Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 199 Antworten
und wurde 10.509 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
PeWe Offline




Beiträge: 21.718

05.12.2021 20:08
#16 RE: New BSA Goldstar Antworten

Hallo Klaus,

zuerst ein herzliches Willkommen hier bei uns im W650 Forum...

Ich bin auch schon Jahre lang ein BSA Fan, leider hat mein Budget bisher nur für für eine BSA C15 (Bj. 61 250ccm) gereicht. Leider habe ich diese wieder weiterverkauft, da sie mir mit ihren 15HP doch etwas zu lahm war. Zum Glück hatte ich bekannte Motorrad-Freunde und konnte die 500er Gold-Star sowie die 650 Road-Rocket zumindest mal Probefahren.

BSA 650.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

BSA C15.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich bin letztendlich aber sehr glücklich mit meiner Spezial-W650 Caferacer, wobei ich beim Umbau sehr auf einen klassischen Stil geachtet habe:

W650 03.2020-1.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)

Ich wünsche dir viel Spaß mit der W, sowie hier bei uns im Forum und vielleicht trifft man sich mal...

Beste Grüße aus Osthessen
PeWe

..."ich weis längst, daß ich nicht Motorrad fahren kann, dass muß ich niemanden mehr beweisen!"

Wisedrum Online




Beiträge: 8.578

05.12.2021 22:42
#17 RE: New BSA Goldstar Antworten

Passend zum Erscheinen der neuen Goldstar wird ihre legendäre Vorgängerin in der gerade erschienenen Ausgabe 1+2/2022 der "MOTORRAD Classic" in einem Nachdruck: "Generationenvergleich BSA Gold Star gegen Honda FT 500 und Yamaha SR 500", der aus der Zeitschrift "MOTORRAD" Heft 7/1983 stammt, recht ausführlich beschrieben.

Kaufte die Zeitschrift wegen des Artikels über die Superbike-Elite '72 und war angenehm von der Abhandlung über die 500er Singles überrascht, eine Motorrad- und Motorbauart, die mir durch die Bullet wieder seit ein paar Jahren vertrauter und liebgewonnener geworden ist.

Interessant fand ich beim Lesen, dass die Gold Star mit 40 PS ihre etwas schwächeren Kontrahentinnen langliegend mit circa 20km/h mehr Topspeed abhängt und die berühmte "a ton (100mph)" knackt, aber erst wenn sie auf Touren gekommen ist, was durch einen 1. Gang, der bis 90km/h reicht, länger als mit den beiden anderen 500ern dauert. Ich find die alte Gold Star viel gelungener als das neue Modell, oh Wunder! Dafür dürfte dies einen beschleunigungs- und durchzugstärkeren Motor haben, falls das von Wichtigkeit sein sollte und über dies hinaus störunanfälliger und haltbarer sein. Man wird's lesen oder erfahren, wenn man es kauft.

knorri Offline



Beiträge: 1.584

05.12.2021 23:16
#18 RE: New BSA Goldstar Antworten

Dafür ist eine SR 20km/h schneller als deine Bullet. Erstaunlich, oder?
So schliesst sich der Kreis....

Knorri

Wisedrum Online




Beiträge: 8.578

05.12.2021 23:18
#19 RE: New BSA Goldstar Antworten

Zitat von knorri im Beitrag #18
Erstaunlich, oder?


Nö. Quod esset demonstrandum.

Falcone Offline




Beiträge: 112.763

06.12.2021 08:49
#20 RE: New BSA Goldstar Antworten

Hallo Klaus,

danke für deine Vorstellung hier.

Ich bin gespannt, was du zu er "New Gold Star" sagen wirst, wenn du sie mal zur Probe gefahren hast. Auch ich habe mir vorgenommen, dies mal zu tun.
Ich gebe zu, ich habe schon gezuckt, als ich die Bilder der Neuvorstellung gesehen habe. Mit den Enfields habe ich immer ein wenig gefremdelt, aber diese neue BSA gefällt mir schon recht gut. Ob sie es wirklich geschafft haben, etwas klassisch-englisches Einzylinder-Gefühl neu zu verpacken oder ob so ein doch etwas saftloser Einzylinder japanischer Schule dabei rausgekommen ist? Man wird sehen.

Grüße
Falcone

Wisedrum Online




Beiträge: 8.578

06.12.2021 09:12
#21 RE: New BSA Goldstar Antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #20

Ich gebe zu, ich habe schon gezuckt, als ich die Bilder der Neuvorstellung gesehen habe.

Das verstehe ich nur zu gut. Mir ging's nicht anders.

Hans-Peter Offline




Beiträge: 26.701

06.12.2021 11:47
#22 RE: New BSA Goldstar Antworten

Gruß
Hans-Peter
"Zwei Dinge sind unendlich...das Universum und die Dummheit der Menschen..." Albert Einstein, wie wir alle wissen...

woolf Offline




Beiträge: 11.858

06.12.2021 14:55
#23 RE: New BSA Goldstar Antworten

Mit ohne Luftfilter?

Grüße,
W-olfgang

Gelernter Misanthrop.

Gandalf Offline




Beiträge: 362

06.12.2021 16:30
#24 RE: New BSA Goldstar Antworten

Grad gelesen: das Ding hat 213 Kg fahrfertig! Um Gottes willen, das ist ja noch schwerer als die W 650

liegrü
Gandi

Falcone Offline




Beiträge: 112.763

06.12.2021 16:38
#25 RE: New BSA Goldstar Antworten

Uups. Mist. Damit kann man sie schon fast vergessen. Aber irgendwas ist ja immer.

Grüße
Falcone

Joggi Offline




Beiträge: 4.647

06.12.2021 16:42
#26 RE: New BSA Goldstar Antworten

Ich finde die W (und auch andere Motorräder in der Gewichtsklasse) ja eigentlich nicht schwer. So ab 250, 260 kg ist ein Motorrad vielleicht schwer. Aber mit 220 kg?

Gruß
Joggi

w-paolo Offline




Beiträge: 25.139

06.12.2021 17:18
#27 RE: New BSA Goldstar Antworten

Zitat
...das Ding hat 213 Kg fahrfertig! Um Gottes willen, das ist ja noch schwerer als die W 650



Mein Gott, dann nimmt Mann/Frau als Fahrer*in halt mal 20 kg ab.
Kann doch wirklich nicht so schwer sein, oder ?!

Paule.

Es gibt nur einen Jahrhundert-Reifen !

Soulie Offline




Beiträge: 29.476

06.12.2021 17:57
#28 RE: New BSA Goldstar Antworten

Tja, der Paule ...

Schade, mir hatte sie auch gefallen.
Obwohl ich nicht an was Neues denke.
Aber > 200 Kilo sind mir zuviel.
Beim Fahren stören sie mich nicht,
die Kilos. Aber beim Rangieren.

Less is more!

Falcone Offline




Beiträge: 112.763

06.12.2021 18:13
#29 RE: New BSA Goldstar Antworten

Ein Einzylinder dieser Leistungsklasse sollte für mich nicht mehr als 175 Kilo wiegen.
220 Kilo sind bei mir Obergrenze für Motorräder. Jedes Kilo Gewicht merkt man. Je leichter, desto angenehmer zu fahren und vor allem auch zu rangieren.
Und die 20 Kilo habe ich leider schon abgenommen.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 41.902

06.12.2021 18:29
#30 RE: New BSA Goldstar Antworten

Zitat
nicht mehr als 175 Kilo



ca. 160kg wären eigentlich okay !!
noch weniger wäre gut
und von sehr gut will ich gar nicht reden...

.
.
Gruß Hobby

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 14
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz