Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 190 Antworten
und wurde 14.545 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2021 17:11
#106 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Ich denke, es wird in D so einige Millionen Konten geben. Also stückchenweise. Akzeptanz testen, Verfahren testen, Aufwand testen.
Rückmeldungen, Kritiken, Proteste.

Zugriff habe ich auf 10 ebay Konten, es ist nur der eine account betroffen.

Ich lasse es nun drauf ankommen und werde berichten.

So wie ich den Laden kenne, wird es über kurz noder lang zu einer Sperrung kommen, verbunden mit dem Hinweis, man müsse nun dies und das machen, um wieder freigeschaltet zu werden. Samt Termin.

Auf diesem account habe ich dauerhaft rund 300 Artikel mit einem guten Durchsatz. 10 % davon fallen als Gebühr an ebay. Für nichts tun ein guter Umsatz.
Für mich ist das Spielerei, ich kann darauf verzichten.

C4

Maggi Offline




Beiträge: 45.583

24.02.2021 17:15
#107 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat
10 % davon fallen als Gebühr an ebay. Für nichts tun ein guter Umsatz.


Wie kommst Du auf das dünne Brett, daß die nichts tun?

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2021 17:21
#108 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Nichts mag zuviel gesagt sein.

Aber die Arbeit macht der Verkäufer: Fotos, Texte, Kundenkontakte, verpacken, versenden, Eingänge überwachen, bewerten.

Ebay hat es da bequemer. Ist die Software einmal erstellt, wird einmal pro Monat der Umsatz ermittelt und per Bankeinzug eingezogen. Sicher wird auch die Hardware und das Personal etwas kosten, die Gewinne allerdings dürften doch deutlich meßbar sein.

C4

Maggi Offline




Beiträge: 45.583

24.02.2021 17:31
#109 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Mit "ist die Software einmal erstellt" ist es sicher nicht getan, an sowas muß ständig gearbeitet werden.

Zitat
Aber die Arbeit macht der Verkäufer:


Gegen das, was so eine Plattform an Arbeit macht, ist das aber eher ein Fliegenschiss und 10% sind eigentlich noch human, wenn man sich mal vergegenwärtigt, was z.B. Apple, Amazon oder Google für Apps nehmen, die über ihre Plattformen verkauft werden, da sind es nämlich 30%.

Ich will ebay sicher nicht verteidigen und die werden sicher auch noch ordentliche Gewinne machen, aber der Aufwand ist schon immens und wird da schnell mal unterschätzt, weil man davon ja kaum etwas mitbekommt.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

24.02.2021 18:42
#110 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Apothekenpreise, hast Du einen Beratervertrag ??

Aber ernsthaft, ich denke, hier macht es das riesige Volumen.

C4

Maggi Offline




Beiträge: 45.583

24.02.2021 20:01
#111 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat
Apothekenpreise, hast Du einen Beratervertrag ??


Schön wäre es, dann müsste ich keine Nachtdienste mehr machen.

Natürlich macht es das riesige Volumen, aber das muss halt auch verwaltet und organisiert werden.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

01.03.2021 08:40
#112 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat von Zephyr im Beitrag #98


Meinen ersten Umstellungstermin am 14.2. habe ich ohne Reaktion verstreichen lassen. Prompt kam eine Verlängerung bis zum 28.2. .

Mal schauen, was dann passiert.



1.3., nichts ist passiert, läuft alles noch.

C4

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2021 11:48
#113 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Gestern habe ich auf dem besagten Account noch etwas eingestellt.
Da wurde ich in einem Zwischenschritt erst nochmal auf die Umstellung hingewiesen.

Heute nun eine Mail an mich , ich könne erst wieder neu einstellen, wenn ich umgestellt hätte.

Ich denke gar nicht daran.
Auf diesem Account habe ich etwa 290 Artikel bis auf Widerruf eingestellt, die können da gerne noch Jahre abverkauft werden. Dann stelle ich eben nichts mehr neu ein.



Ich werde das aber doch nachher mal versuchen, um es zu überprüfen.


Hier zeichnet sich aber auch der Lösungsweg ab:
Droht ebay das genug privaten Verkäufern und kaum einer stellt um, kann aber altes Zeug weiter Online lassen, dann werden die das an sinkenden Umsätzen merken.
Es würde mich schwer wundern, wenn ebay dann nicht einlenken würde.

C4

Maggi Offline




Beiträge: 45.583

02.03.2021 13:29
#114 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat
und kaum einer stellt um


Und da hapert es an Deinem Plan schon.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Zephyr ( gelöscht )
Beiträge:

02.03.2021 13:34
#115 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Alter Grantler.
Schau doch mal, wie zahm WhatsApp geworden ist, nachdem plötzlich Telegram, Threema und andere enorme Abwanderungen abgefedert haben.

Hier hat man leichtsinnig das eigene Fastmonopol ins Wanken gebracht ...


Warum darauf nicht auch bei ebay setzen ?

C4

Maggi Offline




Beiträge: 45.583

02.03.2021 14:45
#116 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Da sind aber auch nur alle abgewandert, weil ein Guru gesagt hat man soll das machen, nämlich Elon Musk.
Weiß nicht, ob Du so eine Strahlkraft besitzt.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Wambo Online




Beiträge: 2.494

02.03.2021 15:37
#117 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Schade, dass wir hier keinen Guru haben, der bestimmte Leute zum abwandern motiviert.

Axel J Offline




Beiträge: 12.871

02.03.2021 16:17
#118 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat von Zephyr im Beitrag #113
Gestern habe ich auf dem besagten Account noch etwas eingestellt.
Da wurde ich in einem Zwischenschritt erst nochmal auf die Umstellung hingewiesen....


Mal etwas ganz anderes dazu: mag sein, dass ich das falsch verstanden habe, war vor ein paar Wochen in der Zeitung:

die Bankverbindung von ebay befindet sich in GB, also erstens außerhalb der EU, zweitens Verrechnung in Pfund. Je nach Geldinstitut kann das zusätzlich kosten. So war jedenfalls der Tenor des Berichts.

Ich selber musste seinerzeit kräftige Gebühren für eine Überweisung nach England löhnen, Kredikarte wäre damals besser gewesen. Es ging aber nicht um ebay.

Axel

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 16.357

02.03.2021 16:28
#119 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Apropos Ebay...

Seit 'ner kleinen Ewigkeit kann ich mich auf "ebay.de" nicht mehr einloggen, warum auch immer? Auf "ebay.at" geht es mit genau dem Passwort und Nutzernamen wiederum ohne Probleme.

Ist das wieder "typisch Monti", oder?


Gruß
Monti

O tempora, o mores!

manx minx Offline




Beiträge: 10.662

03.03.2021 12:15
#120 RE: ebay mal wieder ... Antworten

Zitat von Luja-sog-i im Beitrag #119
Seit \'ner kleinen Ewigkeit kann ich mich auf "ebay.de" nicht mehr einloggen, warum auch immer? Auf "ebay.at" geht es mit genau dem Passwort und Nutzernamen wiederum ohne Probleme.Ist das wieder "typisch Monti", oder?


neenee, die ham hier einfach nur im forum mitgelesen.

Zitat
Ich bin glücklicher ganz ohne diesen elektronischen Schnickschnack! Unglaublich, oder?



Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13
Sparwitze »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz