Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2.154 Antworten
und wurde 53.480 mal aufgerufen
 Autos
Seiten 1 | ... 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | ... 144
Falcone Offline




Beiträge: 104.144

20.04.2019 19:53
#1786 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat
Den Individualverkehr generell zu hinterfragen bekommen die wenigsten hin



In den Städten wird das ganz massiv und zügig auf uns zukommen. Und die Autokonzerne beschäftigen sich schon intensiv damit.

Und wir auf dem Lande sind wieder in den Arsch geniffen und müssen dauernd Batterien laden.

Grüße
Falcone

Muck Offline




Beiträge: 7.263

20.04.2019 23:13
#1787 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

In der Stadt werdens auch laden wie gestört. Wir ham im Grätzel inzwischen vier Elektrotankstellen, aber nur eine einzige mit Zenbin.

„Wenn eine Gesellschaft gegenüber offen intoleranten Menschen tolerant ist, geht das nicht gut für diese Gesellschaft aus.“ Sir Karl Popper, „Die offene Gesellschaft und ihre Feinde“

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 11.826

21.04.2019 08:58
#1788 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Konsum! Konsum! Konsum! Das goldene Kalb um das wir alle freudentrunken tanzen, eine falsche Gottheit!
Wenn der Konsum einmal strauchelt, dann muss eine neue Konsumsau durchs Dorf getrieben werden mit fadenscheinigsten Argumenten.
Es ist auf der einen Seite wie auf der anderen, ob nun Verbrenner oder Elektro!
Wie wäre es denn einmal mit Zurückhaltung? Ich muß mir dabei natürlich ebenso an die eigen Nas' greifen...

Brauchen wir den produzierten Müll -an dem wir letztendlich ersticken werden- tatsächlich? Wer braucht ihn dann? Eben!

Sehenden Auges und wissend um die Konsequenzen unseres Tuns laufen wir gemeinsam wie die Lemminge in Richtung Abgrund und nehmen es als "normal gegeben" hin??? Ist das nicht eher eine geistesgestörte Haltung oder gilt Selbstmord auf Raten mittlerweile als Chic in dieser Gesellschaft?
Vielleicht sollte man uns wegsperren, zum Schutze vor uns selbst und der von uns zerstörten Natur?

Nein, ich nehme mich dabei nicht aus, arbeite ich bei näherer Betrachtung und meinem "Kaufverhalten" (Konsum, Konsum, Konsum) doch selbst gegen mich! Ich versuch' mich bei der Kommunikationselektronik schon aussen vor zu halten, also nicht immer das neueste vom neuesten zu koofen, da das alte Zeug ja angeblich nix mehr an Wert hat.
Hab mir aber schon wieder 'ne neue Fernsteuerung angeschafft, schon wieder neue Kleidung, obwohl ich im Schrank noch seit Jahren ungetragene Kleidungsstücke hängen habe. Was ein Wahnsinn, wenn man es bei Licht betrachtet. Brauch ich das? Nein! Also warum?
Glücklicher werd' ich dabei nämlich nicht.

Warum soll ich nun auf Elektromobil umsteigen, wo ich (das ungeliebte!) Verbrennermobil wohl noch für einige Jahre fahren könnte.
Warum neuen Müll produzieren, wo der alte Müll noch funktionsfähig? Weil einige wenige Zeitgenossen dadurch ihren Reibach machen, weil ich, wenn ich nicht spure, per Gesetz dazu gezwungen werde zu konsumieren?

Das Problem liegt in dieser Gesellschaftform!





Gruß
Monti

„Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.“ Loriot

Caboose Online



Beiträge: 7.016

21.04.2019 11:32
#1789 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Versuche einmal, dies der unkritischen
Bevölkerungsmehrheit nahezubringen.

Gruß, Caboose



ingokiel Offline



Beiträge: 9.862

22.04.2019 11:34
#1790 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Teufelszeug, dies Elektro!
Der arme Diesel daneben!!!

https://twitter.com/ShanghaiJayin/status/1119997229530406913

Hobby Offline




Beiträge: 37.120

22.04.2019 12:54
#1791 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

man sieht doch ganz deutlich das dieser Audi schuld ist !!!

und Twitter ist ja noch unseriöser als wie Facebook !!
Lügenpresse..........

.
.
Gruß Hobby

OldStyler Offline




Beiträge: 1.172

22.04.2019 14:56
#1792 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Hobby im Beitrag #1791
man sieht doch ganz deutlich das dieser Audi schuld ist !!!


Genau, der Tschesla hat sich wg. dem Audi in die Hose gemacht und dabei die Garage abgefackelt...

Gruß OldS

Rolf Offline




Beiträge: 774

23.04.2019 10:47
#1793 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Heute auch in der FAZ eine Einordnung des "Sinn" Gutachtens.
Es hängt davon ab, wo man die Grenzen beim Gutachten setzt.
Der Gesetzgeber betrachtet nur den Verbrauch beim Fahren. Da ist Elektro CO2 frei.

Die Studie berechnet die Herstellung der Batterie mit in den Verbrauch ein (was sicherlich seine Berechtigung hat), aber ohne Zweitnutzung und ohne Recycling.
Der Mehraufwand für den Verbrennungsmotor wird dagegen nicht berücksichtigt.

Es ist aber auch praktisch unmöglich alle Einflüsse korrekt zu berücksichtigen.
Das Tankstellennetz z.B. (mit allen Öltankern und Raffinerien) ist ja schon da, die Stromtankstellen noch nicht.

Am schönsten sind die Berechnungen (nicht vom "Sinn") mit "was wäre wenn jetzt alle sofort E-Autos fahren würden"?
Der Strom muss dann natürlich komplett aus Braunkohle hergestellt werden und die Batterie in China komplett mit Steinkohlenstrom.

Der Tesla ist als Basis mit über 20 kWh pro 100 km und großer Batterie auch nicht optimal.
Unser Up liegt da deutlich darunter und mit der kleinen Batterie schafft er auch vorher nicht so viel CO2.

Über den Taxi Tesla gab es schon viele Lobeshymnen in der lokalen Presse.
Nicht die kleinste Kritik war vom Taxiunternehmer dazu zu hören, nur lobende Worte.

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 11.826

23.04.2019 16:11
#1794 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Dann solltens einen anderen Tesla Nutzer im Personenbeförderungsgewerbe befragen! Da kenne ich einen ganz persönlich, der macht keine Gefälligkeitsaussagen, ausser der Preis stimmt!

In Amsterdam gibt/gab es Tesla im Taxigewerbe zuhauf. Die mussten wohl den "normalen" Anschaffungspreis nicht zahlen und wurden so zu Werbezwecken eingesetzt. Man nennt dies auch "Multiplikator".

Hier mal so ein kleines "Werbefilmchen" des Flughafens Schiphol und Tesla Taxi: https://youtu.be/Xy5bl35r4Ao

Da gibt es bei den Automobilherstellern für diese Berufsgruppe durchaus hohe Abschläge beim Kaufpreis ohne lange Verhandlungen.




Gruß
Monti

„Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.“ Loriot

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.913

24.04.2019 09:49
#1795 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Mit dem E-Taxi zum/vom Flughafen, das ist so etwas wie im SUV zum Bio-Bauernhof, gell?

Gruß
Hans-Peter

Great times when music was everything, lyrics superb, great band and life was simple

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 11.826

24.04.2019 09:59
#1796 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Sehr gut erkannt!

Die reden dort nämlich mit gespaltener Zunge.
Wo der Verzicht auf Flieger und Auto doch das für die Umwelt verträglichste wäre!
Aber man sägt nicht am wirtschaftlichen Ast auf dem man meint zu sitzen. (Oder doch?).




Gruß
Monti

„Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen.“ Loriot

ingokiel Offline



Beiträge: 9.862

24.04.2019 10:29
#1797 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Ausser Mutti!

Falcone Offline




Beiträge: 104.144

24.04.2019 10:57
#1798 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Den Vergleich verstehe ich nicht ganz. Das mit E-Auto zum Flughafen ist klar. Das ist so, wie Fliegen und sich dann das Gewissen mit Ablasszahlungen an irgendwelche Organisationen freikaufen.
Aber mit dem Auto zum Bio-Hof fahre ich doch, um qualitativ gute Lebensmittel einzukaufen. Die werden nicht besser oder schlechter, wenn ich mit dem Fahrrad dahin fahre. Der Zusammenhang erschließt sich mir also nicht. Oder ist das einfach wieder SUV-Bashing?

Grüße
Falcone

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.913

24.04.2019 11:00
#1799 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #1798
Oder ist das einfach wieder SUV-Bashing?


Ja!

Gruß
Hans-Peter

Great times when music was everything, lyrics superb, great band and life was simple

Falcone Offline




Beiträge: 104.144

24.04.2019 12:37
#1800 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie Antworten

Dann ist ja gut!

Grüße
Falcone

Seiten 1 | ... 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | ... 144
Autofred »»
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz