Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 162 Antworten
und wurde 3.536 mal aufgerufen
 Autos
Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.066

13.06.2018 09:59
#136 RE: Klassischer Autobau antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #135
Da ist was dran. Man konnte so eine Pumpe auch ohne großen Aufwand schnell am Straßenrand wechseln. Mach das heute mal ...


Ich habe mal die Wasserpumpe bei -10 Grad gewechselt, das war nicht so einfach...

Gruß
Hans-Peter

Falcone Offline




Beiträge: 101.237

13.06.2018 10:15
#137 RE: Klassischer Autobau antworten

Klar. Bei -10° fährt auch kein Mensch mehr mit Wasserpumpen, dafür gibt es schließlich Eispumpen.

Grüße
Falcone

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.066

13.06.2018 18:45
#138 RE: Klassischer Autobau antworten

Wie wäre es mit einem Elektro-Three-Wheeler

Gruß
Hans-Peter

Falcone Offline




Beiträge: 101.237

13.06.2018 19:29
#139 RE: Klassischer Autobau antworten

Nett, gefällt mir durchaus.
Aber warum baut man nicht mal solch hübsche aber auch zweckmäßige Elektroautos. Entweder sind es Super-Limousinen oder Straßenflöhe ohne Nutzwert.
So etwas als kurzer Kombi mit AHK könnte ich mir vorstellen. Der darf dann auch gerne vier Räder haben
Der E-Go kommt mir da am ehesten entgegen. Aber auch der hat keine AHK und hübsch ist er auch nicht gerade.
Aber dieser Nobe wird es sicherlich sowieso nicht über das Prototypenstadium hinaus schaffen, denke ich mal.

Grüße
Falcone

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.066

13.06.2018 19:43
#140 RE: Klassischer Autobau antworten

So etwas hätten wir als Kiddies gern gehabt...

Den Nobe halte ich für einen ziemlichen Fake.
Nichts weist in seinem hübschen Retro Interieur darauf hin, dass es sich um ein modernes Elektro Auto handelt (im Film 0:29), nur schnuckelige, analoge Rundinstrumente. Seltsam.

Gruß
Hans-Peter

neuernick Online




Beiträge: 2.532

13.06.2018 22:44
#141 RE: Klassischer Autobau antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #139
......aber auch zweckmäßige Elektroautos....... Nutzwert.......
So etwas als kurzer Kombi mit AHK könnte ich mir vorstellen. Der darf dann auch gerne vier Räder haben
.......AHK und hübsch ist er auch nicht gerade.........
........


https://www.heise.de/newsticker/meldung/...en-3785401.html

--
volki

Niveau ist keine Hautcreme

Falcone Offline




Beiträge: 101.237

14.06.2018 08:06
#142 RE: Klassischer Autobau antworten

Gar nicht so verkehrt. Vielleicht ein wenig zu lang. Mal sehen, ob´s auch eine Eintagsfliege bleibt.

Aber Moos im Innenraum an Werk, ob ich das will? Man könnte aber eine kleine Käferzucht darin anlegen.

Grüße
Falcone

Hans-Peter Offline




Beiträge: 22.066

14.06.2018 08:08
#143 RE: Klassischer Autobau antworten

Ich weiß nicht, das sind alles Start-Ups und Crowdfunding-Klitschen, die das Geld im Voraus haben wollen, seltsam...

Gruß
Hans-Peter

Falcone Offline




Beiträge: 101.237

14.06.2018 09:08
#144 RE: Klassischer Autobau antworten

Du musst denen ja kein Geld im voraus geben. Keiner zwingt dich.
Aber ich sehe es auch so, dass man schon genau hinsehen muss. Allerdings wird die Mechanik ja meist aus bewährten Fahrzeugen übernommen und Elektromotoren sollten ja auch funktionieren. Bleibt die Steuerelektronik.
Gäbe es solche "Klitschen" nicht, würden wir heute noch in Höhlen wohnen.
E-Go ist übrigens keine Klitsche, wie die tausenden von Zustell-Lieferwagen zeigen, der Produktion die Post übernommen hat. Die können also was.

Grüße
Falcone

Hobby Offline




Beiträge: 35.775

14.06.2018 09:17
#145 RE: Klassischer Autobau antworten

Zitat
Gäbe es solche "Klitschen" nicht, würden wir heute noch in Höhlen wohnen.



Ach DIE waren das damals ! 😲😋

.
.
Gruß Hobby

neuernick Online




Beiträge: 2.532

14.06.2018 09:22
#146 RE: Klassischer Autobau antworten

[quote="Falcone"|p8551353
Gäbe es solche "Klitschen" nicht, würden wir heute noch in Höhlen wohnen.
E-Go ist übrigens keine Klitsche, [/quote]

Mit den Höhlen hast du sicher recht :/

e-go war auch mal ne klitsche.
als die post rumgerannt ist und jedem der es wollte und nicht wollte VIEL geld geboten hat haben die üblichen Verdächten (Benz, VW) abgelehnt unter dem hinweis das es unmoeglich sei SO VIELE Fahrzeuge zu bauen.

wuerde die Klitsche kein Crowdfunding betreiben muessten die wagnisskapital aufnehmen. macht so ein ding gerne deutlich teurer.
und dann haetten banker und investoren mitspracherechte...

--
volki

Niveau ist keine Hautcreme

Maggi Offline




Beiträge: 39.802

14.06.2018 09:24
#147 RE: Klassischer Autobau antworten

Liest sich interessant, die Frage ist nur, wer von den ganzen Kleinpimmeln, will ein Auto, das nur 140 fährt und nur 250km(vermutlich bei idealen Bedingungen) weit kommt...

--
Blog
Ich springe hoch, ich springe weit,
warum auch nicht, ich hab' ja Zeit.
Frei nach H.E.

Falcone Offline




Beiträge: 101.237

14.06.2018 09:40
#148 RE: Klassischer Autobau antworten

Mir würde das reichen. Ich denke, es sind gar nicht so wenig Leute, die einen Zweitwagen für Kurzstrecken haben.
Selten, dass unser Jimny mal den Radius von 50km verlässt. Wenn ich damit sogar bis Frankfurt fahren könnte, wäre ich schon hochzufrieden.
Von mir aus kann so ein Auto auch gerne ein Zweisitzer sein, aber damit würde man die ganzen Familien mit Kindern als Kunden ausschließen. Und dass man das nicht will, kann ich gut verstehen.
Meine Wunschvorstellung wäre ein Format wie der Jimny, Zweisitzer mit einem versenkbaren Klappsitz im Heck, aber ansonsten glatter Ladeboden, aufrechtes Sitzen, kompakt kurz, vorne sichtbare Motorhaube, Allrad durch zwei E-Motoren und AHK, möglichst senkrechte Scheiben und Schiebedach (um die Klimaanlage zu sparen). Das ganze bitte um 20.000 Euro.

Grüße
Falcone

Serpel Offline




Beiträge: 42.717

14.06.2018 10:25
#149 RE: Klassischer Autobau antworten

Wenn ich denke, wie oft ich vergesse, das Handy aufzuladen und mit leerem Akku vergeblich versuche zu whatsAppen, zu telefonieren, Bildchen zu knipsen ..., dann komme ich zum Schluss, dass ein E-Mobil für mich völlig ungeeignet wäre.

Gruß
Serpel

"DA SIND WIR LETZTES MAL AUCH GESESSEN MIT BLICK AUF DAS MURMELTIER!"

Zephyr Offline




Beiträge: 9.392

14.06.2018 11:21
#150 RE: Klassischer Autobau antworten

Zitat von Falcone im Beitrag #148


Meine Wunschvorstellung wäre ein Format wie der Jimny, Zweisitzer mit einem versenkbaren Klappsitz im Heck, aber ansonsten glatter Ladeboden, aufrechtes Sitzen, kompakt kurz, vorne sichtbare Motorhaube, Allrad durch zwei E-Motoren und AHK, möglichst senkrechte Scheiben und Schiebedach (um die Klimaanlage zu sparen). Das ganze bitte um 20.000 Euro.


Und wenn mit Benziner, dann bitte mit maximal 30 PS.
Das würde mir auch reichen.

C4

Seiten 1 | ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen