Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.468 Antworten
und wurde 64.799 mal aufgerufen
 Autos
Seiten 1 | ... 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | ... 165
Sprinter7 Offline




Beiträge: 3.174

04.11.2019 14:34
#2086 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Als mehrheitliches Kurzstreckenfahrzeug und nur für regionales Einsatzgebiet vorgesehen, war mir die Renault Zoe sehr passend als Ersatz für einen dicken Diesel.

Gruß!
Sprinter

Falcone Offline




Beiträge: 105.716

04.11.2019 14:35
#2087 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Dieser Precht ist unglaublich. Der plappert auch zu jedem Thema und überall, wo er auch nur ein bisschen Gehör findet. Nun gut, es wird ja prima bezahlt.

Gleich zu Beginn erwähnt er mal wieder die seltenen Erden, die in Batterien verwendet werden. Das stimmt nicht. In Litium-Ionen Batterien sind keine seltenen Erden. und so geht es weiter und weiter ...

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

04.11.2019 14:47
#2088 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Der Precht ist nicht der einzige. Menschen in führenden Positionen haben generell diese Tendenz.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Brundi Offline



Beiträge: 31.883

04.11.2019 16:19
#2089 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #2087
Dieser Precht ist unglaublich. Der plappert auch zu jedem Thema und überall, wo er auch nur ein bisschen Gehör findet. Nun gut, es wird ja prima bezahlt.

Gleich zu Beginn erwähnt er mal wieder die seltenen Erden, die in Batterien verwendet werden. Das stimmt nicht. In Litium-Ionen Batterien sind keine seltenen Erden. und so geht es weiter und weiter ...


Stimmt, Lithium gehört nicht zu den Seltenen Erden (das behauptet er auch nicht), nichtsdestotrotz ist der Abbau (die Gewinnung) umweltzerstörerisch! Wenn auch nicht auf unserem Kontinent, sondern weit, weit weg...
Lithium, Nickel, Mangan und Kobalt, Kupferkabel, Stahlgehäuse und sogar Kunststoffkomponenten - alles enthalten in E-Autos.


Grüße
Brundi

Falcone Offline




Beiträge: 105.716

04.11.2019 16:51
#2090 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Na, da freuen wir uns doch, dass Öl nirgendwo umweltzerstörend ist, von fröhlichen, gut bezahlten Arbeitern gefördert wird, völlig spurenlos bis zu uns gelangt, ohne Einsatz jeglicher Energie raffiniert wird, von fleißigen Heinzelmännchen an die Tankstelle kommt und dort natürlich auch absolut umweltneutral verkauft wird. Ich weiß gar nicht, was manche haben. Ist doch alles bestens, so wie es ist.
Und natürlich laufen unsere Autos auch ohne seltene Erden. Die Handys erst recht.
Aber ein Großteil der Ölverarbeitung findet ja bei uns statt - also geht das in Ordnung.

Grüße
Falcone

Hans-Peter Online




Beiträge: 23.610

04.11.2019 17:15
#2091 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #2088
Der Precht ist nicht der einzige. Menschen in führenden Positionen haben generell diese Tendenz.

Gruß
Serpel


Da sind wir aber froh, dass Du keine führende Position bekleidest, ma sogn...

Gruß
Hans-Peter

Great times when music was everything, lyrics superb, great band and life was simple

Brundi Offline



Beiträge: 31.883

04.11.2019 17:21
#2092 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #2090
Na, da freuen wir uns doch....
erst gar kein Auto zu haben. Scheint mir die einzigst sinnvolle Alternative zu sein!

Grüße
Brundi

Falcone Offline




Beiträge: 105.716

04.11.2019 17:41
#2093 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Alternative zu was?

Grüße
Falcone

Hans-Peter Online




Beiträge: 23.610

04.11.2019 17:57
#2094 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #2093
Alternative zu was?


Zu nix, es ist ja einzigst!

Gruß
Hans-Peter

Great times when music was everything, lyrics superb, great band and life was simple

Brundi Offline



Beiträge: 31.883

04.11.2019 17:58
#2095 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #2093
Alternative zu was?
Zu all den pseudo Ökoschleudern, mo sogn! Die W gehört natürlich nicht dazu!

Grüße
Brundi

Falcone Offline




Beiträge: 105.716

04.11.2019 19:15
#2096 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Genau wie es unsachliche Gegner der Elektromobiltät gibt, so gibt es unsachliche Befürworter. Beiden sei angeraten, Argumente mal zu hinterfragen. Eine Hilfe könnte dabei diese aktuelle Situationseinschätzung eines Professors des KIT sein. Fundierte Gegenmeinungen würden mich interessieren.

Grüße
Falcone

Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Elektroautos Strategepapier Stand 2019-10 V1.5.pdf
Hobby Offline




Beiträge: 38.114

04.11.2019 19:24
#2097 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Gar kein motorisiertes Fahrzeug mehr zu besitzen oder die gefahrenen Jahreskilometer auf einen 70 oder 80er Jahre Schnitt zu bringen wäre keine Alternative ??
wenn man das hinbekäme würde man doch prächtig dastehen !!😉

.
.
Gruß Hobby

Falcone Offline




Beiträge: 105.716

04.11.2019 19:34
#2098 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Demnach stehe ich schon prächtig da.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 38.114

04.11.2019 19:44
#2099 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Das sind die typischen und zu erwartenden Antworten ...💡🥴
man sollte natürlich bundesweit denken !!

.
.
Gruß Hobby

Soulie Offline




Beiträge: 27.667

04.11.2019 21:03
#2100 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat
oder die gefahrenen Jahreskilometer auf einen 70 oder 80er Jahre Schnitt zu bringen wäre keine Alternative ??


Damals bin ich bzw. musste ich doppelt so viel fahren wie heute.

Bundesweit denken?

Seiten 1 | ... 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | ... 165
«« Autofred
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz