Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 11.115 Antworten
und wurde 484.070 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742
ursus Offline




Beiträge: 38

19.05.2024 10:53
#11086 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Die gefällt mir.

d-back20 Offline




Beiträge: 2.169

22.05.2024 15:56
#11087 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Die 99er W650 mit ca. 64.000km wieder mal ohne Mängel neue TÜV-Plakette. Der Wartebereich war dort so ein verglaster Pavillon, konnte sehen wie der Prüfer mit breitem Grinsen um das Gebäude gebraust ist.

- 1.Korinther 13 -

Soulie Offline




Beiträge: 29.468

22.05.2024 17:11
#11088 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

... meine Itella wiederbelebt. Nach einem Schaltwellenfederbruch im Herbst.
Schraubereien, die man zum ersten Mal macht dauern in der Regel etwas länger bei mir.
Mannomann! Hätt'ich bloß nicht den Kupplungshebel von der Welle gezogen!
Statt das Kupplungsseil auszuhängen, was mir kompliziert vorkam. Isses aber nicht!
Nächstes Mal gehts sicher flotter, aber sooo oft brechen diese Federn nicht.

PepPatty Offline




Beiträge: 8.626

26.05.2024 05:46
#11089 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Ketten gefettet…

Grüße PepPatty

decet Online




Beiträge: 7.616

26.05.2024 15:11
#11090 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

W800 Tank leergefahren. Bei 325 km verlor ich die Nerven und tankte, nachdem bei 265 km
die FUEL Anzeige erschienen war. Fahrweise eher bummelig, aber zum Blümchenpflücken noch
zu eilig. Es müssen noch ein paar Tröpfchen im Tank gewesen sein, denn beim Auftanken bis
Oberkante Einfüllstutzen gingen 13,34 l rein (von Oberkante Schwallblech bis Oberkante
Einfüllstutzen sinds etwa 1,2 l).

Dieter (hoffe damit einen nützlichen Beitrag geleistet zu haben)

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Falcone Offline




Beiträge: 112.737

26.05.2024 19:27
#11091 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Faustregel bei der W650 war immer: nach dem Umschalten auf Reserve und anschließend sanfter Fahrweise sind noch 80 km drin. Das scheint demnach auch fast so für die W800 zu gelten.

Grüße
Falcone

PepPatty Offline




Beiträge: 8.626

28.05.2024 08:40
#11092 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Öl nachgekippt
jede ca 0,7l
😳

Grüße PepPatty

d-back20 Offline




Beiträge: 2.169

28.05.2024 13:00
#11093 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

0,7l finde ich beachtlich. Ich musste bisher zwischen den Ölwechseln noch nie Öl nachkippen.

- 1.Korinther 13 -

der W Jörg Online




Beiträge: 30.475

30.05.2024 11:46
#11094 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

ok, nicht heute sondern Gestern: bei der NT Lenkkopflager gewechselt ....

gestern Nachmittag sah sie noch so aus
NT1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

gegen 20:00 Uhr dann so
NT2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


ein bisschen ist noch zusammenzuschrauben - aber TÜV-Termin ist schon gebucht

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

woolf Offline




Beiträge: 11.855

30.05.2024 11:49
#11095 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Vorm TÜV vielleicht noch putzen.

Grüße,
W-olfgang

Gelernter Misanthrop.

der W Jörg Online




Beiträge: 30.475

30.05.2024 12:06
#11096 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

nö ... der soll schauen das da keine Rastung mehr ist (war eh nur gaaanz leicht - beim fahren noch nicht zu spüren) und gut - alles andere ist ja bereits ohne Befund durchgewunken (zB mal wieder mit weniger als einem zehntel des erlaubten CO Wertes)

witzigerweise war dieser TÜVtler der Meinung das bei so alten Motorrädern die Reifengröße nicht ausreicht, sondern eine Freigabe vorliegen muss - hatte ich vorsichtshalber ausgedruckt und mitgenommen - ich hatte keine Lust auf langwierige Diskussionen darüber das bereits seit ein paar Jahren nicht das Baujahr des Motorrades, sondern das Baujahr des Reifens darüber entscheidet.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Falcone Offline




Beiträge: 112.737

30.05.2024 12:08
#11097 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Das Einhalten der Reifengröße alleine reicht nur aus, wenn das Motorrad eine EU-Zulassung hat, also mit CoC-Papier ausgeliefert wurde. Möglicherweise hatte der TÜVler nicht ganz unrecht.

Grüße
Falcone

der W Jörg Online




Beiträge: 30.475

30.05.2024 12:22
#11098 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

da ich die /A Version habe, hat sie eine EU - Zulassung (die alte Version hat sie nicht)

NT 650 DEAUVILLE AB 2001 (RC47 / e9*92/61****)
NT 650 DEAUVILLE AB 1998 (RC47 / ABE K027)

er meinte ja auch das die Grenze bei 2021 liegt ... das ist die Grenze für das Reifenherstellungsdatum

bei der Umstellung auf EU-Zulassung gibt es keine feste Datumsgrenze, da war eine Zeitlang beides möglich,
aber wer in mehreren Europäischen Ländern angeboten hat, hat nach 99 in der Regel bei neuen Zulassungen EU Zulassung gemacht und nicht mehr für jedes Land einzeln

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Falcone Offline




Beiträge: 112.737

05.06.2024 11:21
#11099 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Grrr. Nur 500 Kilometer alt. Michelin kaufe ich nicht mehr!

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 34.544

05.06.2024 11:23
#11100 RE: ...und was habt ihr heute für euer Moped getan? Antworten

Oh, du nutzt Spikes?

Seiten 1 | ... 735 | 736 | 737 | 738 | 739 | 740 | 741 | 742
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz