Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 152 Antworten
und wurde 9.523 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Duck Dunn Offline




Beiträge: 33.466

13.10.2014 07:28
#76 RE: Ducati Scrambler Antworten

Zitat
Scrambler historie etc. ist mir ziemlich Wurscht

Ich finde, dass die Ducati das erste Serienmotorrad ist, das sich klassisch gibt ohne irgendwie peinlich zu sein.
Natürlich abgesehen von der W......

Mus ich mal live anschauen. Aber auf den ersten Blick durchaus eine Alternative.



Ach sag? Da hast aber ein paar vergessen, Harley Davidson Sportster, Guzzi V7, Honda CB und noch ne Menge mehr!
Und peinlich, liegt immer im Auge des Betrachters! Die Duc find ich jetzt nicht grundsätzlich schlecht, man hätte Sie aber durchaus noch ein bischen mehr "retro" stylen können.

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

seeräuber Offline




Beiträge: 935

13.10.2014 14:37
#77 RE: Ducati Scrambler Antworten

naja

Die Sportster gibt sich in meinen Augen nicht klassisch sondern ist eine Klasse für sich. Die sind ja damit nicht auf irgendeinen Trend aufgesprungen , sondern bauen das Ding mehr oder weniger in dieser Form schon ziemlich lang...

Die Guzzi ist irgendwie nett. Ich stand letztens davor, fand sie auch ansprechend, aber doch eher für Einsteiger etc.....hat für mich nicht so ein richtig erwachsenes Motorradfeeling........kanns nicht besser ausdrücken

Die Honda fand ich auf den ersten Bildern vielversprechend aber bei genauerem Hinsehen eben doch peinlich und nicht konsequent. Wie gewollt und nicht gekonnt

Gruß

Günter

Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.468

13.10.2014 18:09
#78 RE: Ducati Scrambler Antworten

Ich finde die ganzen Böcke einfach zu teuer...

Gruß
Hans-Peter

Axel J Offline




Beiträge: 12.226

13.10.2014 22:01
#79 RE: Ducati Scrambler Antworten

Zitat von Hans-Peter im Beitrag #78
Ich finde die ganzen Böcke einfach zu teuer...


sollen wir jetzt Mitleid haben? Bestenfalls mit deinem Rücken, der Rest ist kokolores. Jeder neue Golf kostet deutlich mehr, wenn also jemand für etwas brennt, dann dürften die paar Euros kein Grund sein.

Axel

PeWe Offline




Beiträge: 19.880

14.10.2014 18:40
#80 RE: Ducati Scrambler Antworten

Zitat von Hans-Peter im Beitrag #78
Ich finde die ganzen Böcke einfach zu teuer...


Zumal da bei Ducati noch horrende Inspektionskosten dazu kommen....

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Falcone Offline




Beiträge: 105.549

14.10.2014 19:00
#81 RE: Ducati Scrambler Antworten

Das ist nicht mehr so. Die Kosten für die große Inspektion mit Einstellen der Ventile und ggf. Wechseln der Zahnriemen sind zwar mit 400 bis 600 Euro je nach Modell und Umfang immer noch relativ hoch, aber Inspektionsintervalle sind auf 24.000 km gestiegen. Du müsstest also nur alle 8 Jahre eine große Inspektion machen lassen - das relativiert sich also

Eine beim Händler nach Plan gewartete W kommt nicht billiger, im Gegenteil.

Grüße
Falcone

ingokiel Offline



Beiträge: 10.299

14.10.2014 20:06
#82 RE: Ducati Scrambler Antworten

Moin, ist es nicht so das nach X KM oder nach X Monaten? Wenn das Eine nicht erreicht wird, dann eben das Andere? So kenn ich das vom Auto.
Gruß Ingo

uwe.z Offline



Beiträge: 1.402

14.10.2014 20:08
#83 RE: Ducati Scrambler Antworten

die duc gefällt mir auch sehr . hatte auch mal mit einer monster geliebäugelt - aber wg. den unterhaltskosten immer gescheut .

die inspektions intervalle sind zwar jetzt höher , aber müssen die zahnriemen nicht materialbedingt alle 2 jahre gewechselt werden ? so war es jedenfalls früher . wenn das immer noch so wäre , kostet die duc dann doch wieder einiges im unterhalt....

PeWe Offline




Beiträge: 19.880

14.10.2014 20:22
#84 RE: Ducati Scrambler Antworten

Bei meiner Monster waren damals zusätzlich zum Zahnriemen auch noch die Spannrollen fällig...

Normalerweise kauf ich mir für soll hohe Inspektionskosten ein gebrauchtes Motorrad....

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Falcone Offline




Beiträge: 105.549

14.10.2014 20:28
#85 RE: Ducati Scrambler Antworten

Nun tut mal nicht so scheinheilig, als ob ihr alle Jahre beim Händler einen Ölwechsel machen lasst, auch wenn ihr weniger als 6000km gefahren habt.

Insp. alle 12.000 km und Riemenwechsel alle 24.000 km und das sind die Kosten, die ein Duc-Händler für Inspektionen aufruft:


Sport Classic 1000 410,-€ mit Zahnriemen 510,-€

alle Monster 410,-€ mit Zahnriemen 510,-€

(außer MS4R/S) 520,-€ mit Zahnriemen 660,-€

ST3/ABS,Multistrada1100, 440,-€ mit Zahnriemen 540,-€

Hypermotard 1100
848, 1098, 1198, 480,-€ mit Zahnriemen 580,-€

Streetfighter
(1098R nach Aufwand)

Multistrada 1200 480,-€ alle 12000 KM
mit Ventile und Zahnriemenen 620,-€ alle 24000 KM

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

14.10.2014 20:35
#86 RE: Ducati Scrambler Antworten

Ich bin meine RR 68'000 km mit ohne alles gefahren. War extrem billig.

Gruß
Serpel

uwe.z Offline



Beiträge: 1.402

14.10.2014 20:44
#87 RE: Ducati Scrambler Antworten

ich mache zum bsp. jedes jahr einen öl+filterwechsel . egal wieviel km ich gefahren bin . sollten es mal mehr als 6tsd. ind der saison werden , dann eben öfter . ob es so nötig ist weiß ich nicht , schaden tuts auf keinen fall und ich mach das schon immer so.........
bremsflüssigkeit wechsel auch alle 2 jahre .

muß aber auch gestehen - kostet mich nur meine zeit , kein material..

Falcone Offline




Beiträge: 105.549

14.10.2014 20:50
#88 RE: Ducati Scrambler Antworten

Sehr brav.

Ich wechsle Öl ab 10.000 km, wenn dann mal Gelegenheit ist. Wird auch mal 15.000 km. Und ich habe bei den heutigen guten Ölen nicht das geringste Bedenken dabei. 6000 km dient lediglich der Werkstatt bzw. bei dir der Ölgesellschaft. Schaden tut es aber wirklich nicht und wenn es dich nichts kostet, warum nicht ...

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

14.10.2014 20:59
#89 RE: Ducati Scrambler Antworten

Wie viele zigtausend Kilometer mit Erstbefüllung muss ich eigentlich noch fahren, bis man mir endlich mal glaubt, dass 15'000 km-Intervalle für den Ölwechsel der absolute Witz sind?!

Gruß
Serpel

Axel J Offline




Beiträge: 12.226

14.10.2014 22:21
#90 RE: Ducati Scrambler Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #85
... und das sind die Kosten, die ein Duc-Händler für Inspektionen aufruft:...


und welcher Stundensatz liegt dem zugrunde, oder wie ist die Aufschlüsselung AW und Material??

Axel

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz