Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 229 Antworten
und wurde 7.779 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
Hobby Offline




Beiträge: 35.173

04.10.2011 20:24
#61 RE: + + + + + + + + + antworten

Zitat
Nö, in einem Auto fahr ich wesentlich sicherer.



da haste recht !

Zitat
Aber mit einem Motorrad durch die Stadt fahren?
Im Sommer? Im Winter?



im "Winter" hab ich eine Monatskarte fürn Bus!!

Zitat
Mich stören schon die drei Ampeln hier, bis ich auf eine Landstraße komme.
Was soll daran schön sein?



ich fahre an fast jeder Ampel mit der Beta vor die erste Reihe !!

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Buggy Offline




Beiträge: 18.108

04.10.2011 20:47
#62 RE: + + + + + + + + + antworten

Zitat
Natürlich nehme ich Rücksicht auf Radfahrer, Rentner usw., aber manchmal kommt es mir vor, als müsse ich auf alle anderen mit aufpassen!



Natürlich musst Du das.Wenn 2 zusammen stossen dann haben beide je mindestens einen Fehler gemacht.

Gruß
Buggy




Optisch ist meine W lauter!

First Member of The Spießers MC Chapter H

nobbi Offline



Beiträge: 3.598

04.10.2011 21:01
#63 RE: + + + + + + + + + antworten

Tja, ist komisch, aber jeder hat natürlich seine eigenen Erfahrungen. Ich fahr ja nicht so viel, aber in den letzten 3 Jahren bei etwa 12000 kilometern hat mich nicht einmal jemand anderes gefährdet. Allerdings musste ich ein paar mal vorrausschauend abbremsen. Und wenn jetzt jemand sagt: du fährst ja auch nicht schnell - ja dann muss man wohl so fahren.

Gruß vom Nobbi.

ALLES WIRD GUT!

BO NZ 4
BO ZN 4

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.928

04.10.2011 21:15
#64 RE: + + + + + + + + + antworten

ich bin seit über 30 Jahren unterwegs dabei alleine mit dem Motorrad weit über 350.000 km und sorry wann immer ich mich mal richtig über jemanden aufgeregt habe (was natürlich etlich male passiert ist), kam ich bei genauerer Betrachtung zu der einsicht das ich auch meinen Teil zu der Situation beigetragen habe ... OK als ich auf der Autobahn von einem Kreiselnden Audi abgeschossen wurde, gab es nichts womit ich das verhindern konnte - aber da war ich auch nicht sauer, weil mir sofort klar war, dass er das ganz sicher nicht absichtlich gemacht hat und auch ganz sicher nicht absichtlich mich zum rammen ausgesucht hat.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

pelegrino Offline




Beiträge: 48.589

04.10.2011 21:20
#65 RE: + + + + + + + + + antworten

Seit 40 Jahren fahre ich Auto, seit 15 Jahren Motorrad, und davor bin ich mit dem Fahrrad zur Schule (und auch woanders hin) gefahren. Im Vergleich zu den 70-er Jahren ist es wirklich viel entspannter und partnerschaftlicher geworden, auf unseren Straßen ! Damals war viel mehr Krieg, finde ich.

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

magicfire Offline



Beiträge: 4.614

04.10.2011 21:26
#66 RE: + + + + + + + + + antworten

@Jörg:

Es gibt einfach Situationen in die du garantiert auch schon gekommen bist und mal ehrlich, spätestens wenn du im Stand an einer Ampel umgefahren wurdest damit der Typ auch ja aus der Straße rausziehen kann um bei der nächsten Grünphase losziehen zu können glaubst auch du nicht mehr daran dass das ein versehen war weil da ein Kind gezuckt hat.
Vielleicht glaubst du immer an das Beste im Menschen, ich schon lange nicht mehr und es gibt die Helden die ihre Dose als Waffe einsetzen. Und die werden mehr. Auch wenn du das gerne ignorieren willst.

www.motorradscheune-welling.de

Sorge Dich mehr um Deinen Charakter als um Deinen Ruf, denn Dein Charakter ist das, was Du wirklich bist, während Dein Ruf nur das ist ,was andere von Dir denken....

3-Rad Offline



Beiträge: 31.685

04.10.2011 21:30
#67 RE: + + + + + + + + + antworten

Es hat ja keiner gesagt, das es solche typen nicht gibt.

Aber so extreme sind doch eher die Ausnahmen.

Gruß Norbert

Ich kann allem wiederstehen,
außer der Versuchung.

Mol Offline




Beiträge: 489

04.10.2011 21:50
#68 RE: + + + + + + + + + antworten

Ich hab mit dem Auto seit 1987 ca. 750.000 KM gemacht. Mit dem Krad weitaus weniger, ca. 20.000 KM in den letzten 5 Jahren. Kein einziger selbstverschuldeter Unfall. Klar, war auch Glück dabei. Mein Fazit:

1)
In der Stadt hilft nur absolut defensives Fahren. In jedem einen Volldeppen sehen, der gleich in dich reinfährt und daher praktisch jedem den Vortritt lassen. Manche wird das nerven, ich weiß, und ich verstehe es auch. Mich nervt es zum Glück nicht.

2)
Auf der Landstraße lebt es sich am besten bei ca. 10 km/h über dem erlaubten Höchstlimit. Schneller ist der pure Streß, langsamer stressen dich die anderen. Das schlaucht mich als bekennenden Langsamfahrer. Auf dem Krad fühle ich mich bei 90 km/h am wohlsten, das sehen die anderen natürlich anders.

3)
Auf der Autobahn entweder mit 90-100 km/h auf der rechten Spur oder mit 150-160 km/h auf der linken. Die mittlere bei 3-spurigen Autobahnen ist auch kein Ausweg, dort triffst du ständig auf Langsamfahrer, die rechts genauso schnell wären aber sich nicht trauen, die Spur zu wechseln.
Paradoxerweise ist die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h praktisch unmöglich zu fahren. Da mußt du andauernd von rechts nach links wechseln und wirst abwechselnd von mit 170 anrasenden Idioten abgeschossen oder du fährst rechts auf die Laster auf und mußt abbremsen. Einfach Scheiße.
Ein allgemeines Tempolimit von 120 oder 130 würde hier Abhilfe schaffen. Ich wäre sofort dafür. Fahrt mal Autobahn in der Schweiz. Eine Wohltat.

Gruss
Markus

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.928

04.10.2011 21:52
#69 RE: + + + + + + + + + antworten

Zitat von magicfire

spätestens wenn du im Stand an einer Ampel umgefahren wurdest damit der Typ auch ja aus der Straße rausziehen kann um bei der nächsten Grünphase losziehen zu können



du glaubst wahrscheinlich wirklich was du da schreibst ....
wer genug hirn im kopf hat, einen Führerschein zu machen sollte eigentlich wissen, das er durch einen unfall nichts beschleunigen kann.
vielleicht wollte er eine ausrede haben um irgendwo nicht hin zu fahren, vielleicht hat er dich in voller absicht angefahren weil er einen hass auf dich persönlich oder gegen Motorradfahrer an sich hat, wahrscheinlich war ereinfach nur gestresst und hat in dem moment nicht auf dich geachtet - absichtlich jemanden anfahren um schneller wo hin zu kommen ist unendlich hirnrissig


übrigens ich bin vor nicht al zu langer zeit stehend mit dem Fahrrad von einem Sprinter über den Haufen Gefahren worden (der hatte auch stress und hat nur auf die autos geachtet und mich bis es geknallt hat). und mir ist auch schon mal ein Buss hinten aufs motorad gefahren während ich auf frei bahn wartete, er war hinter mir stehen geblieben hat nur auf den querverkehr geachtet und war davon ausgegangen das ich schon lage weg war - ohne nachzusehen ob das wirklich der fall war

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

piko Offline




Beiträge: 15.879

04.10.2011 21:57
#70 RE: + + + + + + + + + antworten

Zitat von Hobby
ich fahre an fast jeder Ampel mit der Beta vor die erste Reihe !!

Aha, dann bist du also auch so einer für den der HP mitdenken muß ...

Aber Recht hat er mit dem was er schreibt ... jedenfalls sehe ich das(hier) ganz genau so ... oft wird man bewußt gefährdet oder es wird zumindest billigend in Kauf genommen.

Nur ein Beispiel: Blinken(wenn überhaupt?!) beim Abbiegen und Spurwechsel ... statt rechtzeitig davor ist doch z.B. schon die Regel und keine Ausnahme mehr, und Schulterblick dabei ist eh' Luxus - die anderen haben ja Bremsen ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

piko Offline




Beiträge: 15.879

04.10.2011 22:00
#71 RE: + + + + + + + + + antworten

@Markus: 1A Beitrag ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Hobby Offline




Beiträge: 35.173

04.10.2011 22:05
#72 RE: + + + + + + + + + antworten

Zitat
Dann bist du also auch so einer für den der HP mitdenken muß ...



muss er eben nicht !
ich habe geschrieben an fast jeder Ampel !
wenn die nämlich schon länger rot ist fahre ich nicht bis ganz vor !!
könnte ja sein das ich dann "bei grün" zeitgleich mit dem ersten die Kreuzung überquere !!
deswegen versuche ich nur am stehenden oder am langsam rollenden Verkehr vorbei zu fahren...
ich glaube schon das ich dabei niemand gefährde !
erschrecken oder ärgern ist natürlich was anderes...

.
.
Gruß Hobby

der mit drei W-Treffen im europäischen Ausland....

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.933

04.10.2011 22:34
#73 RE: + + + + + + + + + antworten

Mich hat ein alter Dödel mit meiner grad eine Woche alten Hoaley, grad 800km auffer Uhr, nagelneu, bei Rot übern Haufen gefahren, frontal. Der Witz, die Ampel wurd grün und
vor mir war nochn Auto das heile drüber kam. Der Üpeltäter war 78 Jahre alt und hatte schon 2 Herzinfarkte

Seitdem fahr ich über jede Kreuzung mit 16 Milimeter Fisheye Blick!

Trotzdem muss einem klar sein, wenn er auf ein Krad aufsitzt, muss er damit rechnen, getötet zu werden oder einen tödlichen Fahrfehler zubegehen. Wer kennt`n des nicht? Die berühmten g`spinnerten 5 Minuten, die`s auf jeder Tour gibt, meistens leider, wenn ma mit Gruppen kradiert.

Oiso, entweder weiterfahren und mit dem Risk leben oder halt aufhören, wenn mans nimmer verantworten kann.

Denke grad an den Eingangspost, hab Ihn mit Grausen gelesen.

R.I.P. den armen Schweinen auf Seite eins

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.928

04.10.2011 22:46
#74 RE: + + + + + + + + + antworten

Zitat von Duck Dunn
Mich hat ein alter Dödel mit meiner grad eine Woche alten Hoaley, grad 800km auffer Uhr, nagelneu, bei Rot übern Haufen gefahren, frontal. Der Witz, die Ampel wurd grün und
vor mir war nochn Auto das heile drüber kam. Der Üpeltäter war 78 Jahre alt und hatte schon 2 Herzinfarkte



ja, sowas passiert, aber das hat nichts mit Krieg, sondern mit unvermögen zu tun, das ist kein vorsetzlicher Mordanschlag, sondern ein Unfall - nicht mehr und nicht weniger, auch wenn das Ergebniss das selbe sein kann.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

BSA Offline




Beiträge: 2.708

04.10.2011 23:09
#75 RE: + + + + + + + + + antworten

Na Leute, nun lasst aber mal die Kirche im Dorf. Mit 170 km/h auf der linken Spur einer dreispurigen Autobahn ist man ja nun wirklich noch kein "rasender Idiot".
Das ist meiner Meinung nach ein mehr als gemütliches Reisetempo, wenn es die Straße hergibt.

Gruß

Roger

Zitat von Mol


3)
Auf der Autobahn entweder mit 90-100 km/h auf der rechten Spur oder mit 150-160 km/h auf der linken. Die mittlere bei 3-spurigen Autobahnen ist auch kein Ausweg, dort triffst du ständig auf Langsamfahrer, die rechts genauso schnell wären aber sich nicht trauen, die Spur zu wechseln.
Paradoxerweise ist die Richtgeschwindigkeit von 130 km/h praktisch unmöglich zu fahren. Da mußt du andauernd von rechts nach links wechseln und wirst abwechselnd von mit 170 anrasenden Idioten abgeschossen oder du fährst rechts auf die Laster auf und mußt abbremsen. Einfach Scheiße.
Ein allgemeines Tempolimit von 120 oder 130 würde hier Abhilfe schaffen. Ich wäre sofort dafür. Fahrt mal Autobahn in der Schweiz. Eine Wohltat.

Gruss
Markus



Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16
«« Tagfahrlicht
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen