Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 821 Antworten
und wurde 19.191 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 55
Swennie Offline




Beiträge: 15.180

23.10.2008 12:54
#526 Goldfrage! Antworten

Aktuell

Goldpreise brechen deutlich ein

vor 43 min
AP

New York/Frankfurt (AP) Die Flucht ins vermeintlich sichere Gold könnte sich für viele Anleger als Fehler erweisen. Angesichts der Angst vor einer weltweiten Rezession fiel der Preis für das Edelmetall am Mittwoch an der New Yorker Rohstoffbörse NYMEX um 32,80 Dollar auf 735,20 Dollar je Unze. Das war der niedrigste Stand seit dem 4. September 2007.


Wenn das so weitegeht wird ein vergolden der Schutzbleche bald erschwinglich


Turtle Offline




Beiträge: 14.910

23.10.2008 13:04
#527 RE: Goldfrage! Antworten

Und neue Zähne billiger

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

w-paolo Offline




Beiträge: 25.125

23.10.2008 13:05
#528 RE: Goldfrage! Antworten
In Antwort auf:
....ein vergolden der Schutzbleche


Nicht schlecht, die Idee ?!
Könnte von mir sein.


Könnte ganz gut passen...................................................................



Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

23.10.2008 17:39
#529 RE: Goldfrage! Antworten

Zitat von w-paolo
Könnte ganz gut passen...................................................................Paule.


eben drum, ausserdem hätte der Rost dann keine Chance mehr, oder?


der Underfrange Offline



Beiträge: 12.251

24.10.2008 08:34
#530 RE: Goldfrage! Antworten

Mal wieder was zum Thema





Ich seh schwarz - und find's gut

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

27.10.2008 09:59
#531 zurück zu den Wurzeln Antworten

Aktuell
Postbank wegen Lehman-Brothers-Pleite tief im Minus

vor 31 min
AFP

Die Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers hat der Postbank schwere Verluste beschert. Die Bank mit den meisten Privatkunden in Deutschland musste im dritten Quartal ein Minus vor Steuern von 449 Millionen Euro hinnehmen, wie das Institut mitteilte. Allein die Belastungen aus dem Engagement bei Lehman-Brothers schlugen demnach mit 364 Millionen Euro zu Buche. Weitere hohe Millionen-Belastungen musste die Bank wegen des Absturzes der Aktienmärkte hinnehmen. Die Postbank teilte mit, sich künftig stärker auf das Privatkundengeschäft zu konzentrieren zu wollen.


Ja ja nun schon die zweite Bank, die sich ihrer Privatkunden erinnert, wenn ich mich nicht irre


Falcone Offline




Beiträge: 109.890

27.10.2008 10:17
#532 RE: zurück zu den Wurzeln Antworten

Dabei war das immer eine meiner Lieblingsaktien.
Na ja, Marmelade ist genug gekocht, für einige Gläser Apfelmus reichen die Äpfel auch noch und nicht nur in China wird Hund gegessen.
Aber Motorrad verkaufe ich keins! So!

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

pelegrino Offline




Beiträge: 50.592

27.10.2008 10:17
#533 RE: zurück zu den Wurzeln Antworten
Und die Bankmanager müssen in der Öffentlichkeit demnächst vermutlich alle ein Dollar-Abzeichen als Patch auf dem Anzug tragen, wenn man dem Herrn Sinn so liest ...

http://www.zeit.de/online/2008/44/sinn-juden-vergleich

...und bald ist der 9. November ...


http://www.youtube.com/watch?v=kK5O1rL0NwE

'tschuldigung - geht 'n bischen in Richtung geschmacklos, mein Beitrag, wenn man's in den falschen Hals bekommt ...

.


"Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit" (Albert Schweitzer)

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

27.10.2008 10:19
#534 RE: zurück zu den Wurzeln Antworten

Auch wenn ich kein Tierliebhaber bin, aber Finger vom Hund!!!!!!!
Geht ja garnicht

Lieber geröstete Heuschrecke, die ist recht lecker musste ich unlängst feststellen!


Turtle Offline




Beiträge: 14.910

27.10.2008 10:20
#535 RE: zurück zu den Wurzeln Antworten

In Antwort auf:
vermutlich alle ein Dollar-Abzeichen als Patch
Am besten mit Wertung, pro verdaddelter Milliarde ein Zeichen mehr

Der Achse wird mancher Stoß versetzt, / Sie rührt sich nicht - und bricht zuletzt.

Falcone Offline




Beiträge: 109.890

27.10.2008 10:20
#536 RE: zurück zu den Wurzeln Antworten
In Antwort auf:
geröstete Heuschrecke
Stimmt. Die habe ich auch schon verköstigt. Ist aber im Winter schwer ranzukommen ...

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

27.10.2008 10:22
#537 RE: zurück zu den Wurzeln Antworten

Zitat von pelegrino
wenn man dem Herrn Sinn so liest ...


Warte ab, da kommt demnächst ein Dementi, er wäre falsch zitiert worden und die Manager sind alle unschuldig, die Augen senden Licht aus damit man sehen kann....


Swennie Offline




Beiträge: 15.180

27.10.2008 10:23
#538 RE: zurück zu den Wurzeln Antworten

Zitat von Falcone
Ist aber im Winter schwer ranzukommen ...
Grüße
falcone


Im gut sortierten Futterhandel auch nicht?

Wegen Lebendfutter für Agamen und so'n Getier


Falcone Offline




Beiträge: 109.890

27.10.2008 10:30
#539 RE: zurück zu den Wurzeln Antworten

Schon, aber dann müsste ich ja meine Postbank verkaufen, um an Geld zu kommen.
Beißt sich der Schwanz in die Katze oder so.

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

Swennie Offline




Beiträge: 15.180

27.10.2008 10:31
#540 RE: zurück zu den Wurzeln Antworten

Zitat von Falcone
Schon, aber dann müsste ich ja meine Postbank verkaufen...


die gehört Dir??????


Seiten 1 | ... 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | ... 55
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz