Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 424 Antworten
und wurde 15.977 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 29
Serpel Offline




Beiträge: 44.960

22.04.2013 23:00
#211 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Dann halt selber.

Ums kurz zu machen: Der Kreislauf der Kawa ist genau so simpel wie es auf dem Bild den Anschein hat! (Es ist wie bei der Feuerzangenbowle im Physikunterricht: durch das eine Loch kommt der Dampf rein und durch das andere geht er wieder raus ... )



Von der Wasserpumpe 8 her kommend teilt sich der Kreislauf in zwei parallele Zweige auf: in den Nebenstrom durch den Wasser-Öl-Wärmetauscher 4 und in den Hauptstrom durch (nacheinender/seriell) Motor und großen Wasserkühler 3. Die kleine Bypass-Leitung kann ersetzt werden durch die Vorstellung, dass der Thermostat 11 immer eine gewisse Mindestmenge Wasser durchlässt (das ist das, was Axel nachträglich als "inneren Kreislauf" verkaufen will).

That’s all - unterscheidet sich aber prinzipiell vom F 800-Kreislauf, wo das gesammelte Wasser durch den Motor gedrückt und danach aufgeteilt wird in zwei parallele Kreisläufe - den einen zum Wasser-Öl-Wärmetauscher und den andern zum großen Wasserkühler. Und wo auch ein echter innerer Kreislauf besteht, der dafür sorgt, dass nach dem Kaltstart nur eine reduzierte Menge Kühlwasser erwärmt wird (im Gegensatz zur Kawa-Lösung). Was wiederum dafür sorgt, dass das Motoröl sofort nach dem Anlassen durch das Kühlwasser erwärmt wird. (Bei der Kawa-Lösung wird nach dem Kaltstart erstmal ein guter Teil des Kühlerinhalts durch den Wasser-Öl-Wärmetauscher gejagt ... )

Gruß
Serpel

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

23.04.2013 01:15
#212 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Genau so isses,

der Ölkühler bekommt beim Kaltlauf das kalte Wasser aus dem Wasserkühler, wobei die Menge begrenzt ist. Er wird also nicht ganz so arg gekühlt, aber er wird auch nicht gewärmt.

Unverständlich bleibt mir, daß man nicht den Kühler wirklich im Kurzschluß umgeht, wenn man schon eine eigene Leitung dafür schafft. Das wäre kein zusätzlicher Aufwand gewesen.


Gruß

Wännä

P.S.: Wir haben als Kinder in der Schule die Feuerzangenbowle gespielt, und zwar die Szene mit dem kölschen Lehrer. Dadurch weiß ich den Text noch.

"Enne Dammmpfmaschien issene jjerooße schwachze Raumm mit vorrne unn hinten e Loch . . . [pause] Dat aeeine iss für die Verfeuerung unn dat andere, dat domer später .

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

23.04.2013 06:43
#213 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Zitat von Wännä im Beitrag #212
Unverständlich bleibt mir, daß man nicht den Kühler wirklich im Kurzschluß umgeht, wenn man schon eine eigene Leitung dafür schafft. Das wäre kein zusätzlicher Aufwand gewesen.

Genau. Einfach an der anderen Seite in den Einlasskanal der Wasserpumpe drauf stecken und dazu einen Thermostaten, der den Weg durch den Bypass verschließt, sobald er den Hauptstrom erst mal freigibt.

Gruß
Serpel

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

23.04.2013 09:31
#214 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Genau,

das wird der Grund sein . Man wollte sich den 3-Wege Thermostaten sparen. Sollnwer wetten, daß die Techniker den erst hatten und dann die Kaufleute gesagt haben "machenwernich!" ?

Wenn der Thermostat zu bleibt und durch den Bypass immer heißeres Wasser strömt, kommt es zwar zum Motorexitus durch Überhitzung, aber der Thermostat bleibt trotzdem zu. Also müßte man zusätzlich noch ein kleines Löchlein schaffen, damit man Durchströmung am Thermostaten hat. Sodann den kleinen Kreis hinter den Kühler hängen und endlich hätte man das Waahnsinnsregelkühlkreissupersondersystem.

Gruß

Wännä

W-eed Offline




Beiträge: 680

26.04.2013 23:47
#215 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Warum läuft das Wasser durch den Ölkühler um die Wasserpumpe rum ?

Serpel Offline




Beiträge: 44.960

27.04.2013 07:19
#216 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Tut’s ja gar nicht.

Gruß
Serpel

Axel J Offline




Beiträge: 12.239

27.04.2013 09:51
#217 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Zitat von W-eed im Beitrag #215
Warum läuft das Wasser durch den Ölkühler um die Wasserpumpe rum ?


Der Ölkühler ist im Rücklauf und im Vorlauf (Heizungsdeutsch ) der WaPu eingebunden, mit gutem Grund. Die Fließrichtung ist falsch eingezeichnet.


Axel

-

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

27.04.2013 11:10
#218 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Zitat von W-eed im Beitrag #215
Warum läuft das Wasser durch den Ölkühler um die Wasserpumpe rum ?

Moin,

das ist ein sog. Mischkreis (Heizungsdeutsch ? Axel, sach wat !)

An der Stelle, wo das Wasser vom Ölkühler zurückfließt (wie gesagt, die Pfeile sind falsch herum), wird kälteres Wasser vom Kühler zugemischt und an der Stelle, wo das Wasser zum Ölkühler hinströmt, wird der größere Teil in den normalen Motorkühlkreislauf gebracht. Damit nicht die Pumpenmenge komplett oder viel zu viel für den kleinen Ölkühler verbraucht wird, sind dessen Querschnitte so gehalten, daß er einen höheren Widerstand aufweist, als der Motorkühlkreislauf.

Solche ein Mischkreis hat Vorteile, bzw. er könnte Vorteile haben, wenn man die Schaltung so gewählt hätte, daß bei Kaltlauf der Kühler im Kurzschluß umgangen werden würde.

Hat man aber nicht, und damit ist eine solche Frage durchaus berechtigt. Ich sag mal, das ist noch das Relikt der edlen Pläne.


Gruß

Wännä

Freebiker Offline




Beiträge: 1.338

27.04.2013 11:22
#219 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #217
Zitat von W-eed im Beitrag #215
Warum läuft das Wasser durch den Ölkühler um die Wasserpumpe rum ?


Der Ölkühler ist im Rücklauf und im Vorlauf (Heizungsdeutsch ) der WaPu eingebunden, mit gutem Grund. Die Fließrichtung ist falsch eingezeichnet.


Axel


seid ihr da sicher? im kühler kommt oben das kalte wasser raus?
grüsse, freebiker

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

27.04.2013 11:40
#220 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Nein,

das kalte Wasser kommt aus dem Wasserkühler unten raus.

Die falsch eingezeichnete Fließrichtung ist die, die durch den Ölkühler führt.

Gruß

Wännä

Freebiker Offline




Beiträge: 1.338

27.04.2013 11:58
#221 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

ich gebs auf!

für mcih sind die läufe richtig eingezeichnet, es handelt sich, gem. meinem verständnis, nur um die einbindung des oil coolers in den wasserkreislauf.
nicht mehr und nicht weniger. für mich stimmt die fliesrichtung somit... aber eben, wahrscheinlich steht mir einer auf dem kühlschlauch

edit, das heisst neu: serpel, du schreibst ...von der wasserpumpe herkommend teilt aich... auf dem bild sieht es für mich eher nach VOR der wasserpumpe (inletpipe) so aus, dass es sich bereits teilt... durch den oil cooler fliesst und im outlet pipe wieder vereint...

grüsse, freebiker

Wännä Offline




Beiträge: 17.454

27.04.2013 12:07
#222 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Moin Freebiker,

die Flußrichtung durch den Ölkühler kann nicht stimmen - gib noch nicht so schnell auf!

Du siehst, wie von der Pumpe das Wasser Richtung Motor gedrückt wird, um dann entsprechend aufgeheizt dem Kühler von oben zuzuströmen.

Das bedeutet, daß in diesem Teil der Leitung ein etwas höherer Druck ist, als auf der Zulaufseite der Pumpe.

Und Wasser fragt nicht, es strömt einfach von der Druckquelle zur Senke. D.h., von diesem "Ast" durch den Ölkühler und wieder auf die Zulaufleitung der Pumpe.

Die Pumpe selbst ist ja kaum zu erkennen, das ist aber auch nicht wichtig. Ihre Pumprichtung ergibt sich aus der Anordnung zum Kühler.


Gruß

Wännä

Freebiker Offline




Beiträge: 1.338

27.04.2013 12:09
#223 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

wännä

meine logik / sichtweise habe ich unter edit geschrieben, als du mir geantwortet hast, kannst du meine sichtweise bitte mal prüfen? denn für mich stimmt es so durchaus...

grüsse, frank

W-eed Offline




Beiträge: 680

27.04.2013 16:01
#224 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Nochmal zusammengefasst:

Der Bypass um das Thermostat ist ein kleines Schläuchlein, wie hier, auf dem zweiten Bild am oberen Rand, recht gut, zu sehen. Dieses, dient, wie Werner schon schrieb, nur dazu, daß das geschlossene Thermostat nicht in einem toten Winkel, des Kühlkreislaufes, liegt.

Bei geschlossenen Thermostat gibt es keinen, richtigen, Kühlkreislauf. Damit die Wasserpumpe keinen Druck im Motor aufbaut,
wenn das Thermostat zu ist, wird, das Wasser, zum größten Teil, im Öl/Wasser-Wärmetauscher umgewälzt.


Mit kommatösen Grüßen,
Jens

Brundi Offline



Beiträge: 31.883

27.04.2013 16:34
#225 RE: Warmfahren nach Gefühl? Antworten

Zitat von W-eed im Beitrag #224



Mit komatösen Grüßen,




Wundert mich jetzt gar nicht!

Grüße
Monika

Seiten 1 | ... 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | ... 29
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz