieren!

  • Für die HonigliebhaberDatum12.11.2013 19:35
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Der 15j. Dalwhinnie hat aber die schönere Flasche und liest sich in der Beschreibung auch recht gut, d.h. nicht zu extrem torfig oder so. Liegt auch preislich passend.

  • Für die HonigliebhaberDatum12.11.2013 19:29
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von Falcone im Beitrag #79
    Ich denke halt, dass es auch beim Scotch ein paar Sorten gibt, die zwar einerseits schon aus dem Massenprodukten von Edeka und Rewe herausragen, aber dennoch "allgemeinverträglich" im Geschmack sind

    Glenlivet vielleicht?

  • Für die HonigliebhaberDatum12.11.2013 19:19
    Foren-Beitrag von Steve Dabbeljuh im Thema

    Zitat von Falcone im Beitrag #77

    Zitat
    Jack Daniels (schmeckt mir) und Jim Beam

    Davon wollte ich ihn eigentlich abbringen. Ein Versuch halt ...


    Darum halt - für alle Fälle - ein Beispiel für einen besseren Bourbon.
    Wer will sich denn bei all den Scotch-Whisky-Sorten entscheiden können...
    Allein bei Glenmorangie gibt's verschiedene Sorten und verschiedene Meinungen, welche am besten schmeckt.

Inhalte des Mitglieds Steve Dabbeljuh
Seite 1 von 50 « Seite 1 2 3 4 5 6 50 Seite »
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen