Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.059 Antworten
und wurde 41.439 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71
Dagmar Offline




Beiträge: 1.271

14.02.2020 20:24
#1051 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

So einen Antrieb in mein vorhandenes Fahrrad einbauen klingt reizvoll. Da werde ich mal den Mattes drauf ansetzen.

Dagmar

Hobby Offline




Beiträge: 37.471

14.02.2020 20:24
#1052 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Zitat
die 14er roloff entspricht einer 27 Kettenschaltung, das ist Overkill beim Pedelec,



diese Roloff hat 14 echte Gänge
Punkt !

und jeder einzelne wird elektrisch unterstützt oder ?

ich kenne mich ja mit diesem neumodischen Teufelszeugs nicht wirklich aus...
und deshalb war ich heute mal auf so einer "Akkumulatoren-Messe" hier in WI
und bin so ein HNF Nicolai Probegefahren !!!
"Drehgriff stufenlos Schaltung" mit Riemenantrieb
lautlos und sehr komfortabel !! muss man wirklich sagen
"German Mittelstand" wäre jetzt für mich ein Kaufargument
aber mit dieser Roloff kostet das Gefährt um die 6000;-
und ob ich wirklich dauerhaft mit fahren kann ist auch so eine Sache...
5-7min Testfahrt vorhin und zur Zeit tun mir beide Knie weh

werde mich mal einlesen in das Thema bzw. Menschen fragen die da durchblicken !

.
.
Gruß Hobby

Caboose Offline



Beiträge: 7.265

14.02.2020 21:35
#1053 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Die Rohloff hat 7 Gänge mit einem 2-Gang-Vorgelege,
also 14 echte Gänge. Das Ganze wird über einen
Drehgriff geschaltet. Dieses kleine Wunderwerk sortiert
die Gänge aber hintereinander, das Vorgelege muss also
nicht extra geschaltet werden.

Anno 2004 hatte ich mich dafür interessiert. Die
Rohloff war schon faszinierend, aber für den alltäglichen
Gebrauch genügt(e) mir die 8-Gang-Nabenschaltung von
Shimano vollauf, zumal der Preisunterschied auch
faszinierend war, damals fast 1.000 Euronen.

Und € 6.000 für ein I-Baik sind ja wohl jenseits von gut
und böse. Da würde ich eher 'ne Honda Supercub nehmen.
Die kostet ,nur' € 3.800.

Gruß, Caboose

Hobby Offline




Beiträge: 37.471

15.02.2020 09:00
#1054 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Zitat
Und € 6.000 für ein I-Baik sind ja wohl jenseits von gut
und böse. Da würde ich eher 'ne Honda Supercub nehmen.
Die kostet ,nur' € 3.800.



das ist wohl wahr !
und eigentlich hab ich ja was um in der Stadt bzw. zum Job unterwegs zu sein ...

.
.
Gruß Hobby

Soulie Offline




Beiträge: 27.476

15.02.2020 10:08
#1055 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Wenn dir die Knie weh taten, dann hast du vermutlich was falsch gemacht.
Meine Knie regenerieren sich jedes Jahr auf Malle, wenn ich täglich meine Runden drehe.
Die meisten E-Biker fahren mit voller Unterstützung und treten entsprechend langsam.
An der Trittfrequenz erkenne ich sofort jeden E-Radler.

www.rennradsattel-sattelmax.de

Hobby Offline




Beiträge: 37.471

15.02.2020 12:57
#1056 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Zitat
Wenn dir die Knie weh taten, dann hast du vermutlich was falsch gemacht.



Naja... ich hab halt leider Arthrose 4. Grades da drinnen
und irgendein Band ist da auch ab !
Bewegung tut gut... aber ohne Kraftaufwand fährt halt mal kein Rad den Berg hoch !
und gestern musste ich ja mal testen was im letzten Gang mit voller Unterstützung auf der Geraden geht...

.
.
Gruß Hobby

SR-Junkie Offline




Beiträge: 4.200

15.02.2020 16:25
#1057 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Arthrose 4. Grades? Was besagt das, wieweit geht die Skala? In meiner Rheha vor ca 15 Monaten mit überwiegend Hüft- und Knie-TEPs hat keiner was von Athrose-Graden verzählt?
Aber unabhängig davon: ich bin mir nicht sicher, ob ich Titan und Keramik (zu diesem Zeitpunkt) gebraucht hätte, wenn ich in der Konsequenz und Regelmäßigkeit vor der OP trainiert hätte, wie ich es nach der OP bis heute tue.
Und dazu gehört neben täglich ca 40 Minuten Gymnastik auch viel Laufen/Wandern und auch Rad fahren.
Klar: der Orthopäde hatte schon ca 9 Jahre vor meiner OP gesagt, dass es keine Frage „ob“, sondern „wann“ sei und dass ich den Zeitpunkt bestimmen sollte. Aber für mich auch nach der OP kamen die meisten Schmerzen von verkürzten Muskeln durch die Schonhaltungen über all die Jahre.
Und: jetzt bin ich froh, dass ich - vermutlich durch OP und Training - wieder so fit bin.
Also: ich fahre richtige Fahrräder - solche wo der Motor auf dem Sitz sitzt.

SR-Junkie
get your kicks on B276

Hobby Offline




Beiträge: 37.471

15.02.2020 16:45
#1058 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Zitat
Arthrose 4. Grades? Was besagt das, wieweit geht die Skala?



Da hört die Skala auf ! Endstadium...
laut div. Docs gibt es Menschen die bei dritten Grades schon ein Kunstgelenk bekommen
und welche die mit 4. Grades noch längere Distanzen Joggen können...
wenn man in der Ebene Rad fährt und leicht vor sich hin kurbelt ist das kein Problem bei mir
aber leider ist es hier in WI kaum eben über 2km
und wenn man von noch älteren Menschen ständig überholt wird ist auch doof...

.
.
Gruß Hobby

Soulie Offline




Beiträge: 27.476

15.02.2020 18:00
#1059 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Zitat von SR-Junkie im Beitrag #1057
Und: jetzt bin ich froh, dass ich - vermutlich durch OP und Training - wieder so fit bin.
Also: ich fahre richtige Fahrräder - solche wo der Motor auf dem Sitz sitzt.

So muss das! Sauerstoffantrieb.
Du hattest dich viel zu lange gequält.
Toll, dass du so eifrig Gymnastik machst. Ich bewege mich zwar, aber kontraproduktiv. Gymnastik sollte ich auch machen (Kräftigung der hüftstabilisierenden Muskulatur). Stattdessen hab ich wieder angefangen zu laufen. An sich finde ich Laufen doof, aber es tut sooo gut! Hab jetzt den dritten Crosslauf hinter mir und laufe nicht mehr im letzten Drittel. Sechster von Zehn in meiner Altersklasse. Damit bin ich absolut zufrieden. Dafür, dass ich kaum trainiere, nur mit Gina meine bescheidene Joggingrunde drehe.

Zitat
und wenn man von noch älteren Menschen ständig überholt wird ist auch doof...


Tja, das ist dein Problem. Da wirst du dich dran gewöhnen (müssen). Oder selbst e-radeln.

www.rennradsattel-sattelmax.de

Hobby Offline




Beiträge: 37.471

15.02.2020 18:16
#1060 RE: Pedelec - E-Bike Antworten

Zitat
Tja, das ist dein Problem. Da wirst du dich dran gewöhnen (müssen). Oder selbst e-radeln.



ich meinte normale Räder !!
um die E-Biker zu überholen
muss ich ja teilweise mit dem Moped schon einiges riskieren...
also Stadtverkehr und gepimpte Motoren in den Rädern !

.
.
Gruß Hobby

Seiten 1 | ... 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz