Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 65 Antworten
und wurde 2.977 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

04.05.2013 18:25
Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Hallo W-ler im Einzugsbereich DU-MH-OB-E !
Ich habe seit 12 Jahren das Glück, dass meine erste wie auch zweite W nach dem Winter immer problemlos angesprungen sind, weshalb ich nie in die Verlegenheit kam, mich mit technischem oder schrauberpraktischem Wissen zu belasten, was man alles tun kann/tun muss, wenn's nicht klappt. Jetzt isses soweit, was sicherlich auch daran liegt, dass die W unvorbereitet einen langen Winter in einer kalten Garage stand und wegen meiner "Umstände" auch nicht, wie sonst, zwischendurch wenigstens mal gestartet und ein bisschen laufen gelassen wurde.
E-Starten (Batterie gut), Kicken und letztlich auch Anschieben brachten nichts, wobei uns zu letzterem ein weiterer Anschieber fehlte, um sie auf genug Speed zu bringen. So oder so kam auch ansatzweise nichts zustande. Da wird also irgendwo zünd- und vergasertechnisch der Winterwurm drinstecken.
Aus obigen Gründen habe ich - unverblümt gesagt - keine Ahnung, wie ich das Problem sinnvoll angehe.
Für try & error fehlen mir z.Zt. Geduld und weniger arthritisch-geschwollene Finger, darum folgende Frage:
Ist morgen, am schönen, zur Tour einladenden Sonntag, jemand in der Nähe, der für einen guten Kaffee (oder Tee) und ein Stück Käsekuchen praktische Hilfe leisten kann? Wann ist wurscht, bin morgen zeitlich flexibel.
Merci vielmals.


...................................................................................
Genau betrachtet macht die Wirklichkeit keinen Sinn.
Zum Glück.

claudia Offline




Beiträge: 16.034

04.05.2013 18:36
#2 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Was ich ja von meinem Wahnsinnsschrauber gelernt habe: Vergaserkammern leeren und dann nochmal neu. Ich arbeite ja daran, dass mein Held bereits am Mittwoch nach Essen kommt. Und weil Du um die Ecke wohnst und ich bereit bin zu teilen, könnten wir eventuell mal rum kommen Mit Kuchen ist es etwas einfacher, ohne hängt es davon ab, wie schnell mein Lieblingstuner seine Arbeit beenden kann..

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---
Neuerdings Zwölfe mit Zurr, Plöpp, doing, doing, doing

Buy a W and get FRIENDS for free

Sukasta Offline




Beiträge: 17.163

04.05.2013 18:43
#3 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Bring ihn danach zwei Ecken weiter und wir werden auch ohne Kuchen Spaß haben.

 
 
 
Jrüße
Sukasta



Et es wie et es, et kütt wie et kütt, jede Jeck ist anders ...

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

04.05.2013 18:45
#4 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Zitat
Vergaserkammern leeren


Trau ich mich jetzt mal zu fragen: Das mach ich wie am besten?
Als visueller Typ könnte ich mit einem Bild ganz viel anfangen...


...................................................................................
Genau betrachtet macht die Wirklichkeit keinen Sinn.
Zum Glück.

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

04.05.2013 18:55
#5 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Also das hab ich schon mal gefunden: W springt nach Winterpause nicht an - Schwimmernadelventil lösen
Mal schaun ob's mir hilft.


...................................................................................
Genau betrachtet macht die Wirklichkeit keinen Sinn.
Zum Glück.

Ulf Offline




Beiträge: 12.939

04.05.2013 19:21
#6 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Moin Steve

wahrscheinlich ist sie jetzt abgesoffen.
Laß sie einen Tag in Ruhe und dann geh mal mit einem Überbrückungskabel von einer Autobatterie an das Anlasserrelais oder den Plus der Batterie
Den Benzinhahn auf PRI und ohne Choke starten.
Fang mit halb geöffnetem Gas an und mach das Gas langsam zu, während der Anlasser orgelt.

Das klappt fast immer.
Gerne auch mit telefonischem Support (Schab die Flät)

Grüße
Ulf

Falcone Offline




Beiträge: 105.718

04.05.2013 19:22
#7 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Ne, Schwimmernadelventil musst du erst mal nicht lösen. Nur den alten Sprit aus den Vergasern ablassen (mit den Inbusschrauben) und dann über die PRI-Stellung wieder neuen Sprit aus dem Tank in den Vergaser fließen lassen, nachdem du die Schrauben wieder geschlossen hast. Gegebenenfalls die Batterie noch mal nachladen und dann sollte sie mit gezogenem Choke und ohne Gas eigentlich schnell wieder anspringen.

Grüße
Falcone

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

04.05.2013 19:47
#8 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #7
Ne, Schwimmernadelventil musst du erst mal nicht lösen.

Hatte ich auch nicht vor, ist mir eh zu anspruchsvoll.
Da ging's mir nur um das "Ablassen des alten Sprits aus der Schwimmerkammer", was im ersten Teil beschrieben wird.
Die rechte Seite ist ja leicht, für die andere fehlt mir nach erstem Eindruck das passende Werkzeug.
Muss ich noch mal schaun.

P.S.

Zitat
über die PRI-Stellung wieder neuen Sprit aus dem Tank in den Vergaser fließen lassen


Wie genau? Benzinhahn auf PRI und dann?


...................................................................................
Genau betrachtet macht die Wirklichkeit keinen Sinn.
Zum Glück.

Freebiker Offline




Beiträge: 1.338

04.05.2013 19:50
#9 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Zitat von Ulf im Beitrag #6
Moin Steve
Den Benzinhahn auf PRI und ohne Choke starten.
Grüße
Ulf


Zitat von Falcone

dann sollte sie mit gezogenem Choke



zwei meister zwei meinungen, wie soll der laie da entscheiden?

grüsse, freebiker

Falcone Offline




Beiträge: 105.718

04.05.2013 21:06
#10 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Zitat
für die andere fehlt mir nach erstem Eindruck das passende Werkzeug.



ich kenne jetzt dein Werkzeug nicht, aber entweder ein langer Inbusschlüssel mit Kugelkopf, damit geht es prima, oder ein normaler Inbus und eine Zange zur Hilfe nehmen, die du am Inbus ansetzt. Beim Zudrehen brauchst du für diese kleinen Gewinde ohnehin nur Inbus mit Handkraft.

Zitat
Benzinhahn auf PRI und dann?



Wenn du den Benzinhahn auf PRI gestellt hast, fließt der Sprit einfach direkt in den Vergaser. Das Schwimmernadelventil rigelt automatisch ab, wenn die Schwimmerkammer gefüllt ist. Du musst einfach etwa drei Minuten warten, dann sind beide Schwimmerkammern sicher gefüllt und du kannst starten. Danach den Benzinhahn wieder auf die Normalstellung bringen. Nun öffnet er nur, wenn der Motor läuft. In Normalstellung könntest du also keinen frischen Sprit in die Vergaser bekommen, deswegen PRI.

Grüße
Falcone

Falcone Offline




Beiträge: 105.718

04.05.2013 21:08
#11 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Zitat
zwei meister zwei meinungen, wie soll der laie da entscheiden?


Zwei Fälle, zwei Meister, zwei Meinungen. Wenn der Motor abgesoffen ist, dann Ulfs Methode, wenn einfach nur abgestandener Sprit erneuert wurde, dann meine Methode.

Grüße
Falcone

Freebiker Offline




Beiträge: 1.338

04.05.2013 21:31
#12 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

falcone, das hattest du zuvor aber nicht mitgegeben, gelle!
nun verfügt der laie über sämtliche relevanten informationen.
muss sich nur noch zwischen trocken und nass entscheiden, wie auch immer.
hoffe morgen die fortsetzung hier lesen zu können
danke und gruss

Falcone Offline




Beiträge: 105.718

04.05.2013 21:34
#13 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Ich hatte auch von mir unbemerkt zeitgleich mit Ulf geantwortet - und war nicht davon ausgegangen, dass die W abgesoffen ist. Meine Methode führte bislang immer zum schnellen Erfolg. Aber sie kann natürlich abgesoffen sein.

Grüße
Falcone

Freebiker Offline




Beiträge: 1.338

04.05.2013 21:40
#14 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #13
Ich hatte auch von mir unbemerkt zeitgleich mit Ulf geantwortet - und war nicht davon ausgegangen, dass die W abgesoffen ist. Meine Methode führte bislang immer zum schnellen Erfolg. Aber sie kann natürlich abgesoffen sein.


weiss ich doch aus erfahrung, mann sollte einfach nichts in den tank beimischen, gelle!

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

05.05.2013 08:28
#15 RE: Winterschlaf-Weckhilfe Antworten

So, heute Morgen habe ich nach dem Hundespaziergang gleich noch mal die etwas zerklüftete Vergaserszenerie bei hellem Sonnenlicht betrachtet: An ähnlicher Stelle wie bei der rechten Schwimmerkammer sitzt links (innen) ein entsprechendes Teil, das sich allerdings durch einen kurzen farblosen Plastikschlauchstutzen unterscheidet. Bin ich da richtig?


...................................................................................
Genau betrachtet macht die Wirklichkeit keinen Sinn.
Zum Glück.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz