Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 186 Antworten
und wurde 4.634 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
3-Rad Offline



Beiträge: 30.481

06.12.2017 14:30
#76 RE: guzzi v 85 antworten

Übrigens, die Breva 850 hatte schon vor 13 Jahren 73 PS.

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.828

06.12.2017 15:20
#77 RE: guzzi v 85 antworten

Zitat von neuernick im Beitrag #75

Damit will ich auf keinen Fall sagen das der euro 4 schlechter ist, aber mehr ist nicht immer mehr.



jup ...

Zitat
wenn die wollen gehen bei einem 850ccm motor immer 85PS - ob etwas weniger oben für mehr bums in der Mitte nicht die bessere Wahl ist darf gerne überlegt werden

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.828

06.12.2017 15:28
#78 RE: guzzi v 85 antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #74
Übrigens: die CX 500 hatte Vierventilköpfe.

Überleg dir ne bessere Argumentationskette ...

Gruß
Serpel


da die großen guzzis alles 4-Ventiler sind weiß man bei Guzzi offensichtlich das es so etwas gibt und wie man es macht.
über den V85 Zylinderkopf ist noch nichts genaues bekannt nur das es eine neukonstruktion ist und es ist zumindest nicht unmöglich das er 4 Ventile hat/haben wird

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Serpel Offline




Beiträge: 41.087

06.12.2017 18:52
#79 RE: guzzi v 85 antworten

Für einen modernen Vierventilkopf bräuchte es einen Steuerkettenschacht, dessen Konturen man auf diesem Bild von außen erkennen müsste. Tut man aber nicht.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 MGV85.png 
Falcone Offline




Beiträge: 96.666

06.12.2017 19:09
#80 RE: guzzi v 85 antworten

Ich dachte eigentlich eher an Vierventiler mit Stoßstangen.
Nockenwellen gehören in den Motor und nicht in die Köpfe!

Zitat
da die großen guzzis alles 4-Ventiler sind



Das ist zwar richtig, aber die vier Ventile verteilen sich auf zwei Zylinder

Grüße
Falcone

thomasH Offline




Beiträge: 5.283

06.12.2017 19:47
#81 RE: guzzi v 85 antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #76
Übrigens, die Breva 850 hatte schon vor 13 Jahren 73 PS.


Bevor das untergeht: Ja, das ist richtig. Allerdings hatte diese Breva mit der 750er
weder Motor noch Fahrwerk gemein, sondern war ein verdünnisierter 1100er.

Und zum Thema Güllepumpe: Die war sehr kurzhubig und wassergekühlt. Ich glaube nicht,
dass man mit so einem Konzept einen Guzzisti locken könnte. Und nein, ich will die
Honda nicht schlecht reden. Ich hatte selbst eine und war damit sehr zufrieden!

Viele Grüße

Serpel Offline




Beiträge: 41.087

06.12.2017 19:50
#82 RE: guzzi v 85 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #80
Ich dachte eigentlich eher an Vierventiler mit Stoßstangen.
Nockenwellen gehören in den Motor und nicht in die Köpfe!

Zitat
da die großen guzzis alles 4-Ventiler sind


Das ist zwar richtig, aber die vier Ventile verteilen sich auf zwei Zylinder


Er meint vermutlich die Stelvio, die Griso 8V, die neue 1400er California ... und alle haben sie hinten oberhalb des Ansaugstutzens den Steuerkettenschacht. Und den erkennt man von außen als solchen.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

modderfreak Offline




Beiträge: 935

06.12.2017 19:57
#83 RE: guzzi v 85 antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #81
Bevor das untergeht: Ja, das ist richtig. Allerdings hatte diese Breva mit der 750er
weder Motor noch Fahrwerk gemein, sondern war ein verdünnisierter 1100er.

Da muss ich widersprechen. Du meinst die Breva 850, die hatte wirklich einen "kleinen" großen Motor drin. Die 750er hatte aber den kleinen Motor, der in weiterentwickelter Form auch jetzt noch bei V7 und V9 verwendet wird. Erkennt man auch osofrt an Getriebe & Kardan.

Grüße
Niki

3-Rad Offline



Beiträge: 30.481

06.12.2017 20:00
#84 RE: guzzi v 85 antworten

Die kleine Breva 850 hat in der Tat den "großen Motor" drin.
Auch die Bohrung ist die gleiche wie bei der 11oo. Nur Kurbelwelle und Kolben sind angepasst. Die innere zweite Zündkerze ist durch einen Stopfen ersetzt.

Mir ging es darum, das auch bei diesem Motorkonzept mit 800ccm höhere Leistungen möglich sind.

thomasH Offline




Beiträge: 5.283

06.12.2017 20:08
#85 RE: guzzi v 85 antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #84


Mir ging es darum, das auch bei diesem Motorkonzept mit 800ccm höhere Leistungen möglich sind.


Ja klar, aber nicht mit dem alten 750er Motor in seiner jetzigen Bauform.
Da müsste Guzzi meiner Meinung nach schon einen neuen Kopf konstruieren,
wenn das was werden soll.

Viele Grüße

thomasH Offline




Beiträge: 5.283

06.12.2017 20:09
#86 RE: guzzi v 85 antworten

Zitat von modderfreak im Beitrag #83

Da muss ich widersprechen.


Widerspruch ist zwecklos! Oder wie war das mit den grünen Männchen
im fliegenden Würfel?

Viele Grüße

Falcone Offline




Beiträge: 96.666

06.12.2017 20:10
#87 RE: guzzi v 85 antworten

Wir ergehen uns hier in Spekulation.
Vermutlich wären jedoch im "kleinen" Motor 75 PS machbar. Und das sind dann rund 50% mehr als jetzt. Das würde mir völlig ausreichen.
Ein leichtes Motorrad, unter 200 Kilo, mit 75 PS und dazu eine echte Guzzi ohne moderne "Ferz"

...

wird wohl ein Traum bleiben, leider.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 30.481

06.12.2017 20:12
#88 RE: guzzi v 85 antworten

Ein neues Motorrad werde ich mir eh nicht mehr zulegen.




Aber über was gebrauchtes kann man reden.

Falcone Offline




Beiträge: 96.666

06.12.2017 20:12
#89 RE: guzzi v 85 antworten

Kommt Zeit, kommt gebraucht ...

Grüße
Falcone

thomasH Offline




Beiträge: 5.283

06.12.2017 20:19
#90 RE: guzzi v 85 antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #87
Wir ergehen uns hier in Spekulation.
Vermutlich wären jedoch im "kleinen" Motor 75 PS machbar. Und das sind dann rund 50% mehr als jetzt. Das würde mir völlig ausreichen.
Ein leichtes Motorrad, unter 200 Kilo, mit 75 PS und dazu eine echte Guzzi ohne moderne "Ferz"

...

wird wohl ein Traum bleiben, leider.


Hmmm... Frag' mal Ulf, wieviel PS er aus den Guzzen rausholen kann.
Der sagt direkt, dass er sich mit Guzzi nicht auskennt. Weil mit dem
kleinen Motor nämlich nix geht.

Und wenn Guzzi soviel Geld investiert, dass der Prüfstand schließlich
75 PS anzeigt haben wir? Na? Was wohl?





Klar: Einen neuen Motor!



Edit fragt: Weisst du, warum die kleine Guzzi nur 200 kg wiegt?
Weil sie mehr nicht packt!!!

Viele Grüße

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | ... 13
Ducati 2018 »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen