Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 199 Antworten
und wurde 10.509 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 14
Berti Offline




Beiträge: 2

06.12.2021 19:19
#31 RE: New BSA Goldstar Antworten

Jaa, viel zu schwer, viel zu schwer, schon alleine wenn ich diesen Klumpen vom Seitenständer heben will, nein, so nicht🤣🤣🤣

Gandalf Offline




Beiträge: 362

06.12.2021 19:58
#32 RE: New BSA Goldstar Antworten

btw:
diese 212 kg der W ist ja die Angabe im Schein, hat jemand (Falcone? ) sie mal vollgetankt gewogen? Wär ganz interessant zu wissen...

liegrü
Gandi

Wisedrum Offline




Beiträge: 8.578

06.12.2021 22:56
#33 RE: New BSA Goldstar Antworten

Bei der W800 sind's schon 217kg in der Erstserie. Die Jetztserie wurde noch weiter angefettet.

Die jetzt erscheinende RE 350 Classic mit ihrem mageren 20PS wiegt satte 195kg. Da hat Enfield komplett die Kontrolle übers Gewicht verloren, das sie mit 185kg bei der 500er, die immerhin freundliche 7PS stärker auf dem Papier ist und reichlich mehr Drehmoment aufweist, noch halbwegs im Blick behielten, wenn man es so sehen will. Ich will.

Der BSA Aufguss Vogel ist mir ebenfalls zu schwer geraten, ohne ihn in der Hand gehalten zu haben. Nicht mal eine Probefahrt ist wegen mangelndem Interesse anvisiert. Dürfen gern andere machen, die auf Neuerscheinungen neugierig draufjumpen wollen.

w-paolo Offline




Beiträge: 25.139

06.12.2021 23:52
#34 RE: New BSA Goldstar Antworten

Zitat
...Nicht mal eine Probefahrt ist wegen mangelndem Interesse anvisiert. Dürfen gern andere machen, die auf Neuerscheinungen neugierig draufjumpen wollen.


Ui,ui,ui,ui....Du bist ja sowas von unvoreingenommen, mo sogn !

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

BSAKlaus Offline



Beiträge: 25

07.12.2021 12:27
#35 RE: New BSA Goldstar Antworten

Die alte Goldstar wiegt trocken 173 kg, also mit Sprit und Öl kommt man auch auf 190 kg. Naja, zwei Gangräder mehr, Anlasser, Kühler und Wasser,dicke Reifen, da sind 20 Kilo schnell beisammen.

Richtig abgespeckt wiegt mein Goldstarrenner ohne Sprit mit ÖL 135 kg.

DSC_0924.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Was die Vorkrieg Goldstar wiegt weiß ich garnicht, aber ich schätze das die nochmal locker 10 bis 15 kg weniger hat.

ft00000097_8.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

tom_s Offline




Beiträge: 6.028

07.12.2021 12:58
#36 RE: New BSA Goldstar Antworten

Moin Klaus,

nachträglich willkommen im Forum und Gruß aus der Wetterau.

Klasse Fotos, Du scheinst das ja sehr engagiert zu betreiben, das BSA-Geschäft.

Zur Gewichtsdiskussion, es ist ja hier wieder wie fast immer: keiner hat die neue angefasst, geschweige gefahren.
Keiner weiß, wie das Gewicht verteilt ist und wie der Schwerpunkt und wie sie sich in echt "anfühlt", aber jeder weiß natürlich, dass das nix sein kein weil Aufguss, zu schwer, nicht wirklich BSA und so weiter und so fort.
(War bei den Royal Enfield Twins genauso.)

Anstelle sich zu freuen, dass es neben den insektenartigen (da wird genauso los geschimpft) und den zahllosen Kopien irgendeines in China geklonten alten Japan-Motors mal wirklich was anderes gibt.
Mir gefällt die neue wirklich gut und ich komme auch mit den unsäglichen 2xx kg meiner alten W650 immer noch gut zurecht, trotz meines Alters.

Sollte sich die Möglichkeit einer Probefahrt ergeben, von einem potenziellen Händlernetz habe ich bislang nichts gelesen, würde ich sie auf jeden Fall mal fahren wollen.



Gruß
Thomas

Carpe diem

Ello Offline




Beiträge: 3.338

07.12.2021 15:10
#37 RE: New BSA Goldstar Antworten

BSAKlaus Offline



Beiträge: 25

07.12.2021 15:58
#38 RE: New BSA Goldstar Antworten

Hi Thomas,

ja, ich meinen Narren an den alten BSA gefressen.

Und klar du hast recht, man hat keine Ahnumg wie das Handling ist und wie die Fahrdynamik ausfällt.
Ich kann nur sagen das die alten BSA im allgemeinen ein sehr gutes Fahrwerk haben und sich prima fahren lassen. Dagegen wirkt eine W650 adipös und träge in den Kurven, das Fahren ist deutlich kraftaufwendiger.

So sieht übrigens eine Goldstar von 1939 aus.

20201211_124057.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
20201211_124349.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Und hier eine Hommage an Wal Handley der 1937 in Brooklands den Goldstar für BSA geholt hat.

The Goldstar.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Klaus

Falcone Online




Beiträge: 112.762

07.12.2021 18:13
#39 RE: New BSA Goldstar Antworten

Zitat
diese 212 kg der W ist ja die Angabe im Schein, hat jemand (Falcone? ) sie mal vollgetankt gewogen?


Gandalf, die Angaben im Schein beziehen sich auf das fahrfertige Gewicht, das mit allen Betriebsmittel incl. zu 90% gefülltem Tank angegeben wird.
Das spezifische Gewicht von Benzin ist 740gr/L. Den Rest musst du dir selbst ausrechnen.

Tom, ich muss ein Motorrad ja nicht gefahren haben, um zu wissen, wie schwer es ist. 200 Kilo sind nun mal 200 Kilo. Egal, wie es sich fährt. Oder anders: Eine aktuelle BMW GS fährt agiler und handlicher als eine W650. Dennoch ist sie schwer, ziemlich schwer.
Und spätestens bei der "Längsbeschleunigung" zählt dann halt jedes Kilo - bei Fahrer und Motorrad

Ich gehe mal davon aus (und werde es gerne mal ausprobieren und freue mich schon drauf), dass diese neue Gold Star handlicher sein wird als die Engländer der 50er/60er Jahre, denn aktuelle Fahrwerksgeometrie wird auch den Indern bei Mahindra bekannt sein, den englischen Ingenieuren, so sie wirklich involviert waren, ganz sicher. Ich vermute auch, dass das der Unterschied zur Enfiled Bullet sein wird, denn deren Geometrie ist über die Jahre kaum verändert worden. Dennoch fährt eine späte Bullet agiler als eine englische aus den 50er Jahren.

Und sollte ich so eine BSA wider Erwarten dann doch kaufen, stört mich mein Geschwätz von gestern sowieso nicht mehr.

Klaus, von Wal Handley sieht man auf dem Bild ja leider nur die Beine!

Grüße
Falcone

Joggi Offline




Beiträge: 4.647

07.12.2021 19:06
#40 RE: New BSA Goldstar Antworten

Die anderen Beine sind eh schöner. Und auch gegen den Rest wird Herr Hendley nicht anstinken können.

Gruß
Joggi

Gandalf Offline




Beiträge: 362

07.12.2021 19:36
#41 RE: New BSA Goldstar Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #39
[quote]diese 212 kg der W ist ja die Angabe im Schein, hat jemand (Falcone? ) sie mal vollgetankt gewogen?

Gandalf, die Angaben im Schein beziehen sich auf das fahrfertige Gewicht, das mit allen Betriebsmittel incl. zu 90% gefülltem Tank angegeben wird. Das spezifische Gewicht von Benzin ist 740gr/L. Den Rest musst du dir selbst ausrechnen.



Hmm, meine mal gelesen zu haben dass bei der Homologation der TÜV ja grundsätzlich nachmisst und das dann sinnvollerweise mit vollem Tank, bin mir aber nicht sicher.

Diese komischen 90 Prozent wären doch offenbar nur so eine EU-Vorschrift für die Hersteller oder lieg ich da falsch?

liegrü
Gandi

Axel J Online




Beiträge: 13.023

07.12.2021 22:55
#42 RE: New BSA Goldstar Antworten

Zitat von Gandalf im Beitrag #41
... Diese komischen 90 Prozent wären doch offenbar nur so eine EU-Vorschrift für die Hersteller oder lieg ich da falsch?..


Nun ja, 10% entsprächen bei der W 650 gut 1 kg, also nicht der Rede wert. Andererseits entsprechen die gemessenen Gewichtsangaben der MOTORRAD speziell bei Kawamodellen ziemlich genau den Herstellerangaben. Wobei es immer noch Hersteller gibt, die Trockengewicht angeben.

Axel

Falcone Online




Beiträge: 112.762

08.12.2021 08:34
#43 RE: New BSA Goldstar Antworten

Ja, die 90% sind den Zulassungsvorschriften geschuldet und der technischen Voraussetzung, dass Tanks in aller Regel nicht zu 100% voll gefüllt werden können.

Grüße
Falcone

mappen Offline




Beiträge: 15.025

08.12.2021 08:42
#44 RE: New BSA Goldstar Antworten

tach

hatte nach den ersten Bildern auch eine leichte Schnappatmung, aber nun tauchen immer mehr Daten und Bilder
im WWW auf, dass hat mich dann doch wieder etwas eingenordet.... Speziell ein Bild heute, dass die riesen
Ausmaße vom Wasserkühler zeigt...

Warten wir einmal ab wer Importeur wird, oder ob sie genauso sang- und klanglos untergeht wie die Mahindra
Jawas, die ich optisch auch super fand....

gas

mappen




Wisedrum Offline




Beiträge: 8.578

08.12.2021 08:49
#45 RE: New BSA Goldstar Antworten

Zitat von mappen im Beitrag #44
Speziell ein Bild heute, dass die riesen
Ausmaße vom Wasserkühler zeigt...


Dazu:

https://www.tourenfahrer.de/nachrichten/...ar-650-zurueck/

Würg!

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 14
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz