Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.072 Antworten
und wurde 51.134 mal aufgerufen
 Autos
Seiten 1 | ... 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | ... 139
Caboose Offline



Beiträge: 6.988

06.02.2019 12:06
#1381 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Das Paradoxe ist, dass die Fahrwerke von
Fiat Panda und Ritmo im Jahre ´82 deutlich
besser waren. Beide waren hinten nur mit
Blattfedern ausgestattet - von großem Fahr-
komfort konnte man nicht unbedingt sprechen -
aber sie hatten eine exzellente Straßenlage.
Auch das lässt, wie der schon von Dir erwähnte
Geradeauslauf, beim heutigen Fiat 500 deutlich
zu wünschen übrig.

Wie kann man nur solch einen Murks auf den
Markt bringen?

Gruß, Caboose

Serpel Offline




Beiträge: 44.458

06.02.2019 12:09
#1382 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Die simple Überlegung, dass es der jungen Hausfrau mit Baby auf dem Rücksitz im Stadtverkehr ziemlich egal ist, wie gerade ihr 500er aus läuft. Bzw. dass sie das gar nicht merkt.

Und so kann man eben Kosten sparen.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Caboose Offline



Beiträge: 6.988

06.02.2019 12:14
#1383 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Das dürfte leider die Überlegung der
Verantwortlichen bei Fiat sein.

Es kann aber lebensgefährlich werden,
wenn man plötzlich ein extremes Ausweich-
manöver fahren muss und der Wagen sich
nicht mehr unter Kontrolle halten lässt.

Mit meinem Fiat Ritmo war ich einmal
gezwungen, bei 100 km/h auf der Landstraße
eine Art von doppeltem Elchtest zu fahren,
weil sich vor mir ein Motorradfahrer auf
die Nase legte.

Das Ritmo-Fahrwerk hat es ermöglicht. Mit
dem Fiat 500 wäre das wahrscheinlich in
einer Katastrophe geendet.

Was Fiat da anbietet, ist verantwortungslos.

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Falcone Offline




Beiträge: 103.951

06.02.2019 12:15
#1384 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat
dass die Fahrwerke von
Fiat Panda und Ritmo im Jahre ´82 deutlich
besser waren.



Das ist schlicht Verklärung. Ich hatte ja beide Autos (Panda und neuer 500) gleichzeitig.

Grüße
Falcone

Caboose Offline



Beiträge: 6.988

06.02.2019 12:18
#1385 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Das magst Du so empfinden.

Ohne das exzellente Ritmo-Fahrwerk
hätte ich den Motorradfahrer entweder
überfahren oder wäre beim Gegenlenken
im Wald gelandet.

Das Manöver mit dem 500? Niemals!

Den Panda habe ich nur probegefahren
und nicht in einer solchen Extrem-
situation erlebt. Aber auch er fuhr
sich in flott gefahrenen Kurven genau
so gut, sicher und spurstabil wie der
Ritmo.

Aber lassen wir es bei der Darstellung
der unterschiedlichen Meinungen.

Gruß, Caboose

Serpel Offline




Beiträge: 44.458

06.02.2019 14:12
#1386 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Caboose im Beitrag #1383
Was Fiat da anbietet, ist verantwortungslos.

Fiat, halt.

Außerdem: Mein 500er war angeblich mit sieben(!) Airbags ausgestattet. Der Rums hat augenscheinlich für einen Totalschaden gereicht. Trotzdem ist von den sieben Airbags kein einziger aufgegangen. Das Auto war in Polen zusammengebaut worden. Wo waren die Airbags, als sie zur Stelle hätten sein sollen?

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Falcone Offline




Beiträge: 103.951

06.02.2019 14:24
#1387 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

In Polen. Wo sonst.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 37.009

09.02.2019 13:04
#1388 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

"Es muss kontrolliert abbrennen oder ausbrennen." Und zwar zwei bis drei Tage lang.
was das wieder kostet wenn da ein Feuerwehrmann solange dabei bleiben muss !

.
.
Gruß Hobby

Axel J Offline




Beiträge: 12.188

09.02.2019 14:07
#1389 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #1386
... Trotzdem ist von den sieben Airbags kein einziger aufgegangen...


die polnischen Airbags sind schlau, die wissen genau, wer drin sitzt und was der locker aushält . Oder hast du doch einen Schaden davon getragen? Ich meine natürlich ausschließlich einen körperlichen

Axel

PS: dass das 500er Fahrwerk nix taugt, habe ich dir schon damals geschrieben, da warst du aber ob der unglaublichen Schönheit dieses Autowagens für technische Fakten nicht zgänglich

Serpel Offline




Beiträge: 44.458

09.02.2019 14:15
#1390 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Ich finde, der Begriff "Seifenkiste" trifft das Fahrverhalten des Fiat 500 am besten.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Falcone Offline




Beiträge: 103.951

09.02.2019 14:38
#1391 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Und, Hobby - wie ist das Fazit deines verlinkten Artikels: "Grundsätzlich sind E-Autos nicht gefährlicher als Benziner." Aha.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 37.009

09.02.2019 14:51
#1392 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Wer hat denn noch 100Liter Tanks im Auto ❓😄

.
.
Gruß Hobby

OldStyler Offline




Beiträge: 1.172

09.02.2019 16:08
#1393 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

80 Liter Super95 reichen mir.....

Gruß OldS

Soulie Offline




Beiträge: 27.282

09.02.2019 16:52
#1394 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #1392
Wer hat denn noch 100Liter Tanks im Auto ❓😄

Fast jeder ausgewachsene SUV.

Und das - noch - verstehe ich nicht ...

Axel J Offline




Beiträge: 12.188

09.02.2019 18:44
#1395 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #1394
Zitat von Hobby im Beitrag #1392
Wer hat denn noch 100Liter Tanks im Auto ❓😄

Fast jeder ausgewachsene SUV...


Dann muss der aber sehr ausgewachsen sein: Touareg hat z.B. 75 L, Cayenne max. 90 L, Maserati Levante 80 L.

Der Trend geht eindeutig zu kleineren Tanks.

Axel

Seiten 1 | ... 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | ... 139
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen