Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.203 Antworten
und wurde 65.466 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 147
ganzjahresfahrer Offline



Beiträge: 936

27.11.2015 08:37
#31 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Also, ich finde die Verwendung des rechtsradikalen Pegida-Begriffes 'Lügenpresse' für eine gerade zu Anfang der Nachrichtenlage noch sehr undurchsichtigen Situation wie dem Abschuss der SU 24 nach dem Überflug von türkischem Gebiet ziemlich daneben. Es ist erschreckend, wie man so unreflektiert solche Hass-Begriffe übernehmen kann ...

dpa liefert immer nur die aktuellen Meldungen, wie sie durch den Ticker gehen; es ist nicht die Aufgabe der dpa, die Nachrichten zu verifizieren. Das machen in der Regel die Nachrichtenprofis im Anschluss. Allerdings gilt auch hier die leidige Regel, dass man erst mal ungefiltert dpa-Meldungen bringen muss, die Konkurrenz macht das ja auch.

Und im Guggel findet sich dann latürnich die eine oder andere Falschmeldung ... auch völlig normal ...

und wech isser, der ganzjahresfahrer
---
Perfekte Momente können nicht bewahrt werden, nur in der Erinnerung - Leonard Nimoy LLAP

piko Offline




Beiträge: 15.839

27.11.2015 08:40
#32 RE: Lügenpresse ... antworten

Zitat von piko im Beitrag #18

Zitat von maggi
Ich störe mich einfach an diesem ziemlich verallgemeinernden und mit rechtem Haugout behafteten Wort "Lügenpresse"

Wieso, als provokanter Aufmacher kommt der Begriff doch bestens ...

... das würden die von dir verteidigten Medien nicht anders machen ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

be. Offline




Beiträge: 2.477

27.11.2015 08:55
#33 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Zitat von ganzjahresfahrer im Beitrag #31
ich finde die Verwendung des rechtsradikalen Pegida-Begriffes 'Lügenpresse' ziemlich daneben.



+ pegida wirkt.

Falcone Offline




Beiträge: 97.749

27.11.2015 10:13
#34 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Piko, fällst du wirklich auf kla.TV noch rein?

Grüße
Falcone

mannausH ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2015 10:19
#35 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Zitat von ganzjahresfahrer im Beitrag #31
Also, ich finde die Verwendung des rechtsradikalen Pegida-Begriffes 'Lügenpresse' für eine gerade zu Anfang der Nachrichtenlage noch sehr undurchsichtigen Situation wie dem Abschuss der SU 24 nach dem Überflug von türkischem Gebiet ziemlich daneben. Es ist erschreckend, wie man so unreflektiert solche Hass-Begriffe übernehmen kann ...

dpa liefert immer nur die aktuellen Meldungen, wie sie durch den Ticker gehen; es ist nicht die Aufgabe der dpa, die Nachrichten zu verifizieren. Das machen in der Regel die Nachrichtenprofis im Anschluss. Allerdings gilt auch hier die leidige Regel, dass man erst mal ungefiltert dpa-Meldungen bringen muss, die Konkurrenz macht das ja auch.

Und im Guggel findet sich dann latürnich die eine oder andere Falschmeldung ... auch völlig normal ...




danke, auch meine meinung.

was ein schweizer lehrer?-(die armen schüler)- für eine intention hat über "deutsche lügenpresse" zu spekulieren bleibt wahrscheinlich sein geheimnis.

****************************************************
Whatever it is it´s better in the wind.
****************************************************
****************************************************

Serpel Offline




Beiträge: 41.315

27.11.2015 10:46
#36 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Oha, jetzt driftet das aber ab, hier. Darf ich als Threadersteller um mehr Sachlichkeit bitten und weniger persönliche Anmache ...

Ich weiß zum Beispiel nicht, was es zur Sache tut, ob ich in CH lebe, den Schweizer Pass habe oder gar Schlitzaugen. Und meine Schüler sind eigentlich ganz zufrieden mit mir. Aber auch das tut hier nichts zur Sache.

Gruß
Serpel

mannausH ( gelöscht )
Beiträge:

27.11.2015 11:51
#37 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Zitat
Oha, jetzt driftet das aber ab, hier. Darf ich als Threadersteller um mehr Sachlichkeit bitten und weniger persönliche Anmache ...



für mehr sachlichkeit bin ich auch.... am besten man beginnt bei sich selbst.

Zitat
Ich weiß zum Beispiel nicht, was es zur Sache tut, ob ich in CH lebe, den Schweizer Pass habe oder gar Schlitzaugen.



cui bono. du hast es auf deinem profil veröffentlicht-warum störts dich jetzt?. nicht mehr und nicht weniger. mal sehen obs am ende auch stimmt.

****************************************************
Whatever it is it´s better in the wind.
****************************************************
****************************************************

Grisi Offline




Beiträge: 606

27.11.2015 12:28
#38 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Zitat MannausH:
was ein schweizer lehrer?-(die armen schüler)- für eine intention hat über "deutsche lügenpresse" zu spekulieren bleibt wahrscheinlich sein geheimnis.[/quote]

Hier muss ich jetzt den Serpel verteidigen, er hat in keinem einzigen Lügenpresse Post von der "deutschen Lügenpresse" geschrieben, es ging immer nur um Presse allgemein, auch wenn einer der Antagonisten die DPA vulgo Deutsche Presseagentur war.

Zur Sache selbst kann ich nur bestätigen, dass Meldungen von Presseagenturen meist ungeprüft 1:1 übernommen werden.
Macht die PA einen Fehler ist der auch beim Spiegel, SZ, FAZ oder sonstwo zu finden.
Wirklich schlimm wird es wenn ein Artikel auf Grundlage der PA Meldung geschrieben wird ohne das ganze noch einmal quer zu prüfen.
Das hat dann tatsächlich mit Journalismus den ich richtig finde, nichts mehr zu tun.

Ein jeder von uns ist gut beraten, ALLEN Informationen erst einmal nicht zu trauen und diese zu hinterfragen;
In Zeiten des Internets ist dies auch gut möglich, im Gegensatz zu früher.

Aber wegen falschen Bildern bei einer PA Meldung von Lügenpresse zu sprechen halte ich doch für stark übertrieben.

Grüße
Grisi

Wambo Offline




Beiträge: 1.637

27.11.2015 12:54
#39 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Zitat
Hier muss ich jetzt den Serpel verteidigen, er hat in keinem einzigen Lügenpresse Post von der "deutschen Lügenpresse" geschrieben, es ging immer nur um Presse allgemein, auch wenn einer der Antagonisten die DPA vulgo Deutsche Presseagentur war.


Ach wie gut, dass niemand weiß....., wie der Migrationshintergrund von Serpel heißt.

Serpel Offline




Beiträge: 41.315

27.11.2015 12:56
#40 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Ich bin deutschstämmiger Dürgge, und du?

Gruß
Serpel

Wambo Offline




Beiträge: 1.637

27.11.2015 13:01
#41 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Anatolischer Hirtenbube.

Grisi Offline




Beiträge: 606

27.11.2015 13:04
#42 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #40
Ich bin deutschstämmiger Dürgge, und du?

Gruß
Serpel


Na dann gibt es ja mit deinen Schweizer Schülern keine Verständigungsprobleme, weil Schwyzerdütsch und das Deutsch eines deutschstämmigen Dürggen sind ähnlich, haben mit Deutsch nicht viel zu tun

Grüße
Grisi

Serpel Offline




Beiträge: 41.315

27.11.2015 13:08
#43 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Zitat von Wambo im Beitrag #41
Anatolischer Hirtenbube.

Wah, das ist ja noch schlimmer! Hütest du auch Ziegen?

Gruß
Serpel

Wambo Offline




Beiträge: 1.637

27.11.2015 13:17
#44 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Der die Ziegen hütet, ist mehr in deiner Nachbarschaft.

Serpel Offline




Beiträge: 41.315

27.11.2015 13:21
#45 RE: 'Lügenpresse' <- Rechtsradikaler Stuss antworten

Und du hütest dann mehr Schafe und so ...

Gruß
Serpel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 147
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen