Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1.209 Antworten
und wurde 29.624 mal aufgerufen
 Autos
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 81
Sonnenfürst Offline




Beiträge: 5.379

29.10.2014 17:43
#46 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Nein.

Wännä Offline




Beiträge: 17.453

29.10.2014 18:53
#47 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Nein ?

Dann schau mal bei Conrad, die haben wieder jede Menge neue Modelle :

http://www.conrad.de/ce/de/overview/1202...ellautos-onroad


Gruß

Wännä

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.102

29.10.2014 20:10
#48 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Ich muss zugeben, dass ich reely nicht kenne, was nicht heißt das es die vor einem Jahr noch nicht gab, aber Tamiya gab es mit Sicherheit schon vor über 40 Jahren ....

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Wännä Offline




Beiträge: 17.453

30.10.2014 07:12
#49 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Doch,

Reely ist auch schon uralt. Das ist Conrads Hausmarke.


Gruß

Wännä

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.102

30.10.2014 08:19
#50 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Na also, selbst in dem Bereich keine neuen Firmen!

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Falcone Offline




Beiträge: 101.734

30.10.2014 09:30
#51 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Ja, wenn das so ist, verkaufe ich jetzt alle meine Steckdosen!

Grüße
Falcone

Skinny Offline




Beiträge: 1.403

30.10.2014 09:39
#52 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

So was von reaktionär. Mit euch würden wir noch Saurierfleisch grillen.

Habt ihr denn auch 2012 auf das Ende der Welt gewartet? Zugegeben, neue Hersteller waren nicht zu erwarten, aber wer möchte, kann heute ausreichend electrisch unterwegs sein. (Was 80 % aller Pendeler betreffen könnte).
BMW i3
Chevrolet Volt
Opel Ampera
Citroen C Zero
Ford Fokus el
Ford Transit El
Mercedes B ED
MIA electric
Nissan e NV200
Nissan Leaf
Renault Twizzy
Renault Zoe
Renault Kangoo Z.E.
Smart ED
Tesla Model S
VW e Golf
VW e Up
Audi e Tron
Peugeut iOn
Tink City
Buddy Electic
Mitsubishi i Mief

(nur auf die Schnelle gegoogelt)
Mein nächster wird definitiv ein e Auto, vermutlich der Smart.
Aber da muss ich noch sparen.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Falcone Offline




Beiträge: 101.734

30.10.2014 09:41
#53 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Wirst du wohl aufhören! Wenn Jörg das liest!

Grüße
Falcone, der seine Steckdosen nun doch behält!

Skinny Offline




Beiträge: 1.403

30.10.2014 09:46
#54 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Verstehe ich nicht.
Beim eBike den dreifachen Preis hinblättern und beim eAuto die Goldwaage rausholen.
Daß der Deutsche nicht der innovativste Zeitgenosse ist, ist ja schon bekannt, aber eine sinnvolle Technik wegen waager Glaskugelguckerei runterzumachen, ist (jetzt kommt mein Lieblingswort) kontraproduktiv.

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Falcone Offline




Beiträge: 101.734

30.10.2014 09:59
#55 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Also ich liebäugele ja schon länger mit einem E-Auto.
Aber für meinen Einsatzzweck passt es (noch) nicht - vom Geld mal ganz abgesehen.
Grundsätzlich aber gerne.

Grüße
Falcone

pelegrino Offline




Beiträge: 48.808

30.10.2014 10:06
#56 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Zitat
...Mitsubishi i Mief...

Der wird sich bei uns, im Land der Feinstaubzonen, ganz schlecht verkaufen lassen ...

Skinny Offline




Beiträge: 1.403

30.10.2014 10:07
#57 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Du nimmst mich einfach nicht ernst

----------------------------------------------
I'm not fat! I'm big-boned!

Zephyr Offline




Beiträge: 9.393

30.10.2014 10:10
#58 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Hätte längst ein Twizzy, gäbe es den mit Verbrenner. Als Stromer nämlich taugt er auf dem Land nicht.

C4

Axel J Offline




Beiträge: 12.027

30.10.2014 10:11
#59 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Zitat von Skinny im Beitrag #54
... aber eine sinnvolle Technik wegen waager Glaskugelguckerei runterzumachen, ist (jetzt kommt mein Lieblingswort) kontraproduktiv...


ich hatte solch eine Zoe mal 24 h zur Verfügung, hat mir schon gefallen. Nur sind die Knackpunkte nicht zu übersehen, Preis (incl. Akkus), Reichweite, Lademöglichkeit (Dauer). Das ist für mal eben zur Arbeit zu fahren einfach unwirtschaftlich, --- noch!

Axel

der W Jörg Offline




Beiträge: 29.102

30.10.2014 10:13
#60 RE: Elektromobilität: Revolution der Automobilindustrie antworten

Zitat von Skinny im Beitrag #52
So was von reaktionär. Mit euch würden wir noch Saurierfleisch grillen.

Habt ihr denn auch 2012 auf das Ende der Welt gewartet? Zugegeben, neue Hersteller waren nicht zu erwarten, aber wer möchte, kann heute ausreichend electrisch unterwegs sein. (Was 80 % aller Pendeler betreffen könnte).
BMW i3
Chevrolet Volt
Opel Ampera
Citroen C Zero
Ford Fokus el
Ford Transit El
Mercedes B ED
MIA electric
Nissan e NV200
Nissan Leaf
Renault Twizzy
Renault Zoe
Renault Kangoo Z.E.
Smart ED
Tesla Model S
VW e Golf
VW e Up
Audi e Tron
Peugeut iOn
Tink City
Buddy Electic
Mitsubishi i Mief

(nur auf die Schnelle gegoogelt)
Mein nächster wird definitiv ein e Auto, vermutlich der Smart.
Aber da muss ich noch sparen.




ja und?
habe ich je was gegen Elektroautos gesagt?
ich sage nur dass das was der da in dem Vortrag verzapft Blödsinn ist - teilweise inhaltlich, nämlich z.b. bei den neuen Herstellern (das VW und co e-Autos bringen habe ich nie bestritten) und noch mehr bei seinen Zeitziehlen - das meiste von dem was er sagt wird kommen, aber eben weit weit später als er erzählt ... siehe meine Kommentare in Beitrag #32

 



ich bin Motorradfahrer, kein Motorradposer.
Bruno, für immer in unseren Herzen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | ... 81
«« Autofred
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen