Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 371 Antworten
und wurde 17.345 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 25
Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.408

24.07.2011 20:59
#211 RE: BMW Antworten

Warum ich gerne mal über BMW lästere?

Ich hätte mir ja so gerne eine schöne R100 R gekauft,aber nachdem ich an allen Ecken gehört habe welch ein Eimer das
sein kann,habe ich den Gedanken von deutscher BMW Wertarbeit begraben.

Ein Motorrad von 1996,das nicht mal Vollgasfest ist?,eine Getriebeüberholung konstruktionsbedingt meist nach 40-50 tkm?

Bitte nicht das Gegenteil behaupten von wegen Einzelfall und so,ich habe viele Leute gefragt,die soetwas zur Zeit noch fahren
und mal eben 2000 Euro für eine Getriebeüberholung berappt haben.
Da nüztzt mir auch die hohe Wartungsfreundlichkeit nichts,wenn der Apparat so empfindlich ist.

Und noch ein Beispiel,bei den "älteren" Modellen wurden für die Kardanmanschette Schraubschellen aus Edelstahl zur Befestigung
verwendet,ab R1150 werden simple Kabelbinder dafür verwendet.Das soll ordentliche Verarbeitung sein?
An solchen Details sehe ich schon,was Sache ist.

So,das reicht nun.

w-paolo Online




Beiträge: 24.072

24.07.2011 21:18
#212 RE: BMW Antworten

Zitat
...Seitdem ich dieses Ding gesehen habe, könnte ich 'ne
Goldwing fast hübsch finden.



Sind zwar nicht meine Worte, aber.............................sie könnten es sein.

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

nobbi Offline



Beiträge: 3.598

24.07.2011 21:24
#213 RE: BMW Antworten

Ich seh da keinen Unterschied. Beides schwere teure Reisedampfer die ich nicht bewegen/rangieren möchte.

ALLES WIRD GUT!

BO NZ 4
BO ZN 4

mvmartin Offline




Beiträge: 111

24.07.2011 21:35
#214 RE: BMW Antworten

Ich hab jetzt zwar nicht die ganze Diskussion verfolgt... Aber die HP2 Reihe find ich äußerst schick und warum sie noch immer die alten Boxer verwenden ist doch klar, die Freude am "Motorrad erleben" stellt sich unmissverständlich über die Charakteristik des Motors ein. Auch auf so häßliche Kühler wird teilweise verzichtet. Und neue Motoren von BMW gibt es ja auch schon seit einiger Zeit - wobei das meiner Ansicht nach gar nicht zwingend hätte sein müssen.
Die R1200S find ich auch nicht so schlecht.

Bei vielen anderen Modellen merkt man, dass mehr die technischen Gimmicks im Vordergrund stehen... geht halt nichts über das Design der alten R60/70/80 :)

RM Products - Fahrwerkstuning

ricola ( gelöscht )
Beiträge:

24.07.2011 22:35
#215 RE: BMW Antworten

Zitat von Sonnenfürst
Warum ich gerne mal über BMW lästere?

Ich hätte mir ja so gerne eine schöne R100 R gekauft,aber nachdem ich an allen Ecken gehört habe welch ein Eimer das
sein kann,habe ich den Gedanken von deutscher BMW Wertarbeit begraben.

Ein Motorrad von 1996,das nicht mal Vollgasfest ist?,eine Getriebeüberholung konstruktionsbedingt meist nach 40-50 tkm?

Bitte nicht das Gegenteil behaupten von wegen Einzelfall und so,ich habe viele Leute gefragt,die soetwas zur Zeit noch fahren
und mal eben 2000 Euro für eine Getriebeüberholung berappt haben.
Da nüztzt mir auch die hohe Wartungsfreundlichkeit nichts,wenn der Apparat so empfindlich ist.

Und noch ein Beispiel,bei den "älteren" Modellen wurden für die Kardanmanschette Schraubschellen aus Edelstahl zur Befestigung
verwendet,ab R1150 werden simple Kabelbinder dafür verwendet.Das soll ordentliche Verarbeitung sein?
An solchen Details sehe ich schon,was Sache ist.

So,das reicht nun.





*** Technik Modus ON **

Das würde mich jetzt aber mal interessieren. Ist das nur bei den R100R so oder auch bei den RT's, RS's etc? Oder hat da die Pflege einfach gemangelt??

---
See you on the road again. Daniel

Muck Offline




Beiträge: 7.417

25.07.2011 00:02
#216 RE: BMW Antworten

Zitat von nobbi
Ich seh da keinen Unterschied. Beides schwere teure Reisedampfer die ich nicht bewegen/rangieren möchte.

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass gar nicht wenig Goldflügler ernsthaft mit den Apparaten überland dampfen. Aber dass sich jemand so a Ohrwaschel-BMW kauft und für die nächste Reise den SUV deswegen daheim lässt kann mir niemand erzählen.

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.408

25.07.2011 17:09
#217 RE: BMW Antworten

Hallo Ricola,
Das betrifft die 2 Ventiler von 1991 bis 1996.
Dort wurde schlicht an dem
Materialbonus gespart.

Soulie Offline




Beiträge: 27.604

25.07.2011 18:48
#218 RE: BMW Antworten

Zitat
... und für die nächste Reise den SUV deswegen daheim lässt kann mir niemand erzählen.




Obwohl ich auch die allerhässlichste BMW noch viiiiel lieber sehe als jeden SV!
Und die Monster werden immer mehr. Eine Epidemie! Jedenfalls hier am Lago. Ätzend!
Ich bastle mir grad einen Aufkleber für meinen Skombi: SUV que schifo!
Farbe bekennen!

Grüße
Soulie

Hobby Offline




Beiträge: 37.942

13.09.2011 20:36
#219 RE: BMW Antworten

WOW !!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Offline




Beiträge: 105.511

13.09.2011 20:39
#220 RE: BMW Antworten

Ist das der neue Roller?

Grüße
Falcone

smack Offline




Beiträge: 3.542

13.09.2011 20:41
#221 RE: BMW Antworten

ich find ja die rückfahrkameras tofte!

Hobby Offline




Beiträge: 37.942

13.09.2011 20:44
#222 RE: BMW Antworten

Zitat
ich find ja die rückfahrkameras tofte!



und ohne Kontrastrand !!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

tom_s Offline




Beiträge: 4.365

14.09.2011 18:38
#223 RE: BMW Antworten

Moin,
ist es eigentlich erlaubt erst auf Seite 15 in einen Fred einzusteigen?

Ich habe bislang keine eigenen BMW-Erfahrungen (bis auf Leihmoppeds im Urlaub), trage mich aber seit einiger Zeit mit dem Gedanken, mein "Dienst-Mopped" abzulösen. Meine 2008er Transalp hat jetzt knapp 80tkm runter und obwohl ich eigentlich keinen Grund habe, was Neues zu kaufen, da sie wie das berühmte Uhrwerk läuft, schaut man eben doch über den Zaun.
So fahre ich in den letzten Wochen immer mal wieder irgendwas zur Probe und höre ganz besonbders zu, wenn unsere Kunden von ihren Erfahrungen berichten.
Bei einem (gefühlten) Marktanteil von >60% von BMW bei unseren Kunden, kommt da einiges an Erzählungen zusammen.
Eigentlich würde mich die aktuelle R1200GS ja reizen, evtl. auch eine wenig Gebrauchte aus der Vorgängerserie. Wenn ich aber so memoriere, was meine BMW-Kunden teilweise nach geringer Laufleistung alles an Wehwehchen haben und was alles bereits gemacht wurde (oft auf Kulanz), dann trau ich mich ehrlich nicht sowas zu kaufen. (Aktuelles Beispiel: R1200RT, 5500km, Bremsscheibentausch. Fahrer ist ein älteres Paar, also keine Heizer.)
Wenn eine Kundenmaschine liegenbleibt (kommt vor, wenn auch zum Glück nicht soo oft), dann muß man eben etwas organiseren und den ADAC (oder wie jetzt in Schottland den AA) rufen.
Das Mopped des Tourguides darf aber auf keinen Fall nienicht liegen bleiben. Daher glaub ich nicht, dass ich mich trauen werde von den langweiligen aber eben auch zuverlässigen Japsen wegzugehen.
Wahrscheinlich werde ich erst BMW fahren, wenn ich in Rente bin. (Passt ja dann irgendwie auch zum Klischee.)



Gruß
Thomas

Caferacer59 Offline




Beiträge: 6.334

14.09.2011 18:44
#224 RE: BMW Antworten

Zitat
Das Mopped des Tourguides darf aber auf keinen Fall nienicht liegen bleiben. Daher glaub ich nicht, dass ich mich trauen werde von den langweiligen aber eben auch zuverlässigen Japsen wegzugehen.


Wenn du auf Nummer Sicher gehen willst musst du bei HONDA bleiben!

Gruß Andy

Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.458

14.09.2011 19:24
#225 RE: BMW Antworten

Baut BMW jetzt Gartenhäcksler?

Gruß
Hans-Peter

Ich bin kein direkter Rüpel aber die Brennnessel unter den Liebesblumen.
Karl Valentin

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 25
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz