Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.529 Antworten
und wurde 105.826 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 102
schlachtwerk Offline



Beiträge: 836

02.02.2013 10:43
#106 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

super arbeit, wenn auch nicht meine richtung, aber perfekt ausgeführt
würde die tachoringe wieder auf glanz bringen..
die mittelsteg zwischen den ringen sieht momentan schäbig aus, das kommt halt davon wenn man verfeinert...
das eine zieht das andere mit sich
was machst du mit dem tankdeckel?

ansonsten weiter so!!!

gruß
thomas

woolf Offline




Beiträge: 11.855

02.02.2013 11:22
#107 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Auf jeden Fall schon mal besser die Ringe. Bin auf den Tank als ganzes gespannt. Müsste ja eigentlich so tun, als wäre er ein Dampfkessel oder zumindest ein mit (Kupfer-)Bändern zusammengehaltener Behälter. Eventuell auch ein paar Dampfleitungen drauf oder Kupferbänder mit Isolatoren als HV-Verbinnder (Fake natürlich).

Und ja, die Zifferblätter in altweißem Krakelee wäre schon genial.

Ach, ich glaube, das wird echt geil.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

02.02.2013 12:49
#108 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von manx minx im Beitrag #100
(meine unangebrachte meinung:) dominieren immer noch ziemlich, da sie doch sehr mit der umgebung kontrastieren. die schwatte platte dazwischen mit kupfer abdecken?

manxman

Das wird auf all Fälle gemacht..
Bin da aber noch am überlegen wie ich die aussehen lasse

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

02.02.2013 12:51
#109 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Ich poliere heuet mal einen Ring und schau es mir an...
Dann schau ich weiter

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

02.02.2013 12:54
#110 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #104

Zitat
man kann so schön ins Träumen kommen dabei.

Klippenträume ...

Gruß
Serpel



Du bist echt ne Marke *lol*

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.444

02.02.2013 12:55
#111 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Waaasss???,800 Euro für die Tachoeinheit?

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

02.02.2013 12:56
#112 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von schlachtwerk im Beitrag #106
super arbeit, wenn auch nicht meine richtung, aber perfekt ausgeführt
würde die tachoringe wieder auf glanz bringen..
die mittelsteg zwischen den ringen sieht momentan schäbig aus, das kommt halt davon wenn man verfeinert...
das eine zieht das andere mit sich
was machst du mit dem tankdeckel?

ansonsten weiter so!!!

gruß
thomas


Mit dem Tankdeckel habe ih gerade auch angefangen.. ist aber nicht so ganz einfach.
Ein Design habe ich schon entworfen... aber muss noch für ein Problem eine lösung finden.
Dann geht´s los

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

02.02.2013 12:57
#113 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von Sonnenfürst im Beitrag #111
Waaasss???,800 Euro für die Tachoeinheit?

Ja... die spinen wirklich

Kawasaki W800 Ersatzteilkatalog mit €

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.444

02.02.2013 12:57
#114 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Übrigens,wenn ich diese Pioneeranlage von dir sehe dann....
Bei "Vintage" Hifi werde ich auch Wahnsinnig.

smiler Offline




Beiträge: 2.031

02.02.2013 12:58
#115 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von Sonnenfürst im Beitrag #111
Waaasss???,800 Euro für die Tachoeinheit?


...logisch ...W 800 ( in worten achthundert ) halt...

Grüsse aus Göggelsbuch

smiler

"man muß einen schlag haben, sonst läufst rum wie ein depp"

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

02.02.2013 12:58
#116 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von woolf im Beitrag #107
Auf jeden Fall schon mal besser die Ringe. Bin auf den Tank als ganzes gespannt. Müsste ja eigentlich so tun, als wäre er ein Dampfkessel oder zumindest ein mit (Kupfer-)Bändern zusammengehaltener Behälter. Eventuell auch ein paar Dampfleitungen drauf oder Kupferbänder mit Isolatoren als HV-Verbinnder (Fake natürlich).

Und ja, die Zifferblätter in altweißem Krakelee wäre schon genial.

Ach, ich glaube, das wird echt geil.


Den Tank wollte ich eigendlich so weit es geht vorerst unberührt lassen.
Ich will erst alle andern Umbauten fertigstellen
und dann sehen wie man was wo noch machen könnte

piko Offline




Beiträge: 16.462

02.02.2013 13:07
#117 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von Keepsmiling

Zitat von Sonnenfürst
Waaasss???,800 Euro für die Tachoeinheit?


Ja... die spinen wirklich


Vermutlich würde bei deinem Bedarf und den Ersatzteilpreisen der Kauf einer Zweit-SE als Ersatzteilspender billiger kommen?!

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

02.02.2013 13:37
#118 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von Sonnenfürst im Beitrag #114
Übrigens,wenn ich diese Pioneeranlage von dir sehe dann....
Bei "Vintage" Hifi werde ich auch Wahnsinnig.


Du das sind alte Sonys aus den 70ern.
Habe 2 davon, fast baugleich.
Im Keller habe ich noch eine Sammlung alter Stereoanlagen... hab aber damit aufgehört.
Hab mich einfach zu oft damit ärgern müssen.
Das ist die zweite 70er Jahre Anlage:

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

02.02.2013 13:49
#119 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von piko im Beitrag #117

Zitat von Keepsmiling

Zitat von Sonnenfürst
Waaasss???,800 Euro für die Tachoeinheit?

Ja... die spinen wirklich

Vermutlich würde bei deinem Bedarf und den Ersatzteilpreisen der Kauf einer Zweit-SE als Ersatzteilspender billiger kommen?!

piko




Da bist Du wirklich nicht der erste der das sagt.
Manches muss ich einfach 2 mal haben ... siehe Königswellenverkleidung.
Zum einem war meine ab Werk nicht richtig verchromt.. zum andern kommt die noch in die Fräse.. und da kann immer was daneben gehen.

Dann noch der Kettenschutz.... ich habe den schwarzen... der ist aus Kunststoff.
Mit dem kann man nichts machen.
Also brauchte ich den aus Blech…



So reiht sich eins ans andere

Doch das ist bei umbauten immer so... da gibt eines das andere

Davon mal abgesehen.. wie ich den Preis für den Tacho gehört habe,
da hab ich mich wirklich nach einer Unfall zum ausschlachten umgesehen

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.444

02.02.2013 13:58
#120 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

O.K.,das ist hier zwar nicht der Hifi-Fred,aber wenn dir das olle Geraffel im Weg steht oder es dich ärgert,dann nehme ich es gerne.
Natürlich will ich es nicht kostenlos haben.
Zum nur rumstehen doch viel zu schade.

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 102
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz