Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 549 Antworten
und wurde 18.461 mal aufgerufen
 Motorrad
Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 37
Mattes-do Offline




Beiträge: 5.913

01.07.2014 22:23
#166 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Tja, dann mußt Du vielleicht doch die unglaubliche Summe von ca. 25 - 30 Euronen investieren und Dir eine neue Batterie zulegen. Auch wenn's weh tut.

Gruß,
Mattes

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

01.07.2014 22:35
#167 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Zitat von PeWe
Gibts hier keine weiteren Fragen mehr zur SR....

Schade


Keine Angst, die kommen noch, wahrscheinlich morgen, wenn ich mich dem Kupplungsdeckel widme...

--
Blog

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

02.07.2014 15:58
#168 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

So, es ist vollbracht, war einfacher als ich dachte, jetzt hoffe ich nur, es gibt keine unvorhergesehenen Probleme.

Näheres im Blog

--
Blog

PeWe Offline




Beiträge: 19.170

02.07.2014 20:32
#169 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Geht doch....Sieht echt schon viel besser aus....

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Soulie Offline




Beiträge: 26.755

02.07.2014 20:36
#170 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Jooo!
Was ist mit den Rasten?
So schlecht sehen die doch auf den Fotos gar nicht aus.
Ich hab eventuell in HH noch welche liegen.
Aber ob die besser aussehen?

PeWe Offline




Beiträge: 19.170

02.07.2014 20:44
#171 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Maggi, brauchst du nur die Rasten oder Rasten komplett mit Haltern ?

Ich hab ja bei meiner Scrambler auf Zackenrasten umgebaut und müsste die Gummirasten noch übrig haben...

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

02.07.2014 22:43
#172 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Zitat
Sieht echt schon viel besser aus....


Ja, finde ich auch, der Zylinder müßte noch ein bißchen depatiniert werden aber das stelle ich mir im eingebauten Zustand nicht so richtig einfach vor.

Zitat
So schlecht sehen die doch auf den Fotos gar nicht aus.


Das nicht, aber die sind extrem rutschig und man findet keine rechten Halt auf den Dingern.

Zitat
Maggi, brauchst du nur die Rasten oder Rasten komplett mit Haltern ?


Eigentlich brauche ich nur die Rasten, Halter sind noch Original soweit ich das sehe.

Noch eine Frage, heute hatte ich beim ankicken sehr seltsame Probleme. Ich konnte machen was ich wollte, ich landete immer im OT, bzw. ich hatte egal bei welcher Stelliung des Kickers immer einen extremen Widerstand. Irgendwann gab's dann eine ordentliche Fehlzündung und dann sprang sie ohne Probleme an, was war das denn? Ich hatte das schonmal, ich hoffe nix ernstes.

--
Blog

PeWe Offline




Beiträge: 19.170

03.07.2014 21:37
#173 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Kein Problem....die bleibt sehr oft auf dem OT stehen...

btw: Wenn du länger nicht fährst mit der SR immer den Kicker auf OT stellen. Beide Ventile geschlossen, so verhinderst du ein hängendeas Ventil....

Ich guck morgen mal nach den Rasten und melde mich dann wieder...

LG
PeWe

"...Ich fahre so langsam, dass man mich nicht blitzen muss – mich kann man
malen!"

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

04.07.2014 00:54
#174 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

O.K., danke PeWe!

--
Blog

ziro Offline



Beiträge: 6.702

05.07.2014 09:31
#175 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Moin Maggi,
zu Deinem Kick-Problemchen. Kann es sein, dass Du Deinen OT bei dem Du mit dem kicken beginnst, verwechselt hast? Wir haben beim Viertakter ja bei einem Arbeitsdurchlauf 2x OT. Aber nur der eine, ist der richtige für den Startvorgang.

Zu merken ist dies daran: Der richtig schwere Moment, wo Du Dich auf den Kickstarter draufstellen kannst, und ihn wirklich nur mit viel Kraft durchtreten könntest, dass ist der richtige OT für den Startvorgang. Warum ist dieser Moment so schwergängig? Weil der Kolben nach oben kommt, verdichtet, aber die Nockenwelle so steht, dass die Ventile nicht geöffnet werden. Also kein Druckabbau.
Der andere OT ist auch noch einmal zu spüren, wenn Du langsam durchtrittst, aber dann sind die Ventile im Arbeitstakt mit öffnen und schließen beschäftigt. Also geht der Druck schnell flöten.

Also im Klartext, wenn Du kicken willst, kann Dir das alles egal sein. Du suchst mit dem Kickstarter durch drauftreten diesen einen schweren Punkt/Moment, wo Du Dich mit Deinem Gewicht draufstellen könntest. Dann ziehst Du den Dekohebel und drückst den Kicker mit viel Gefühl über diesen Punkt. Das sind am Kickstarter ca. 10 cm an Weg.

Dekohebel loslassen, Kickstarter wieder nach oben holen und dann mit Schwung bis unten durchtreten. Fuß drauf stehen lassen. Motor springt dabei an, wenn nicht das gleiche wiederholen. Natürlich mit Zündung an und Benzinhahn auf. :-)

Kickstarter mit Fuß drauf wieder nach oben holen und einklappen oder erneut kicken. Nicht den Fuß unten seitlich nach außen ziehen, dass der Kickstarter von alleine nach oben knallt. Das Motorgehäuse wird es Dir langfristig danken.

Sollte die Mühle mal gar nicht anspringen und Du hast das Gefühl, die sei durch übermäßiges kicken "abgesoffen", also die ganze Zeit mit Benzin vollgepumpt worden. Dann kannst Du sie mal ordentlich "durchlüften". Dazu Benzinhahn zu, 3-8x hintereinander mit gezogenem Dekohebel voll durchkicken. Danach Start-Kicken mit geschlossenem Benzinhahn beginnen. Passiert dann nach drei Kickversuchen nix, wieder Benzinhahn auf und erneut probieren.

Wenn das dann immer noch nicht klappt, dann sieht das so aus...

http://ih-es.de/images/xt500cartoon.jpg



Gruß vom ziro

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

05.07.2014 09:45
#176 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Moin ziro,

danke für Deine Ausführungen, ich werde beim nächsten Mal drauf achten.

Zitat
zu Deinem Kick-Problemchen


Ich hab' kein Kick Problemchen, es gibt mir nämlich immer einen Kick, wenn die Mühle anspringt..

Gestern habe ich sie zum ersten Mal mit dem ersten Kick zum Laufen gebracht, ich war ganz schön stolz.

Den Benzinhahn kann man soweit ich das sehe gar nicht zu machen, der hat Auf, Pri und Reserve.

Grüßlis

Maggi

--
Blog

piko Offline




Beiträge: 15.899

05.07.2014 09:53
#177 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Zitat
Den Benzinhahn kann man soweit ich das sehe gar nicht zu machen, der hat Auf, Pri und Reserve.

Ist nicht so wichtig ... das mit dem "Benzinhahn zu" während der "Lüftungsprozedur" hätte ohnehin eher symbolischen Charakter ... die Schwimmerkammer ist ja eh' noch voll - und zum Leerkicken selbiger bräuchte es vermutlich geschätzte 100Tritte?! Um tatsächlich keinen Sprit anzusaugen müßtest du die Kammer leeren ... der Pegel würde durch deinen Unterdruckbenzinhahn dann während des Lüftungsvorganges ganz langsam(quasi synchron zur Entlüftung) wieder ansteigen

Viel wichtiger beim "Durchlüften" ist es jedoch den Choke zu schließen und Vollgas zu geben - oft kommt der Motor dabei auch schon ... das hat der ziro vergessen zu schreiben.

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

ziro Offline



Beiträge: 6.702

05.07.2014 10:20
#178 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Grundsätzlich hat der Piko da ein bissl recht, , aber der Motor kommt dabei mit Gewissheit nicht, da der Dekohebel dabei ja gezogen ist.

Ich wollte es bei meiner Beschreibung für den lieben Maggi aber auch nicht komplizierter machen, als es ist.

Das die SR schon einen PRI Benzinhahn hat, wußte ich allerdings in der Tat nicht.

Das sie Dir noch einen "kick" verpaßt, kann es sein, dass Du nicht bis ganz unten durchtrittst?

Grüssli vom ziro

Maggi Offline




Beiträge: 39.621

05.07.2014 10:21
#179 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Möglicherweise haben ja die älteren 2J4 SRs noch keinen PRI Benzinhahn, meine ist ja noch fast neu, von 1987.

--
Blog

piko Offline




Beiträge: 15.899

05.07.2014 10:23
#180 RE: Frage an die SR 500 Spezis antworten

Zitat
der Motor kommt dabei mit Gewissheit nicht, da der Dekohebel dabei ja gezogen ist


... ich bin einfach mal davon ausgegangen, daß man zwischendrin immer mal einen "regulären" Startversuch macht ...

Habe ich mit dieser Ergänzung jetzt mehr als nur ein "bissl recht"?! Übrigens: ob das nun ein Unterdruckbenzinhahn ist oder nicht - das ändert an einer vollen Schwimmerkammer erstmal garnix!

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Seiten 1 | ... 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | ... 37
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen