Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
W650.deW650 ForumW-Tour/Treff-Kalender
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 176 Antworten
und wurde 11.009 mal aufgerufen
 W650/W800 Technik Bereich
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
Axel J Offline




Beiträge: 13.006

13.08.2013 09:19
#31 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #27

Zitat
Gute Fahrwerkstechnik kostet eben ...


...wie jeder Biker weiß....



genau, frag mal bei Benny Wilbers nach, der hat sogar teure Gleitcreme im Programm


Axel

-

3-Rad Offline



Beiträge: 34.494

13.08.2013 09:19
#32 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat
Wenn der was anderes erzählt hat, isser aber nicht glaubwürdig.



Du glaubst also: je teurer desto besser?

Falcone Online




Beiträge: 112.415

13.08.2013 09:20
#33 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Manche verkaufen ja auch nur ihren Namen teuer.

Grüße
Falcone

Axel J Offline




Beiträge: 13.006

13.08.2013 09:21
#34 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #32
... Du glaubst also: je teurer desto besser?...


klar, BMW halt

Axel

-

piko Offline




Beiträge: 16.462

13.08.2013 09:22
#35 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat von Serpel
Deswegen tät ich bei Federbeinen und anderen Fahrwerkskomponenten einfach auf die Etikette und Testberichte in Fachzeitschriften gehen.


Awwa ... da wird doch auch viel erfunden, erlogen oder halt einfach nicht beachtet ... je nach Interessenlage halt. Damit läßt sich scheint's einfach eine Menge Kohle verdienen ... siehe auch der neueste "Federbeinhersteller" ... und daß diese Teile Spitze sein werden kann ich dir sogar ohne jeden Test sagen ...

Bestes Beispiel auch: HKS ist seit mehr als 15jahren bei keinem Kettenspraytest der "Fachpresse" mehr dabei ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Serpel Online




Beiträge: 47.304

13.08.2013 09:23
#36 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat von 3-Rad im Beitrag #32

Zitat
Wenn der was anderes erzählt hat, isser aber nicht glaubwürdig.


Du glaubst also: je teurer desto besser?


Nein, natürlich nicht Norbert, aber mit so Öhlins-Beinen ist man glaub ich zuverlässig gut beraten (wenn man denn die richtigen erwischt). Wohingegen sich so YSS-Komponenten erst bewähren müssen, wie du ja selbst schreibst.

Gruß
Serpel

Brundi Online



Beiträge: 33.228

13.08.2013 09:24
#37 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat von Axel J im Beitrag #31
bei Benny Wilbers nach, der hat sogar teure Gleitcreme im Programm


Von dir hätte ich das jetzt nicht erwartet!

Zitat von 3-Rad im Beitrag #27
Ich habe da gerade am Sonntag von einem glaubwürdigen Insider was ganz anderes gehört.


Namen, Daten, Fakten bitte, damit ich weiß, wen ich fragen kann!

Grüße
Monika

Serpel Online




Beiträge: 47.304

13.08.2013 09:25
#38 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat von piko im Beitrag #35
Bestes Beispiel auch: HKS ist seit mehr als 15jahren bei keinem Kettenspraytest der "Fachpresse" mehr dabei ...

Selber schuld, was bewirbt er seine Produkte auch mit Eso-Methoden ...

Gruß
Serpel

3-Rad Offline



Beiträge: 34.494

13.08.2013 09:25
#39 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Ich werde mich hüten das hier im Forum öffentlich auszuposaunen!

3-Rad Offline



Beiträge: 34.494

13.08.2013 09:29
#40 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat
Nein, natürlich nicht Norbert, aber mit so Öhlins-Beinen ist man glaub ich zuverlässig gut beraten (wenn man denn die richtigen erwischt).



Das steht doch gerade bei der normalen W in keinem Verhältnis.

Da gibt es dann sicher andere Gründe.

Axel J Offline




Beiträge: 13.006

13.08.2013 09:44
#41 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat von Brundi im Beitrag #37
Zitat von Axel J im Beitrag #31
bei Benny Wilbers nach, der hat sogar teure Gleitcreme im Programm


Von dir hätte ich das jetzt nicht erwartet! ...


das hat nix mit Erwartungen zu tun, die Wilbersmänner haben persönlich Hand angelegt und die Zaubercreme einmassiert. Habe ich schon mal vor längerer Zeit geschrieben, von daher also nix neues

Axel

-

Falcone Online




Beiträge: 112.415

13.08.2013 09:50
#42 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Sicher kann man über 1000 Euro für Federbeine ausgeben, dann zwei, drei verschiedene Federstärken ausprobieren, damit dann noch zum Spezialisten gehen und die Dämpfung durch passende Shimpakete einstellen lassen und man hat dann das perfekte Ergebnis.
Aber ich frage da nicht nach Kosten für einen Normalsterblichen.
Und den Nutzwert bei sonstigen Fahrwerk einer W darf man auch hinterfragen.

Bei den YSS wäre es jetzt mal eine Chance, aufgrund bereits gemachter Erfahrungen (Gentelmans Cup) schon mal etwas einigermaßen passendes zu haben und dann noch mal ein wenig mit anderen Federn zu experimentieren. Vielleicht lässt sich dann mal eine Tabelle mit Empfehlungen erstellen: Welche Feder und welche Abstimmung bei welchem Fahrer-Gewicht.

Grüße
Falcone

Axel J Offline




Beiträge: 13.006

13.08.2013 09:53
#43 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

Zitat von Serpel im Beitrag #36
... aber mit so Öhlins-Beinen ist man glaub ich zuverlässig gut beraten ...


auch Öhlins kocht nur mit Wasser (und hat Federbeine für die W im Programm). Und wie Martin schon schrieb: jeder hat seine Vorlieben, selbst der Fahrzeughersteller ist ja nun nicht grundsätzlich blöd, was Fahrwerke angeht, er muß halt für den Massenweltmarkt und für seine angepeilte Zielgruppe produzieren (da ist ein Fahrwerk für eine RR schnell ausgelegt, für eine GS ist es schon um einiges komplexer). So ein Federbein ist doch kein Hexenwerk, richtig spannend wird es erst, wenn die Elektronik in's Spiel kommt, da stehen wir gerade an der Schwelle.

Axel

-

Falcone Online




Beiträge: 112.415

13.08.2013 09:57
#44 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

So interessant die Elektronik auch ist, für die W kommt sie so schnell sicher nicht in Frage.
Hier gilt es erst mal, die Kompromisse auszumerzen.
Das Serien-Federbeine, wie auch die Ikons, sollen ja verschiedene Fahrergewichte abdecken und auch den Soziusbetrieb ermöglichen. Hier anzupassen auf die tatsächlichen Gegebenheiten (die meisten fahren ja vorwiegend allen, allenfalls noch mit Gepäck), dürfte schon eine spürbare Verbesserung bringen.
Früher glaubte man je, das hart gleich gut ist (und Wilbers glaubt das heute noch, glaube ich), heute geht es auch mit Komfort.

Grüße
Falcone

piko Offline




Beiträge: 16.462

13.08.2013 09:58
#45 RE: YSS Stoßdämpfer Antworten

So professionelle Erwartungen hätte ich garnicht an die Beinchen ... wenn die sich besser fahren als die Originale haben sie doch ohnehin schon gewonnen und sich bezahlt gemacht. Wie sagt Norbert immer: "ich fahre einfach nur" ...

Ich bin mit den Ikons jedenfalls immer noch vollauf zufrieden und hoffe das bleibt auch so. War genauso eine "Erleuchtung" wie der erst kürzliche Wechsel auf BT ... hätte ich auch schon früher haben können ...

piko

warum einfach, wenn's auch kompliziert geht

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | ... 12
 Sprung  
Der-Amazon-LinkW650 ForumAsbest
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz