Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 147 Antworten
und wurde 7.312 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
Falcone Online




Beiträge: 112.869

17.06.2013 10:03
#61 RE: wer schafft mehr? Antworten

Dieter ist ein echter Connaisseur. Er fährt erst die billige Gummimischung in der Mitte ab und die feine, weiche am Rand hebt er sich als Kaiserhappen bis zum Schluss auf

Grüße
Falcone

Brundi Offline



Beiträge: 33.265

17.06.2013 10:05
#62 RE: wer schafft mehr? Antworten

Ich glaub, ich mach nachher mal ein Foto von meinem Hinterreifen, dann weißt, was eine echte Connaisseurin ist!

Grüße
Monika

SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.056

17.06.2013 10:18
#63 RE: wer schafft mehr? Antworten

ca. 10.000 KM mit dem TT (vorne) - in der Mitte noch fast 2 mm - an den Rändern etwas weniger ...



dabbel-U Grüße
Hans-Peter

SR-Junkie - 1 kick only
heizt Du noch, oder W-andeSRt Du schon?

Hobby Offline




Beiträge: 41.943

17.06.2013 10:25
#64 RE: wer schafft mehr? Antworten

Zitat
ca. 10.000 KM mit dem TT (vorne) - in der Mitte noch fast 2 mm



ähnlich wie bei mir !

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Falcone Online




Beiträge: 112.869

17.06.2013 10:30
#65 RE: wer schafft mehr? Antworten

Mangelnde Sparsamkeit kann man jedenfalls nicht vorwerfen!

Grüße
Falcone

SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.056

17.06.2013 11:12
#66 RE: wer schafft mehr? Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #65
Mangelnde Sparsamkeit kann man jedenfalls nicht vorwerfen!


...zum Geraudeausfahren war er doch gut.

dabbel-U Grüße
Hans-Peter

SR-Junkie - 1 kick only
heizt Du noch, oder W-andeSRt Du schon?

heinzi Offline




Beiträge: 442

17.06.2013 23:39
#67 RE: wer schafft mehr? Antworten

Ein Freund von mir hat erst jetzt den vorderen TT auf Seiner 800er erneuert. Nach 14 000km.
Der hintere war nach 10 000km fällig.

Michl Offline




Beiträge: 192

18.06.2013 22:23
#68 RE: wer schafft mehr? Antworten

Ich musste meine Schlappen bisher bei jedem Check vorne wie hinten wechseln, nach gut 6.000 km waren die immer ganz schön abgeschrabbelt und an der Verschleißgrenze. Ziemlich teure Angelegenheit, Reifenwechsel kostet mich jedesmal um die 350 Tacken...

Michel

Soulie Offline




Beiträge: 29.503

18.06.2013 22:34
#69 RE: wer schafft mehr? Antworten

Vielleicht solltest du dir mal selbst die Finger schmutzig machen?

Na ja, ich hab grad gesehen, dass du Anwalt bist.
Da verdienst du vermutlich mehr in der Zeit, die du zum Ausbauen der Räder brauchst.

Michl Offline




Beiträge: 192

18.06.2013 23:09
#70 RE: wer schafft mehr? Antworten

Zitat von Soulie im Beitrag #69
Vielleicht solltest du dir mal selbst die Finger schmutzig machen?

Würd ich ja gern, hab nur bislang keine rechte Schrauber-Erfahrung... Aber irgendwann mach ich mal nen anständigen Kurs und hoffe, meine Moppeds dann selber warten zu können. Stell ich mir sehr viel befriedigender vor, als immer nur zu löhnen.

Grüße, Michel

P.S.: Und das mit Anwalt und viel Kohle verdienen is auch so ein unausrottbares Klischee wie bei den Zahnärzten

SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.056

19.06.2013 07:40
#71 RE: wer schafft mehr? Antworten

Zitat von heinzi im Beitrag #67
Ein Freund von mir hat erst jetzt den vorderen TT auf Seiner 800er erneuert. Nach 14 000km.
Der hintere war nach 10 000km fällig.


Der TT scheint auf der W800 weniger stark zu verschleißen, als auf der 650-er ......

Mir ist gestern nach den letzten drei Tagen mit intensiven ca. 750 KM und mit Gepäck beim aktuellen TT-Satz aufgefallen, dass der Hinterreifen scheinbar eine unterschiedliche Abnutzung hat.
Auch beim letzten Satz war es schon so, dass die Seite, die gegenüber den Felgengewichten sitzt, stärker abgefahren ist, als die Seite, an der die Gewichte sitzen. Auch diesen Reifen hatte ich mit ca. 3.500 KM mit Beladung auf meiner W-anderwoche gefahren.

Beim letzten Satz kam mir das seltsam vor, deswegen habe ich jetzt drauf geachtet.
Das Hinterrad wurde bei einem Reifenhändler aufgezogen und gewuchtet und Falcone und ich haben es im letzten Herbst sofort (fast keine Laufleistung) noch mal "nachgewuchtet". Und nein: das Rad hatte beim Fahren keine spürbare Unwucht.

Heute schaffe ich es vermutlich nicht Bilder zu machen - aber morgen werde ich ein Lineal mit in die Garage nehmen und versuchen das mal auf Bildern zu dokumentieren.

dabbel-U Grüße
Hans-Peter

SR-Junkie - 1 kick only
heizt Du noch, oder W-andeSRt Du schon?

SR-Junkie Offline




Beiträge: 5.056

19.08.2013 22:25
#72 RE: wer schafft mehr? Antworten

Zitat von SR-Junkie im Beitrag #71
.....Mir ist gestern nach den letzten drei Tagen mit intensiven ca. 750 KM und mit Gepäck beim aktuellen TT-Satz aufgefallen, dass der Hinterreifen scheinbar eine unterschiedliche Abnutzung hat.
Auch beim letzten Satz war es schon so, dass die Seite, die gegenüber den Felgengewichten sitzt, stärker abgefahren ist, als die Seite, an der die Gewichte sitzen. ...
Beim letzten Satz kam mir das seltsam vor, deswegen habe ich jetzt drauf geachtet.
Das Hinterrad wurde bei einem Reifenhändler aufgezogen und gewuchtet und Falcone und ich haben es im letzten Herbst sofort (fast keine Laufleistung) noch mal "nachgewuchtet". Und nein: das Rad hatte beim Fahren keine spürbare Unwucht.
Heute schaffe ich es vermutlich nicht Bilder zu machen - aber morgen werde ich ein Lineal mit in die Garage nehmen und versuchen das mal auf Bildern zu dokumentieren...


Damals hab' ich das mit der Bild-Doku nicht geschafft - aber am letzten Wochenende. Hier die Seite "gegenüber des Felgengewichtes":



Und dier die Seite mit dem Felgengewicht:



Auf diese Felge haben Falcone und ich am letzten WE einen K60 aufgezogen. Ich bin ja mal gespannnt, ob der auch so eine ungleichmäßige Abnutzung hat (geplant sind im September / Oktober ca. 4.500 KM). Und dann habe ich auf meinem zweiten Felgensatz einen fast neuwertigen TT montiert. Auch hier bin ich mal gespannt, ab auch der wieder so eine ungleichmäßige Abnutzung haben wird.

dabbel-U Grüße
Hans-Peter

SR-Junkie - 1 kick only
heizt Du noch, oder W-andeSRt Du schon?

Ka_Be Offline




Beiträge: 152

22.08.2013 18:55
#73 RE: wer schafft mehr? Antworten

all das Hin- und Her über Abnützung und Laufleistung hat mich motiviert, nach meiner letzten 800 km-Tour Zürich-Genf-Wallis-Furkapass Zürich auch mal meine Pneu anzuschauen.
Resulat:
IMG_3000_resize.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Der Vorderreifen hat noch einen knappen Millimeter in der Mitte. Das hätte mich ja nich besonders beeindruckt. Beeindruckt hat mich aber, dass man in der Mitte das Gewebe durchscheinen sieht und die Sprödrisse.
Zum Vergleich der Hinterreifen.
IMG_3001_resize.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)
Der sieht noch besser aus, hat in der Mitte noch etwa 2 mm.
Aufgezogen wurden die im Juni vor einem Jahr, Laufleistung etwas über 8'000 km.
Dass die Abnutzung in der Mitte grösser ist, liegt möglicherweise am Luftdruck, für den mir der Kawafritze 2.3 und 2.5 empfohlen hatte; war wohl etwas grosszügig.
Die Versprödungsrisse im Gummi könnten damit zusammenhängen, dass ich keine Garage habe, sondern immer in Freiluft auf der Strasse stehenlassen muss. Könnte also UV + Ozon sein, das da schädlich wirkt.

Falcone Online




Beiträge: 112.869

22.08.2013 19:07
#74 RE: wer schafft mehr? Antworten

Dass nach einer Fahrt durch die Alpen am Vorderreifen in der Mitte noch so wenig Profil ist und am Rande so viel, ist schon eigentümlich. Normalerweise braucht man nicht mal ein Kurvenfahrer zu sein, um den TT vorne rechts und links der Mitte mehr abzufahren als in der Mitte.
Der Luftdruck ist durchaus ok.
Die Risse sind beim TT auch ganz normal und tauchen auch gerne am hinteren Reifen auf. Deswegen habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Die Gummischicht ist innerhalb der Rillen halt sehr dünn und die Karkasse ist nahe. Für bedenklich halte ich das nicht.

Grüße
Falcone

piko Offline




Beiträge: 16.462

22.08.2013 19:08
#75 RE: wer schafft mehr? Antworten

Zitat
Dass die Abnutzung in der Mitte grösser ist, liegt möglicherweise am Luftdruck


Nö, am Fahrstil ...

... bei mir war der TT vorn immer zuerst an den Flanken runter - also richtig blank, während die Mitte noch für geschätzte 2tkm gut gewesen wäre ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz