Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 371 Antworten
und wurde 17.341 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 25
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

17.07.2011 19:16
#151 RE: BMW Antworten

Zitat
Belissima.

Btw. Was verbrauchst du eigentlich Öl mit der K1, Martin?

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

17.07.2011 19:19
#152 RE: BMW Antworten

Hält sich in Grenzen, jedenfalls bei meinen doch eher ruhigen Touren im Vogelsberg.
Gehe ich allerdings auf die Autobahn, sollten die "Ölflaschenaufbewahrungskoffer" rechts und links gut gefüllt sein, da geht dann schon ein Liter auf 1000 durch. Oder mehr. Je nach Tempo.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

17.07.2011 19:22
#153 RE: BMW Antworten

Zitat von Falcone
... da geht dann schon ein Liter auf 1000 durch. Oder mehr. Je nach Tempo.



Ganz schön viel, mo sogn ...

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

17.07.2011 19:25
#154 RE: BMW Antworten

Ist das nicht recht normal bei BMWs?

Obwohl sich mein Gespann als außerordentlich genügsam erweist und damit etwas aus der Art schlägt.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

17.07.2011 19:28
#155 RE: BMW Antworten

Ich hab auch auf den vielen Autobahnetappen der letzten Zeit keinen erhöhten Verbrauch festgestellt. Die Liter Flasche hat wie immer so etwa 5000 km gereicht.

0.5 Liter auf 1000 km finde ich persönlich schon grenzwertig.

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

17.07.2011 19:34
#156 RE: BMW Antworten

Ist es auch, zumindest bei modernen Motorrädern.
Und ich denke, dass das auch bei BMWs in aller Regel so ist.
Doch die frühen Ziegelsteine wie auch die alten Boxer waren da durchaus keine Kostverächter. BMW schrieb ganz offiziell, dass ein Liter auf Tausend als normal anzusehen ist.
Sorgen mache ich mir jedenfalls keine. Es sind auch weder der Auspuff noch die Kerzen auffällig schwarz.
Ich muss halt nur dran denken, den Ölstand öfters mal zu prüfen - so wie früher ja auch üblich.

Übrigens: Auch die Guzzen nehmen Öl zu sich.

Grüße
Falcone

w-paolo Offline




Beiträge: 24.072

17.07.2011 20:25
#157 RE: BMW Antworten

Du brauchst hier jetzt garnix schön zu reden, Martin !
...Sonst fang' ich auch an zu lästern ! .......................................................................


Zitat
...Ist das nicht recht normal bei BMWs?




Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

17.07.2011 20:32
#158 RE: BMW Antworten

Zitat von w-paolo
...Sonst fang' ich auch an zu lästern ! .......................................................................

So lange sich das auf die K1 beschränkt ...

Gruß
Serpel

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

17.07.2011 20:38
#159 RE: BMW Antworten

Lästern perlt an der riesigen Plastikhaut der K1 ab wie Wasser an einer Speckschwarte
Was kratzt es die Sau ...

Grüße
Falcone

HoAch Offline




Beiträge: 516

17.07.2011 21:32
#160 RE: BMW Antworten

.......na, mein K100 Motor mit 220.000 braucht überhaupt nur bei Ölwechsel Öl. Aber der ist ja auch mit zarter Hand eingefahren

Heute ein(e) Königswelle
...wenn man da wohnt, wo andere Urlaub machen
http://www.schongau.de/ http://www.pfaffen-winkel.de/de/index.html

w-paolo Offline




Beiträge: 24.072

18.07.2011 00:15
#161 RE: BMW Antworten

Zitat
...Aber der ist ja auch mit zarter Hand eingefahren



Ahaa, da zeigt sich der Kenner, gegenüber diesen (Nordhessischen und "Schweizerischen") Stümpern !

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Kati_WM Offline




Beiträge: 51

18.07.2011 17:58
#162 RE: BMW Antworten

Die zarten Hände gehören zu mir und die 220000km (davon 180000 im Gespannbetrieb) teilen wir gerecht auf.

Gruß
Kati

mappen Offline




Beiträge: 14.853

18.07.2011 18:05
#163  BMW Antworten

tach

Zitat von Serpel

0.5 Liter auf 1000 km finde ich persönlich schon grenzwertig.



dann sei froh das du keinen norton fährst, meiner nimmt sich rund 1ltr auf 1kkm

gas

markus hat immer ein/zwei 5ltr kannen mineralöl 20/50 zu hause



Daninator Offline



Beiträge: 63

19.07.2011 09:33
#164 RE: BMW Antworten

http://www.motosport.ch/tests_technik.html?id=998481&part=1 interessant an was die Damen und Herren von BMW so werkeln
besonders das letzte video hats mir angetan ,mit der tollen Christbaumbeleuchtung

es gibt lei a gas , vollgas

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

19.07.2011 10:14
#165 RE: BMW Antworten

Ist ja interessant!

Schwierig, solche Entwicklungen in ihrer Bedeutung für den Motorradfahrer richtig einzuschätzen. Wie schnell fühlt man sich der traditionellen konservativen Seite zugeschlagen und schreibt sich seinen Unmut über "solch einen Unsinn" von der Seele. Im gleichen Moment kommt aber die Erinnerung an die brenzlige Situation von vor einer Woche, wo ein Auffahrunfall dank des zuverlässigen Eingreifens von BKV und ABS gerade noch zu vermeiden war. Und man ist verunsichert und weiß nicht so recht, ob die spontan empfundene Ablehnung tatsächlich gerechtfertigt ist.

Auf der anderen Seite muss man aber aufpassen, nicht zu übertreiben. Nicht alles, was dank Elektronik heutzutage machbar ist, ist auch sinnvoll! ABS halte ich wie gesagt für unverzichtbar, allerdings ist mir bewusst, dass es nicht nur die Bremspörformäntz des Motorrads steigert, sondern auch die Risikobereitschaft des Fahrers.

Man könnte nämlich ketzerisch auch so formulieren: Diese Fietschörs, an denen BMW so fleißig arbeitet, erhöhen schlussendlich nicht die Sicherheit für den Fahrer, sondern nur die Geschwindigkeit, mit der er sich den Kopf einrennt ...

Gruß
Serpel

Seiten 1 | ... 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | ... 25
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz