Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 121 Antworten
und wurde 7.431 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Caboose Offline



Beiträge: 6.988

28.03.2016 08:02
#91 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Zitat von on2wheels im Beitrag #90
Dann zur Zulassung, die Dame der Zulassungsstelle am Telefon hatte schon mal keine Ahnung, was ein KKR alter Definition vor 1980 ist!

Nix Drossel, ooooooooffffffffffffffffffffffffffffffeeeeeeeeeeennnnnnnnnnnnn!!!!

Ciao Alex


Wahrscheinlich war die Drossel, äh die
Dame jünger als das Kleinkraftrad?

Sieht aber schick aus, das KKR. War mir
in der Lackierung gar nicht geläufig.

Kannte sie nur in Feuerlöscherrot.

Gruß, Caboose




Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

Falcone Offline




Beiträge: 103.579

28.03.2016 10:34
#92 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

@on2wheels Frag bei der Württemberger genau nach: Der Oldtimer-Tarif ist dort normalerweise für Motorräder ungünstig, da er kein Schadensfreiheitsrabatt beinhaltet. Auch wenn du im ersten Jahr eventuell weniger zahlst, in den darauf folgenden Jahren wird der Oldtimertarif dann teurer als eine normale Motorradversicherung.
Lass dir also alternativ auch berechnen, was ein 50ccm-Motorrrad normal versichert kostet.
Oldtimer-Gutachten ist natürlich für eine 50er rausgeschmissenes Geld, weil damit keinerlei Vorteile verbunden sind. Wenn eine 50er als Oldtimer mit H-Kennzeichen eingestuft wird, kannst du sogar das Pech haben, dass das Finanzamt auf die Idee kommt, von dir 46 Euro Steuern zu kassieren. Normal zugelassen ist aber eine 50er steuerfrei.

Zum Zulassen musst du lediglich zu einer Prüforganistation wie TÜV, DEKRA, GTÜ oder KÜS und eine ganz normale HU machen lassen. Kein Oldtimergutachten! Das wird teuer!
Mit der Betriebserlaubnis und der Abmeldebescheinigung gehst du dann zur Zulassungsbehörde und kannst das Fahrzeug zulassen.

Rechtlich gilt es die alte Bezeichnung Kleinkrafrad für deine Hercules nicht mehr, da diese Klasse der unbeschränkten 50er ersatzlos gestrichen wurde. Sie zählt heute unter Leichtkraftrad. Kleinkrafträder dürfen nämlich heute nur maximal 45 km/h fahren. Als Leichtkraftrad kannst du immer noch ein sog. "verkleinertes zweizeiliges Kennzeichen" nach Anl. 4 FZV erhalten und du bist nachwievor vom Zulassungsverfahren ausgenommen (§3 FZV, Abs.2, 1c)

Grüße
Falcone

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.402

28.03.2016 11:06
#93 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Damals habe ich das Moped von einem alten Herrn aus Adenau gekauft.
Er hat dies aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr gefahren.Es war von im sehr gepflegt worden.
Wenn ich mich recht erinnere,dann habe ich 1400 D-Mark dafür bezahlt.
@Maggi,ich habe in diesen vielen Jahren ca. 50 tkm damit gefahren,aber nicht im Winter wenn Salz gestreut wurde.
Die Lack und Chromqualität ist über jeden Zweifel erhaben und deshalb steht sie bei entsprechender Pflege auch heute noch so gut da.
Defekte waren bisher an der Zündung und der Bremse zu beklagen,ansonsten top zuverlässig.Vorrausetzung hierfür ist natürlich der Originalzustand (nicht frisiert).
Im Gegensatz zu den Leichtkrafträdern Ultra und Co. ist dieses Mokick noch "recht günstig" zu haben.Für ordentliche Exemplare ist man für rund 1500 Euro dabei.

PS:Ich bin auch gespannt ob diese Ultra einwandfrei funktionieren wird.Sowas ist so selten,da kann praktisch niemand eine korrekte Aussage treffen.

mappen Offline




Beiträge: 14.822

28.03.2016 13:22
#94 gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

tach

Zitat von Falcone im Beitrag #92
@on2wheels Frag bei der Württemberger genau nach: Der Oldtimer-Tarif ist dort normalerweise für Motorräder ungünstig,
da er kein Schadensfreiheitsrabatt beinhaltet. Auch wenn du im ersten Jahr eventuell weniger zahlst, in den darauf folgenden Jahren wird der
Oldtimertarif dann teurer als eine normale Motorradversicherung.



genau das, habe auch alle dort versichert, aber zum jahresende wird es sich ändern, oder er bessert nach! zumal mein kumpel mit seiner
eckert honda weniger zahlt als ich mit der cali!

gas

mappen




Falcone Offline




Beiträge: 103.579

28.03.2016 13:59
#95 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Es ist halt unheimlich schwierig geworden, die Tarife zu vergleichen.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 41.105

28.03.2016 14:59
#96 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Zitat
ich habe in diesen vielen Jahren ca. 50 tkm damit gefahren,aber nicht im Winter wenn Salz gestreut wurde.


Trotzdem Respekt, so sieht gut sieht meine W nach über 50000 km nicht mehr aus.(und nein, das hat jetzt nichts mit der Lackierung zu tun.)

--
Blog
Brille? Schielmann

Wambo Offline




Beiträge: 2.036

28.03.2016 15:20
#97 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Komisch, bei den vielen alten, gut erhaltenen Feuerwehr-Autos dachte ich, dass das schon mit dem Lack zu tun hat.

decet Offline




Beiträge: 7.001

28.03.2016 17:17
#98 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Zitat von Wambo im Beitrag #97
...Feuerwehr-Autos...Lack...
Das kannste nicht vergleichen - die sind einbrennlackiert, das ist einfach haltbarer

Alkoholfreies Bier... schmeckt richtig, ist aber falsch.

Falcone Offline




Beiträge: 103.579

28.03.2016 17:19
#99 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Maggi könnte ja seine Garage mal anstecken, dann hat sein Koi auch eine Einbrennlackierung.

Grüße
Falcone

Maggi Offline




Beiträge: 41.105

28.03.2016 18:17
#100 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Passt lieber mal auf, daß Euch beim nächsten Treffen keine Einbrennlackierung verpasse.

--
Blog
Brille? Schielmann

on2wheels Offline




Beiträge: 47

29.03.2016 12:50
#101 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Zitat von Caboose im Beitrag #91
Zitat von on2wheels im Beitrag #90
Dann zur Zulassung, die Dame der Zulassungsstelle am Telefon hatte schon mal keine Ahnung, was ein KKR alter Definition vor 1980 ist!

Nix Drossel, ooooooooffffffffffffffffffffffffffffffeeeeeeeeeeennnnnnnnnnnnn!!!!

Ciao Alex


Wahrscheinlich war die Drossel, äh die
Dame jünger als das Kleinkraftrad?

Sieht aber schick aus, das KKR. War mir
in der Lackierung gar nicht geläufig.

Kannte sie nur in Feuerlöscherrot.


Nun, zuerst einmal hoffe ich, daß die Ultra nicht ganz so zickig ist wie die junge Dame am Telefon.
Ist recht schnell schnippisch geworden, hatte aber keine Ahnung, von was ich gesprochen hatte.

Ja, die berühmte Feuerrote, das ist die Ultra I.
Als AC mit den gelben Zierstreifen, später glaube ich auch als LC mit weißen Streifen.

Später gab es die Ultra LC´s auch noch in silber und grün, dann dieses bordeaux-rot metallic.


Falcone, danke für den Hinweis, hab zu meinem Versicherungsfritzen einen recht guten Draht, den werde ich mal aushorchen.

Ich dachte, das "H" macht sich halt gut auf dem Nummernschild und schützt vor eventuell künftig zu erwartenden Fahrverboten.

Wenn da aber auch noch Steuer kommen könnte, dann lieber nicht.

Ciao
Alex

Falcone Offline




Beiträge: 103.579

29.03.2016 17:52
#102 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Zitat
und schützt vor eventuell künftig zu erwartenden Fahrverboten.


Wenn Fahrverbote wirklich kommen sollten, kannst du eine H-Abnahme immer noch machen lassen. Aber derzeit wäre das wirklich viel rausgeschmissenes Geld.

Grüße
Falcone

Königswelle Offline




Beiträge: 461

29.03.2016 19:48
#103 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Zitat von on2wheels im Beitrag #90
..... Besitzstandswahrung

Ciao
Alex



Was ist das Böses??

on2wheels Offline




Beiträge: 47

29.03.2016 22:50
#104 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Nun ja, Bestandsschutz halt.

Amateurhaft ausgedrückt:
Wenn Du eben ein Fahrzeug zu den damals geltenden Regeln (Abgasnormen, Lärmemissionen, Blinker ja/nein etc) einmal zugelassen hast,
kannst Du das Fzg. jederzeit zu den "alten Bedingungen" wieder zulassen, auch wenn sich Gesetze und Anforderungen natürlich geändert haben.

Das gilt ja nicht nur für Fahrzeuge, sonden ganz allgemein soll das ja Rechtssicherheit geben.

Ich kann mit meinem alten grauen Lappen z.Bsp. mit der Klasse 3 (Auto) auch z.Bsp. LKW bis 7,5 to fahren, was nach neuem Recht nicht mehr der Fall ist.
Das wird auch ewig so bleiben, es sei denn, ich muß den Lappen aus anderen Gründen abgeben (noch nie vorgekommen, puhhh)

Gute Sache, das.

Ciao
Alex

3-Rad Offline



Beiträge: 31.952

30.03.2016 14:35
#105 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten Antworten

Zitat
Ich kann mit meinem alten grauen Lappen z.Bsp. mit der Klasse 3 (Auto) auch z.Bsp. LKW bis 7,5 to fahren, was nach neuem Recht nicht mehr der Fall ist.



Das ist falsch. Ich kann mit meinem neuen plasik Lappen immer noch bis 7,5T fahren.

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen