Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 840 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3
Soulie Offline




Beiträge: 26.296

12.10.2011 13:33
Tagfahrlicht antworten

MoinMoin!
Mein Skombi hat so was nicht.
Aber grundsätzlich finde ich so'n Tagfahrlicht gar nicht so blöd.
Warum immer 90+ Watt fürs Abblendlicht verbraten,
wenns auch mit LEDs für'n Bruchteil geht.
Irgendwann werde ich so was montieren,
denn ohne Licht fahre ich tagsüber kaum noch.
Was mich stutzig macht: Die StVZO scheibt vor,
dass bei eingeschalteten Scheinwerfern ds Tagfahrlicht ausgeschaltet sein muss.
Finde ich auch sehr vernünftig, denn manche TFLer sind recht giftig.
Aber ich sehe ständig - meist Neuwagen - wo beides leuchtet.
Bei den Neuwagen sollte es dann doch ein Selbstgänger sein,
dass nur entweder oder leuchtet.
Beim Nachrüsten wird es etwas komplizierter.

Grüße

Soulie

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.869

12.10.2011 13:51
#2 RE: Tagfahrlicht antworten

bei Audi z.b. ist es so, das es zwei Helligkeitsstufen gibt, hell = Tagfahrlicht, Dunkel = Standlicht und als Standlicht darf es parallel zum Scheinwerfer leuchten. Ich nehme an das es die anderen auch so machen.

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

Schotte Offline




Beiträge: 20.701

12.10.2011 14:34
#3 RE: Tagfahrlicht antworten

Na ja ... ich kan an diesem Tagfahrlicht absolut nichts finden, zumal es oft einfach eklig blendet!

Und bisher ist ja auch fahren mit Licht nicht vorgeschrieben sondern nur empfohlen! Warum es Leute gibt, die an nem strahlendhellen Sommertag mit Abblendlicht durch die Gegend fahren, will mir auch nicht wirklich einleuchten.
Aber so lange sie niemanden gefährden solln sie halt machen, was sie für richtig befinden.

Und soviel ich weiß, wurde die Abblendlichtpflicht bei Tage in Ösien wegen steigender Unfallzahlen mit Krädern und Fahrrädern schon wieder abgeschafft!

Zitat
Was mich stutzig macht: Die StVZO scheibt vor,
dass bei eingeschalteten Scheinwerfern ds Tagfahrlicht ausgeschaltet sein muss.




So kenn ichs eigentlich auch - aber nicht jedes Fahrzeug, welchens einem mit vier Lichtern entgegenfährt, hat auch Tagfahrlicht an! ... Es gibt ja leider immer noch ne Menge Dauernebelscheinwerferfahrvollidioten! ... Die finden das wohl "cool" ... und die gab es schon immer ...

Und noch was anderes: warum sind eigentlich manche LED Bremslichter so grell, das man dahinter an einer roten Ampel fast blind wird?

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

pelegrino Offline




Beiträge: 48.453

12.10.2011 14:35
#4 RE: Tagfahrlicht antworten

Ich bin da immer noch zwiespältig:

zum einen ist Licht an am Auto sicher nicht schlecht, damit man es auch tagsüber an dunklen Stellen (Tunnel/Unterführungen, Waldschneise etc.) besser sehen kann, zum anderen gehen die Zweiradfahrer immer mehr unter, zwischen all' den Lichtern auf der Straße . Und warum sind diese Tagfahrlichter (manche sind echt ekelhaft grell ) dann nur vorn, und nicht auch hinten als Rücklichter eingeschaltet?
Gelbe Seitenleuchten finde ich übrigens auch nicht verkehrt, an Anhängern sowieso - wenn da mal im Dunklen so ein Gespann von der Seite 'rauszieht, ohne aufzupassen, kann das für Zweiradfahrer ganz hilfreich sein ...

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

Schotte Offline




Beiträge: 20.701

12.10.2011 14:43
#5 RE: Tagfahrlicht antworten

Zitat
, damit man es auch tagsüber an dunklen Stellen (Tunnel/Unterführungen, Waldschneise etc.) besser sehen kann,



An dunklen Stellen und bei Dämemrung ists ja eh vorgeshcrieben - komischerweise muß man da wohl heutzutage extra drauf hinweisen. Weil hier gibts oder gabs zumindest mal nen Tunnel da standen so weiße Tafeln mit nem Symbol und dem Zusatz "Licht an" bzw "Licht aus" drauf.

Zitat
. Und warum sind diese Tagfahrlichter (manche sind echt ekelhaft grell ) dann nur vorn, und nicht auch hinten als Rücklichter eingeschaltet?



Na bei nem durchschnittlich hellem Tag würdest Du doch die funzelige rote Rückleuchte gar nicht bemerken!

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

pelegrino Offline




Beiträge: 48.453

12.10.2011 14:53
#6 RE: Tagfahrlicht antworten

Zitat
...durchschnittlich hellem Tag...

Wenn's hell ist, brauch' ich auch kein Licht.

Und:

Zitat
...an dunklen Stellen und bei Dämemrung ists ja eh vorgeshcrieben...

ich mach' doch nicht in jeder dunklen Ecke kurz das Licht an - dann lieber gleich Tagfahrlicht. Aber dann sollte man für Zweiradfahrer z.B. gelbes Licht vorschreiben, damit man das besser differenzieren kann.

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.869

12.10.2011 14:55
#7 RE: Tagfahrlicht antworten

die sache mit dem Tagfahrlicht finde ich gar nicht schlecht, der unterschied zum Mopeten-Licht ist groß genug das man den unterschied sieht

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

pelegrino Offline




Beiträge: 48.453

12.10.2011 14:59
#8 RE: Tagfahrlicht antworten

Du bist ja auch noch jung ...


wenn dann noch die Fernfahrer mit ihren lustig blinkenden Schildern im Führerhaus, möglichst noch in blau oder bunt (zur Adventszeit) dazu kommen, dann komm' ich mir vor wie auf der Kirmes .

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.917

12.10.2011 15:03
#9 RE: Tagfahrlicht antworten

War ja grad in Italien, auf Autobahn ist Lichtpflicht.
Auf Landstrassen dagegen fahren selbst die Motorini Fahrer oft tagsüber OHNE Licht.

Bin der Meinung wenn, egal welches Fahrzeug Licht anhat, man es einfach besser sieht.

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

Schotte Offline




Beiträge: 20.701

12.10.2011 15:12
#10 RE: Tagfahrlicht antworten

Zitat
...durchschnittlich hellem Tag...
--------------------------------------------------------------------------------

Wenn's hell ist, brauch' ich auch kein Licht.





Mein reden!!

Zitat
der unterschied zum Mopeten-Licht ist groß genug das man den unterschied sieht






Na Dein Optimismus in allen Ehren: aber heutzutage irren ne Menge "Kradftfahrer/innen" auf unseren Streßen herum, die bemerken noch nicht mal den Unterschied zwischen ner roten und ner grünen Ampel ... und da erwartst Du derartige Geistesleistungen?

Zitat
Bin der Meinung wenn, egal welches Fahrzeug Licht anhat, man es einfach besser sieht


Erklär das mal den Radlern ... (obwohl hier natürlich immer alle ... gaaaanz brav!! Und so ... )

Schotte

_______________________________________________________________
Lieber ne gesunde Verdorbenheit, wie ne verdorbene Gesundheit!

Duck Dunn Offline




Beiträge: 32.917

12.10.2011 15:15
#11 RE: Tagfahrlicht antworten

Schotte, ich muss Dir jetzt net verzählen dass mein ein beleuchtetes Fahrrad besser sieht als ein unbeleuchtetes? Is das irgendso ne Ossi Logik, die dich da leitet???

you`re never to old to rock n roll

visit:
www.bad-seed.de

der W Jörg Offline




Beiträge: 28.869

12.10.2011 15:17
#12 RE: Tagfahrlicht antworten

Zitat
Na Dein Optimismus in allen Ehren: aber heutzutage irren ne Menge "Kradftfahrer/innen" auf unseren Streßen herum, die bemerken noch nicht mal den Unterschied zwischen ner roten und ner grünen Ampel ...



gegen die hilft weder licht an noch licht aus ... die mangeln dich sowieso über wenn du sie lässt
aber ich denke die meisten können besser zwischen mopete und dose unterscheiden wenn die mopeten Abblendlicht und die Dosen Tagfahrlicht an haben, bei gleichzeitiger besserer Wahrnehmung der Dosen im Vergleich zu licht aus

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.

pelegrino Offline




Beiträge: 48.453

12.10.2011 15:18
#13 RE: Tagfahrlicht antworten

Na, das meint er doch genauso wie Du, oder?

(wahrscheinlich bin ich der Ossi-Logik näherr als der Duck)

"Wer plant, irrt präzise."
(Ist nicht von mir)

ruhri Offline




Beiträge: 331

12.10.2011 16:01
#14 RE: Tagfahrlicht antworten

Tag Zusammen,

ich finde Tagfahrlicht gut, habe mein Fahrzeug mit einem Modul dieses Anbieters http://daylightrunning.denachgerüstet. Es ist kinderleicht zu montieren, die vorhandenen Scheinwerfer werden genutzt, die Helligkeit ist dimmbar und es hat wenn gewünscht auch eine coming/leaving home Funktion. Habe das Teil seit einem Jahr in Betrieb und es funktioniert einwandfrei.

Grüße
ruhri

EN-DW4

montcorbier Offline




Beiträge: 13.023

12.10.2011 16:04
#15 RE: Tagfahrlicht antworten

ich wär dafür, daß man solche "Farben" wie grau, silber, schwarz, dunkelblau und die ganzen anderen schlecht erkennbaren Lacke auf Neufahrzeugen verbietet!

Schrille Farbgebungen zur Sicherheit auf den Neuwagen, bspw. Giftgrün oder Leuchtorange!

Wer bräuchte dann Tagfahrlicht?


Gruhuuuß
Monti

Ich glaube eher an die Unschuld einer Hure als an die Gerechtigkeit der deutschen Justiz.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen