Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 294 Antworten
und wurde 13.998 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 20
neuernick Offline




Beiträge: 2.920

09.11.2015 12:43
#166 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

nein ich weis es leider nicht
ich dachte auch an lindau oder mainau
aber eventuell kannst du den Author fragen, der ist bei wiki angemeldet
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:BMW_C1_Roller.jpg

das hat das foto an infos rausgespuckt:
das ist das was man rausbekommen kann
Color Model: RGB
Depth: 8
DPI Height: 72
DPI Width: 72
Orientation: 1 (Normal)
Pixel Height: 2,136
Pixel Width: 2,848
Profile Name: sRGB IEC61966-2.1
Aperture Value: 5.3
Brightness Value: 8.18
Color Space: sRGB
Components Configuration: 1, 2, 3, 0
Compressed Bits Per Pixel: 2
Custom Rendered: Normal process
Date Time Digitized: Sep 1, 2005, 5:10:46 PM
Date Time Original: Sep 1, 2005, 5:10:46 PM
Exif Version: 2.2
Exposure Bias Value: 0
Exposure Mode: Auto exposure
Exposure Program: Normal program
Exposure Time: 1/420
File Source: DSC
Flash: Off, did not fire
FlashPix Version: 1.0
FNumber: 6.3
Focal Length: 22
Focal Plane Resolution Unit: centimeters
Focal Plane X Resolution: 3,742
Focal Plane Y Resolution: 3,742
ISO Speed Ratings: 200
Light Source: unknown
Max Aperture Value: 3
Metering Mode: Average
Pixel X Dimension: 2,848
Pixel Y Dimension: 2,136
Scene Capture Type: Standard
Scene Type: A directly photographed image
Sensing Method: One-chip color area sensor
Sharpness: Normal
Shutter Speed Value: 1/415
Subject Distance Range: Distant view
White Balance: Manual white balance


Zitat von susu im Beitrag #162
Kleiner Abschwiff.
Weiß einer, wo dieses Gefährt aufgenommen wurde?
Sieht aus, als wäre hinten dran die Insel Mainau (Bodensee zu sehen)
darauf deutet auch die Fähre, die am linken Bildrand noch zu sehen ist.


susu

--
volki


Replace a semicolon (;) with a greek question mark (;) in someone's JavaScript and then just sit back and watch.

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.167

09.11.2015 12:59
#167 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Aber so etwas! Sollte ein BMW-Vehikel nicht automatisiert seine GPS-Daten mitteilen?

Oder wolltest Du nur von dem W-Traumfahrzeug zum BMW-Raumfahrzeug überleiten?
Allein schon die Kofferraumgröße wirkt geradezu bedrohlich...

Gruß!
Sprinter

Flatrunner

Wambo Offline




Beiträge: 2.127

09.11.2015 13:00
#168 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Zitat von susu im Beitrag #162
Kleiner Abschwiff.
Weiß einer, wo dieses Gefährt aufgenommen wurde?
Sieht aus, als wäre hinten dran die Insel Mainau (Bodensee zu sehen)
darauf deutet auch die Fähre, die am linken Bildrand noch zu sehen ist.


susu

Yep, das ist auf der Mainau, man kann auch die Turmspitze der Schlosskirche erkennen.
Gruß
Wambo

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

09.11.2015 13:04
#169 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Ist aber noch auf dem Festland davor, mo sogn. Soo groß ist die Mainau nicht.

Gruß
Serpel

susu Offline




Beiträge: 977

09.11.2015 13:10
#170 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

dankje well die Herrn!

Dann tippe ich auf: von Litzelstetten aus aufgenommen
Hach da kommen heimatliche Gefühle auf.

susu

Wambo Offline




Beiträge: 2.127

09.11.2015 13:27
#171 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Zitat
Aber so etwas! Sollte ein BMW-Vehikel nicht automatisiert seine GPS-Daten mitteilen?



Serpel, du hast natürlich als BMWler die Daten bekommen, wie unfair.
Gruß
Wambo

Falcone Online




Beiträge: 105.549

09.11.2015 17:33
#172 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Zitat
Ob das nun bezeichnend ist für die "Reiseuntauglichkeit" der W? Oder
hatte es nur praktische Gründe, da die beiden Guzzis vorhanden sind und die Ws alt werden?



Wisedrum vermutet durchaus in die richtige Richtung.
Die Ws haben sich ja nun als Reisemopped über viele Jahre und zigtausende Kilometer bewährt. Es war nie was ernsthaft kaputt (mal von einem gelösten Batteriekabel abgesehen ). Ganz serienmäßig waren/sind sie aber auch nicht. Beide haben aufgepolsterte Sitzbänke und andere Lenker, die üblichen Fahrwerks- und Bremsenverbeserungen sowieso.
Gestört hat mich lediglich der zu kleine Tank. Die Kette ist sicher auch suboptimal, aber damit kann man noch leben.
Die Zuverlässigkeit ist jedenfalls tadellos.
Die nun zusätzlich (!) angeschafften Guzzi V7 müssen sich erst noch bewähren. Wie es um ihre Zuverlässigkeit bestellt ist, werden wir also erst noch sehen. Von der Leistung her liegen sie auf gleichem, für Reisen absolut ausreichendem Niveau. Sitzposition ist ok, Fahrwerk und Bremsen sind besser als bei der W. Vorteil sind der große Tank, der Kardanantrieb und 20 Kilo weniger Gewicht.

Für Fahrten zu W-Treffen und Touren mit W-Fahrern werden wir weiterhin die Ws nutzen, die so in Ehren alt werden können.

Noch mal zum Reisen: Natürlich ist das eine Definitionssache, je nach persönlichen Vorlieben. Die Ws und jetzt die Guzzis haben wir für ganz spezielle Reisen angeschafft. Es sind dies lange Reisen über mehrere Wochen in durchaus auch abgelegene Gebiete in Europa. Was wir dabei wirklich nicht brauchen, ist viel Leistung. 50 PS sind bei dieser Nutzung ausreichend. Eventuell muss man sich zwar mal einen Überholvorgang verkneifen, aber das ist wirklich selten, denn wir haben es nicht eilig. Die Geschwindigkeitsbeschränkungen in allen Ländern hingegen machen eine höhere Leistung wirklich überflüssig.
Sowohl die Ws als auch die kleinen Guzzis sind zudem Sympathieträger. Eine große Reiseenduro wirkt vor allem in ärmeren Ländern doch schnell mal ziemlich protzig. Das Diebstahlrisiko spielt zudem auch noch eine Rolle.
Und nicht zuletzt wäre da auch noch der Preis. Motorräder, die der geneigte Motorradfahrer sich heute in der Regel zum Reisen anschafft, also große Reiseenduros und Tourensportler, sind doch deutlich teurer als eine W oder eine V7.
Eine Alternative wäre noch eine Enduro, wie es sie früher gab, so mit 170 Kilo und 650 ccm, allerdings dann ja mit noch weniger Leistung und nur einem Zylinder, dafür besser auf schlechten Straßen. Aber da habe ich bislang nichts neu gefunden, das mir zusagt.

Nach all den vielen Jahren bin ich jedenfalls zu der Erkenntnis gekommen, dass die W für uns wirklich ein ideales Reisemotorrad ist, um Land und Leute auf ruhige Weise kennenzulernen. Ich denke jedenfalls, dass sie sicher ein besseres Reisemotorrad als ein Scrambler oder Caféracer ist

Grüße
Falcone

W-iedehopf Offline




Beiträge: 6.165

09.11.2015 17:52
#173 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Zitat
Eine Alternative wäre noch eine Enduro, wie es sie früher gab, so mit 170 Kilo und 650 ccm, allerdings dann ja mit noch weniger Leistung und nur einem Zylinder, dafür besser auf schlechten Straßen.



Es ist zwar vermessen die SLR als Enduro zu bezeichnen aber 1 Zylinder, 170 Kg und Stollenbereifung hat sie auch.
Kleiner Tank und mittelalterliche Trinksitten ( 6 Liter braucht sie schon ) sprechen dagegen.
Außerdem muß sie auf Drehzahl gehalten werden, unter 2000 rpm wird die Kette gefrühstückt.
Gemütliches Dahinbummeln also eher nicht.
Als Reisemopped wär sie mir zu stressig.

Falcone Online




Beiträge: 105.549

09.11.2015 17:57
#174 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Ja, Irmi, aus den genannten Gründen scheiden die Enduros meist aus.
Wobei die DR650 sich in Australien ja wirklich gut bewährt hat.

Aber das ist nun Theorie, denn wir haben ja die Ws und die Guzzis, als mehr als genug.

Grüße
Falcone

PeWe Offline




Beiträge: 19.880

09.11.2015 18:06
#175 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Ja, dass waren noch Zeiten als sich tapfere Frauen und Männer mit einer XT 500 oder SR auf Weltreisen gewagt haben....

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

W-iedehopf Offline




Beiträge: 6.165

09.11.2015 18:11
#176 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Die hatten ja nüscht!

Maggi Offline




Beiträge: 41.726

09.11.2015 18:17
#177 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Vor allen Dingen kein Rücken.

--
Blog

Krozinger Offline




Beiträge: 1.491

09.11.2015 19:53
#178 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Zitat von Brundi im Beitrag #163
Der C1 is für die Stadt absolt klasse!

Grüße
Brundi


Meinst Du den abgrundhässlichen BMW Roller ? Den gibts sogar mit Seitenwagen.

Den könntest Du dann fahren und der SERPEL im Seitenwagen sitzen ( der darf ja nicht selber ) , ich gäb was drum, das zu sehen!!!

Krozinger

Ray Lomas Offline




Beiträge: 1.504

09.11.2015 20:16
#179 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

OK, OK! Is ja gut.
Bin schon überzeugt.

Wenn schon so Teile wie der C1 hervorgezogen werden,
hat natürlich jede W der Welt ein Anrecht auf unendliche Gnadenfrist.

Alleine schon wegen der Ästhetik.

Gruß

Ray Lomas

König-Welle Offline




Beiträge: 1.808

09.11.2015 20:18
#180 RE: Gnadenfrist für W800? Antworten

Nach 60.000 Reise KM mit der CRF250L stellt sich für mich die Leistungsfrage nicht mehr.
Da wo es was zu erleben gibt, ist Leistung und Gewicht eher hinderlich.
300 km Reichweite und leichtes Handling sind da schon eher die Faktoren, die einem Reiselustzuwachs bescheren.



Leistungs ver Lust

Feldweg-Streuner *erfahr dir die Welt*
Glück bedeutet etwas entdecken zu dürfen, was so weit ab der eigenen Vorstellungen liegt
dass man nie danach gesucht hätte
und dann zu erkennen dass man nie etwas anderes wollte

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 20
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz