Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 710 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2
CamillW800 Offline




Beiträge: 171

01.04.2018 19:45
Tour Großbritannien antworten

Hallo zusammen, erstmals frohe Ostern.

Wie der Titel schon verrät habe ich dieses Jahr, spätestens nächstes Jahr ein großes Bedürfnis eine Tour durch Großbritannien zu machen. Wohl oder übel mit meiner W, ggf. kommt noch ne 650GS ins Haus, aber belassen wir es bei der W.

Ich möchte England, Schottland, Irland am Stück befahren. Dabei plane ich 3 bis 4 Wochen ein, vielleicht zu optimistisch. Tagestouren von 150 bis max 300km. Möchte die Tour alleine machen, auf Campen wg. der unkomplizierteren Handhabung verzichten. Habe eine Lederjacke und eine Mopedjeanshose. Regenüberstreifer soll aber gekauft werden. Möchte mit 1 bis 2 Gepäckrollen reisen + max einen TaRu. Mag an die W nichts anbauen. Reisezeit so Mai bis Sep.

Etappen stellen kein Problem, habe letztes Jahr in 3 Wochen 3 TKM gemacht mit ähnlichen Etappen zu Hause. Fahrerfahrung stellt auch kein Problem dar. Die 6TKM mit der W und die 40TKM vor 10 Jahren haben schon viel dazu beigetragen. Klar kein Profi aber fühle mich seit Saisonstart sicherer als je zuvor.

Nun zu meinen Fragen, wohlwissen das einer wohl nicht alle beantworten kann.

Reichen die 3 bis 4 Wochen für ganz GB?

Strecken davor planen ebenso die Übernachtungen oder spontan - wäre mehr in meinem Sinn. Nur die Fähren davor.

Reichen die 2 Rollen hinten mit ggf. einem TaRu, bin bei Klamotten sehr easy unterwegs. Sind die wasserdicht zu bekommen?

Dinge die man mitnehmen müsste? Ersatzschlauch, Bowdenzüge etc?

Meine Klamotten für so eine Reise okay? Also mit dem Ganzkörperkondom, welches dann immer bei Regen zum Einsatz kommt?

Geld ist eigentlich kein Limit, was müsste ich pro Tag rechnen? Denke 80€ am Tag sollte realistisch sein?


Tipps?

Achso, und sowas ggf. empfehlenswert?:

www.dfdsseaways.de/schottland/motorrad/rundreise

Hier sind ja viele erfahrene Füchse dabei, die sicher viele gute Tipps haben.

Danke euch im Voraus.

Mattes-do Offline




Beiträge: 5.914

01.04.2018 20:07
#2 RE: Tour Großbritannien antworten

Zitat
Geld ist eigentlich kein Limit ...


Ist doch nett wenn man bei einer Bank arbeitet!






Sorry, ist mir so rausgerutscht

Gruß,
Mattes

CamillW800 Offline




Beiträge: 171

01.04.2018 20:09
#3 RE: Tour Großbritannien antworten

Zitat von Mattes-do im Beitrag #2

Zitat
Geld ist eigentlich kein Limit ...

Ist doch nett wenn man bei einer Bank arbeitet!






Sorry, ist mir so rausgerutscht



Das war jetzt auch eher so gemeint, dass ich nicht jeden Cent umdrehen muss.
Alles hart erarbeitet und erspart 😎😛

Brundi Offline



Beiträge: 30.946

01.04.2018 20:30
#4 RE: Tour Großbritannien antworten

Zitat von CamillW800 im Beitrag #1
Nun zu meinen Fragen, wohlwissen das einer wohl nicht alle beantworten kann.
Reichen die 3 bis 4 Wochen für ganz GB?
Ja.

Zitat
Strecken davor planen ebenso die Übernachtungen oder spontan - wäre mehr in meinem Sinn. Nur die Fähren davor.

Ist immer abhängig davon, ob gerade Hochsaison ist. Aber wenn Geld keine Rolle spielt, dann wirst du immer eine Übernachtungsmögllichkeit finden.

Zitat
Reichen die 2 Rollen hinten mit ggf. einem TaRu, bin bei Klamotten sehr easy unterwegs. Sind die wasserdicht zu bekommen?

Zwei Rollen sind mehr als genug. Eigentlich reicht eine Rolle. Und ja, die sind meistens wasserdicht - selbst die billigen von Tante Louise

Zitat

Dinge die man mitnehmen müsste? Ersatzschlauch, Bowdenzüge etc?

Guckst du hier.... Ich persönlich tät nach GB nichts mitnehmen, außer dem Bordwerkzeug, Kettenfett und Motoröl.

Zitat
Meine Klamotten für so eine Reise okay? Also mit dem Ganzkörperkondom, welches dann immer bei Regen zum Einsatz kommt?

Hängt davon ab, wann du auf die Insel möchtest.

Zitat
Geld ist eigentlich kein Limit, was müsste ich pro Tag rechnen? Denke 80€ am Tag sollte realistisch sein?

Inklusive Fähre? GB ist teuer, speziell die Unterkünfte.

Zitat
Tipps?


Kurztrip nach Schottland
Falcone Reisen - Isle of Man, Irland, Schottland, Wales 2014
Falcones Reisen: England - Schottland - Wales
Wales 2017
Motorradreise nach Schottland 2015
UK Reise 2017
Schottland
http://www.eastcoastbiker.de/content/gro...nd-reisebericht


Grüße
Brundi

CamillW800 Offline




Beiträge: 171

01.04.2018 20:43
#5 RE: Tour Großbritannien antworten

Zitat von Brundi im Beitrag #4
Zitat von CamillW800 im Beitrag #1
Nun zu meinen Fragen, wohlwissen das einer wohl nicht alle beantworten kann.
Reichen die 3 bis 4 Wochen für ganz GB?
Ja.

Zitat
Strecken davor planen ebenso die Übernachtungen oder spontan - wäre mehr in meinem Sinn. Nur die Fähren davor.
Ist immer abhängig davon, ob gerade Hochsaison ist. Aber wenn Geld keine Rolle spielt, dann wirst du immer eine Übernachtungsmögllichkeit finden.

Zitat
Reichen die 2 Rollen hinten mit ggf. einem TaRu, bin bei Klamotten sehr easy unterwegs. Sind die wasserdicht zu bekommen?

Zwei Rollen sind mehr als genug. Eigentlich reicht eine Rolle. Und ja, die sind meistens wasserdicht - selbst die billigen von Tante Louise

Zitat

Dinge die man mitnehmen müsste? Ersatzschlauch, Bowdenzüge etc?

Guckst du hier.... Ich persönlich tät nach GB nichts mitnehmen, außer dem Bordwerkzeug, Kettenfett und Motoröl.

Zitat
Meine Klamotten für so eine Reise okay? Also mit dem Ganzkörperkondom, welches dann immer bei Regen zum Einsatz kommt?

Hängt davon ab, wann du auf die Insel möchtest.

Zitat
Geld ist eigentlich kein Limit, was müsste ich pro Tag rechnen? Denke 80€ am Tag sollte realistisch sein?

Inklusive Fähre? GB ist teuer, speziell die Unterkünfte.

Zitat
Tipps?


Kurztrip nach Schottland
Falcone Reisen - Isle of Man, Irland, Schottland, Wales 2014
Falcones Reisen: England - Schottland - Wales
Wales 2017
Motorradreise nach Schottland 2015
UK Reise 2017
Schottland
http://www.eastcoastbiker.de/content/gro...nd-reisebericht


Grüße
Brundi




Danke für die ausführliche und sehr hilfreiche Antwort. Werd mir die Sachen sehr genau durchlesen. Bestärkt mich in meinem Vorhaben.

Brundi Offline



Beiträge: 30.946

01.04.2018 20:50
#6 RE: Tour Großbritannien antworten

Guck dir vielleicht als erstes den letzten Link genauer an. Der Mensch war 70 Tage mit dem Motorrad auf der Insel unterwegs und hat einen vierteiligen, sehr ausführlichen Reisebericht geschrieben.


Grüße
Brundi

Wisedrum Offline




Beiträge: 5.969

01.04.2018 21:47
#7 RE: Tour Großbritannien antworten

Fähre von Calais nach Dover, falls es die sein soll, lässt sich als Motorradfahrer spontan buchen und kostet hin und zurück zusammen etwas über 100,-€ je nach Tagespreis.

3 Wochen war ich vergangenes Jahr auf der größten der Inseln unterwegs. Kommt drauf an, was alles gesehen und abgeklappert werden soll. Z.B. ab in den hohen Norden Schottlands und durch den Lake District über Wales zurück, ist man allein schon ohne Irland gut am Gurken. Die hübscheren Landstraßen haben ihre eigene Gemächlichkeit. Autobahnetappen wie bei uns austauschbar und öde. Dafür überwiegend mautfrei. Hatte ich auch zwischengelegt.

Regen würde ich unbedingt einplanen, ungern und viel, meist kein Dauerschauer, dafür zeitversetzt immer wieder aufs neue, kaum ist man trocken, wird man auch schon wieder nass. Über der Insel scheint sich permanent alles abzuregnen, was dazu in der (Wetter) Lage ist. Ein Kettenantrieb ist dabei nicht die vorteilhafteste Variante des Hinterradantriebs.
Ein Paralleltwin passt dagegen vorzüglich dorthin.

Teure Übernachtungen nahm ich nicht in Kauf, durchs Campen ließen sich die Kosten für den UK Trip massiv deckeln. Steht man auf dortige Tabakprodukte und Drinks und deren nicht zu knappen Konsum, wird durch eine Luxussteuer, ähnlich der in Skandinavien, die Reise entsprechend kostenintensiver.

Werde mir Irland auf einer weiteren Reise reinpfeiffen, ein Trip durch und auf alle Inseln erscheint mir too much of a good thing. Eine Reise, besser 2 einzelne, sind das UK und Irland allemal wert. Empfand die Menschen dort als sehr freundlich, interessiert und aufgeschlossen einem alleinreisenden Motorradfahrer gegenüber. Auf sein Motorrad sollte man besonders in Städten stets ein Auge werfen, was mir ständig zur Genüge geraten wurde von Anfang an.

Wisedrum

W-iedehopf Offline




Beiträge: 5.691

02.04.2018 09:04
#8 RE: Tour Großbritannien antworten

Ich würde an deiner Stelle unbedingt einen zweiteiligen Regenüberstreifer holen. Dann saust du dir bei nassen Straßen die Jeans nicht so ein.

Falcone Offline




Beiträge: 100.797

02.04.2018 09:26
#9 RE: Tour Großbritannien antworten

Mit 80 Euro am Tag kommst du nicht hin.
Den Rest hat Brundi absolut zutreffend beantwortet.

Grüße
Falcone

tom_s Offline




Beiträge: 3.845

02.04.2018 15:11
#10 RE: Tour Großbritannien antworten

Zitat von CamillW800 im Beitrag #1
Ich möchte England, Schottland, Irland am Stück befahren. Dabei plane ich 3 bis 4 Wochen ein,


Bist Du evtl. vor jemanden auf der Flucht?

Kann man machen, muss man aber nicht.

Sehe das so wie Wisedrum und würde auf jeden Fall GB und Irland getrennt machen. (Auch wenn es verlockend ist, die Anreise nur einmal zu machen.)
Wenn Du unter "das Land erkunden" nicht verstehst, auf der Autobahn oder den breiten A-roads zu fahren, darüberhinaus den (nicht zu empfehlenden) Anspruch möglichst viele Punkte "abzuhaken", d.h. sowohl die Jurrassic Coast im Süden, Lands End in Cornwall, Dartmoor und Exmoor, Wales, Yorkshire Dales, Lake District, Schottland mit den Highlands und den inneren Hebriden.....

.. ich könnte hier noch weiter texten, jedenfalls geht das nur mit einigen Abstrichen.

Irland reicht alleine locker für stramme 14 Tage, zuzüglich Anreise.

Bei der Übernachtunsgfrage ist "Geld spielt keine Rolle" natürlich hilfreich.
Allerdings kann Dir das in der Saison (die sich teilweise sehr stark ausgeweitet hat, seit die Touristen aus den no-go-Touri-Zielen nach GB drängen) nicht immer eine Unterkunft garantieren.
Gerade im schönen Westen Schottlands, z.B. auf Skye, gibt es momentan einen enormen Andrang auf die spärlich vorhandenen Ressourcen. Versuch mal aktuell für Mai oder Juni auf Skye eine Übernachtung zu bekommen.

Meine Empfehlung daher, entweder mit fester Route vorbuchen (mit dem Nachteil der mangelnden Flexibilität) oder ohne Vorbuchung (Fähre geht immer ohne) und damit leben, dass die Unterkunft die Route bestimmt.

UK ist aber auf jeden Fall ein tolles Reise- und Motorradland.

Achja, die von Dir verlinkte DFDS-Reise ist nicht UK, noch nicht mal wirklich Schottland, das sind DFDS-Partnerhotels zusammengwürfelt zu einer Rundreise.
Zum Ausprobieren, ob einem die Insel überhaupt liegt, vielleicht ganz nett, hat aber nix mit Deiner Planung zu tun.



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 100.797

02.04.2018 19:10
#11 RE: Tour Großbritannien antworten

Alle sagen immer: Unbedingt in der Sommerzeit vorbuchen. Haben wir nie gemacht und hatten auch nie Probleme, eine Unterkunft zu bekommen.

Grüße
Falcone

tom_s Offline




Beiträge: 3.845

02.04.2018 19:39
#12 RE: Tour Großbritannien antworten

.. ich bezog mich KONKRET auf Skye in der Saison.
Da hat sich in den letzten 2 Jahren so ein Hype aufgebaut wg. irgendeinem Film, dass sie die Halbinsel schon gesperrt haben und keine Touris mehr drauf gelassen haben.

Wann wart Ihr das letzte Mal auf Skye?



Gruß
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 100.797

02.04.2018 19:51
#13 RE: Tour Großbritannien antworten

Ich bezog mich jetzt eigentlich gar nicht konkret auf deinen Beitrag, sondern generell lese ich das in "allen" Empfehlungen.
Um Loch Ness waren allerdings beim letzten Mal wirklich fast alle Pensionen schon belegt. Aber mit den heutigen Möglichkeiten kann man ja morgens noch vorbuchen.

Grüße
Falcone

ingokiel Offline




Beiträge: 9.055

02.04.2018 19:53
#14 RE: Tour Großbritannien antworten

Du kannst ja jetze im Lädie schlafen.

tom_s Offline




Beiträge: 3.845

02.04.2018 20:22
#15 RE: Tour Großbritannien antworten

.. Landy...



Gruß
Thomas

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen