Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 190 Antworten
und wurde 14.545 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Luja-sog-i Offline



Beiträge: 16.357

03.03.2021 12:29
#121 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Ah, dann ist gut! Man weiß sich schließlich zu helfen!


Gruß
Monti

O tempora, o mores!

Katzenklo Offline



Beiträge: 1.684

05.03.2021 23:45
#122 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Hallo,

bei Ebay bin ich jetzt als Verkäufer gesperrt, bis ich die neuen Bedingungen akzeptiert habe.

Ebay Kleinanzeigen als letztes Schlupfloch für freien kostenlosen Handel zieht nun nach. Haben mir eine Mail geschickt, ich soll die neue Bezahlfunktion benützen. Scheint vorerst noch freiwillig zu sein....

Grüße


Katzenklo

Einer muß den Job ja machen!

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2021 10:54
#123 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat von Katzenklo im Beitrag #122
Hallo,

bei Ebay bin ich jetzt als Verkäufer gesperrt, bis ich die neuen Bedingungen akzeptiert habe.





Hattest Du gelegentliche Auktionen oder auch Artikel bis zum Verkauf über Festpreis eingestellt ?#

C4

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2021 10:55
#124 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Ach ja, nicht weich werden, ich bin sicher, die müssen irgendwann beidrehen, wenn sich ausreichend Leute verweigern.

Oder es ergibt sich eine Alternative (What´sApp --> Telegram).

C4

Maggi Offline




Beiträge: 45.583

06.03.2021 13:31
#125 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat
wenn sich ausreichend Leute verweigern.


Wie ich schon schrieb, das wird nicht passieren.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

06.03.2021 17:24
#126 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Probiert man es nicht, passiert auch nichts.

C4

pelegrino Offline




Beiträge: 50.498

06.03.2021 20:04
#127 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat
...schade, dass wir hier keinen Guru haben, der bestimmte Leute zum abwandern motiviert...



Wir haben heute über ebay-Kleinanzeigen, Rubrik: "zu verschenken", mal wieder gut eine Tonne Gartenmaterial in der näheren Umgebung für lau abgreifen können .

Maggi Offline




Beiträge: 45.583

06.03.2021 21:25
#128 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat
Probiert man es nicht, passiert auch nichts.


Wenn es nur einer probiert, aber auch nicht.

Die Leute hängen viel zu sehr am Tropf von ebay, daß die gar nicht anders können als mitzuziehen.

Aber es gibt ja Alternativen und das schon seit 20 Jahren, nutzen halt leider nicht viele.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

01.06.2021 10:00
#129 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Letzter Termin für die Umstellung privater Accounts auf Zahlungsabwicklung über ebay war der 28.5. .

Davor Massen an Erinnerungsmails, Drohungen usw. Danach ginge nichts mehr, wurde gesagt. Am 28. dann der Hinweis, ab heute könne man nun eben nichts mehr neu einstellen oder ändern.

Unsinn, es ist alles wie immer.
Habe ein paar Dinge wieder eingestellt, Zahlungsabwicklung wie immer, direkte Kontakte möglich, nur ein Account nimmt nichts Neues mehr an, der wurde aber schon im Februar so eingestellt.

Ich nehme an , die Umstellung der Verbliebenen dauert Monate.

Na und, dann stelle ich eben nichts mehr neu ein, sondern verkaufe langsam ab.


Zur Sicherheit werde ich bei Gelegenheit mal einen neuen Account zu neuen Bedingungen aufmachen und mir das dann mal aus der Perspektive ansehen und natürlich berichten.

C4

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

20.07.2021 13:39
#130 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Nächste Druckstufe war danach, ab dem 7.7. werde mein Konto deaktiviert. Jeder Tag Erinnerungen, bla und blub, eine Woche vorher Ruhe.
Passiert ist nichts, alles wie immer.
Nur neu einstellen geht nicht mehr. Auch kann ich niemanden mehr anmahnen, aber was solls?
Es ist immer noch soviel online, daß selbst jetzt im Sommer täglich mindestens ein Verkauf erfolgt. Genau wie vor einem Jahr.

Also nicht bange machen lassen.

C4

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2021 15:19
#131 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Habe mich eben mal in die neue "Gebührenordnung" eingelesen.

Ich arbeite immer mit Festpreisangeboten.
Bei Verkauf habe ich bisher dafür eine Gebühr in Höhe von 10% des Verkaufspreises bezahlt.

Ebay hat das jetzt, mit bemerkenswerten Folgen, wie ich am Ende darlegen werde, wie folgt geändert:

Verkaufsprovision jetzt 11 %.
Zusätzlich eine Gebühr von 5 Cent bei Umsätzen unter 10 Euro
ab 10 Euro je 35 Cent.

Der Hammer aber ist, daß die Verkaufsprovision jetz auf den Umsatz erhoben wird, also Artikelpreis + Bearbeitungsgebühren + VERSANDpreis.

Hier das Rechenbeispiel:

alt : Artikel xyz kostet 10,00 Provison an ebay 1 Euro, mir bleiben 9,00 .

neu : Artikel xyz immer noch 10,00, Provision jetzt mit Verpackung / Versand Hermes Paket 5,00 Euro gesamt 15,00 Euro. Davon nun 11% Provision, jetzt 1,65 + 35 Cent Positionsgebühr, gesamt also 2 Euro.

Genau der doppelte Preis an ebay, mir bleiben nur noch 8 Euro, also 20 % weg an ebay.

Tolles Modell, nicht wahr ???


Zum Glück laufen meine Angebote unverändert weiter, weiterhin mit 10% auf den Warenwert berechnet.



Also hütet Euch vor der Umstellung Eurer Accounts !!!


C4

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2021 15:29
#132 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Was folgt nun daraus ?

Für mich ist die Reaktion so:
Habe immer noch massiv Angebote am Start, die zu alten Konditionen laufen, und regelmäßig verkauft werden.
Nur neu einstellen geht nicht mehr.
Langfristig also kommt es zum Abverkauf und zu sinkenden Umsätzen mangels Masse und Auswahl.

Stelle ich um, verliere ich massiv, siehe oben.

Ich werde also jetzt einen neuen Account zu den neuen Bedingungen anlegen, ein paar Wochen darüber einkaufen und dann dort mit dem Einstellen beginnen.
Mit korrigierten Preisen, die die Kosten teilweise auf die Käufer abwälzen.
Ebayzeit ist eh erst im Herbst, dann sind 320 Angebote pro Monat drin, das ist viel Arbeit und reicht völlig. Vor allem, weil das Kontingent sich monatlich aufaddiert ...

C4

3-Rad Offline



Beiträge: 33.718

30.07.2021 17:05
#133 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Ich kenne eigentlich niemanden mehr, der noch etwas auf E-bay kauft, oder verkauft.

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

30.07.2021 18:25
#134 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Wo dann ?

C4

Katzenklo Offline



Beiträge: 1.684

30.07.2021 23:08
#135 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #133
Ich kenne eigentlich niemanden mehr, der noch etwas auf E-bay kauft, oder verkauft.


Hallo,
also ich kauf sehr viel bei Ebay. Allerdings meistens neue Sachen. Ich benutze Ebay als großes Versandhaus. Weil ich nicht ständig wegen irgendwas speziellem in die Stadt fahren will, laß' ichs mir gern schicken. Und die haben echt alles.
Amazon mag ich nicht. Außerdem finde ich dort das Angebot sehr unübersichtlich - ich tue mir schwer, das zu finden, was ich will.
Bei Ebay kann ich es mir genau "zurechtlegen". Das, was ich will, aus einer großen Vorauswahl mittels Stichwort immer genauer herausfiltern durch Angabe der vorgeschlagenen Eigenschaften, bis wirklich nur noch das Gesuchte übrigbleibt. Dann kann ich noch die Art der Anzeige angeben, z.B. "nur Sofortkaufpreis", "nur Neuzustand", "günstigsten Preis mit Porto zuerst" usw.. Und dann in Ruhe bestellen. Und wenn doch mal irgendwas nicht paßt, hab' ich noch einen gewissen Schutz, was Rückgabe, Beschwerden usw. betrifft.
Aber es stimmt schon, an Auktionen auf Gebrauchtes von Privatleuten (was früher den Hauptanteil ausgemacht hat) nehm' ich kaum noch teil.
Grüße

Katzenklo

Einer muß den Job ja machen!

Seiten 1 | ... 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Sparwitze »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz