Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6.399 Antworten
und wurde 186.913 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | ... 427
Serpel Offline




Beiträge: 44.640

13.09.2018 18:41
#6061 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Das ist für den Klugscheisser doch kein Kriterium ...

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Maggi Offline




Beiträge: 41.303

13.09.2018 19:03
#6062 RE: Ich ärgere mich... Antworten

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Schotte Offline




Beiträge: 21.008

14.09.2018 05:21
#6063 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Zitat
Und am schlimmsten.:1933 waren die rechten Parteien die die dem Kaiser anhingen. Die Nsdap waren wie im Namen erwähnt SOZIALUSTEN.



noch son spruch und ich nenne dich nur noch Höcke, das waren übelste Nationalisten und Fremdenfeinde, während die richtigen Sozialisten/kommunisten von weltweiter gemeinsamkeit träumen - um nur einen sache zu nennen die auch das schlichteste Gemüt auf anhieb kapieren könnte



So ein Quatsch!! In Deutschland haben sich Sozialdemokraten und Kommunisten damals gegenseitig bekämpft bis aus Blut! Hätten die sich damals auf eine gemeinsame Vorgehensweise gegen die NSDAP einigen können, wer weiß, vielleicht wäre uns dann eine Menge - genauer gesagt, das folgende Nazi Regime, ja sogar erspart geblieben!

Habe jetzt nach längerem mal wieder den "Guten Morgen" Fred aufgesucht und nur die letzten paar Seiten gelesen! Mein eigentlich geplanter (üblicher) flapsiger Spruch ist mir dabei im Halse stecken geblieben!!

Mein lieber Herr Gesangsverein ... hier gehts ja inzwischen zu wie weiland höchstens in den übelsten Provozier-/Aufregefreds ...

Gäbes nicht immer wieder positive Erlebnisse wie gerade den Kradpflegefred - man könnte hier wirklich nur noch schreiend davonlaufen!!

Was ist nur aus dem Forum geworden?

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

woolf Offline




Beiträge: 8.300

14.09.2018 11:00
#6064 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #6052
Sind wir jetzt schon so weit, dass jeder irgendwas behaupten kann (ohne zu belegen) und einer, der das nicht glaubt, beweisen muss, dass es nicht stimmt?!

Nein, so lange das Zitat einfach an den Haaren herbei gezogen ist, ist es einfach NICHT von Churchill.

Gruß
Serpel


Das Zitaahat.

Grüße,
W-olfgang

Pure Vernunft darf niemals siegen!

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

der W Jörg Online




Beiträge: 29.392

14.09.2018 12:00
#6065 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Zitat von Schotte im Beitrag #6063

So ein Quatsch!! In Deutschland haben sich Sozialdemokraten und Kommunisten damals gegenseitig bekämpft bis aus Blut!



was jedoch nichts daran ändert, das der Kommunismus von der Idee her international und der Faschismus National ist.

gerade die deutsche Geschichte zeigt wie wichtig es ist, das die Demokraten sich gemeinsam gegen Parteien wie die AfD stellen und nicht in Teilen (wie zz die CSU) denen hinterher hecheln oder sich untereinander, bei den Themen die die AfD aufbauscht, zerstreiten.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Caboose Offline



Beiträge: 7.040

14.09.2018 13:58
#6066 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Zitat von der W Jörg im Beitrag #6065
... was jedoch nichts daran ändert, das der Kommunismus von der Idee her international und der Faschismus national ist.


Deshalb also breiten sich diese Rechtsnationalen international aus, von Schweden bis Italien.


Zitat von Schotte im Beitrag #6063
Mein lieber Herr Gesangsverein ... hier gehts ja inzwischen zu wie weiland höchstens in den übelsten Provozier-/Aufregefreds ...
... Was ist nur aus dem Forum geworden?

Schotte


Was heißt geworden? War das schon mal großartig besser?

Wer sich in Gefahr oder in dieses Forum begibt, sollte sich
passend kleiden!

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen, die anderen
Menschen Freude bereiten.

Turtle Offline




Beiträge: 14.608

14.09.2018 15:31
#6067 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Nun für Irmi, ich würde mich eher als Ordoliberal einschätzen. Irgendwo zwischen österreichischer Schule und Freiburger. Eher mehr bei Mises. Oder im Rechts Links Spektrum: Wenn du daraus einen Kreis machst, dann im Mittelpunkt dich auf einen Hochstuhl setzt und dir die Kakokratie von oben betrachtest, da findest du mich.
Und zum Jörg: Das erinnert mich an die Börsenweißheit, beim nächsten mal wird alles anders. Ja sie träumen die Träumer und sie hören nicht auf damit. Lernfähigkeit Null. Waren aber stets bemüht. Nach ca. 100 Jahren sozialistischer Experimente sollte man etwas gelernt haben: Es funktioniert nicht. Es läuft auf Indoktrination hinaus, Gleichmacherei und der Umverteilung von fleißig nach faul, von gebildet nach blöd,... . Irgendwann sind die Guten eben weg, oder wenn das wie üblich verhindert wird, dann werden sie eben auch faul. Was bei diesen Experimenten raus kommt? Du willst nicht die Staaten aufgezählt bekommen die gescheitert sind und dasVolk verarmt haben. Die Idee war immer gut und wir haben sie mit deutscher Gründlichkeit getestet. Aus der Gestapo wurde nahtlos die Stasi. Aus dem Blockwart der Im. Guck sich selber an, stehst an der Kreuzung und schaust wer gegen Regeln verstöst. Andere fühlen sich da direkt in der DDR oder im 1000 Jährigen Reich. Bei beiden dürfte man nicht laut redenwas man denkt, der Nachbar könnte ja ... Es war praktisch kein Unterschied. Guck dir Rhodesien an, die tollen Ideen wurden zur Menschenverachtung sonder gleichen und mit welchem Erfolg? Der ANC ist in Südafrika auf dem gleichen Weg. In China, gegenteilige Meinungen, weggesperrt oder niedegeknüpplt.Ist das das Ziel?
Ich stehe zum Debitismus eine andere Betrachtung des Kapitalismus. Der gleiche Weg aber aus anderer Sicht. Martin hat die Sache genial anders beleuchtet, aber so soll das ja keiner sehen.
Der Kapitalismus leidet eben darunter,dass der Reichtum ungleichmäßig verteilt ist.
Während es im Sozialismus genau umgekehrt ist.
Die Armut ist gleichmäßig verteilt.
Ich zumindest möchte keine DDR 2.0 mit den technischen Mitteln von heute. Das hat sich Orwel im Traume nicht gedacht.
Werner ( über den pol. Richtungen stehend)

Man muß viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können.

Turtle Offline




Beiträge: 14.608

14.09.2018 17:21
#6068 RE: Ich ärgere mich... Antworten

was jedoch nichts daran ändert, das der Kommunismus von der Idee her international und der Faschismus National ist.

Das trifft den Nagel auf den Kopf. Das Gleiche, einmal national, einmal international.
Wobei es mir per. total egal wäre, ob mich ein ausländischer Rassist wegen meiner Hautfarbe oder Herkunft verfolgt oder hetzt, oder ein inländischer Neokommunist wegen meiner pol. Positionen oder Aussagen.
Es macht eben keinen Unterschied. Die einem sind keinen Deut besser als die anderen. Diffamieren sich aber gegenseitig.
Und was Serpel gesagt hat stimmt auch.
. ..Sind wir jetzt schon so weit, dass jeder irgendwas behaupten kann (ohne zu belegen) und einer, der das nicht glaubt, beweisen muss, dass es nicht stimmt?! ..
Nehmen wir das Video das aus den Medien nicht verschwinden will.
Ich war nicht dabei, sehe nur das Video, da rennt eine Person eineranderen 10m hinterher.
Die Bundesregierung redet von Hetzjagden, ohne weitere Beweise zu liefern.
Ich sehe da keine Hetzjagden ( plural ) , kann natürlich auch nicht das Gegenteil beweisen. Wie auch, wie sollte man was beweisen,was es evtl. gar nicht gibt? Nun die Diskussion hat zumindest den Sinn erfüllt, daß die eigentliche Straftat nicht mehr im Fokus ist und ich tippe mal, daß genau dies auch die Absicht war. Nein, ich trete ob dieser Betrachtung des Videos nicht einen Schritt von meinem Liegestuhl zurück. :o)
Kann weder das eine noch das andere beweisen, spreche nur über das was ich sah.
Nebenbei halte ich die Quelle dieses Videos auch nicht für Seriös, was natürlich den Inhalt der Information nicht automatisch für falsch erklärt.
Werner (selber denkend )

Man muß viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können.

Turtle Offline




Beiträge: 14.608

14.09.2018 17:22
#6069 RE: Ich ärgere mich... Antworten

was jedoch nichts daran ändert, das der Kommunismus von der Idee her international und der Faschismus National ist.

Das trifft den Nagel auf den Kopf. Das Gleiche, einmal national, einmal international.
Wobei es mir per. total egal wäre, ob mich ein ausländischer Rassist wegen meiner Hautfarbe oder Herkunft verfolgt oder hetzt, oder ein inländischer Neokommunist wegen meiner pol. Positionen oder Aussagen.
Es macht eben keinen Unterschied. Die einem sind keinen Deut besser als die anderen. Diffamieren sich aber gegenseitig.
Und was Serpel gesagt hat stimmt auch.
. ..Sind wir jetzt schon so weit, dass jeder irgendwas behaupten kann (ohne zu belegen) und einer, der das nicht glaubt, beweisen muss, dass es nicht stimmt?! ..
Nehmen wir das Video das aus den Medien nicht verschwinden will.
Ich war nicht dabei, sehe nur das Video, da rennt eine Person eineranderen 10m hinterher.
Die Bundesregierung redet von Hetzjagden, ohne weitere Beweise zu liefern.
Ich sehe da keine Hetzjagden ( plural ) , kann natürlich auch nicht das Gegenteil beweisen. Wie auch, wie sollte man was beweisen,was es evtl. gar nicht gibt? Nun die Diskussion hat zumindest den Sinn erfüllt, daß die eigentliche Straftat nicht mehr im Fokus ist und ich tippe mal, daß genau dies auch die Absicht war. Nein, ich trete ob dieser Betrachtung des Videos nicht einen Schritt von meinem Liegestuhl zurück. :o)
Kann weder das eine noch das andere beweisen, spreche nur über das was ich sah.
Nebenbei halte ich die Quelle dieses Videos auch nicht für seriös, was natürlich den Inhalt der Information nicht automatisch für falsch erklärt.
Werner (selber denkend )

Man muß viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können.

EstrellaMax ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2018 17:27
#6070 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Zitat von Turtle im Beitrag #6067
...
Und zum Jörg: Das erinnert mich an die Börsenweißheit, beim nächsten mal wird alles anders. Ja sie träumen die Träumer und sie hören nicht auf damit. Lernfähigkeit Null. Waren aber stets bemüht. Nach ca. 100 Jahren sozialistischer Experimente sollte man etwas gelernt haben: Es funktioniert nicht. Es läuft auf Indoktrination hinaus, Gleichmacherei und der Umverteilung von fleißig nach faul, von gebildet nach blöd,... . Irgendwann sind die Guten eben weg, oder wenn das wie üblich verhindert wird, dann werden sie eben auch faul. ….
Andere fühlen sich da direkt in der DDR oder im 1000 Jährigen Reich. Bei beiden dürfte man nicht laut redenwas man denkt, der Nachbar könnte ja ... Es war praktisch kein Unterschied. …

Der Kapitalismus leidet eben darunter,dass der Reichtum ungleichmäßig verteilt ist.
Während es im Sozialismus genau umgekehrt ist.
Die Armut ist gleichmäßig verteilt.
Ich zumindest möchte keine DDR 2.0 mit den technischen Mitteln von heute. Das hat sich Orwel im Traume nicht gedacht.
Werner ( über den pol. Richtungen stehend)


Oder wie es so schön heißt:
Sozialismus ist gut, reicht aber leider nicht für alle.
Wobei der derzeitige Haifischkapitalismus (und Kriegstreiberkapitalismus) keinen Deut besser ist. Vermutlich sogar gefährlicher, weil er Teile der Menschheit "mit Bananen" ködert oder Smartphones, oder, oder ….

Habe gerade auf der Rückfahrt aus dem Kurzurlaub auf dem BAB-Parkplatz wieder solch einen "Luxusrentner" beim "sozialisieren" von Pfandflaschen aus den Mülleimer "ertappt".
Manchmal zum Kotzen dieser Staat...

______________________________________________
Ingeborg Bachmann: Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.( … aber sie tut weh..)

EstrellaMax ( gelöscht )
Beiträge:

14.09.2018 17:32
#6071 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Zitat von Turtle im Beitrag #6067
...
Und zum Jörg: Das erinnert mich an die Börsenweißheit, beim nächsten mal wird alles anders. Ja sie träumen die Träumer und sie hören nicht auf damit. Lernfähigkeit Null. Waren aber stets bemüht. Nach ca. 100 Jahren sozialistischer Experimente sollte man etwas gelernt haben: Es funktioniert nicht. Es läuft auf Indoktrination hinaus, Gleichmacherei und der Umverteilung von fleißig nach faul, von gebildet nach blöd,... . Irgendwann sind die Guten eben weg, oder wenn das wie üblich verhindert wird, dann werden sie eben auch faul. ….
Andere fühlen sich da direkt in der DDR oder im 1000 Jährigen Reich. Bei beiden dürfte man nicht laut redenwas man denkt, der Nachbar könnte ja ... Es war praktisch kein Unterschied. …

Der Kapitalismus leidet eben darunter,dass der Reichtum ungleichmäßig verteilt ist.
Während es im Sozialismus genau umgekehrt ist.
Die Armut ist gleichmäßig verteilt.
Ich zumindest möchte keine DDR 2.0 mit den technischen Mitteln von heute. Das hat sich Orwel im Traume nicht gedacht.
Werner ( über den pol. Richtungen stehend)


Oder wie es so schön heißt:
Sozialismus ist gut, reicht aber leider nicht für alle.
Wobei der derzeitige Haifischkapitalismus (und Kriegstreiberkapitalismus) keinen Deut besser ist.

Habe gerade auf der Rückfahrt aus dem Kurzurlaub einen "Luxusrentner" beim "Sozialisieren" von Pfandflaschen aus den Müllbehältern "ertappt".
Na immerhin ködert der Kapitalismus einen Teil der Gesellschaft mit Bananen, Smartphones, Flügen für 29 € etc., etc.

Zum Kotzen

______________________________________________
Ingeborg Bachmann: Die Wahrheit ist dem Menschen zumutbar.( … aber sie tut weh..)

Turtle Offline




Beiträge: 14.608

14.09.2018 17:57
#6072 RE: Ich ärgere mich... Antworten

. ..gerade die deutsche Geschichte zeigt wie wichtig es ist, das die Demokraten sich gemeinsam gegen Parteien wie die AfD stellen....
Na, mit dieser guten Einstellung folgst du aber nicht deiner Parteiführung.
https://www.n-tv.de/20620260

Man muß viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können.

Turtle Offline




Beiträge: 14.608

14.09.2018 18:00
#6073 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Ich schreibe hier gerade mit dem Handy, irgendwie kommt alles doppelt. Entschuldigung.

Man muß viel gelernt haben, um über das, was man nicht weiß, fragen zu können.

Caboose Offline



Beiträge: 7.040

14.09.2018 18:02
#6074 RE: Ich ärgere mich... Antworten

Um Himmels Willen - was sind denn das hier
für Textgräber?

Als nächstes kopiert noch einer den Großen
Brockhaus hier ´rein!



Früher gab es so ein Schild an den Telefon-
zellen:

Fasse Dich kurz!

Gruß, Caboose



Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu
staunen, die anderen Menschen Freude bereiten.

Caboose Offline



Beiträge: 7.040

14.09.2018 18:02
#6075 RE: Ich ärgere mich... Antworten

.

Seiten 1 | ... 400 | 401 | 402 | 403 | 404 | 405 | 406 | 407 | 408 | 409 | ... 427
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz