Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.250 Antworten
und wurde 54.182 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 84
Skinny Offline




Beiträge: 1.835

22.10.2018 08:11
#106 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Gegen 100 Jahre Verbrenner-Argumente kommt man nicht an. Da kann man sich den Mund fusselig reden.

Die Zeit wirds richten.

Was mich interessieren würde: Braucht die Zero auch einen 12V Akku für die Bordelektronik wie beim E-Auto?
Ist die nämlich platt, tut sich gar nichts mehr. Keine Tür geht auf und Starten ist auch nicht.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Falcone Online




Beiträge: 112.643

22.10.2018 08:14
#107 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Nein, die 12 Volt zweigt sie irgendwie aus dem vorhandenen Akku ab. Einen zusätzlichen Akku habe ich noch nicht gefunden und ist auch weder in den Unterlagen noch irgendwo in der Literatur erwähnt. Ich kenne das Thema aber vom Tesla.
Die ganze Elektronik ist für mich aber weitgehend auch noch Neuland. Die Spezialisten unterhalten sich darüber wie wir über das Auswuchten der Kurbelwelle oder die Steuerzeiten.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.576

22.10.2018 08:18
#108 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Zitat von Skinny im Beitrag #106

Die Zeit wirds richten.



Meint, der Ölpreis- die Vorräte, die (Umwelt)politik.

WIsedrum

Hobby Offline




Beiträge: 41.826

22.10.2018 08:37
#109 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Zitat
dem vorhandenen Akku



was kostet der eigentlich wenn man ihn ersetzen muss ?

.
.
Gruß Hobby

Falcone Online




Beiträge: 112.643

22.10.2018 08:48
#110 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Dazu habe ich noch nichts gefunden. In den Foren ist das noch nicht vorgekommen. Wie auch, bei 5 Jahren Garantie? Ich habe aber auch bislang nur von einem Akku gelesen, der auf Garantie ersetzt werden musste, weil er (angeblich) im zweiten Jahr nur noch 50% Leistung hatte.
Die ältesten Zero sind von 2013, denn die 2012er sind alle wegen Brandgefahr des damaligen Akkus zurückgekauft worden.
Die wenigen ersten dürften also langsam aus der Garantie rauskommen.
Die frühen Besitzer sprechen aber von mehr als 80% Akku-Leistung nach fünf Jahren.
Die Gesamtzulassungszahlen von Zero in Deutschland sind aber immer noch verschwindend gering.

Grüße
Falcone

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.576

22.10.2018 08:51
#111 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Mit Chance lassen sich einzelne, ablebende Parzellen ersetzen bei der Zero, falls der Akku so aufgebaut ist.

Interessant wird das Nachlassen der Akkupowrer mit zunehmender LL. Schrittweise Verabschiedung von der eh nicht üppigen Reichweite ist dann vermutlich angesagt.

Doch dank der häufigen und langen Ladezeiten kann es dauern, gönnt man sich nicht den 'günstigen' Quickcharger, der das Aussetzen verkürzt, bis man sich bei ihr in hohe Größenordungen emporgesummt hat.

Wisedrum

Falcone Online




Beiträge: 112.643

22.10.2018 08:53
#112 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Zitat
Meint, der Ölpreis- die Vorräte, die (Umwelt)politik.



Nun, die Benzinpreise werden künftig kaum sinken. Das würde mich wundern.

Bei den Vorräten bin ich mir nicht so sicher. Angeblich haben wir ja schon seit 20 Jahren überhaupt keine Erdölvorräte mehr, schenkte man den Stimmen in den 70er Jahren Glaube.

Die Politik ist der große Unsicherheitsfaktor. Da kann es stark steigende Steuern für Verbrenner und deren Kraftstoffe geben. Vielleicht bekommen wir aber auch einen Trump und der führt dann eine Luxussteuer für Kleinwagen ein.

Was ich befürchte, ist, dass die Akzeptanz für Verbrenner in der Bevölkerung langsam aber sicher zurückgehen wird.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 41.826

22.10.2018 08:53
#113 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Zitat
Wie auch, bei 5 Jahren Garantie?



er kostet ja trotzdem was !

.
.
Gruß Hobby

Falcone Online




Beiträge: 112.643

22.10.2018 08:55
#114 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Ja, aber ich weiß es nicht, weil noch keiner einen kaufen musste.
Unter 5000 Euro wirst du derzeit sicher nicht davonkommen, wenn´s reicht. Was aber in fünf Jahren ist, ob es dann vielleicht für 1000 Euro 20kw als Ersatzakku gibt, wer weiß es? Vielleicht mache ich aber auch eine Zero-Verwertung auf und verkaufe Räder und Gabeln.

Grüße
Falcone

3-Rad Offline



Beiträge: 34.524

22.10.2018 09:00
#115 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Ich wunder mich eigentlich, woher dieses festhalten am verbrennen von fossilen Brenstoffe kommt.

Die Befürworter erinnern mich in der Faktenbewertung da ein wenig an die AFD Wähler.

Hobby Offline




Beiträge: 41.826

22.10.2018 09:03
#116 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Zitat
Ich wunder mich eigentlich, woher dieses festhalten am verbrennen von fossilen Brenstoffe kommt.



das ist irgendwie Bestandteil bei jedem Motorradtreffen oder ?

.
.
Gruß Hobby

decet Offline




Beiträge: 7.606

22.10.2018 09:07
#117 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #115
Ich wunder mich eigentlich, woher dieses festhalten am verbrennen von fossilen Brenstoffe kommt.
Weißt Du nicht? Mineralöl ist ziemlich gesundheitsschädlich, versaut die Böden und verführt zu gewaltsamem Handeln - also weg mit dem Dreck!

Dieter (ich leiste meinen bescheidenen Beitrag )

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Falcone Online




Beiträge: 112.643

22.10.2018 10:14
#118 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Und es erwärmt das Klima, auf dass wir mehr schöne Motorradtage haben! Das war ja diesen Sommer gut zu sehen. Deswegen habe ich auch ein schlechtes Gewissen, wenn ich mit der Zero fahre und hoffe, dass wenigstens der Strom aus Kohlekraftwerken kommt.

Grüße
Falcone

SR-Wolfgang Offline




Beiträge: 755

22.10.2018 10:32
#119 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #118
Deswegen habe ich auch ein schlechtes Gewissen, wenn ich mit der Zero fahre und hoffe, dass wenigstens der Strom aus Kohlekraftwerken kommt. devil]

Met vriendeligke groet

Skinny Offline




Beiträge: 1.835

22.10.2018 10:32
#120 RE: Experiment - Zero SR gekauft Antworten

Zitat
..5000 Euro..


kann schon gut hinkommen. Momentan werden Preise von gut 200€ pro kWh aufgerufen.
Plus Konfektionierung und BMS. Beim Auto scheints günstiger zu sein, weil man die flach bauen kann und vielleicht auch wegen der Stückzahlen.

Zur Lebensdauer: Man erwartet 1500 Ladezyklen (also von nahezu leer auf 100% SOC).
Bei 100 km sind das auch 150.000 km Laufleistung bei einem Saisonfahrzeug. Da geht also schon was.

Der Diesel ist tot. Benzinern geht es bald auch an den Kragen wegen des CO2
und Elektrofahrzeuge fahren geil, sind wartungsarm, leise, stinken nicht.
Das sind bessere Argumente, als diffuse Rohstoffe am Arsch der Welt.
Der Markt wirds richten. In Dtl in bisschen langsamer.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Seiten 1 | ... 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | ... 84
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz