Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.529 Antworten
und wurde 105.826 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 102
Friedo Online




Beiträge: 3.448

01.02.2013 23:16
#91 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Mit einem Fön warm machen und dann sollte der Zeiger abgehen. Nur aufpassen, dass das Ziffernblatt nicht zu heiss wird. Mit einem Stück Pappe abdecken und dann sollte es klappen.

Friedo

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

01.02.2013 23:31
#92 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von decet im Beitrag #89
Zitat von Keepsmiling im Beitrag #86
...ohne den Tacho kaputt zu machen...
Mal eine naive Frage: Ich hatte das so verstanden, daß Du den Tacho schon kaputt gemacht hast
Ist das jetzt das Wrack, oder hast Du bereits den zweiten in Arbeit

Dieter (mir ist nämlich eine Möglichkeit eingefallen, den Zeiger abzukriegen, ohne das Meßwerk zu schlachten...)


Hallo Dieter..Das ist schon der zweite...
Der ander ist hoffnungslos im A.

Die Nadeln hätte ich abschmelzen müssen, das wäre gegangen

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

01.02.2013 23:32
#93 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von Friedo im Beitrag #91
Mit einem Fön warm machen und dann sollte der Zeiger abgehen. Nur aufpassen, dass das Ziffernblatt nicht zu heiss wird. Mit einem Stück Pappe abdecken und dann sollte es klappen.

Friedo


Genau so habe ich es gemacht..
Ich hab sowas ja schon x mal bei Autos gemacht... abe bei dem Tacho ging die Welle raus.
Dachte mich tritt ein Pferd

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

01.02.2013 23:37
#94 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #80



Vielleicht müsstest du noch Löcher reinbohren wie beim Rücklicht - Stichwort Radnaben Design.

Gruß
Serpel


Serpel....
Du alter Steampunker..
Wusste ich es doch.... tief in deinem inneren bist Du auch ein Steam-Punker.

Das mit den Löchern hab ich jetzt einfach mal gemacht...
Du das war eine gute Idee
Danke Serpel

Mal sehen was ich aus Deiner Idee machen kann..



Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

01.02.2013 23:42
#95 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von DarkAge im Beitrag #79
Mit meinem Rücklicht / Kennzeichenhalter bin ich auch noch nicht 100%ig zufrieden. Habe aktuell das große Lucas dran, hätte da aber lieber etwas filigraneres und mit LEDs.


Du wegen Kennzeichenhalter...
Frage nicht was ich mir da schon alles angesehen habe..
Der Keinzeichenhalte ist sozusagen mein Angstgegner.
Der TÜV liese es mir sogar stehend hinter der Sitzbank machen...
aber hab ich schon versucht..Schaut nicht so gut aus.

decet Online




Beiträge: 7.616

01.02.2013 23:47
#96 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat von Keepsmiling im Beitrag #93
Zitat von Friedo im Beitrag #91
Mit einem Fön warm machen und dann sollte der Zeiger abgehen.

Genau so habe ich es gemacht..
Ich hab sowas ja schon x mal bei Autos genacht... abe bei dem Tacho ging die Welle raus.

Nachdem Du das geopferte Instrument so sorgsam fotografiert hast:

ist mir aufgefallen, daß die Zeigerachse durch den Zeiger durchgesteckt ist, und mit einem Miniatur-Abzieher (den Du natürlich leider selber herstellen müßtest ) kräftefrei abgedrückt werden kann (eventuell mit Heizen). Bevor Du den zweiten allerdings damit traktierst, kannst Du's ja an der Leiche mal probieren...

Dieter (mir ist keine Arbeit zu viel, wenn sie ein anderer machen muß)

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

01.02.2013 23:52
#97 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Hallöle...
Wenn man oberhalb der Scheibe und unterhalb der Nadel,
den Kunststoff von der Nadel abschmilzt... also die Welle frei legt,
dann kann man den mit so einen Abzieher sich sauber abziehen.
Doch ich hab es ... dummerweise erst mal so versucht.
Den neuen will ich jetzt nicht mehr zerlegen..
Das Instrumet kostet 800,-€ udn noch einen schrotten... nö muss net sein

Keepsmiling Offline




Beiträge: 463

02.02.2013 02:28
#98 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Gute Nacht Bericht…
Die Ringe habe ich jetzt ja nochmal runter, und neu bearbeitet.
Doch alles Abschrägen hat nicht wirklich was gebracht,
hab dann noch 2-3 mal nachgesetzt, das Muster oben abgefräst und so weiter.
Doch egal was ich gemacht habe,
die Dinger waren mir einfach immer noch zu Dominant.

Dann habe ich umgedacht und wirklich Löcher in die Teile gebohrt,
und die Löcher mit Kupfernieten versehen.



Nun stehen aber die Nieten innen hervor und dadurch passen die Ringe nicht mehr.
Also müssen die Nieten innen abgefräst werden.

Doch würde man die Nieten einfach abfräsen, dann hätten sie keinen Halt mehr.

Daher müssen die Nieten vorher verlötet werden…
bedeutet 24 Nieten einlöten.

Und danach innen abfräsen:



Dann habe ich die Teile einfach mal Komplett sandgestrahlt,
und dadurch auch mattiert, also den Glanz weggenommen.

Jetzt wirken sie nicht mehr ganz so Domminant.





Bin mir noch nicht sicher ob ich sie nochmal aufpoliere, oder ob ich sie so lasse…
Erst mal einige Tage warten… und dann mal sehen.


blutrot Offline




Beiträge: 1.016

02.02.2013 03:15
#99 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Man bin ich breit
Aber das sieht geil aus mit den Nieten
Ich liebe deine Maschienenpark (Neid)
Ich glaub ich gehe jetzt schlaaafen

manx minx Offline




Beiträge: 11.178

02.02.2013 03:53
#100 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

(meine unangebrachte meinung:) dominieren immer noch ziemlich, da sie doch sehr mit der umgebung kontrastieren. die schwatte platte dazwischen mit kupfer abdecken?

manxman

Maggi Offline




Beiträge: 48.038

02.02.2013 07:52
#101 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Hallo,

klasse Projekt, hat mich schon gewundert, daß noch keiner was in Richtung Steampunk gebaut hat.

Ich glaube das Problem bei den Instrumenten sind die schwarzen Ziffernblätter, der Kontrast zu den Messingringen ist da einfach zu groß. Das mit den Nieten gefällt mir persönlich nicht, Kupfer auf Messing, ich weiß nicht. Könnte evtl. besser aussehen. die Ringe schwarz zu lackieren und mit Kupferniete oder Messing-Hutmuttern zu versehen.

Weiterhin viel Erfolg bei Deinem Projekt!

Maggi

--
Ein Boot wird kommen
hco rewwe hcslök ,skcus wmb
Wer das liest ist doof!
Wer das nicht lesen kann, braucht eine Brille oder kennt [STRG+] nicht!

CHEstrella Offline




Beiträge: 11.682

02.02.2013 09:03
#102 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Das muss dominieren!
Hochglanz wieder herstellen!
Und der Kontrast ist bei Stream Punk ja gewollt.
Kupfer auf Messing- obergeil!

Der CHEstrella


viva la vida

Falcone Offline




Beiträge: 112.737

02.02.2013 09:38
#103 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat
hat mich schon gewundert, daß noch keiner was in Richtung Steampunk gebaut hat.



Soweit ich weiß, hat bisher keiner der Aktiven hier diese Möglichkeiten.
Selbst wenn ich wollte, ich könnte das nicht mal annähernd.
Ssteampunk ist auch so ganz und gar nicht meine Richtung. Ich schaue es mir aber gerne an, man kann so schön ins Träumen kommen dabei.

Grüße
Falcone

Serpel Online




Beiträge: 47.484

02.02.2013 09:56
#104 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat
man kann so schön ins Träumen kommen dabei.


Klippenträume ...

Gruß
Serpel

Maggi Offline




Beiträge: 48.038

02.02.2013 10:01
#105 RE: Kawasaki W800 Umbau auf Steampunk Design. Antworten

Zitat
Soweit ich weiß, hat bisher keiner der Aktiven hier diese Möglichkeiten.


Es soll ja außerhalb des Forums, sogar außerhalb Deutschlands noch andere umbauwillige W Fahrer geben, habe ich mal gehört...

--
Ein Boot wird kommen
hco rewwe hcslök ,skcus wmb
Wer das liest ist doof!
Wer das nicht lesen kann, braucht eine Brille oder kennt [STRG+] nicht!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 102
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz