Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.910 Antworten
und wurde 78.706 mal aufgerufen
 Autos
Seiten 1 | ... 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | ... 195
Luja-sog-i Offline



Beiträge: 14.265

24.08.2020 11:53
#2506 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Kommt doch immer darauf an, wenn der Oldi sowieso "am Herzen" krankt, warum nicht?


Gruß
Monti

O tempora, o mores!

Caboose Offline




Beiträge: 9.525

24.08.2020 12:03
#2507 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von woolf im Beitrag #2505
Ich finde immer noch, daß das Schändung von Kulturgut ist. Massenmotorisierung meinetwegen Elektro, aber Oldtimer?




Irgendwie ist da etwa dran.

Eine Ente, die nicht mehr schnattert, ist keine Ente
mehr. Notfalls lieber eine Herztransplantation, bevor
eine E-nte daraus wird.

Oder meine alte Mühle. Eine E-MW R 75/7 ? Da sträubt
sich mir alles.

Außerdem, mit Oldtimmern wird doch ohnehin meist
wenig gefahren. Der Umweltgedanke spielt da eher eine
untergeordnete Rolle.

Gruß, Caboose



PeWe Offline




Beiträge: 20.231

24.08.2020 13:58
#2508 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Da schließe ich mich an....

Selbst mit meinem Youngtimer fahre ich pro Saison (04/10) so um die 2.000km und das nur bei schönem Wetter. Er soll ja in 8 Jahren zum H-Kennzeichen noch im gleichen sehr guten Zustand sein...

Übrigens, für ein H-Kennzeichen braucht es zwingend den Originalzustand und die Originalbauteile. Für einen E-Oldtimer gibt dann nur noch ein E-Kennzeichen.

https://www.pnp.de/ratgeber/auto-und-mot...en-3381186.html

Grüße
PeWe

..."ich weis längst, daß ich nicht Motorrad fahren kann, dass muß ich niemanden mehr beweisen!"

Hans-Peter Offline




Beiträge: 24.285

28.08.2020 16:55
#2509 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Gruß
Hans-Peter
Atama kakushite, shiri kakusazu

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 14.265

28.08.2020 17:43
#2510 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Bis 1:25 bin ich sowas von einer Meinung mit dem Profwessor! Was danach kommt hab' ich mir noch nicht angetan...


Gruß
Monti

O tempora, o mores!

Hobby Online




Beiträge: 38.839

29.08.2020 21:02
#2511 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Neues aus WI

.
.
Gruß Hobby

PeWe Offline




Beiträge: 20.231

30.08.2020 13:37
#2512 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Eine echt heiße Kiste so ein Ford....

Grüße
PeWe

..."ich weis längst, daß ich nicht Motorrad fahren kann, dass muß ich niemanden mehr beweisen!"

d.U.s.F. Offline




Beiträge: 230

30.08.2020 14:14
#2513 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Das war bestimmt nur ne Übung für die Feuerwehr

Grüße
vom Underfrangn seiner Fraa

Caboose Offline




Beiträge: 9.525

30.08.2020 14:28
#2514 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Wenn solch ein E-Fahrzeug verbrutzelt,
ist das natürlich immer sehr spektakulär.

Interessant ist es aber, die Anzahl der
Fahrzeugbrände von E-Autos denen von
konventionell angetriebenen Fahrzeugen
gegenüberzustellen.

Hier ein Beitrag der Auto-Revue. Demnach
brennen, statistisch über die Fahrleistung
gesehen, konventionelle Vehikel deutlich
häufiger ab.

Gruß, Caboose



Hans-Peter Offline




Beiträge: 24.285

08.09.2020 18:20
#2515 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Gruß
Hans-Peter
Atama kakushite, shiri kakusazu

be. Offline




Beiträge: 2.788

09.09.2020 08:06
#2516 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten
Falcone Offline




Beiträge: 107.222

09.09.2020 09:00
#2517 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Scheint mir alltagstauglicher (falls man davon sprechen kann) zu sein als ein Twizzy. Gut für die Städte.

Grüße
Falcone

w-paolo Offline




Beiträge: 24.660

09.09.2020 14:23
#2518 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

...das Ladekabel ist aber arg kurz, mo sogn ?!

DER muss ja dann absolut press vor der Steckerdose stehen...

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Falcone Offline




Beiträge: 107.222

11.09.2020 09:39
#2519 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Wo ist das Problem? den nimmt man nachts doch mit rein und verwendet ihn als Nachttisch - mit integrierter Ambiente-Beleuchtung.

Grüße
Falcone

ingokiel Offline




Beiträge: 10.558

14.09.2020 12:53
#2520 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Heute der erste TÜV mit dem GTE.
Abgasprüfung war lustig, wie springt der Verbrenner an?

Nach 30 Minuten und Telefonat mit VaulWeh ging er dann an mit offener Haube.

Selbstgänger ansonsten, bei 19TKm kein Wunder im Grunde.
Isscha ja kein Datschia.

Seiten 1 | ... 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | ... 195
«« Autofred
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz