Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 121 Antworten
und wurde 7.427 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
Helle Offline




Beiträge: 1.257

22.04.2015 17:21
#16 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

gibt aber noch mehr Chinesen als Russsen ...und wenn da jetzt wirklich vermögende Neureiche zuhauf Ihr Kapital anlegen wollen.....

Gruß Helle

Falcone Offline




Beiträge: 103.558

22.04.2015 19:17
#17 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Ich lass mir schon mal chinesische Schilder mit Preisen für meine Moppeds malen.

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 3.156

02.03.2016 17:41
#18 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

gibts da eigentlich schon was neues bzgl der chinesen?

ingokiel Offline




Beiträge: 9.795

02.03.2016 17:46
#19 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Ich weiß nur das die Bernstein kaufen wie blöd!
Find ich Kacke, hier kannste den Kram nicht mehr bezahlen und alle die Omas Brosche verkaufen, haben Dollarzeichen in den Augen!

martin58 Offline




Beiträge: 3.156

02.03.2016 18:11
#20 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

hmm, bernsteine habe ich jetzt irgendwie keine mehr im keller oder dachboden.
wir hatten das thema der asiatischen nachfrage neulich im zusammenhang mit alten autos zu fassen. es ist ja teilweise absurd, in welchen regionen die dinger mittlerweile gehandelt werden.

Falcone Offline




Beiträge: 103.558

02.03.2016 19:03
#21 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Zitat
gibts da eigentlich schon was neues bzgl der chinesen?



Also hier bei mir hat sich noch kein Chinese gemeldet.
Aber danke für den Tipp mit dem Bernstein. Ich hab da noch irgendwo welche rumliegen.

Grüße
Falcone

Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.402

02.03.2016 19:15
#22 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Echt kranker Scheiß.
Olle Vespa-Roller kosten ein Vermögen,obwohl es diese Roller noch haufenweise gibt.

martin58 Offline




Beiträge: 3.156

05.03.2016 14:17
#23 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

die zweitaktstinker halte ich ja eh für gnadenlos überbewertet. aber das thema wird an anderer stelle schon kontrovers diskutiert ..

Caboose Offline



Beiträge: 6.988

05.03.2016 15:29
#24 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Zitat von martin58 im Beitrag #3
mich interessieren insbesondere maschinen mit 500 oder mehr ccm und 40 oder mehr ps.
man schaue sich beispielsweise die preise für 2ventil-bmws an. da werden leichen für 3000 euro angeboten. nach oben ist die bandbreite ganz weit offen.



Exakt das ist der Punkt.

Meine R 75/7, die dieses Jahr ihr Vierzig-
jähriges feiert, habe ich in 2010 für
€ 2.700,-- gekauft.

Und keineswegs als Leiche, sondern als
solide Ausgangsbasis.

Im Laufe der Jahre habe ich einiges an
Arbeit und Geld investiert.

Letzten Monat hatte ich sie noch einmal
zum BMW-Spezi meines Vertrauens gegeben.

Vorbeugender Austausch von Teilen, wie
etwa der Ventile und noch diverser anderer
Teile stand auf dem Programm.

Gleichzeitig hat sie jetz eine kontaktlose
Zündung erhalten, da die qualitativ hoch-
wertigen Original-Bosch-Kontakte nicht mehr
erhältlich waren und der Ersatz-Chinamüll
nur zum Werfen taugt.

Hier tut BMW sich übrigens keinen Gefallen,
solchen Schrott über seine Classic-Linie zu
verramschen.

Jetzt bin ich ein wenig vom Thema
abgekommen.

Was ich eigentlich sagen wollte. Wenn ich
mir die derzeitigen Preise für alte BMW-
Zweiventiler anschaue, so kann ich nur
sagen, dass diese, korrekte Arbeit voraus-
gestzt, durchaus gerechtfertigt sind.
Zumindest hat es den für die Besitzer sehr
angenehmen Effekt, dass die Langzeit-
investitionen über den Zeitwert in etwa
abgedeckt sind.

Im übrigen sollte man darauf achten, dass
individuelle Umbauten ggfs. wieder rück-
standsfrei zu entfernen sind.

Was jedoch gerade seit einigen Jahren
an irreparablem Zweiventilerschlachtungen
stattfindet, ist wohl nur unter dem Motto
zu verstehen:

Denn sie wissen nicht, was sie tun!

Gruß, Caboose




Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

Falcone Offline




Beiträge: 103.558

05.03.2016 16:01
#25 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Eine wirklich gut dastehende 75/5 bis 75/7 liegt zur Zeit zwischen 5000 und 6000 Euro. Das wäre Zustand 2. Zustand 1 ist ja wirklich ausgesprochen selten und fast unrealistisch. Die meisten sind aber ehrlicherweise doch Zustand 3, also um 4000 Euro.
Wenn du also deine vor gut 5 Jahren für 2700 Euro gekauft hast und neben der Instandhaltungskosten auch noch Steuer und Versicherung sowie HU berechnest, dürftest du in dieser Größenordnung von 4000 Euro angekommen sein.
Das passt aber schon dann nicht mehr, wenn einen eine Reparatur in die Werkstatt zwingt.
Für mich zeigt das, dass man mit diesen Youngtimern zwar ohne große Wertverluste fahren kann, aber Gewinne macht man damit auch nicht.
Wie du schreibst: Die Investitionen sind durch den Preisanstieg abgedeckt. Mehr nicht.
Aber das ist ja auch ganz ok so. Finde ich.

Die materialvernichtende Hipster-Welle treibt aber zur Zeit die Preise der BMWs nach oben, wobei davon eher die schlecht erhaltenen betroffen sind, die für diese Umbauten rangenommen werden. Noch.

Grüße
Falcone

thomasH Offline




Beiträge: 5.871

05.03.2016 16:28
#26 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Genau: NOCH!

Weil jemand wie beispielsweise Caboose für seine /7 momentan vielleicht 4000 Euro bekommt.
Sobald die Ramschware allerdings verhipstert ist, könnte es passieren, dass sich die
Bartgeier mangels Aas auch die guterhaltenen Boxer als Beute ausgucken, was zu steigenden
Preisen führen könnte.

Wann würde der Caboose (beispielsweise) schwach werden? Bei 5000,- oder erst bei 10000,-???
Der seit Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr zum Fahren gekommene Rentner, der
sich mit dem Geld einen letzten Traum erfüllen möchte, ist da vielleicht früher dabei.
Oder der Scheidungskrieger, dem ein bisschen Bares gerade recht kommt. Oder der, dessen
Dose gerade zu Muß gefahren wurde, ohne dass die VK zahlt... to be continued!

Ich will damit nur auf die Gefahr hinweisen, dass die gut erhaltenen Youngtimer nicht
völlig im Sicheren zu wähnen sind!

Viele Grüße
Thomas

Falcone Offline




Beiträge: 103.558

05.03.2016 16:43
#27 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Andererseits muss man auch sehen, dass in deren Beuteschema von der 60/5 bis zu den letzten Zweiventil-Boxern alles passt, inzwischen dank Siebenrock sogar die R45 und die R65. Und da gibt es zigtausende von. Eigentlich ist es nicht wirklich schade um diese Teile.
Die wenigen überlebenden Originale sind dann um so teurer.

Grüße
Falcone

martin58 Offline




Beiträge: 3.156

05.03.2016 17:37
#28 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

sehe ich auch so. es gibt so viele davon, dass sich da so schnell keiner sorgen machen braucht.

"bartgeier" gefällt mir .
also nicht, dass ich mich beschweren wollte. mir nutzt der trend zum umbau durchaus. zur zeit habe ich in meiner werkstatt als heckumbau-/sitzbankprojekte eine xjr1300, cx500 und triumph thruxton.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 umbau1.JPG  umbau2.JPG 
Caboose Offline



Beiträge: 6.988

05.03.2016 17:45
#29 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Zitat von thomasH im Beitrag #26

Wann würde der Caboose (beispielsweise) schwach werden? Bei 5000,- oder erst bei 10000,-???



Derzeit gar nicht. Wobei ich wegen diverser früherer
Maßnahmen, wie etwa eine Getriebe-Komplettsanierung
(das war die einzige und leider recht teure Macke,
die ich bei der Probefahrt nicht entdeckt hatte) und
Überarbeitung der sch...önen Motometer-Instrumente
durch einen Feinmechaniker und noch einige andere
Kleinigkeiten den Wiederverkaufswert bei wenigstens
€ 5.- 6.000,-- ansetzen würde.

Das Blatt könnte sich allerdings wenden, wenn in
einigen Jahres mein BMW-Spezi seinen Werkstattbetrieb
aus Altersgründen schließen wird. Einen Nachfolger
findet er nicht.

Dann wäre es, je nach Gegebenheiten, vielleicht wirklich
sinnvoll, dass ich die R 75 verkaufe und mir eine nagel-
neue moderne Maschine zulege. (Honda NC 750 X nach
derzeitigen Erkenntnissen).

Schau'n wer mal, die Zeit wird die Antwort geben.

Gruß, Caboose




Es ist immer wieder faszinierend, über Dinge zu staunen,
die anderen Menschen Freude bereiten.

Maggi Offline




Beiträge: 41.077

05.03.2016 18:51
#30 RE: gebrauchtpreise bei old- u. youngtimer mopeten antworten

Ich finde es gut, wenn diese potthäßlichen, schweren Eisenklumpen von den Bartgeiern zuerst umgebaut und dann mangels Interesse auf dem Schrott landen.

--
Blog
Brille? Schielmann

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | ... 9
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen