Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.454 Antworten
und wurde 64.146 mal aufgerufen
 Autos
Seiten 1 | ... 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | ... 164
Katzenklo Offline



Beiträge: 1.254

18.11.2019 21:41
#2161 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #2159
jetzt auch dies noch !!


bei uns in WI sind übrigens heute die neuen E-Omnibusse vorgestellt worden !
denke mal im laufe des Abends wird ein Bericht im HR darüber kommen...

edit:
https://www.wiesbaden.de/medien/rathausn...00000371544.php



Interessant wirds mit den Elektrobussen im Winter, wenns die Fahrgäste schön warm ham wollen. Elektroheizung volle Pulle an, alle 500m alle Türen auf und die ganze Kiste muß wieder neu aufgewärmt werden. Also ich hab' mal gelesen, daß auch schon Kommunnen ihre Elektrobusse wieder abgeschafft haben deswegen. Die haben das total unterschätzt, wieviel Prozent von der Batteriekapazität im Winter fürs Heizen draufgehen und wie das die Fahrstrecke einschränkt. Hab' ich gelesen, aber ohne Garantie, weiß nicht mehr, wo das war.
Grüße

Katzenklo

Hobby Online




Beiträge: 37.936

18.11.2019 21:45
#2162 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Ich bin sehr gespannt wie das alles klappt !!
Hab ja beste Kontakte in die Buswerkstatt... 💡😎
Hier noch Mal ein Link:
https://www.facebook.com/141460347880940...64894857113588/

.
.
Gruß Hobby

Hans-Peter Offline




Beiträge: 23.454

18.11.2019 22:10
#2163 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Gruß
Hans-Peter

Lieber faul als immer müde...

Falcone Offline




Beiträge: 105.505

19.11.2019 10:09
#2164 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Ja, das ist immer so eine Sache, mit dem was man hört von jemandem der was gelesen hat von jemandem der was glaubt ...

Tatsächlich werden E-Busse natürlich - wie bei E-Autos auch, beim Laden vorgeheizt. Da die Batterie im Betrieb gekühlt wird, funktioniert dann die Heizung mittels Wärmetauscher, wie bisher auch. Dazu kommt, dass im Winter die wenigsten Leute im T-Shirt draußen rumrennen, also auch mit Jacke und Mantel in den Bus steigen. Wie warm ist es also tatsächlich in einem Bus mit Verbrenner-Motor? Kurz: Du musst auch im E-Bus nicht frieren.
Aber es ist trotzdem was an deiner Information dran: Für extreme Kälte sind zumindest ältere E-Busse noch mit einer Zusatzheizung ausgestattet, wie sie auch in PKWs verwendet werden. Und solch eine Heizung wird, genau wie bei PKWs und Verbrenner-Bussen, mit Diesel (ggf. Benzin) betrieben. Dass deswegen aber Busse wieder abgeschafft worden wären, glaube ich dann doch nicht.

Grüße
Falcone

Axel J Offline




Beiträge: 12.223

19.11.2019 13:36
#2165 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #2164
... Für extreme Kälte sind zumindest ältere E-Busse noch mit einer Zusatzheizung ausgestattet, wie sie auch in PKWs verwendet werden. Und solch eine Heizung wird, genau wie bei PKWs und Verbrenner-Bussen, mit Diesel (ggf. Benzin) betrieben. Dass deswegen aber Busse wieder abgeschafft worden wären, glaube ich dann doch nicht.


Dann frag mal bei der Rheinbahn nach, lt.
Amsterdamer (Pressesprecher) werden die neu zu bestellenden Busse alle mit Dieselheizern ausgestattet.

So lange, wie unser Strommix so ist wie er ist, ändern die Stromer nix an unserer CO2 Bilanz.

Axel

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.796

19.11.2019 14:52
#2166 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

hier in BS (hatte ich ja schon mal erzählt) werden die E-Busse per Induktion an einigen Haltestellen geladen .... und somit gibt es 0 Problemo mit der Reichweite, wenn es tatsächlich mal knapp werden sollte, könnte einfach die Verweildauer an der Haltestelle etwas erhöht werden

https://www.bsvg.net/unternehmen/elektrobusse-emil.html


hier wartet man eigentlich nur darauf, das endlich alle Linien umgerüstet werden

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

holsteiner Offline




Beiträge: 399

19.11.2019 17:06
#2167 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Klasse. Wenn dann irgendwann mal vor jeder Ampel solche Induktionsschleifen verbaut sind und auch PKW mit den "Empfangsspulen" ausgerüstet sind, dürfte die Akzeptanz für E-Autos weiter steigen. Und dann stört sich auch niemand dran, dass die Rotphasen länger werden um zusätzliche Grünzeiten für Fußgänger und Radfahrer einzufügen.

Hobby Online




Beiträge: 37.936

19.11.2019 17:10
#2168 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Genau !
und ein Zählwerk in D-Mark im Tachometer mit 3 Stellen hinterm Komma ...
sodass man gleich sieht um welche Strombeträge es sich handelt die gerade eingespeichert werden !!

.
.
Gruß Hobby

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

19.11.2019 17:22
#2169 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #2165
So lange, wie unser Strommix so ist wie er ist, ändern die Stromer nix an unserer CO2 Bilanz.

Zum Ausschneiden und übers Bett Hängen ... nur vielleicht vorher noch das erste "wie" rausschneiden und das Komma davor nach dem ersten "ist" einfügen!

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Falcone Offline




Beiträge: 105.505

19.11.2019 18:05
#2170 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Bei Bussen geht es aber auch darum, dass sie in der Stadt emissionsfrei betrieben werden. Damit Leute wie du und ich auch noch mal mit dem Verbrenner rein fahren dürfen. Zumindest noch eine Zeit lang. Man sollte sich also über jeden E-Bus und auch über jedes E-Auto freuen.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

19.11.2019 18:20
#2171 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Gegen solche Busse hat ja auch niemand was. Außer dass die Oberleitungen stören. Aber das hat man in einer Großstadt wohl zu akzeptieren.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

woolf Offline




Beiträge: 8.813

19.11.2019 18:31
#2172 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Öh, kann man eigentlich E-Autos während des Ladens vorheizen?

Grüße,
W-olfgang

K60-Priester

Falcone Offline




Beiträge: 105.505

19.11.2019 18:31
#2173 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat
Gegen solche Busse hat ja auch niemand was.



Das glaube ich nicht. Es ist schließlich statistisch erweisen, dass sich gegen jede technische Errungenschaft Gruppen bilden, die sich wider jede bessere Einsicht vehement dagegen wehren und Initiativen gründen, die meist von erneuerungsfeindlichen und besserwissenden Lehreren, gerne solchen im Ruhestand, angeführt werden. Unter den derartigen Gruppen gibt es natürlich auch solche , die sich gegen O-Busse wehren. Man erkennt sie an den grauen und beigen Mänteln, den Hüten und den Dackeln an der Flexi-Leine, die sie regelmäßig gegen die Strommasten pinkeln lassen. Dabei kichern diese Gestalten diabolisch, in der Gewissheit, dass die Masten bald durchrosten werden. Achte mal drauf!

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

19.11.2019 18:39
#2174 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Nicht jede technische Neuerung ist sinnvoll und erstrebenswert. Man denke nur an den Festplattenrekorder ...

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Falcone Offline




Beiträge: 105.505

19.11.2019 18:46
#2175 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Das stimmt.

Grüße
Falcone

Seiten 1 | ... 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | ... 164
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz