Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 640 Antworten
und wurde 14.097 mal aufgerufen
 Allgemeines Forum
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 43
tom_s Offline




Beiträge: 6.028

30.01.2008 00:07
#91 RE: ZDF Hochrechnung 18.42 Antworten

Loide, Loide,
würd mich nicht wundern, wenn RoKo uns als Minister-Präservativ einer großen Koalition erhalten bliebe

Mal sehen wer zuerst umfällt. (Beamten- bzw. Politiker-Mikado)

Beck ermahnt die FDP ihre staatsbürgerliche Pflicht wahrzunehmen und sich einer Ampel zu öffnen.
Die junge Union und/oder die jungen Demokraten fordern die Grünen auf, ihre staatsbürgerliche Pflicht wahrzunehmen und sich Jamaika zu öffnen.

Mal sehen, wann die Linke die SPD auffordert ....

Gruß
Thomas



Bis auf Weiteres ohne Spruch

w-paolo Offline




Beiträge: 25.139

30.01.2008 00:17
#92 RE: ZDF Hochrechnung 18.42 Antworten
In Antwort auf:
...und sich Jamaika zu öffnen.

VERGISS es, Thomas !!!!!!

Paule.

Di Spazerln vo di Dächa pfeifm:
"S'werd Frühling, lossds di Nibbl schleifm!" (Alois Langhuber)

der W Jörg Offline




Beiträge: 30.475

30.01.2008 07:27
#93 RE: ZDF Hochrechnung 18.42 Antworten

In Antwort auf:
Mal sehen, wann die Linke die SPD auffordert ....


das ist doch schon lange geschehen

mein tip : ypsi läßt sich mit den linken wählen (ohne koalition) wurschtelt mit einer minderheitenregierung ein wenig vor sich hin und läßt, sobald es geht, neu wählen und startet dann mit ministerpräsi-bonus in die Wahl und mit der hoffung das einige linke wähler merken das man für eine funktionierende regierung dann doch lieber nicht "linke" wählt




Wenn ich mir aussuchen könnte was ich denke, würde ich jetzt was anderes denken.

Pinup Kalender 08 : http://211611.homepagemodules.de/topic-t...message=7573838

Treff 08 anmeldung : http://211611.homepagemodules.de/t514739...umsbeitrag.html
Treff info : http://www.w-650.de/Aktionen/treff.htm

Linus Offline




Beiträge: 2.972

30.01.2008 08:14
#94  Antworten

phaedrus Offline




Beiträge: 4.501

30.01.2008 08:59
#95 RE: Hessen-Wahl Antworten

In Antwort auf:
"staatsbürgerliche Pflicht"


ja ja ...

Wir habe mal in Hessen die Situation, dass eine Regierung nicht möglich ist, wenn alle Parteien an dem festhalten, was sie vor der WAhl gesagt hatten. Wer dem anderen vorwirft nicht seiner Staatsbürgerlichen Pflicht nachzukommen, vergisst dabei zu erwähnen, dass er auch nicht bereit ist es zu tun. Die einzige Partei, die tun kann was sie will ist dei Partei des grossen ***** RoKo (nicht zu verwechseln mit den Plastik-Modellen Roco) Roko kann weiter regieren bis ein neuer Ministerpräsident gewählt wird.

Ich glaube Jörg hatr es schon richtig beschrieben - oder die CDU ergreift das Heft des Handelns, opfert Roko und bietet sich dann den Grünen oder der SPD an. Nur würde das der FDP nicht schmecken - selbst in der Jamaika müssten die FDPler einige der Eckpunkte ihres Programms opfern - aber was tut man nicht für den Vize Ministerpräsidenten Sessel.

Im Sinne von Merkel wäre es wenn RoKo ganz gehen würde - es gibt doch bestimmt noch Positionen in irgenndwelchen CDU nahen - "unabhängigen" Stiftungen.

Andreas

Photographiert wird auf Film, alles andere ist blos digital.
Mitglied VfDKV

w-paolo Offline




Beiträge: 25.139

30.01.2008 23:45
#96 RE: Hessen-Wahl Antworten

In Antwort auf:
es gibt doch bestimmt noch Positionen in irgenndwelchen CDU nahen - "unabhängigen" Stiftungen.


...oder in Brüssel .

Paule.

Di Spazerln vo di Dächa pfeifm:
"S'werd Frühling, lossds di Nibbl schleifm!" (Alois Langhuber)

Falcone Offline




Beiträge: 112.737

31.01.2008 07:27
#97 RE: Hessen-Wahl Antworten

In Antwort auf:
oder die CDU ergreift das Heft des Handelns, opfert Roko und bietet sich dann den Grünen oder der SPD an. Nur würde das der FDP nicht schmecken - selbst in der Jamaika müssten die FDPler einige der Eckpunkte ihres Programms opfern - aber was tut man nicht für den Vize Ministerpräsidenten Sessel.

Also dass erscheint mir doch sehr unrealistisch: Koch opfern?
Ich finde, der Wähler hat ja die Situation herbeigeführt, da beide großen Parteien sich nicht derart überzeugend dargestellt haben, dass eine eine Mehrheit hinter sich bringen konnte. Ich würde daher eine Neuwahl begrüßen. Dazu müssten alle Parteien ihr Programm noch mal überdenken und der Wähler wird hoffentlich genauer hinschauen. Allerdings befürchte ich, dass Koch dann noch mal eine Chance hat.
Ich kann mit Ypsilanti aber auch nicht recht was anfangen. So wird es vielen gehen, denke ich.
Es ist schon recht verfahren hier bei uns.

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

manx minx Offline




Beiträge: 11.178

31.01.2008 07:58
#98 RE: Hessen-Wahl Antworten

In Antwort auf:
Ich kann mit Ypsilanti aber auch nicht recht was anfangen.


wie heissts bei den stadtmusikanten? "etwas besseres als den koch finden wir allemal."

Hobby Offline




Beiträge: 41.897

31.01.2008 08:29
#99 RE: Hessen-Wahl Antworten

In Antwort auf:
Ich kann mit Ypsilanti aber auch nicht recht was anfangen


ich eigentlich auch nicht !
zumal die gestern bei "Segelohren Kerner" zum Talk war, was bei mir sofort Minuspunkte gibt...
Politiker sollten durch ihre Arbeit positiv auffallen und nicht durch Auftritte in TV-Shows !!

.
.
Gruß Hobby

Es gibt Leute, die kaufen sich Sachen, die sie nicht brauchen, mit Geld, was sie nicht haben, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen.

http://www.youtube.com/watch?v=gL1Ow_AAFVA&feature=related



der W Jörg Offline




Beiträge: 30.475

31.01.2008 08:34
#100 RE: Hessen-Wahl Antworten
In Antwort auf:
Politiker sollten durch ihre Arbeit positiv auffallen und nicht durch Auftritte in TV-Shows !!


hast du ja recht, aber mach das mal in der oposition - der Jütner hier in Niedersachsen ist ein guter (ich hab schon mal vor jahren als er sich noch hauptsächlich um bildung und schulen gekümmert hat persönlichen kontakt mit ihm) - aber den kennt sonst keiner - wer soll den denn wählen ??? das der nicht beim raab oder Gotschalk war hat ihm das genick gebrochen




Wenn ich mir aussuchen könnte was ich denke, würde ich jetzt was anderes denken.

Pinup Kalender 08 : http://211611.homepagemodules.de/topic-t...message=7573838

Treff 08 anmeldung : http://211611.homepagemodules.de/t514739...umsbeitrag.html
Treff info : http://www.w-650.de/Aktionen/treff.htm

tom_s Offline




Beiträge: 6.028

31.01.2008 11:40
#101 RE: Hessen-Wahl Antworten

In Antwort auf:
Ich kann mit Ypsilanti aber auch nicht recht was anfangen. So wird es vielen gehen, denke ich.


Das ist eben unser Problem.
Wenn ich den Beck sehe, denke ich immer an den frühen Kohl (die Jüngeren werden sich noch erinnern)
Der war rhetorisch und bzgl. Ausstrahlung auch einen Katastrophe (und hat es 16 Jahre lang gemacht)

Ypsi ist was reden und auftreten angeht, kein bißchen besser.

Andererseits, wenn man uns dann einen vorsetzt, der wirklich auftreten kann und geschliffene Rethorik beherrscht (Schröder, Merz etc), dann ist uns das auch nicht Recht, denn die wirken dann schnell arrogant und überheblich.

Wir leben in einer Zeit, in der ein knorriger, von mir aus auch ungeschliffener Stil (Wehner!) im Zeichen der Mediengesellschaft nicht mehr ankommt.

Wahrscheinlich sind die Motive der "Amateure" wie Ypsi sogar noch ehrlicher als die der Machtmenschen nach dem Muster Koch/Schröder, ist das aber heute gefragt?

Tja, da haben wir uns was Schönes zusammengewählt

Gruß
Thomas



Bis auf Weiteres ohne Spruch

Falcone Offline




Beiträge: 112.737

31.01.2008 11:50
#102 RE: Hessen-Wahl Antworten

Ich dachte da allerdings eher an die Inhalte dessen, was sie mir vermittelt als an den Redestil.

Tja, wenn man sich die Rosinen aus beiden picken könnte, so ein Ypsilohl z.B

Im Grunde sind mir aber Frauen in der Politik nur Recht.

Grüße
Falcone

There ain´t no bugs on me!

claudia Offline




Beiträge: 16.034

31.01.2008 12:21
#103 RE: Hessen-Wahl Antworten

In Antwort auf:
Im Grunde sind mir aber Frauen in der Politik nur Recht.


Weil sie Dir dann aus dem Weg sind oder warum?

--- WWL-Befugte und Anführerin des Pott-Chapters DOW ---

Buy a W and get HEITITEI for free

Falcone Offline




Beiträge: 112.737

31.01.2008 12:31
#104 RE: Hessen-Wahl Antworten

Nö, wegen der Emanzipation.
Sie haben das gewollt und nun sollen sie mal machen.

Grüße
falcone

There ain´t no bugs on me!

TheoW Offline



Beiträge: 5.381

31.01.2008 12:44
#105 RE: Hessen-Wahl Antworten

In Antwort auf:
Tja, da haben wir uns was Schönes zusammengewählt


Da könnt ihr armen Hessen doch nix für, wenn man euch nix besseres zum wählen vorsetzt.


Gruß
TheoW




Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... 43
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz