Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 264 Antworten
und wurde 8.217 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 18
Falcone Offline




Beiträge: 93.703

15.11.2011 17:31
#136 RE: Familienkutsche antworten

Mit ein bisschen Planung und dem nötigen Pioniergeist geht das durchaus. Ist natürlich nix für Weicheier.

Grüße
Falcone

DarkAge ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2011 17:43
#137 RE: Familienkutsche antworten

Wie wärs mit nem NEUEN T2 ? Vorallem preislich "interessant" :

http://www.auto-motor-und-sport.de/news/...ck-4092552.html

3-Rad Offline




Beiträge: 29.568

15.11.2011 17:51
#138 RE: Familienkutsche antworten

Ist ja ganz schön, aber was daran preislich interessant sein soll, erschließt sich mir nicht.

Ich kann allem wiederstehen,
außer der Versuchung.

Buggy Offline




Beiträge: 17.398

15.11.2011 17:52
#139 RE: Familienkutsche antworten

Geil!
Einfach Hammergeil!

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

DarkAge ( gelöscht )
Beiträge:

15.11.2011 17:56
#140 RE: Familienkutsche antworten

naja, für 40 Scheine bekommt man auch nen T5. Mit "interessant" wollte ich in subtil sarkastischer Weise "teuer" sagen. Wenn wenigstens ein Boxer drin wäre, z.B. ein solcher aus nem Subaru WRX oder besser noch, nem ollen Basis-911er

Falcone Offline




Beiträge: 93.703

15.11.2011 19:01
#141 RE: Familienkutsche antworten

Vor allem ist in diesem blöden Bulli mit dem miserablen Fahreigenschaften ja kein Platz. Der hat doch immer so einem komischen Ersatzmotor in einer Blechkiste im Heck. Da ist´s nix mit einfach so Motorradtransport im Inneren.
Gurken, die wirklich keiner braucht.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 32.539

15.11.2011 19:30
#142 RE: Familienkutsche antworten

Zitat
Da ist´s nix mit einfach so Motorradtransport im Inneren.



wie bitte ??
drei Crosser gehen da aber rein !!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Offline




Beiträge: 93.703

15.11.2011 20:37
#143 RE: Familienkutsche antworten

Ja, zerlegt.

Aber keine W am Stück.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 32.539

15.11.2011 21:34
#144 RE: Familienkutsche antworten

Zitat
Ja, zerlegt.



nee nee komplett !!

Zitat
Aber keine W am Stück



keine Ahnung ?

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

pelegrino Offline




Beiträge: 47.479

16.11.2011 09:11
#145 RE: Familienkutsche antworten

Zitat
...da ksssieren die ab, wenn mit Spiegeln über 2 m!...

Hmm, da muß ich wohl mal den Elch nachmessen ... aber so breit wie er aussieht ist der garnicht . Vielleicht sollte ich vor BAB-Baustellen präventiv die Außenspiegel einklappen. Und den angewinkelten Arm 'reinnehmen ...

PS: den Hanomag-Transporter haben sie noch lange in Indien in Lizens gebaut, vielleicht sollte man da so einen abgreifen (Frontantrieb, lange, tiefligende ebene Ladefläche, Stehhöhe ...) !

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Falcone Offline




Beiträge: 93.703

16.11.2011 09:25
#146 RE: Familienkutsche antworten

... dazu laut und riesiger Wendekreis. Und ein Motor als ewiger Kurzweilspender für Schrauber

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 47.479

16.11.2011 09:29
#147 RE: Familienkutsche antworten

Zitat
...dazu laut...

Das gehört so - komisch, beim Mopped basteln immer alle dran rum, damit es mehr Krach macht ...

Zitat
...riesiger Wendekreis...

Stimmt - wie'n Sattelzug ...

Zitat
...Motor als ewiger Kurzweilspender für Schrauber...

Ach was, der ist nur Englisch (muß man üben) ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

DarkAge ( gelöscht )
Beiträge:

16.11.2011 09:38
#148 RE: Familienkutsche antworten

Ein Bekannter hatte auch mal so nen Hanomag. Da war allerdings die Karosse einer alten Ente aufs Dach geschweißt. Für ca. 1,5 Jahre hats gehalten, danach ist die Kiste auf der Bahn abgebrannt.

pelegrino Offline




Beiträge: 47.479

16.11.2011 10:05
#149 RE: Familienkutsche antworten

Zitat
...alte Ente aufs Dach geschweißt...

Lange nicht mehr gesehen, sowas - ist wahrscheinlich heutztage nicht mehr so einfach, bei der HU. Oder es ist wie mit den meisten Studenten hier, heutzutage: die haben genug Kohle für ein werksmäßig ausgestattetes WoMo (bzw. ein neues Abiturprämien-Auto) zur Verfügung ... wie sich die Zeiten doch geändert haben ! Man kriegt nur noch 'n Parkplatz aufm Uni-Gelände, wenn man vor halb neun Uhr da ist - und selbst das wird auch immer schwieriger . Sowas hätte es früher nicht gegeben ...

PS:

Zitat
...abgebrannt...

Edith meint: so 'ne Katalytheizung hatte ich auch mal ...

"Erfahrung ist der Name,
den jeder seinen Irrtümern gibt." (Oscar Wilde)

Maggi Offline




Beiträge: 34.658

16.11.2011 10:43
#150 RE: Familienkutsche antworten

Ich hatte ja auch mal so 'nen Hanomag F35 mit langem Radstand und Hochdach zum "Wohnmobil" ausgebaut, ursprünglich war der mal als LKW angemeldet, mein Bruder hat dann noch ein Fenster, ein Klappbett und einen Tisch eingebaut, fertig war das Wohnmobil, wurde so abgenommen. Der Diesel war wirklich laut, vor allen Dingen bei 110 km/h, dafür roch es immer lecker nach Öl in der Fahrerkabine.
Und, das Kupplungsseil riss gerne und oft und im Berufsverkehr ohne Kupplung zu fahren, war wirklich ein Abenteuer.
Aber ich mochte das Ding wirklich und war traurig als es dann den Weg alles Irdischen ging und zum Schrotthändler mußte.

Tschööö

Maggi

--
hco rewwe hcslök ,skcus wmb

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | ... 18
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen