Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.421 Antworten
und wurde 86.838 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | ... 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | ... 95
Falcone Offline




Beiträge: 111.863

01.03.2020 09:33
#1216 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Die W800-A unterscheidet sich im Fahrverhalten bezüglich der Reifen nicht von der W650.
Und da kann halt kein anderer Reifen mit dem Conti mithalten.
Daraus, dass die Reifen bei dir weniger lang als deine Jahresfahrleistung halten, schließe ich, dass du nicht gerade ein Blümchenpflücker bist. Dann bist du mit dem Conti durchaus gut beraten. Zum Lasertec, der eher am unteren Rand der Tauglichkeits-Skala zu finden ist, wirst du einen deutlichen Unterschied bemerken.

Grüße
Falcone

Gerald-W800 Offline




Beiträge: 39

01.03.2020 10:06
#1217 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Danke,
dann geh ich frohen Mutes mit dem neuen Gummi in den Frühling.
Schönen Sonntag noch , Gerald

decet Offline




Beiträge: 7.575

01.03.2020 10:53
#1218 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Zitat von Gerald-W800 im Beitrag #1214
Aber hat jemand Erfahrung mit den Conti Classic / Road Attack auf dem W800.
Von Anfang an: Nach dem 2. Satz TT, der mir bei trockenem Asphalt in einer langsamen 90°-Kurve zwei mal hinten weggerutscht war (zwei mal dieselbe Kurve), wechselte ich zum BT45, der - gefühlt - deutlich besser haftete. Allerdings spürte ich ein bißchen Neigung zum Lenkerflattern, so ab 140. Dann kam nach dem dritten Satz Bridgestone der Conti drauf, und den empfand ich als noch einmal besser, und zwar so, daß ich die Reifen nicht mehr wahrnehme. Das Thema ist für mich abgehakt.

Dieter (ich bin auch kein Fußrastenschleifer, meine Angstnippel sind noch wie neu)

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.260

01.03.2020 12:38
#1219 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Das ist es genau, was ich gleichfalls beim Conti Road Attack 2 moniere:
Der im Mittelteil profillose Abschnitt birgt auf glattem Asphalt oder auf gegossenen Ausbesserungsstreifen eine Rutschgefahr mit sich.
Davon habe ich früher ja schon in diesem Thread berichtet.
Da kommt wohl jeder Reifen an seine Haftgrenze und ist gefühlvoller Umgang mit dem Gasgriff erforderlich...

Gruß!
Sprinter

Falcone Offline




Beiträge: 111.863

01.03.2020 12:42
#1220 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Glaubst du ernsthaft, dass eine Rille dich am Rutschen hindert? Nicht das Negativ-Profil haftet, sondern die Gummiauflage.
Aber eigentlich ist das Reifen-Grundwissen.
Eine Rille kann allenfalls Wasser schneller ableiten, damit das Gummi wieder mehr Auflage hat. Sic!
Ein Reifen mit mehr Rillen in der Mitte würde in derselben Situation (glatter Asphalt, Bitumen) noch mehr rutschen

Grüße
Falcone

mofaracer Offline




Beiträge: 88

03.03.2020 09:23
#1221 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Weiß jemand ob Bridgestone jetzt schon alle BT 46 Größen gelauncht hat, oder ob da noch was kommt?
Angeblich soll es für die Vorderachse einen passenden Bt 46 für W800 A geben, aber Hinterachse scheint (noch) nicht lieferbar zu sein.
Gibt es da schon genauere Informationen?

Falcone Offline




Beiträge: 111.863

03.03.2020 09:44
#1222 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Weder 100/90-19, 100/90-18 noch 130/80-18 sind bislang lieferbar. Also noch keine BT46 für irgendeine W.

Grüße
Falcone

der W Jörg Online




Beiträge: 29.931

03.03.2020 11:25
#1223 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

angedroht ist, das es den BT46 in allen Größen wie den BT45 geben wird, wann welche Größe kommt ist aber noch nicht bekannt.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Roadmaster Offline




Beiträge: 645

03.03.2020 11:42
#1224 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Dürfte ich ab dieses Jahr denn hinten den Michelin drauf haben und vorne den Heidenau zu Ende fahren?

Gruß Martin
W650 SilberBlau 2000
Honda NC750S DCT 2015 Wartungsbeauftragter;)


Männer kennen nur eine Problemzone:
Zu kleine Garage!

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.541

03.03.2020 12:06
#1225 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Wenn ich's hier richtig verstand, hat die W eine Reifenbindung. Siehe ihre Papiere. Freigegebene andere Reifen dürfen demnach nur paarweise im Satz verwendet werden, nicht bunt gemischt durcheinander. Ob man sich daran hält und ein TÜV-Prüfer darin einen Stein des Anstoßes sieht, ist eine andere Geschichte, durch die man sich Reifen für Reifen aus bestehenden Sätzen herausfahren könnte, weil meist nicht beide zur gleichen Zeit verschlissen sind. Andernfalls teures Profil entsorgen, bevor es abgeritten ist, widerstrebt mir auch.

Wisedrum

Falcone Offline




Beiträge: 111.863

03.03.2020 12:26
#1226 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Zitat
Dürfte ich ab dieses Jahr denn hinten den Michelin drauf haben und vorne den Heidenau zu Ende fahren?


Durch die neue Gesetzgebung ist die Reifenbindung aufgehoben. Im Grunde ist eine solche Mischung jetzt zulässig, aber nicht empfehlenswert. Der Gesetzgeber schreibt nicht, dass Reifenpaarungen vorgeschrieben sind.
Es ist aber auch nicht gesichert, dass Polizei und Prüforganisationen mit einer solchen Mischung einverstanden sind. Im Interesse der sicheren Fahrbarkeit und des Vermeidens von Problemen und Diskussionen mit Polizei oder Prüforganisation würde ich eine Mischung vermeiden. Sooo teuer ist der Michelin-Vorderreifen ja nun auch nicht, dass du ihn nicht zusammen mit dem Hinterreifen wechseln könntest.

Grüße
Falcone

Roadmaster Offline




Beiträge: 645

03.03.2020 14:48
#1227 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Okay,Danke
also gibt es nur Nachteile mit diesem neuen Erlass

Gruß Martin
W650 SilberBlau 2000
Honda NC750S DCT 2015 Wartungsbeauftragter;)


Männer kennen nur eine Problemzone:
Zu kleine Garage!

Falcone Offline




Beiträge: 111.863

03.03.2020 15:34
#1228 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Nein, es gibt im Grunde mehr Vorteile mit diesem Erlass.
Bisher durftest du auf der W650 nur zwei Reifen fahren: Den mittlerweile ziemlich schlecht abschneidenden Dunlop TT und den katastrophal schlechten Bridgestone Accolade. Für alle anderen Reifen brauchtest du eine Freigabe, die mitzuführen war und die es nicht immer gab. Diese Freigabe fällt nun komplett weg. Lediglich für den Conti Attack braucht man künftig eine Eintragung, was allerdings durchaus nachteilig ist, denn dies ist ein guter Reifen.
Mischbereifung war schon immer kein guter Tipp, bisher war sie aber gar nicht zulässig und nun ist das machbar, wenn auch nicht anzuraten.

Grüße
Falcone

w-paolo Offline




Beiträge: 25.134

03.03.2020 16:29
#1229 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Zitat
...Diese Freigabe fällt nun komplett weg.



Martin, Du drückst das jetzt etwas missverständlich aus:
Ist das denn so zu verstehen, dass es dieser Freigabe (die man dann mitführen muss)
für alle Reifen, ausser dem Accolade und dem Dunlop TT in Zukunft nun nicht mehr bedarf ? .....

Gruss Paul.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

anton g. Offline




Beiträge: 994

03.03.2020 16:47
#1230 RE: Die Zeit ist reif ... ab 2020! Antworten

Das hatten wir schon immer.
Bei uns muss nur die Dimension und der Geschwindigkeitsindex (gleich oder höher) stimmen.
Gruß aus Wien

http://www.diegrafen.at/index.htm

Seiten 1 | ... 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | ... 95
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz