Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 825 Antworten
und wurde 17.699 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56
Sonnenfürst Offline




Beiträge: 4.924

12.08.2017 12:30
#751 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

In erster Linie kann man damit angeben:"Ich habe eine BMW,made in Germany,nicht so ein herkömmliches Fernostprodukt."
Darum geht es in erster Linie.Und da die meisten Angeber eh nicht lernfähig sind,wird es auch bis auf weiteres so bleiben.

magicfire Offline



Beiträge: 4.109

12.08.2017 13:13
#752 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Jahaaa, alleine die Scheinwerfer sehen aus, als ob die bei Obi aus dem Bauregal kommen.

Nu ja, ist so ähnlich wie Mode, da geht es ja auch primär um den Verkauf, nicht ums gute Aussehen.

__________________________________________________
www.motorradscheune-welling.de

Ich mag keine Menschen, Tiere oder Pflanzen.
Steine sind OK.

ingokiel Offline




Beiträge: 7.036

12.08.2017 16:01
#753 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Stimmt, da sind die bei Klappersaki echt schon 2 Schritte weiter!

Ganz anderer Schnack, ma sagen!

Maggi Offline




Beiträge: 35.433

12.08.2017 16:11
#754 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Örks, was für ein Geschwür.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Caboose Offline




Beiträge: 5.415

12.08.2017 17:42
#755 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #750
Na ja, seit 1969 konditioniert BMW seine Motorrad-Kunden darauf, abhandengekommenes Design zu akzeptieren.


Bis 1969! Die Motorräder im absoluten Opa-Design
sahen zudem alle gleich aus. Schwarz mit weißen
Linien und - welcher Wagemut - manche gab es auch
in weiß mit schwarzen Linien. Selbst die /5-Serie
konnte sich kaum von der antiken Optik trennen
und wirkte unglaublich hausbacken.

Von Design konnte man bei den BMW-Motorrädern nur
in der Ära von Hans Muth sprechen. Er verstand es,
den Motorrädern eine in sich schlüssige Optik zu
geben.

Nachdem Muth und BMW sich getrennt hatten, verließ
BMW in Sachen Design wirklich jeglicher Mut.

Und wenn man glaubte, es könne nicht mehr schlimmer
kommen - man brauchte nur auf die nächste Modell-
generation zu warten.

Aber dies ist selbstverständlich nur meine eigene
und damit unmaßgebliche Meinung.

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

Falcone Offline




Beiträge: 94.919

12.08.2017 18:51
#756 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Zitat
Von Design konnte man bei den BMW-Motorrädern nur
in der Ära von Hans Muth sprechen. Er verstand es,
den Motorrädern eine in sich schlüssige Optik zu
geben.



Da stimme ich dir sogar voll und ganz zu.
Mir sagte das Muth-Design zwar nicht zu, weil ich es bei der 90S als zu unproportioniert (hecklastig) empfand und bei den /7-Modellen darunter war es ja nur der Tank, aber er hat sich wirklich was dabei gedacht und das konnte man auch nachvollziehen.
Die Modelle vor /5 waren halt "Ingenieursdesign": Die Form folgte der Funktion im positiven Sinne. Opa-Design war das ganz und gar nicht, denn das war damals sachlich und absolut aktuell und modern. Vergleich es mal mit anderen, viel verspielteren Motorräder aus der Ära der mittleren 50er. Ab der 60er kam das BMW-Design dann langsam ins Hintertreffen, da die Japaner neue Motorräder entwickelten und BMW seine Modell von 1955 bis 1968 unverändert lies.

Grüße
Falcone

Caboose Offline




Beiträge: 5.415

12.08.2017 18:58
#757 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #756
... Mir sagte das Muth-Design zwar nicht zu, weil ich es bei der 90S als zu unproportioniert (hecklastig) empfand und bei den /7-Modellen darunter war es ja nur der Tank, aber er hat sich wirklich was dabei gedacht und das konnte man auch nachvollziehen.


Find' ich ja ulkig, wie unterschiedlich man
gerade das Design der R 90 S empfinden kann.

Mir erschien gerade dieser Entwurf besonders
ausgewogen, weil der optische Schwerpunkt
durch die S-Verkleidung weit vorne lag. Im
Bürzel lag dagegen ein geringes optisches
Gegengewicht. Aber wie gesagt, das mag jeder
auf seine Weise sehen.

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

ingokiel Offline




Beiträge: 7.036

12.08.2017 19:38
#758 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Ich persönlich würde aber eher, wenns ans Aussehen geht, eher beim BMW oder T. gucken als bei Kapersaki oder Susuki und wie die alle heißen.

Maggi Offline




Beiträge: 35.433

12.08.2017 19:43
#759 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Zitat
wenns ans Aussehen geht, eher beim BMW


Dann guck doch da.

Oops, falscher Link.
Jetzt aber:
Dann guck doch da.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Caboose Offline




Beiträge: 5.415

12.08.2017 19:59
#760 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Äh - welcher zeigte jetzt eine BMW ...?

Plumbers nightmare, wie der Chinese sagt.

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu
staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

ingokiel Offline




Beiträge: 7.036

12.08.2017 20:04
#761 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Zeig sofas mal bei den Japsen?
https://www.bmw-motorrad.de/de/home.html#/filter-heritage
Wenn ich einen Kopp größer als eine Thermusbuddel wär, würde ich da mal gucken.

woolf Offline




Beiträge: 5.880

13.08.2017 00:13
#762 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Was spricht jetzt gegen PlugIn Hybrid? Den kann ich doch tatsächlich mit sauberem Strom laden. Der Vollhybrid muß auf jeden Fall was verbrennen.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Serpel Online




Beiträge: 40.325

13.08.2017 07:01
#763 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #750
Na ja, seit 1969 konditioniert BMW seine Motorrad-Kunden darauf, abhandengekommenes Design zu akzeptieren.

Dachte ich auch lange.

Bis ich meine zweite S 1000 RR bekam - bei der Heck, Kiemen, Luftleitflügel und Lackierung überarbeitet waren. Anfangs fand ich das recht schmuck, auf Fotos fand ich jedoch die alte schnell schöner als die neue. Je länger ich mich mit dem Thema befasste, desto mehr fiel mir auf, dass die Designcrew unter dem neuen Designchef Heinrich den noch unter Leitung von Robb entwickelten Entwurf schlicht vergewaltigt hatten. Insbesondere bemerkte ich, wie sorgfältig beim Originalentwurf sämtliche Formen und Lackierungen aufeinander abgestimmt gewesen waren.

Vorher war mir das nicht aufgefallen - erst die Modellüberarbeitung brachte die Vorzüge des ursprünglichen Designs zu Tage. Und zeigte eben, dass da tatsächlich Design vorhanden gewesen war.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

der W Jörg Online




Beiträge: 28.336

13.08.2017 10:11
#764 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Nur weil man es verschlimbessern kann wird das original nicht automatisch zur schönheit

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

ingokiel Offline




Beiträge: 7.036

13.08.2017 11:24
#765 RE: VW-Beschiss kein Thema? antworten

Zitat
Was spricht jetzt gegen PlugIn Hybrid?



Nichts ausser Nörglern und Besserwessis wie Ossis!

Auch wenn die Reichweite mit Ökostrom "nur" was bei 50km beträgt, für die Stadt reicht das doch alle mal und da ist, für mich, die Sauberkeit am Wichtigsten. Grad in Kiel, bei den ganzen "Kreuzfahrern".

Seiten 1 | ... 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen