Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 156 Antworten
und wurde 5.890 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Caboose Offline




Beiträge: 9.507

23.02.2021 11:47
#121 RE: Genderitis Antworten

Irgendwann werden diese Spinner und
Rinnen sich hoffentlich ausgetobt haben.

Aber geschlechtsneutrale (Vor)namen?
Hartwig fällt mir ein, gibt es weitere?

Gruß, Caboose

Falcone Offline




Beiträge: 107.209

23.02.2021 11:54
#122 RE: Genderitis Antworten

Ich weiß nicht, ob das heute noch gilt, aber seinerzeit auf dem Standesamt wurde uns gesagt, dass ein geschlechtsneutraler Vorname nur angenommen wird, wenn ein zweiter Name hinzukommt, aus dem man das Geschlecht ablesen kann.

Grüße
Falcone

Schokos Offline



Beiträge: 63

23.02.2021 12:08
#123 RE: Genderitis Antworten

Ja, das gilt noch. Zum Beispiel auch, wenn die Schreibweise des einzigen Vornamens nicht eindeutig auf ein männliches oder weibliches Geschlecht schließen lässt.

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 14.242

23.02.2021 12:43
#124 RE: Genderitis Antworten

Maria gibt es als feminin und maskulin.

Gruß
Monti

O tempora, o mores!

Joggi Offline




Beiträge: 3.426

23.02.2021 12:48
#125 RE: Genderitis Antworten

Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #124
Maria gibt es als feminin und maskulin.

Gruß
Monti


Im Deutschen maskulin aber eben auch nur mit klarstellendem Beinamen. ZB Rainer Maria Rilke oder Reiner Maria Woelki (obwohl, bei dem isses ja eigentlich egal, auch wenn gerade er das nicht so sehen wird).

Gruß
Joggi

Zephyr Offline




Beiträge: 10.786

23.02.2021 13:06
#126 RE: Genderitis Antworten

Toni.

C4

Krawalltüte Offline




Beiträge: 933

23.02.2021 13:17
#127 RE: Genderitis Antworten

Kim

manx minx Offline




Beiträge: 10.052

23.02.2021 15:12
#128 RE: Genderitis Antworten

dingsda

Hans-Peter Offline




Beiträge: 24.284

23.02.2021 15:12
#129 RE: Genderitis Antworten

Remmbremmerdeng

Gruß
Hans-Peter
Atama kakushite, shiri kakusazu

Hans-Peter Offline




Beiträge: 24.284

23.02.2021 15:15
#130 RE: Genderitis Antworten

Zitat von magicfire im Beitrag #120
Uh, grad in einem anderen Forum gelesen (Mütterforen sind an Hirnrissigkeit manchmal echt nicht zu überbieten):

Es soll in Zukunft darauf geachtet werden, den Kindern geschlechtsneutrale Namen zu geben, damit sie nicht schon mit der Namensgebung einen falschen, geschlechtszuweisenden Stempel aufgedrückt bekommen. Zudem würde die Gute darauf achten, dass die Kinder eben nicht Vater und Mutter sagen, das wäre zu wertend, sondern die, Zitat: "Lebensbegleitenden Erwachsenen" mit ihren Vornamen ansprechen soll.


Und dann wird von dem Kind erwartet, dass seine ersten Worte "Lebensbegleitende Erwachsene, feminin" ist, oder wie?
Oder was?

Gruß
Hans-Peter
Atama kakushite, shiri kakusazu

Joggi Offline




Beiträge: 3.426

23.02.2021 16:19
#131 RE: Genderitis Antworten

Im alten Rom haben sie ein paar Jahrhunderte gebraucht, um völlig zu degenerieren. Das schaffen wir schneller.

Gruß
Joggi

Duck Dunn Offline




Beiträge: 34.213

23.02.2021 16:24
#132 RE: Genderitis Antworten

Zitat von Hans-Peter im Beitrag #109
@Duck Dunn

„Keine Zeit für Arschlöcher:innen“
(Zitat: H. Lichter)





danke, aber blöde Tussen sind keine Arschlöcher sondern Pussys

oder bayrisch: ogsoachte Brunzkacheln

„Keine Zeit für Arschlöcher“
(Zitat: H. Lichter)

Hans-Peter Offline




Beiträge: 24.284

23.02.2021 17:07
#133 RE: Genderitis Antworten

Zitat von Joggi im Beitrag #131
Im alten Rom haben sie ein paar Jahrhunderte gebraucht, um völlig zu degenerieren. Das schaffen wir schneller.


Und man kommt gar nicht mehr mit...

Manchmal komme ich mir vor wie im Film, eine Mischung aus "Idiocracy" und "Die Körperfresser kommen"...

Beispiel Tierliebe:



Ich versteh das so: Kater Simon geht von 8-11 und 13-17 Uhr raus, der andere Kater dazwischen.
Die Katzeneltern treffen sich erst ohne, dann mit Katzen zu einem Gespräch, in dem die Katzen von der Vernunft der Lösung überzeugt werden...

Gruß
Hans-Peter
Atama kakushite, shiri kakusazu

Zephyr Offline




Beiträge: 10.786

23.02.2021 17:57
#134 RE: Genderitis Antworten



Ich empfehle Smith & Wesson. Trifft keinen Falschen.

C4

Falcone Offline




Beiträge: 107.209

23.02.2021 17:57
#135 RE: Genderitis Antworten

Jeder Kater in der Straße trägt in der WhatsApp-Gruppe ein, wann er auf die Straße geht und für wie lange. Sollte doch kein Problem sein ...

Grüße
Falcone

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
HiFi-Fred. »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz