Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11.087 Antworten
und wurde 480.056 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740
SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.031

10.04.2024 16:26
#11041 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Heute auch die Blaue geholt.
Super Abgas - mit ohne SLS und trotz mit TL.
Prüfer mochte den K60 …

SR-Junkie
get your kicks on B276

hein62 Offline




Beiträge: 104

13.04.2024 14:39
#11042 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

... Felgen und Speichen versucht, von Schmodder zu befreien.

Eine Frage: an Felgen und Speichern habe ich kleine schwarze, trockene Schmodderpunkte, die mit Spülmittel etc. nicht weggehen, und mit Ballistol nur einigermaßen und mit viel Rumgerubbel (2 Stunden, mit zwar sichtbarem, aber nur mäßigem Ergebnis). Habt Ihr da irgendwas in Petto, mit dem es einfacher geht, ohne dass gleich die halbe Maschine weggeätzt wird?

Und wenn wir schon dabei sind: kleine Flugrostpunkte um Chrom bekomme ich mit Ballistol auch einigermaßen in den Griff. OK, oder habt Ihr was Besseres?
Verdünnte Phosphorsäure (Cola)?

---------------
allzeit gute Fahrt,
hein62

Falcone Offline




Beiträge: 112.631

13.04.2024 17:10
#11043 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Die Speichen bekommt man nie mehr sauber, wenn sie erst mal angegammelt sind. Man kann nur versuchen, die Oberfläche leidlich gleichmäßig hinzubekommen. Ich nehme dazu 000-Stahlwolle. Danach gut einölen, der Stahlwollestaub zieht sonst den Rost magisch an. Also im Grunde auch nicht das Gelbe vom Ei.
Für angegriffenen Chrom (wenn er erst mal Pickel hat, ist er im Grunde schon hinüber) verwende ich NevrDull. es ist immer noch recht schonend.

Für neuwertigen Chrom ist NevrDull schon viel zu scharf, wie auch alle anderen Chrompolituren. Neuwertigen Chrom nur mit Lackpolitur behandeln.

Grüße
Falcone

hein62 Offline




Beiträge: 104

13.04.2024 17:51
#11044 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Danke sehr!

---------------
allzeit gute Fahrt,
hein62

Maggi Offline




Beiträge: 47.918

14.04.2024 17:07
#11045 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #11043
Für neuwertigen Chrom ist NevrDull schon viel zu scharf, wie auch alle anderen Chrompolituren. Neuwertigen Chrom nur mit Lackpolitur behandeln.

Toll, da kommst Du jetzt mit, hättest Du mir das nicht 2005 sagen können, als ich die W gekauft habe. Ich habe das jetzt jahrelang falsch gemacht.

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

tom_s Offline




Beiträge: 6.019

14.04.2024 17:18
#11046 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

.. und ich dachte immer ihr Alchimisten kennt mit dem Zeuch aus, kwasi von Berufs wegen.



Gruß
Thomas


Maggi Offline




Beiträge: 47.918

14.04.2024 17:23
#11047 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Was haben wir Alchemisten mit Abrasiva zu tun?

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Arthur Offline



Beiträge: 113

14.04.2024 20:05
#11048 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Ich habe beste Erfahrungen mit Autosol gemacht. Macht was es soll, ohne zu zerkratzen.

Gruß Arthur

Falcone Offline




Beiträge: 112.631

15.04.2024 07:35
#11049 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Das ist ein Trugschluss. Was alten Chrom sauber macht, schont guten oftmals nicht. Gerade Autosol ist solch ein Negativ-Beispiel. Verwende es mal auf einer neuen Chromfläche und schaue dir die behandelte Stelle dann mit einer Lupe an. Du wirst überrascht sein, wie abrasiv und kratzererzeugend das Zeug ist. Ebenfalls Chrom-mordend ist das beliebte Elsterglanz.
NevrDull ist da aber auch nicht erste Wahl. Wirklich mild auf neuem Chrom sind nur Dr.Wack und Sonax.

Grüße
Falcone

Soulie Offline




Beiträge: 29.440

15.04.2024 12:16
#11050 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Chrom ist nicht gleich Chrom. Und die W-Speichen haben wirklich nur einen Hauch von Chrom. Sehr äschälisch!
Im Gegensatz z.B. zur Estrella oder auch meiner XBR. Aber auch deren Chrom kriegt man kaputtgeputzt.
Wenn man sich den Aufwand neuer Edelstahlspeichen sparen will gibts eine Möglichkeit, die Speichen wieder blank zu kriegen.
Dauerhaft. Ist aber nur für Fleißige / Geduldige mit einem ruhigen Händchen. Blank kriegen ist einfach, dafür
gibts reichlich Mittelchen. Aber dann ... Entfetten und mit klarem 2-Komponenten Bootslack bepinseln.
Diese Prozedur hab ich meinen XBR Speichenrädern spendiert. Das Zeug ist wirklich gut. Sieht nicht so perfekt
aus wie neue VA Speichen, aber die Speichen sehen nach wie vor blank aus. Ich bin zufrieden.

Falcone Offline




Beiträge: 112.631

15.04.2024 12:17
#11051 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Zitat
Und die W-Speichen haben wirklich nur einen Hauch von Chrom


Nicht mal einen Hauch haben sie, die sind verzinkt.

Grüße
Falcone

Soulie Offline




Beiträge: 29.440

15.04.2024 12:18
#11052 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Dann isses halt ein Hauch von Zink ...

hein62 Offline




Beiträge: 104

15.04.2024 18:21
#11053 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

vielen Dank für die unterschiedlichen Meinungen! Ich werds dann mal vorsichtig angehen lassen, erstmal mit Ballistol weiterferkeln, und - wenn das garnicht hilft - mit den anderen Mitteln vorsichtig an einer unauffälligen Stelle testen.

---------------
allzeit gute Fahrt,
hein62

Soulie Offline




Beiträge: 29.440

15.04.2024 18:45
#11054 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Ich bin dabei, meine Rote Lola wiederzubeleben, nachdem sie auf der Rückfahrt von einem SR-Treffen kurz vor Hamburg inkontinent wurde und der ADAC uns nachhause brachte.
Manno! Gehts da eng zu beim Versager Ausbau! Das zeigen die Tipps im XBR Forum. Z.B. Auspuffrohre lösen und die Motorbefestigungen bis auf die Untere Schraube, und dann den Motor etwas nach vorn kippen. Oder den Lufi Kasten mit einem Spanngurt nach hinten ziehen. Letzteres hatte ich vor zwei Jahren gemacht, um einen Mikuni einzubauen (an der Schwarzen). Deren Vergaser hab ich jetzt in die Rote reingefrickelt. Mithilfe eines weiteren Tipps: Lufi raus, Flammgitter raus, Stutzen in den Lufikasten drücken. Das hilft! Nun muss ich zusehen, dass ich den Stutzen wieder zurückdrücke. Problemverschiebung - bin gespannt, wie das klappt. Nach 36 Jahren sind die Teile bocksteif. Und nach knapp 80 nimmt der Spaß am schrauben rapide ab, zumindest bei mir ...

truwi Offline




Beiträge: 2.558

15.04.2024 19:31
#11055 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Meinem Rotkäppchen ein Nummernschild spendiert

IMG_8373.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)

Seiten 1 | ... 732 | 733 | 734 | 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz