Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 93 Antworten
und wurde 2.407 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
Wisedrum Online




Beiträge: 3.815

04.06.2017 11:09
#76 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Das habe ich befürchtet.

Schutz von oben klingt gut, mangelnder Schutz von der zum Reifen offenen Seite her nicht. Also belasse ich alles vorerst beim Alten und warte einstweilen ab, mit was für einer besseren Lösung Knallert vielleicht aus seiner Werkstatt eines schönen Tages kommt.

Möglicherweise zeigt auch Kawasaki Erbarmen mit kettengeplagten Fahrern einer in D abgesetzten Kiste und bietet im Nachhinein eine schützend tolle Lösung an, wovon eher nicht auszugehen ist.

Oder ich pfriemel mir 'nen alten Becker Fettkasten dran und rüste auf Nicht-O-Ring-Ketten um. Hihi.... und nehme damit jeder Feuchtigkeit im und für den Sekundärantrieb ihren Schrecken.... Es wird beim Abschreckmittel Kettenspray bleiben, das sich nur leider allzu oft selbst verschrecken lässt.

Wisedrum

decet Online




Beiträge: 6.424

04.06.2017 11:22
#77 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Je länger diese Diskussion wird, desto besser fühle ich mich mit meinem CLS-Öler. Der zwar noch ein gutes Stück davon entfernt ist, perfekt zu sein, aber meiner ersten Kette immerhin ein 40000 km langes Leben gegeben hat, und zwar mit wenig Aktion meinerseits. Am Ende dieses Lebens waren Kette und Kettenräder auch noch gut für ein paar tausend weitere km, aber ich wollte eh eine andere Übersetzung, da hab ich eben den ganzen Kettensatz erneuert.

Dieter (Rufer in der Wüste)

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Wisedrum Online




Beiträge: 3.815

04.06.2017 11:28
#78 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Zitat von decet im Beitrag #77

Dieter (Rufer in der Wüste)


Es ist zum Sand-und Steineerweichen.

Wisedrum

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 9.123

04.06.2017 11:32
#79 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

"Rufer in der Wüste" oder "Öler unter Fettern"?

Hatten wir schon "Sägekettenöl" zum Thema, denn was für meine Dolmar gut ist, das ist für meine W gerade richtig?
(..und ja, so eine Motorsäge hat einen permanenten Kettenöler, meine W nicht! Ich weiß...)


Gruß
Monti

Laut Statistik sind 98,56 % der Statistiken erstunken und erlogen!

Serpel Offline




Beiträge: 39.971

04.06.2017 11:47
#80 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #75
Aber gut anzuschauen ist er, sonst hätte ich ihn an meiner W nicht dran.

Viel entstellen kann eine bonbonfarbene W ja nicht.

Gruß
Serpel

Nordschleife in 8:22

Falcone Offline




Beiträge: 94.587

04.06.2017 11:50
#81 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Zitat
Entweder ist das Bild uralt oder du fährt mit dieser W so gut wie nicht.


Beides trifft zu.

Und auch Axel hat recht: Der Estrella-Kettenschutz verbessert die Situation nur ein klein wenig. Eigentlich braucht so ein Kettenschutz eine Abdeckung innen auf Höhe des Reifens bis hin zum unteren Trumm. An der W war das Estrella-Teil schon dran. Gekauft hätte ich ihn mir nicht.

Grüße
Falcone

Wisedrum Online




Beiträge: 3.815

04.06.2017 11:58
#82 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #79

Hatten wir schon "Sägekettenöl" zum Thema, denn was für meine Dolmar gut ist, das ist für meine W gerade richtig?
(..und ja, so eine Motorsäge hat einen permanenten Kettenöler, meine W nicht ...


Da mir die unterschiedlichen Viskositäten der Nachfüllenmengen für Onkel Scot, Sommer-Winteröl, zu viel kosten, habe ich eine Flasche mit Motorsägenkettenöl gekauft. Mal schauen, ob der Oiler damit klarkommt. Werde demnächst den ersten Tröpfelversuch starten.

Wisedrum

Knallert Online




Beiträge: 527

04.06.2017 12:59
#83 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #75

...ich könnte jetzt zwar den Voll(strecker)seppel geben... Axel





Mann Axel, ich bin echt ein friedliebender Mensch aber es kann einem so was von auf die Nerven gehen !
Weder witzig noch sonst irgendwas. Es braucht lang bis ich mich in sowas einmische aber jetzt ist echt mal gut!

Oben in der Mitte gibt es den PM Button, nutzt Ihr beide ihn und lasst da aufeinander los, was ihr nicht halten könnt.

DANKE.

Knallert

Knallert Online




Beiträge: 527

04.06.2017 13:46
#84 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Zum Kettenschutz:
An was ich denke: Das Schutzblech (Rad) hat in Fahrtrichtung vorne links unten diese merkwürdige Aussparung. Von dort träufelt ein großer Teil des Spritzwassers vom Reifen direkt auf die Kette.
Teil 1 der Maßnahme wäre ein Blech, das die Wölbung des Schutzbleches weiterführt und die Lücke schließt. Dann ist die Kette schon mal entlastet. Leider zieht sich das Schutzblech auch nicht unter die Oberseite der Schwinge, von wo das Wasser ohne Umweg auf die Straße könnte sondern endet über der Schwinge, so dass die alles abbekommt, bis in die verborgenen Winkel. Da bin ich noch am Rumdenken, nicht ganz so einfach weil die Schwinge ja nach oben Bewegungsspielraum braucht.

Teil 2 der Maßnahme wäre das Schließen der fast ganz offenen Fläche von der Kette zum Reifen hin und des Bereiches oben vor dem Kettenschutz, wo die Kette offen läuft und original den Wasserstrahl von der Aussparung im Schutzblech abbekommt. Das könnte man mit einem einzigen passgenauen langen Blech hinbekommen, entsprechend gebogen und mit dem Kettenschutz verzahnt. Es könnte den originalen Halter an der Schwinge mitbenutzen und vorne oben mit dem Kettenschutz verschraubt sein. Würde von der Seite nicht groß auffallen, denn nach links wäre das Konstrukt nach wie vor frei, da hier außer der allgemeinen Gischt der nassen Straße nix Schlimmes kommt. Das Ganze schwarz, so dass auch bei der 800er mit dem verchromten Blech das optisch nicht sehr ins Gewicht fällt.

Aber wie ist denn das mit dem Kettenschutz der 650-er, der ist aus Kunststoff, oder? Dann ist er sicher dicker als der der 800-er. Hat er die gleiche Kontur?
Mal schauen wie ich dazu komme, Richtung Herbst vielleicht.

Schönen Sonntag wünscht
Knallert

Wisedrum Online




Beiträge: 3.815

04.06.2017 14:00
#85 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Das klingt alles sehr vielversprechend und steigert die Erwartung auf die Umsetzung, die Du sicherlich schaffst, wenn ich an deine gelungenen Reduzierrohre denke, deren Sound ich gerne beim Fahren und gelegentlich beim Parken lausche.

DIe W650 hat einen schwarzen, weniger hübschen aber im gleichen Atemzug unpraktischen Kunststogfkettenschutz. 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen, dürfte so nicht gelingen.

Dir und allen weiteren aktiven Forumianern erholsame Restpfingsten wünschend

Wisedrum

der Underfrange Offline




Beiträge: 11.697

04.06.2017 14:57
#86 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Zitat von Wisedrum im Beitrag #74
Passt, nachdem er passend gemacht wurde. Und gutaussehend. Frage mich nur, was verändert werden musste.

Ist nichts tragisches, die Befestigungspunkte sind halt bei der W650 anders als bei der Estrella.
Weiß jetzt nicht mehr genau, ob's ein oder zwei Löcher sind , die man in den Kettenschutz bohren muss.
Liegt schon ne geraume Zeit zurück, dass ich hier im Markt günstig einen bekommen hab.

.

decet Online




Beiträge: 6.424

04.06.2017 15:04
#87 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

So, wie ich das sehe, dient der Kettenschutz nicht dem Schutz der Kette, sondern soll Fahrer und Soziusperson Schutz vor der Kette bieten. Da muß nur ein Berührungsschutz da sein, Spritzwasserschutz ist nicht gefragt.

Dieter

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Knallert Online




Beiträge: 527

04.06.2017 15:30
#88 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Leuchtet ein. Vielleicht lässt sich das Eine mit dem Anderen verbinden.

Falcone Offline




Beiträge: 94.587

04.06.2017 15:51
#89 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Dieter hat recht. Kawasaki hat genau so gedacht. Die W ist schließlich ein Cruiser, den man nur bei schönem Wetter bewegt.

Grüße
Falcone

Axel J Offline




Beiträge: 11.368

04.06.2017 16:05
#90 RE: Kette schmieren, aber wie ? antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #89
... Die W ist schließlich ein Cruiser, den man nur bei schönem Wetter bewegt...


das ist wohl war, dann kann man die Kette vernachlässigen und der ganze Schmodder, der im Laufe der geschmierten Zeit wegfliegen würde, würde auch das Gepäck bzw. den Sozius nicht vermatschen

Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen