Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 371 Antworten
und wurde 17.349 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 25
Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

13.07.2011 15:26
BMW Antworten

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass wir alle (von wenigen Ausnahmen mal abgesehen) gerne mal auf den BMWs rumhacken. Aber warum eigentlich?
-BMW hat eine lange Motorradbautradition.
-BMW kann mit eigenständigen technischen Lösungen (manchmal auf nicht vorhandene Probleme, ich geb's ja zu) aufwarten.
-BMW hat ein eigenes Design und kupfert nicht hemmungslos bei klassischen Engländern ab.
-BMW ist zweifelsohne erfolgreich.

Woran liegt's also, dass wir immer wieder lästern?
-Daran, dass die BMW-Modelle immer wieder jeden Vergleichstest gewinnen (auch wenn dazu abstruse Argumentationsketten und zweifelhafte Punktevergaben nötig sind)?
-Daran, dass die technischen Lösungen manchmal schrecklich in die Hose gehen, beziehungsweise ein Problem beseitigen, dass bei sauber Konstruktion garnicht aufgetreten wäre?
-Daran, dass manche Lösungen schlicht ein Alleinstellungsmerkmal darstellen, aber null Vorteil bringen?
-Daran, dass die Preise für ein Zweirad einfach zu hoch sind?
-Daran, dass sie Zwanghaft an veralteten Konstruktionen (luftgekühlte Zweizylinder) festhalten, anstatt sich der Realität zu stellen?
-Daran, dass sie so unverschämt erfolgreich sind?

-Hier Signatur einfügen-

Brauchi Offline




Beiträge: 8.248

13.07.2011 15:30
#2 RE: BMW Antworten

... dabei ist die R7 doch ein Traum auf 2 Rädern.

Brauchi

http://brauchisbikes.blogspot.com/

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

13.07.2011 15:36
#3 RE: BMW Antworten

Zitat
Daran, dass die technischen Lösungen manchmal schrecklich in die Hose gehen, beziehungsweise ein Problem beseitigen, dass bei sauber Konstruktion garnicht aufgetreten wäre?

Als da wären ... ?

Gruß
Serpel

Turtle Offline




Beiträge: 14.639

13.07.2011 15:43
#4 RE: BMW Antworten

Drehmomente aufs Fahrwerk, die die Kurvenfahrt ungünstig beeinflussen....

The parrot is dead !

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

13.07.2011 15:44
#5 RE: BMW Antworten

Häää?

Gruß
Serpel

Turtle Offline




Beiträge: 14.639

13.07.2011 15:47
#6 RE: BMW Antworten

Das heißt: Wie bitte?

The parrot is dead !

3-Rad Offline



Beiträge: 32.178

13.07.2011 15:51
#7 RE: BMW Antworten

Mit BMW ist es wie mit dem Langhuber feeling.

Für den einen ist es nur ein Schokoriegel und für den anderen die längste Praline der Welt.

Gruß Norbert

Nicht über die W jammern, fahren!

Dünnling Offline




Beiträge: 4.289

13.07.2011 15:53
#8 RE: BMW Antworten

...sämtliche Lever.
Die neue Tenere von Yamaha kommt hinten mit einer ursimplen Kardan-Schwinge aus, und hat trotzdem keine Fahrstuhl-Probleme.

ABS mit BKV. Geht auch ohne. Hamse dann gemerkt...

Ein drittes Pleuel, dass doch nicht so gut hilft wie gedacht. Viele Zweizylinder mit Ausgleichswelle laufen Vibrationsärmer.

Die Verwendung von Klopfsensoren und die Empfehlung Superplus zu tanken. Bei Alltagsmotoren. Ein gut konstruierter Motor in der Hubraum- und Leistungsklasse braucht sowas eigentlich nicht.

-Hier Signatur einfügen-

Hobby Online




Beiträge: 37.961

13.07.2011 15:58
#9 RE: BMW Antworten

Zitat
Als da wären ... ?



dies hier haben die schon mal "geklaut"...



soll sich wohl gut fahren aber bringt halt so paar andere Problemchen mit sich...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.469

13.07.2011 16:01
#10 RE: BMW Antworten

Es ist ja hinlänglich bekannt, dass wir alle (von wenigen Ausnahmen mal abgesehen) gerne mal auf den BMWs rumhacken. Aber warum eigentlich
*******************************

wennde des nach zig Jahren W-Forum immer no net weist, nachad is Hopfa und Malz verlorn.......

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

13.07.2011 16:20
#11 RE: BMW Antworten

Moin,

ich lästere zwar nicht über BMW (oder deren Fahrer), aber ich möchte doch mal was dazu äußern:

Mich stört bei BMW hauptsächlich der große Konzern. Eine BMW wird im großen Autohaus gekauft, da rollen die Sektflaschen, mit meinem alten Sturzhelm und der fast so alten Lederjacke würde ich mich gar nicht in den Verkaufsraum wagen.

Das Motorrad wird von KFZ-Meistern entgegen genommen, wenn mal was ist. Das Mädel an der Theke schreibt einen Reparatur-Auftrag, das ist alles so förmlich und so Luxus-Auto-mäßig

(Eh jetzt alles schreit: bei uns in Bonn ist es jedenfalls so, hab diesen Vorgängern schon öfters beigewohnt und kenne Leute, die dort gearbeitet haben)

Wenn man bei BMW ansteht um ein Ersatzteil zu kaufen (z.B. einen Kupplungshebel ) dann ist da eine ganz andere Stimmung, als beim Kawa-Dealer. Natürlich haben die bei BMW alles, oder fast alles oder bestellen es. Die Nummer muß stimmen im System (ist bei Japanern auch so, wird aber nicht so gelebt). Man kriegt auch bei BMW schnell Ersatzteile für ganz alte Maschinen, wo man bei Japanern improvisieren müßte oder schon an die Verschrottung denkt.

Alles gut, alles schön, aber mir zu unpersönlich. Wenn ich zu meinem Kawa-Dealer gehe, das sind zwei Brüder, von denen einer mehr die kaufmännische Seite macht und der andere die technische. Der Techniker hat selber ne W, fährt gerne im Gelände und trägt sich mit Umbaugedanken zu einer Geländemaschine. Wenn ich dahin komme und sage: "Ich hab das und das" dann fragt der mich "Huch, wie ist das denn passiert? " (war nur n Beispiel, ich bin da ja nur seltenst) Oder man wird einfach mal gefragt: "Was ist jetzt mit dem M-Lenker, Du wolltest doch einen drauf machen !" Abends spät habe ich mal meine Kiste gebracht zur Garantie-Inspektion. Das war so verabredet, daß ich sie vor die Tür stelle. Und wie ich da so rumsteh etwas unschlüssig, geht die Tür auf und der Chef kommt raus mit seinem Hund, sagt: "Stell se mal da vors Tor, wenn ich mit dem Hund zurück bin, hole ich sie rein!"

Beim BMW-Autohaus begegne ich allenfalls einem Security-Menschen, der erstmal Meldung macht, daß sich ein Verdächtiger ums Haus treibt.

Bei Typen wie Ulf kann ich mir keine BMWs vorstellen. Vielleicht hat er schon welche getunt, mach ja sein, aber die Atmosphäre der pfiffigen kleinen Hinterhofwerkstatt lockt BMW-Fahrer seltenst. Aber wenn ich Motorrad fahre, dann will ich sowas! Dann will ich nicht mit Kreditkarte und Handy und GPS und BMW-Service-Call verbunden sein, sondern einem Menschen mein Problem darstellen. Der darf dann ruhig etwas daneben ticken, das stört mich nicht.

BMWs sind eigentlich nicht teuer. Die großen schon, aber wenn man mal mit der W vergleicht, dann nimmt sich das nicht viel. Aber das ist es auch nicht. Mir ist das irgendwie alles viel zu gut durchorganisiert.


Honda macht es anders. Die bauen zwar auch Autos, aber halten diese weiter weg von den Motorrädern. Trotzdem gefällt mir Honda auch nicht so gut.


Apopos lästern: man kann auch über Harley-Fahrer lästern und über W-Fahrer und über sonstwen, das ist nicht der Punkt.



Gruß

Wännä

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

13.07.2011 16:34
#12 RE: BMW Antworten

Zitat von Dünnling
ABS mit BKV. Geht auch ohne. Hamse dann gemerkt...

Hamse nicht gemerkt, sondern wurdense durch die Internetaktivitäten eines gewissen geistesgestörten Forumsschreiberlings namens hijag schlussendlich dazu gezwungen. Er hat das aber zugegebenermaßen sehr intelligent und clever aufgezogen. Und mit einer dermaßen impertinenten Nachdrücklichkeit sein Ziel verfolgt, dass BMW am Ende die Segel gestrichen hat. Vermutlich aber auch mit einem lachenden Auge, weil das Nachfolge-ABS einfacher und billiger ist.

Ich bin jedenfalls froh und glücklich, noch das giftig ansprechende Integral-ABS der ersten Generation drin zu haben, bewahrt es mich doch in einer Notsituation besser als jedes andere System vor einer fatalen Kollision (oder einem Verlassen der Fahrbahn bei falsch eingeschätztem Radius oder was auch immer). Einfach mit zwei Finger "zack" machen und schon steht das Ding. Kann man mit anderen Bremsen gar nicht vergleichen.

Und ganz wichtig: Für optimales Bremsen braucht ’s eine Telelever-Konstruktion oder etwas Vergleichbares, was das Eintauchen der Front wirksam unterbindet. Nur so kann von Anfang an die volle Bremskraft auf die Straße übertragen werden. Mit Teleskopgabel geht das leider nicht.

Und dass die Tenere auf das zweite Gelenk im Kardan verzichten muss, heißt ja noch lange nicht, dass es genau so gut funktioniert. Was erst noch zu beweisen wäre. Das Fahrwerk der BMW funktioniert jedenfalls so gut, dass die meisten anderen Motorräder (speziell in puncto Federung und Komfort) Lichtjahre davon entfernt sind.

Zitat
Ein drittes Pleuel, dass doch nicht so gut hilft wie gedacht. Viele Zweizylinder mit Ausgleichswelle laufen Vibrationsärmer.

Prinzipiell der geilste Ausgleich, den es für einen Gleichläufer gibt, weil er sämtliche Massenkräfte (auch die 2. Ordnung) mit nur einem Hebel ausgleicht. Mit Wellen braucht es allein schon für die 1. Ordnung zwei Stück davon, und für die zweite Ordnung nochmals zwei. Macht insgesamt vier Wellen. Zugegebenermaßen laufen zum Beispiel die Triumph Twins vibrationsärmer, aber das ist bei denen erstens kein Vorteil und zweitens nicht dem Massenausgleich geschuldet, denn der findet für die zweite Ordnung gar nicht statt.

Zitat
Die Verwendung von Klopfsensoren und die Empfehlung Superplus zu tanken. Bei Alltagsmotoren. Ein gut konstruierter Motor in der Hubraum- und Leistungsklasse braucht sowas eigentlich nicht.

Ich seh nicht, was daran in die Hose gehen soll oder bereits gegangen ist. Hohe Verdichtung ist ein Qualitätsmerkmal und solange die Infrastruktur (Tankstellennetz) in Europa nicht zuverlässig ausgebaut ist, greift man halt zu dem Trick mit der Elektronik. Dass so was in der heutigen Zeit absolut zuverlässig funktionieren kann (und funktioniert), zeigt BMW im übrigen mit dem ach so fehleranfälligen Integral-ABS, das bei meinem Motorrad bislang noch kein einziges Mal auch nur annähernd irgendwelche Unregelmäßigkeiten zeigte.

Womit wir wieder beim Thema wären.

Gruß
Serpel

@Wännä: Sehr guter Beitrag, aber es gibt auch sehr persönliche BMW-Händler. Muss man nur ein bisschen aufs Land (Schek Wangen/Allgäu) oder in die Schweiz (Obertor/Chur) gehen.

Steve Dabbeljuh Offline




Beiträge: 12.197

13.07.2011 17:24
#13 RE: BMW Antworten

Zitat
-BMW hat eine lange Motorradbautradition.

Was hässliche Motorräder nicht schön macht.

Zitat
-BMW kann mit eigenständigen technischen Lösungen (manchmal auf nicht vorhandene Probleme, ich geb's ja zu) aufwarten.

Was hässliche Motorräder nicht schön macht.

Zitat
-BMW hat ein eigenes Design und kupfert nicht hemmungslos bei klassischen Engländern ab.

Was hässliche Motorräder nicht schön macht.

Zitat
-BMW ist zweifelsohne erfolgreich.

Was hässliche Motorräder nicht schön macht...


Ich habe kein Problem mit ihren Testsiegen und ihrem wirtschaftlichen Erfolg, ich finde nur seit längerem kein Modell mehr, dass mir auch nur ansatzweise wenigstens ein bisschen gefällt. Ist einfach eine andere Welt. Die Technokraten unter den Motorrädern (und oft auch unter den Fahrern).
Zum Lästern animiert es mich aber auch nicht. Gelegentlich eine dezent ironische Bemerkung reicht völlig.
Beim Nachbarn halte ich mich aber auch damit zurück. Naja, meistens...

..........................................................
Ob Sonnenschein, ob Sterngefunkel:
Im Tunnel bleibt es immer dunkel. (E.K.)

Maggi Offline




Beiträge: 41.735

13.07.2011 17:31
#14 RE: BMW Antworten

Danke Steve,

ich wollte gerade schreiben:

Zitat
BMW hat ein eigenes Design


Bei einer BMW von Design zu sprechen ist schon recht kühn...

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Hans-Peter Online




Beiträge: 23.476

13.07.2011 17:39
#15 RE: BMW Antworten

Ich guck' ja auch nicht hässlichen Frauen nach...

Gruß
Hans-Peter

„In den dreißig Jahren unter den Borgias hat es nur Krieg gegeben, Terror, Mord und Blut, aber dafür gab es Michelangelo, Leonardo da Vinci und die Renaissance. In der Schweiz herrschte brüderliche Liebe, fünfhundert Jahre Demokratie und Frieden. Und was haben wir davon? Die Kuckucksuhr!“

Harry Lime in "Der dritte Mann"

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | ... 25
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz