Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.539 Antworten
und wurde 61.511 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | ... 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103
seeräuber Offline




Beiträge: 976

05.09.2020 10:21
#1531 RE: Bastelprojekt Antworten

Der Hammer ist um wieviel besser der Thorens klingt seit ich von einem klassischen SME 3002 II auf den Jelco umgestiegen bin.
Hätte nie gedacht , dass ein Tonarm so viel ausmachen kann!

Gruß

Günter

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 13.963

05.09.2020 11:00
#1532 RE: Bastelprojekt Antworten

Den Schallplatten nach zu urteilen hörst du gerne klassische Musik?
Ja, gefällt mir gut die Anlage.

Welches TA-System, meine ein Ortofon zu sehen, hängt an der Headshell?


Gruß
Monti

O tempora, o mores!

seeräuber Offline




Beiträge: 976

05.09.2020 13:07
#1533 RE: Bastelprojekt Antworten

Ich hör mich eigentlich ziemlich querbeet durch die musikalische Weltgeschichte - fast alles geht außer Schlager, Volksdümmlich, Stockhausen, Dixieland, Chauvi-Dumpfbacken-Rap,......

Das TA ist ein Ortofon 2M Black....ist so meine preisliche Obergrenze, mehr geht halt nicht obwohl ich schon mal noch gerne die klassischen SPUs von Ortofon oder eines von den richtig teuren ausprobieren würde...nur um zu sehen ob der Unterschied wirklich so auffällig wäre!

Gruß

Günter

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.616

06.09.2020 20:20
#1534 RE: Bastelprojekt Antworten

Zitat von seeräuber im Beitrag #1531
Der Hammer ist um wieviel besser der Thorens klingt seit ich von einem klassischen SME 3002 II auf den Jelco umgestiegen bin.
Hätte nie gedacht , dass ein Tonarm so viel ausmachen kann!


das tät mich interessieren. hab nen SME 3009 (II denk ich) auf nen Thorens 160 super und hab da den Eindruck, es könnte da mehr Tiefe rauskommen. z.Zt ist ein Kanal wieder verstummt, das hatte ich schonmal und waren die Kontakte am Tonabnehmer zum Arm.
Nadel heißt Blue irgendwas (aber keine Ortofon)

was kost der Jelco?



used, but still good

w-paolo Offline




Beiträge: 24.602

07.09.2020 21:35
#1535 RE: Bastelprojekt Antworten

Zitat
...Sound ist nicht Klang...


Ja, das ist so in etwa der gleiche Unterschied wie zwischen Styling und Design.

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

seeräuber Offline




Beiträge: 976

07.09.2020 23:53
#1536 RE: Bastelprojekt Antworten

Zitat von Teddyboy im Beitrag #1534
Zitat von seeräuber im Beitrag #1531
Der Hammer ist um wieviel besser der Thorens klingt seit ich von einem klassischen SME 3002 II auf den Jelco umgestiegen bin.
Hätte nie gedacht , dass ein Tonarm so viel ausmachen kann!


das tät mich interessieren. hab nen SME 3009 (II denk ich) auf nen Thorens 160 super und hab da den Eindruck, es könnte da mehr Tiefe rauskommen. z.Zt ist ein Kanal wieder verstummt, das hatte ich schonmal und waren die Kontakte am Tonabnehmer zum Arm.
Nadel heißt Blue irgendwas (aber keine Ortofon)

was kost der Jelco?




Ich habe den Jelco TK 850 S
Neu zu kaufen gibt es den nicht mehr, da Jelco im Frühjahr 2020 seine Produktion eingestellt hat.
Bis dahin lag der Neupreis bei ca 1200.-€................
allerdings hab ich ihn für knapp 700.- gebraucht gekauft.
Ich schätze mal aber dass die Gebrauchtpreise für die Jelco Arme nun wieder deutlich anziehen werden.
Tatsächlich ist es so, dass jetzt deutlich mehr Bässe da sind - aber ohne dass das aufgedickt oder dröhnend wirkt. Das Gesamtpaket klingt viel runder und stimmiger als mit dem SME...

Gruß

Günter

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 13.963

08.09.2020 08:39
#1537 RE: Bastelprojekt Antworten

Zitat von seeräuber im Beitrag #1536

...da Jelco im Frühjahr 2020 seine Produktion eingestellt hat.





Oha... Das ist bitter. Immer Schad', wenn sich das analoge Angebot ausdünnt. Nicht, daß ich noch einen Tonarm benötigen würd', ich bin mit den ollen langen Sony PUA1500L und PUA 1600L (und einigen anderen) ganz gut "aufgestellt", aber wenn man in diesen Zeiten einen neuen Tonarm in guter und "bezahlbarer" Qualität suchte, dann hätt' ich wohl auch Jelco prädestiniert.


Gruß
Monti

O tempora, o mores!

seeräuber Offline




Beiträge: 976

13.09.2020 01:47
#1538 RE: Bastelprojekt Antworten

Hab mir einen Subwoofer gegönnt. Sehr beeindruckend was der kleine Kerl untenrum leistet

Gruß

Günter

Teddyboy Offline




Beiträge: 3.616

20.01.2021 20:15
#1539 RE: Bastelprojekt Antworten

Nabend. nun hatte ich nochmal Muse mit meinen Tonabnehmer am Thorens anzuschauen. obwohl der Arm ein SME ist, ists leider der mit der geringsten Dynamik. SME 3009 Serie2 improved
ich dachte mir schon die ganze zeit, da fehlt einfach Volumen im Klang.
also was tun, anderer Tonabnehmer (Blue Oyster aktuell) hab was gefunden was gut passen soll; Grade Prestige Silver (ca 219€ neu) jemand Erfahrung damit?

oder
SME abgeben und Jelco oder was passendes suchen?

falls da wer noch Material hat, ich bin ganz Ohr (!) :-D

Grüße
Tommy

055F66F2-1568-4D20-9F85-46D0061B8891_1_201_a.jpeg - Bild entfernt (keine Rechte)



used, but still good

Luja-sog-i Offline



Beiträge: 13.963

20.01.2021 20:48
#1540 RE: Bastelprojekt Antworten

Teddyboy,


stelle deine Frage im "analog-forum" ein. Ich war vor einigen Jährchen dort ziemlich rege.
Da sitzen die "Goldohren" und du bekommst soviel an Antwort, daß du lieber nicht hättest fragen wollen.

https://www.analog-forum.de/wbboard/



Gruß
Monti

O tempora, o mores!

Seiten 1 | ... 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz