Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4.760 Antworten
und wurde 108.064 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 318
Falcone Offline




Beiträge: 101.145

19.09.2011 21:14
#526 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat
damit komme ich nur ca. 6,3km weit...



Tja, das ist halt die Crux beim Garmin.

Aber tröste dich, in den Frühtagen der Motorisierung kamen die Helden der Staubpisten oftmals auch nicht weiter

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 35.724

19.09.2011 21:27
#527 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat
das ist halt die Crux beim Garmin




Na Na Na... !!!

seit dem ich meine Track-Einstellungen geändert habe kann ich für meine Verhältnisse schon ganz schön viel aufzeichnen !!

hier war er zu ca. 90% voll der Trackspeicher (2846km)
10000 Punkte gehen wohl...



denke mal Axel kann das Zehnfache oder ???

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Offline




Beiträge: 101.145

19.09.2011 21:37
#528 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Die vielen Punkte können aber auch zur Last werden, zumindest wenn man einen so lahmen Internet-Zugang hat wie ich.
Bis da dann alles geladen ist
Will man dann so einen Track in den TomTom laden, gibt es das nächste Problem: Die 10.000 Punkte müssen auf 48 gekürzt werden. Da habe ich noch keine schnelle Lösung für gefunden.
Zum Glück sind das eigentlich keine wirklichen Probleme, da in der Realität - zumindest bei mir - kaum mal benötigt.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 35.724

19.09.2011 21:50
#529 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat
Die 10.000 Punkte



sind ja nicht in einem Stück
ich habe das mal zwecks Info zusammen gefasst...
wann und wieso der einen "neuen Track" aufmacht hab ich eh noch nicht kapiert ???
mal sind es 47 Punkte wie oben und manchmal fast 900...
aber da ich meinen Quest bestimmt noch weitere 6 Jahre benutzen muss da es keinen adäquaten Nachfolger gibt
bekomme ich das bestimmt auch noch raus !!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Serpel Online




Beiträge: 42.659

19.09.2011 23:20
#530 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat von Falcone
Zum Glück sind das eigentlich keine wirklichen Probleme, da in der Realität - zumindest bei mir - kaum mal benötigt.

Hier bin ich mal ganz auf der praktischen Seite der Diskussion. Interessiert mich wirklich ernsthaft, wo ich im Detail genau gefahren bin?!

Man kann natürlich auch die eine Hälfte seines Lebens damit verbringen, die andere Hälfte zu beschreiben und zu archivieren ...

Gruß
Serpel

tom_s Offline




Beiträge: 3.872

19.09.2011 23:35
#531 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat
wann und wieso der einen "neuen Track" aufmacht hab ich eh noch nicht kapiert ???



Da gibt es eigentlich nur zwei Gründe. Entweder das Teil wird in der Pause ausgeschaltet oder es hat einen Satellitenabriss (könnte bei den "alten" Garmins ohne Sirf3 eher vorkommen) und dann macht er beim neuen Satfix einen neuen track auf.
Micka hat zuletzt mit seinem 2720 auf seinen Schüttelmoppeds arge Probleme mit der Stromversorgung. Der hatte dann nach einer 4 Tagereise 90 und mehr tracks.



Gruß
Thomas

smack Offline




Beiträge: 3.528

20.09.2011 01:20
#532 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

also so geht´s ja wohl nicht

hier wird man als garminist,
bei jeder sich bietenden gelegenheit
mit der kurvenreiche-strecke-funktion gedemütigt.
und kaum zeigen sich beim örban gravierende unzulänglichkeiten,
werden diese als sowieso nutzlos bagatellisiert.

und serpel ist sowieso der erste, der greint,
wenn es seine bilder nicht mehr zuordnen kann.

und selbst wenn ich mein hervorragendes tracking
beim zumo nicht brauchen würde, ich könnte.
und nur das zählt

Hobby Offline




Beiträge: 35.724

20.09.2011 06:45
#533 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Ich glaube ja diese Kurvenfunktion gibt es gar nicht...
sonst wäre doch schon mal längst was an Fotos bzw. Dateien zwecks Darstellung dieser hier drinnen!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Offline




Beiträge: 101.145

20.09.2011 07:35
#534 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat
Interessiert mich wirklich ernsthaft, wo ich im Detail genau gefahren bin?!



Manchmal halt schon, z.B. wegen eines nicht zuortenbaren Fotos oder weil ich noch mal genau nachvollziehen will, wo die Stelle war, wo die Nuggets im Bach schimmerten.


Zitat
sonst wäre doch schon mal längst was an Fotos bzw. Dateien zwecks Darstellung dieser hier drinnen!



Hobby, alter Navi-Neandertaler. Das erinnert mich an meine Mutter, die hat bis heute noch nicht begriffen, woher die Stimme im Navi weiß, wo wir uns gerade befinden.

Grüße
Falcone

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

20.09.2011 07:38
#535 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat von Falcone

... die hat bis heute noch nicht begriffen, woher die Stimme im Navi weiß, wo wir uns gerade befinden.



Und?

Woher weiß es die Stimme denn nun? Ich begreif es auch nicht!

Teufelswerk das!


Gruhuuuß
Monti

Noch schlimmer? Was kann denn daran noch schlimmer sein?
>Jehova, Jehova, Jehova!<

Monty Python

Falcone Offline




Beiträge: 101.145

20.09.2011 07:41
#536 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Macht nix, Monti, in der Gerontologie sind noch Plätze frei.

Grüße
Falcone

Thos@ Offline




Beiträge: 908

20.09.2011 12:11
#537 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Zitat von Hobby

Zitat
Die 10.000 Punkte



sind ja nicht in einem Stück
ich habe das mal zwecks Info zusammen gefasst...
wann und wieso der einen "neuen Track" aufmacht hab ich eh noch nicht kapiert ???
mal sind es 47 Punkte wie oben und manchmal fast 900...
aber da ich meinen Quest bestimmt noch weitere 6 Jahre benutzen muss da es keinen adäquaten Nachfolger gibt
bekomme ich das bestimmt auch noch raus !!



Beim Zumo sind die 10000 Punkte in einer GPX Datei gespeichert und wenn die Current.gpx voll ist wird sie gesichert und eine Neue angelegt.
Ein einzelner Track ist so lang wie das Gerät jeweils eingeschaltet ist. Da geht nichts verloren, auch nach 3500 km Urlaubstour nicht.

Gruß Thomas
_________________________________________
Umwege erweitern die Ortskenntnisse

Rolf Offline




Beiträge: 705

25.09.2011 21:16
#538 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Mein TomTom Rider ließ sich nicht mehr einschalten. Da er schon einige Jahre auf dem Buckel hat war mit Garantie nichts zu machen und eine Reparatur wäre vermutlich zu teuer.

Andererseits wurden meine Synapsen, die sich mit Kartennavigation beschäftigt haben, offensichtlich vollständig abgebaut (und vermutlich in Bauchspeck verwandelt).

Da ich aber eine kleine Gruppe durch den Spessart führen sollte, habe ich das Gerät mal geöffnet. Das Gerät ist mit 6 Schrauben verbunden. Viermal Innensechskant mit Loch (dank dem Bitkasten des Qualitätsanbieters „Workzone“ kein Problem) die beiden anderen Schrauben sind winzige Torkschrauben die ich nicht aufbekommen habe. Macht aber nichts, man kann das Gehäuse so weit auseinanderklaffen, dass man an den Schalter kommt.

Das folgende Bild zeigt die Schalterbauteile. Die abgebrochenen Ärmchen sollten eigentlich mit dem Plastikteil eine Einheit bilden und sorgen für die Federung.




Das folgende Bild zeigt die andere Seite des Schalters. Der kleine Steg drückt auf einen Mikroschalter.




Im folgenden Bild sieht man in das Gerät hinein. Der Mikroschalter sitzt rechts.



Dieser Mikroschalter ist natürlich kein Schalter sondern ein Taster.

Ist das Gerät an und er wird getastet geht es aus.

Ist das Gerät aus und er wird getastet, wartet er ab ob man es ernst meint und schaltet dann ein.

Ich hatte irgendwie die Vorstellung man müsse zum Einschalten fester drücken. In der Tat drückt man, nichts passiert, man drückt fester und das Gerät geht an.
Diese (im nachhinein etwas blöde) Vorgehensweise hat der Schalter nicht überlebt.

Den Schalter habe ich nun durch einen Gummistöpsel ersetzt. Das ist nicht sehr komfortabel und wasserdicht ist es vermutlich auch nicht mehr.

Möglicherweise kann diese Information einigen Navis das Leben verlängern.

Caboose Offline




Beiträge: 6.561

26.09.2011 23:31
#539 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

Nachdem ich erst relativ spät auf diesen Fred aufmerksam wurde,
habe ich nicht mehr alle der 36 vorhergehenden Seiten durchgelesen.

Hier meine Navi-Variante, auch wenn sie vielleicht schon früher einmal
erwähnt wurde.

Da mir die speziellen Motorrad-Navis schlicht zu teuer sind, verwende
ich unser (eigentlich für das Auto gedachte) MEDION E 5455 auch beim
Motorrad. Über ein Spiralkabel, das es u. a. bei HG gibt, erhält es die
Stromversorgung von einer Steckdose, die ich bei meiner R 75 unter der
Sitzbank angebracht habe. Während der Standzeit wird dort das Batterie-
pflegegerät angeschlossen.

Das Navi kommt in die Kartentasche des Tankrucksacks, per Klinkenstecker
schließe ich ein Kopfhörerpaar an, das unter meinem Shoei-Helm problemlos
zu tragen ist.

Aus Sicherheitsgründen fahre ich ausschließlich nach Ansage. Das Ganze
klappt hervorragend.

Gruß, Caboose

.
Ein jeder möge nach seiner Fasson ... .

Falcone Offline




Beiträge: 101.145

27.09.2011 07:26
#540 RE: NAVI reloaded (2011) antworten

So ähnlich hab ich auch mal angefangen ...

Um irgendwann irgendwo anzukommen, reicht das auch völlig

Grüße
Falcone

Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 318
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen